Zum Inhalt wechseln

Foto

Lärm und Hitzedämmung Spritzwand E30 Alternative zu Original

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Benedikt

Benedikt

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 241 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Coburg Bundesland

Guten Abend miteinander,

 

hat jemand schon mal eine Alternative zur der bei BMW noch verkäuflichen Spritzwanddämmung vom E30 ausprobiert? Ehrlich gesagt finde ich persönlich das Preis-/ Leistungsverhältnis gelinde gesagt bescheiden. 

 

Letztlich kommt es bei dem Aufwand den ich betreibe nicht mehr darauf an, aber für das Material ärgert es mich massiv ca. 400€ komplett auf den Tresen zu legen. Das Problem ist letztlich die Konkaven und Konvexen Flächen bis in den Tunnel rein sauber zu bekleben, bzw. ordentlich zu befestigen. 

 

Vielleicht geht oder ging es Anderen bei der Restauration ja ähnlich?! 

 

Grüße 

Benedikt 



#2
OFFLINE   crankshaft

crankshaft

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 262 Beiträge
    Herkunft: AUT Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i VFL

Hallo,

bin gerade ebenfalls am Suchen nach Alternativen, schau einmal da rein:
https://www.adms-shop.de/

Da wird der Schaum zum Dämmen von Schall und Wärme im Motorraum empfohlen:
https://www.adms-sho...-140-cm/M-910-P

oder die Alu-Glasfasermatte:
https://www.adms-sho...niumfolie/H-7-3

Bei mir wird's denke ich eine Kombi aus diesen Stoffen, nicht zwingend von dem Hersteller. Die Spritzwand werde ich denke ich mit einem Hitzeschild bekleben und von innen mit Alubutyl gegen Schall isolieren, selbiges beim Tunnel. Wenn man die Spritzwand getrennt vom Tunnel, dann überlappend, klebt sollte dass doch halbwegs aussehen :daumen:

LG


  • RS-Tuner und Cabrio_Mike gefällt das

#3
OFFLINE   Benedikt

Benedikt

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 241 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Coburg Bundesland

Servus,

 

mit der Fa. Adms habe ich bereits Kontakt aufgenommen und bekomme Mustermaterial. Der Kontakt mit dem Chef war einwandfrei. Er kennt die Problematik auch und ist mehr als hilfsbereit. 

Berichte mal wenn Du mit den Arbeiten fertig bis. 

 

Grüße  


Bearbeitet von Benedikt, 06. Mai 2020 - 11:57.

  • RS-Tuner und Cabrio_Mike gefällt das

#4
OFFLINE   crankshaft

crankshaft

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 262 Beiträge
    Herkunft: AUT Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i VFL

Berichte mal wenn Du mit den Arbeiten fertig bis. 

 

Das wollte ich dich gerade bitten, wenn du schon Muster bekommst :freak: Bei mir wird's sicher nix vor einem Monat...



#5
OFFLINE   Benedikt

Benedikt

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 241 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Coburg Bundesland

Ich halte Dich auf dem Laufenden. Wird halt eine Fleißarbeit werden mit Pappschablonen... Das Material soll auf der Rückseite kleben wie der Teufel, also wenn dran, dann bleibt es auch dort wo es ist. Zwei Wochen wird es bei mir auch noch dauern. 

 

Vielleicht teste ich es mal an meinem "Schlacht E30" wie es sich bei derartigen Flächen verhält. Hab keine Lust den Motorraum nochmals zu lackieren... :-) 



#6
OFFLINE   crankshaft

crankshaft

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 262 Beiträge
    Herkunft: AUT Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i VFL

Hier meine Erfahrung mit dem Material von ADMS:

Es handelt sich hierbei um die M-Triflex Dämmung von ADMS-Shop.
Eine Rolle 180x115 cm sollte genügen, ich habe etwas mehr bestellt, dann darf auch was daneben gehen.
Wichtig ist dabei jedoch, dass neben der Luftschalldämmung und Hitzedämmung noch gegen Körperschall gedämmt werden muss, dies geschieht bei mir mit der Schwerschicht von ADMS-Shop.
Am besten man sieht sich auf der Website das Erklärungsvideo ganz unten an: https://www.adms-shop.de/

Hier ist mein Ergebnis, für mich stellt die Matte von ADMS eine echte Alternative zu der Originaldämmung von BMW dar:

post-26904-0-56452100-1592735636.jpg

post-26904-0-63563300-1592735642.jpg

post-26904-0-08206800-1592735648.jpg

An den Übergängen an denen gestückelt werden muss (wenn überhaupt) kann man die Schnittkanten mit Schwarz-Matt Lackspray gut kaschieren. An die Ränder kommt bei mir noch schwarzes Tesa Gewebeband (ähnlich dem Elektronik-Band), damit's noch besser hält und damit sich die Schnittkanten nicht so leicht mit Flüssigkeit vollsaugen können.

