Zum Inhalt springen

Soundsystem


Old-Speedy
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Frage an die Experten, bin noch weniger als blutiger Laie :wall:

E30 Bj 10.91 mit SS

1. Kann ich einfach den Stecker vom Verstärker im Kofferraum abziehen und statt dessen die Lautsprecher mit neuen Kabeln belegen?

2. Können dann die Hochtöner an den neuen LSn ohne weiteres so wie bisher angeschlossen werden?

Radio ist Blaupunkt Paris mit Verstärker - hat im 944 völlig ausgereicht. Ich will keine Disko, aber Klang u. Lautstärke sollen besser als das Original sein. Für Puristen wäre so alles einfach rückbaubar.

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hallo,

zieh den Stecker von der original Soundsystem Endstufe ab und überbrücke die Kontakte für die Lautsprecher nach dieser Anleitung "Lösungsweg Nr. 3" http://e30-talk.com/...dsystem-faq-r63

 

Dann ist die Endstufe definitiv raus!

 

2. Wenn die original Hochtöner in den Spiegeldreiecken weiter verwenden möchtest und nur die Lautsprecher im Fußraum austauschst, dann müsste was dazwischen, dass die tieferen Frequenzen von den Hochtönern fernhält.

 

Bei den original Lautsprechern wird das durch eine Spule (der Draht ist um den Magneten gewickelt) und einen Kondensator realisiert.

So etwas müsste man Nachbauen, allerdings mit den entsprechenden Werten. 

Da müssten wir dann mal einen Fragen der sich mit so etwas auskennt!

 

Gruß

Jan


Bearbeitet: von Janosch1
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Euch,

werde nacher mit den Ls zum Händler fahren. Der soll mir Ls mit Weiche basteln.

Ebay, Saturn u. Co vermeide ich, auch wenn's etwas teurer ist. Dafür bekomme ich da genau das was ich will u. im Fall des Falles kann ich da besser reklamieren.

Werde dann den Lösungsweg Nr 3 versuchen. Da spare ich mir die Neuverkabelung und ein Rückbau ist ohne Probs möglich. - richtig so?

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Der soll mir Ls mit Weiche basteln.

 

Berichte doch bitte mal was dabei raus gekommen ist!

 

Lautsprecher für den Fußraum hatte ich mir schon mal was ausgesucht, ich würde aber gerne die original Hochtöner behalten und es scheitert an einer passenden Weiche.

 

Gruß

Jan

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, großer Multistecker ist vorhanden, dazu Übergang auf ISO.

Habe für vorn 2 Gladen M130 mit Hochtönern, 2x75 Wrms k.A. was das heißt, mit Frequenzweiche gekauft.

Im Fußraum klingen die ganz gut - kein High Fidelity - fürs Cab reichen die. Sind bedeutend besser als die originalen.

Die Hochtöner quieken genauso wie die alten. Müsste dafür die Kabel nach oben legen.Deshalb habe ich die dringelassen. So einfach können die sowieso nicht gewechselt werden. Die ursprünglichen sind ja eingeklebt.........

Habe deshalb nur im Fußraum gewechselt. Der Rest ist geblieben wie es war, d.h. vorhandene Kabel und Verstärker bleiben.

Hinten klingt es ohnehin ordentlich. Mit JVC VR451 ist der Klang besser ( außerdem mit USB u. CD ) als mit Blaupunkt Paris. Das wiederum stammt aus der Zeit.

Muss ich mal beim Fahren ausprobieren - im nächsten Jahr.

Weichen u. Hochtöner kannst du haben. Multi auf ISO hab ich auch noch überzählig.

Nb wie hast du den Bello auf den Sitz gekriegt? Meiner will ums Verrecken nicht da drauf. Mit Brille sieht das bestimmt cool aus.

 

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Weichen u. Hochtöner kannst du haben.

 

Hallo,

das heißt, Du hast jetzt keine Weiche zwischen den Lautsprechern im Fußraum und den vorhandenen Hochtönern?

Ich hatte ja oben geschrieben, dass an den original Lautsprechern im Fußraum eine Spule und ein Kondensator vorhanden ist, die quasi als Frequenzweiche für den original Hochtöner fungieren.

Wenn der original Lautsprecher, mit der integrierten Weiche, aus dem Fußraum raus ist dann bekommt der Hochtöner das komplette Frequenzband ab.

Ob er das auf Dauer gut findet weiß ich nicht.

 

Gruß

Jan

 

P.S Normalerweise liegt der Hund im Fußraum, mit dem Kopf auf der Sitzfläche und genießt das Geruchsfernsehen. Wenn ich dann mal sehr langsam fahre dann steht im ab und an mal der Sinn danach, einen Blick aus dem Fenster zu werfen. Trete ich dann wieder aufs Gas verschwindet er wieder, von sich aus, im Fußraum. 