LG

Angehängte Grafiken

  • Bild459.jpg
  • Bild460.jpg
  • Bild461.jpg

  • paddy1991 und bastIS gefällt das

#7
OFFLINE   JoergW

JoergW

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 22 Beiträge
    Herkunft: Schaftlach Bundesland
  • Mein BMW: Diverse alte BMW's, aber vor allem E30

Das schaut sehr sauber aus, Hut ab! Sollte ich mal Bedarf haben freue ich mich, wenn es da schon Erfahrungsschatz gibt! Sehr gut Jungs!



#8
OFFLINE   Benedikt

Benedikt

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 241 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Coburg Bundesland

Möchte ebenfalls noch meine Erfahrungen einbringen. Materialen waren die selben vom ADMS-Shop. Letztlich waren die Preise für die Schwerschicht und die Dämmung der Spritzwand bei BMW ausschlaggebend, dass ich mich nach Alternativen umgeschaut habe. Siehe den Eingangsbeitrag. 

 

Die Schwerschicht ist vollflächig auf der Rückseite mittels Kleber beschichtet. Vor dem Verarbeiten sollte das Material etwas auf Temperatur gebracht werden ( ca. 20-25° ) dann lässt es sich besser verarbeitet. Mit dem Heißluftföhn erwärmt, lässt es sich schön mittels Handroller in die Sicken im Blech drücken. Kostet ein Bruchteil vom Originalmaterial. Schneiden kann man es mit Schere und Cuttermesser. Locheisen erleichtern das Einbringen von kleinen Löchern ( Schweißbolzen Karosserie ) 

 

Spritzwanddämmung:

 

Das Material lässt sich gut mit Schere und Cutter verarbeiten. Löcher mit Locheisen und Skalpell. Wenn die Klebestellen ( Nur Bahnen, nicht vollflächig ) auf der Rückseite nicht ausreichen, kann man mit Srühkleber aus der Dose nachhelfen. Theoretisch reicht eine Rolle ( 180cm x 115 cm ).  Da ich solche Arbeiten im Grunde genommen nicht gerne mache und meist dashalb etwas mehr Verschnitt entsteht, habe ich 3 Rollen genommen. Muss aber dazu sagen, dass ich das Armaturenbrett und die Abdeckungen im Fußraum noch mit dämmen möchte. Hab es mal getestet, wie und in welchem Umfang das Material überhaupt Flüssigkeiten aufnehmen kann mit positiven Ergebnis. Es ist kein Schwamm und trocknet sehr schnell. Entzünden lässt es sich nur unter sehr hoher Hitzeeinwirkung über längeren Zeitraum. 

 

Die Beratung im Shop war sehr gut. 

 

Habe innen und außen mittels Schablonen die Formen erstellt und anschließend auf das Material übertragen. 

 

Anbei die Bilder. 

 

Innenraum Schwerschicht: 

 

IMG 3116
IMG 3112
 
Motoraum Spritzwand:
 
2EBA2D66 2546 44D0 9629 2071FC9B3A2B
IMG 3179
 
 
Grüße Benedikt 
 
 
 
 

 


Bearbeitet von Benedikt, 21. Juni 2020 - 14:49.

  • paddy1991, crankshaft und KMME30 gefällt das

#9
OFFLINE   Scheineiliger

Scheineiliger

    Sonnenscheinfahrer Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.806 Beiträge
    Herkunft: Vaihingen/Enz Bundesland
  • Mein BMW: 318iC
Interessant, denn unter der Bank im Cabrio ist ja ebenfalls eine Problemstelle...
Bei meinem alten habe ich eine Matte vom Compact E36 zugeschnitten und ein Stück die Rückwand hoch gelegt...
Nennt sich Schallisolierung Boden hinten.

Bearbeitet von Scheineiliger, 13. Juli 2020 - 18:21.


#10
OFFLINE   Mik16v+m20b25

Mik16v+m20b25

    Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 17 Beiträge
    Herkunft: Schwalmstadt-Homberg+Berlin Bundesland
  • Mein BMW: 325i

Schade - dann werden die Popos der Mädels hinten im Cabrio nicht mehr so schön durchmasiert :-) !

 

Durch die Isolierung hört man dafür dann Ihre wichtigen, tiefsinnigen Gespräche besser:

"Hast Du Jeanette gesehen, also das Top passt ja mal überhaupt nicht zu Ihrer Tasche"

 

(versteht jemand den Humor ???? - bin kein Frauen-verachter - schätze diese edele Wesen noch mehr als E30, und das heißt bei mir schon was !)



#11
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.054 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Hallo,

die gezeigte Stirnwanddämmung von ADMS, also die mit dem Stoff wird nicht, bzw. nicht optimal funktionieren.