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jan,

beide Hochtöner quieken gleich, ob alt mit Weiche oder neu mit u. ohne Weiche. Hört sich vielleicht anders an wenn sie oben im Spiegeldreieck sitzen.

Werde deinem Rat folgen u. original Hochtöner über Weiche mit neuem LS verbinden. Dann dürfte ja nix passieren. Hat der SS-Verstärker noch irgendeinen negativen Einfluss und ich sollte wie in der Anleitung von Hausmeister steht  im Verstärkerstecker die Brücken einsetzen?

Werde vorsichtshalber ein Minuskabel von LS/Weiche zum HT legen, dann ist die Verbindung zur Weiche einfacher.

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So LS sind drin, und funktionieren aber noch ne Frage:

wenn ich den Verstärker des SS noch dranlasse wirkt sich das negativ aus oder hat  Überbrücken wie von Hausmeister beschrieben Vorteile?

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein modernes Radio klingt mit dem eigenen Verstärker schon besser als der SS-Verstärker und hat sogar mehr Leistung.

Das Soundsystem hat nur 4x15W

 

Wenn Du ein gutes Radio drinn hast, mach den Stecker vom Verstärker ab, setz die Brücken und gut is.

 

Ausserdem verkraften modernere Radios es nicht wenn die Masse so wie es mit dem SS-Verstärker ist, gebrückt wird.

Die werden dann heiss, gehen ggf. sogar kaputt und klingen evtl. mies und kratzig.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp - genau das wollte ich wissen.

Werde mir morgen die Pins besorgen. Dann muss die Einstiegsleiste noch dran, und dann ab in den Winterschlaf.

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jetzt nicht, ob die Leistungsangabe des Sounsystem sich auf Nenn- oder Musik- (Fantasie) Leistung bezieht. Aber auch das Soundsystem wird möglicherweise ein Brückenverstärker haben. Genauso ist es auch bei modernen Autoradios, womit die Leistung auch gleich wäre. Bei 12V und 4Ohm Last erreicht man ansonsten nur 5-6 (realistische) Watt, außer mann lässt eben zwei Verstärker phasengedreht "gegeneinander" arbeiten und hat damit den Brückenverstärker. Der "Minuspol" ist also mit der gleichen Spannung wie der "Pluspol" versehen, läuft aber einfach umgekehrt. Das ist der Grund warum man niemals diese Leitung auf Masse legen darf...

Es gibt noch ein paar Schaltungstricks wie man noch etwas mehr Leistung aus 12V Versorgungsspannung bekommt, aber iA braucht man höhere Spannungen um mehr Leistung zu erzeugen. Gilt übrigens auch für die sog. Digitalverstärker.

 

Sorry wenn's nach :zeiti:  klingt...

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ich Radio oder LS abschieße noch eine Frage:
Wenn ich die Brücken so setze wie  in der Überbrückungsanleitung ( Pins als Zahlen dargestellt ), dann entsprechen die Farben denen  in der  von Georg-M3 aufgeführten Anschlussbelegung  für Radios mit 4 LS.
Stutzig macht mich allerdings, dass der Stecker in meinem Cab - 91 - eine weitere Leerstelle an Pin 12 hat. Außerdem weiß ich nicht wofür das weiße Kabel an Pin 13 und das dünne braune anPin                                                                                                                                                                   Auf dem Bild sind die 4 Leerstellen zu sehen.
Gruß
Hermann

Stecker.jpg

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

so sieht bei mir der gebrückte Stecker aus: https://e30-talk.com/topic/112673-bmw-business-cd-im-e30-cabrio-mit-soundsystem/page-2?do=findComment&comment=1495570

 

Es gib zwei braune Kabel, das braun-schwarze Kabel auf Pin 18 ist die gemeinsame Masse von allen vier Lautspechern. Das kommt aus dem Gnubbel und geht in den Stecker. Wenn Du den Knubbel auftrennst und die vier Lautsprecher-Massekabel von dort in den Stecker einsteckst, dann bleibt das braun-schwarze Kabel über.

 

Dann gibt es noch ein ganz braunes auf Pin 10. Das ist die Masse für die Soundsystem-Endstufe.

 

Das dünne weiße auf Pin 13 ist, so wie Steve90 vermutlich schon gemeint hat, die Schaltleitung die vom Radio kommt.

Das ist die gleiche Schaltleitung, die auch zur automatischen Antenne geht und dort für das Ausfahren der selben, beim einschalten des Radios, sorgt. 

 

Hier gibt es einen Schaltplan, der vielleicht für mehr Klarheit sorgt: http://e30diy.pbworks.com/f/E30-SLP-SoundSystem-90.pdf

 

Gruß

Jan

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier gibt es einen Schaltplan, der vielleicht für mehr Klarheit sorgt: ...

Ich frag jetzt nicht nach wieso der SLP dort hochgeladen ist.

 

Nebenbei: In den Soundsystem FAQ sind unten die SLP für diverse Baujahre hinterlegt - also auch für Fahrzeuge mit den alten DIN Steckern.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich frag jetzt nicht nach wieso der SLP dort hochgeladen ist.

 

Hallo Georg,

 

ich vermute mal das Du den dort hochgeladen hast?

 

 

 

Nebenbei: In den Soundsystem FAQ sind unten die SLP für diverse Baujahre hinterlegt - also auch für Fahrzeuge mit den alten DIN Steckern.

 

 

Wenn man dem Link "http://e30diy.pbwiki.com/ficons/type_pdf.gifE30-SLP-SoundSystem-90.pdf" in der Soundsystem-FAQ: https://e30-talk.com/page/index.html/_/audio-zubeh-r/soundsystem-faq-r63 folgt, dann kommt automatisch dieser Schaltplan

 

und der Wiki Eintrag  stammt doch von: jenad & Georg-M3 

 

Gruß

Jan


Bearbeitet: von Janosch1
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Völlig unbedarft hab ich es mit euren Tipps geschafft.  Dank dafür . :applaus: 

Stecker am SS überbrückt, alles ist wieder an seinem Platz, wenn nötig rückbaubar.

Das weiße Kabel am Stecker hat hier keine Funktion, er ist nicht überbrückt, trotzdem fährt die Antenne bei Radiobetrieb ein u. aus. Hierbei kann ich das auch mit einem Schalter (weißes Kabel) zwischen Radio u. Multistecker abstellen, wenn nur CD laufen soll.

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

kann ich das auch mit einem Schalter (weißes Kabel) zwischen Radio u. Multistecker abstellen, wenn nur CD laufen soll.

 

Hallo,

ja kannst Du.

 

Am einfachsten ist es direkt vorne, am Anschlussstecker für das Radio, das weiße Kabel mit einem Schalter zu unterbrechen.

Geeignet wäre z.B. ein Schalter für die Nebelscheinwerfer "Zweck zu entfremden".

Der hat eine schwarze Kappe und passt in einen freien Ausschnitt über der Heizungsblende.

 

Musst halt durchmessen welche zwei Kontakte von dem Schalter entsprechend schalten.

 

Um noch mal zu dem weißen Kabel am Stecker des Soundsystem Verstärkers zu kommen.

Das musst Du dort nicht verbinden, das kommt vom Radio und wird dann, laut Stromlaufplan, bei "X3" sternförmig auf den Soundsystem Stecker und den Stecker zur Automatischen Antenne aufgeteilt.

Das gibt nur eine Steuerspannung weiter, die den anderen Geräten mitteilt "Radio ist an"

 

Du könntest von dem weißen Kabel auch noch weitere Kabel abzweigen und damit z.B. einen Subwoofer mit eigener Endstufe, unter dem Beifahrersitz  oder, über ein entsprechendes Relais, die Tankinnenbeleuchtung einschalten. :-D

 

Gruß

Jan


Bearbeitet: von Janosch1
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Unterbrechung mit Schalter zwischen Radio u. Multistecker habe ich schon.  Anleitung von hier. Nur wusste ich nicht dass das weiße Kabel unterwegs nochmal verzweigt ist. Mit lesen von Schaltplänen tue ich mich schwer.. :frage:

Nur für den Schalter ist kein Platz über der Heizungsregelung wegen dem Kontakt der Wfs. Habe deshalb einen vom Touring/Heckklappe anstelle des Schalters für die Sitzheizung in der Konsole und den für die Sitzheizung angeschlossen daruntergelegt.

 

Gruß

Hermann

Wfs.jpg

Schalter.jpg

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Jürgen werd ich bei Gelegenheit mal schauen, dann siehts wieder ganz original aus.

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Georg,

 

ich vermute mal das Du den dort hochgeladen hast?

 

 

 

 

 

Wenn man dem Link "http://e30diy.pbwiki.com/ficons/type_pdf.gifE30-SLP-SoundSystem-90.pdf" in der Soundsystem-FAQ: https://e30-talk.com/page/index.html/_/audio-zubeh-r/soundsystem-faq-r63 folgt, dann kommt automatisch dieser Schaltplan

 

und der Wiki Eintrag  stammt doch von: jenad & Georg-M3 

 

Gruß

Jan

Ich hab den sicher nicht da hochgeladen.

Als ich den Beitrag erstellt habe, hab ich die SLP darin als Anhang hinterlegt.

Beim Transfer ins neue Wiki hat das wohl irgendwer da rüber gezogen und verlinkt.

 

Ich lade sicher nicht irgendetwas auf eine Seite auf die ich keinerlei Einfluss habe.

 

Drum hab ich mich ja gewundert - hab das selbst erst entdeckt.

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...