 

Das eigentliche Prinzip einer zeitgemäßen und funktionierenden Dämmung liegt darin begründet, dass auf der Seite der Lärmquelle eine sehr schwere Schicht ist, die bis zu 2mm dick sein kann.

Diese schwere Schicht ist dann wiederum auf etwas weiches, federndes geklebt, dies kann Schaum oder Fließ sein. Diese weiche Schicht wird dann auf die Stirnwand aufgebracht und nur "lose" befestigt, sodass auf gar keinen Fall eine gute Befestigung der darüberliegenden schweren Schicht erreicht wird.

 

Jetzt kann die schwere Schicht sich gegen den Schall "stemmen" und diesen abdämmen. Sprich Schwingung aufnehmen, bzw. abdämpfen und sich auf dem weichen Fließ lose bewegen. Durch dieses Prinzip werden Lärm und Schwingungen NICHT an die Stirnwand weitergegeben.

 

Wenn ich die oben gezeigte Abdämmung sehe hat die keine schwere Masse die aufgebracht ist, somit auch keine Abdämmwirkung gegen Körperschall. Wenn man jetzt darunter Schwerfolie auf die Stirnwand klebt, reduziert das zwar ein wenig die Eigenschwingungen der Stirnwand, jedoch trift der Körperschall durch die weiche Matte quasi ungehindert auf die Stirnwand und verursacht dann innen Lärm.

 

Wenn man es einmal verstanden hat, dann macht man es korrekt. Die BMW Originalmatte ist schon sehr gut, weil sehr schwer und nur sehr dürftig befestigt, im Grund optimal.


  • m332, albert_10v und Janosch gefällt das

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#12
OFFLINE   Scheineiliger

Scheineiliger

    Sonnenscheinfahrer Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.806 Beiträge
    Herkunft: Vaihingen/Enz Bundesland
  • Mein BMW: 318iC

.......


Nix verstehen, die Musi ist so laut..

#13
OFFLINE   Mik16v+m20b25

Mik16v+m20b25

    Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 17 Beiträge
    Herkunft: Schwalmstadt-Homberg+Berlin Bundesland
  • Mein BMW: 325i

Total Humor, wegen er sicherlich sehr sinnvollen Dämpfung hinten :-)

 

Musi leiser stellen hilft manchmal :-)


Bearbeitet von Mik16v+m20b25, 14. Juli 2020 - 17:38.


#14
OFFLINE   Benedikt

Benedikt

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 241 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Coburg Bundesland

Guten Abend,

 

deshalb ist auf der Innenseite - obwohl auch nicht optimal -  ( Fahrgastzelle ) die Schwerschicht aufgeklebt. Letztlich war ich einfach nicht bereits die mittlerweile fast 400€ für das original Material zu investieren. Mit meinen Möglichkeiten hab ich das Maximum rausgeholt. Eine Alternative gab es nicht. 

 

@ FeuerFritz: aber recht hast Du ohne Frage. Ich schaue mal, was geräuschtechnisch am Ende mit dem gedämmten Armaturenbrett der leicht abgeänderte M42 im Innenraum macht. Manche fahren komplett ohne Dämmung. Hättest Du eine Alternative? 

 

Grüße Benedikt 


Bearbeitet von Benedikt, 14. Juli 2020 - 21:18.


#15
OFFLINE   albert_10v

albert_10v

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.029 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Ö
  • Mein BMW: Cabrio 320 '89

Interessant, denn unter der Bank im Cabrio ist ja ebenfalls eine Problemstelle...
Bei meinem alten habe ich eine Matte vom Compact E36 zugeschnitten und ein Stück die Rückwand hoch gelegt...
Nennt sich Schallisolierung Boden hinten.

Erzählt mir bitte mehr davon!

 

Mich nervt, dass das Cabrio geschlossen auf der Autobahn (kurzes Diff auch noch) irgendwie ziemlich laut nach... Antriebsstrang... klingt.



#16
OFFLINE   Mik16v+m20b25

Mik16v+m20b25

    Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 17 Beiträge
    Herkunft: Schwalmstadt-Homberg+Berlin Bundesland
  • Mein BMW: 325i

Ja, das wäre eine gute Idee, gerade beim Cabrio, sind ja nach meiner Meinung Cruiser.



#17
OFFLINE   Scheineiliger

Scheineiliger

    Sonnenscheinfahrer Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.806 Beiträge
    Herkunft: Vaihingen/Enz Bundesland
  • Mein BMW: 318iC
Wenn es wie eine Straßenbahn heult.... Viele E30 haben das.
Gegen den Körperschall kann man ja auch nichts machen.

Bearbeitet von Scheineiliger, 01. August 2020 - 17:02.