Zum Inhalt springen

Reifengrösse BBS RS 070 071


flunderkoenig
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

 

nachdem ich jetzt endlich einen Satz der o.g. Felgen zusammen habe kommt die Reifenfrage.

Hat jemand von euch die Räder auf dem Auto?

Bei mir sollen sie auf einen 85er eta, 4 türige Limousine. Die Karosserie ist komplett Original und soll es auch bleiben.

 

Welche Reifen brauche ich um schleiffrei unterwegs zu sein?

 

Der eta ist 35mm tiefer, sonst original.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Vielleicht solltest du die ET , Felgengrösse usw angeben , nicht jeder kann mit RS 70/71 was anfangen.

 

Hallo Heiko,

 

...du weisst wieder nur wo du die beste Pizza bestellen kannst... :freak:  :-D  :-UU

 

RS 70 : 7x15 ET 16

RS 71 : 8x15 ET 18

Gruß, Pit :sonne:

----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

...ich bin für bezahlbaren Verkehr...
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

7x15 und 8x15 ...... hmm

 

205/55 mit 225/50 oder 185/60 mit 205/55 kombiniert hätten Originalabrollumfang

 

195/55 mit 215/50 kombiniert ist dann etwas kleiner als original

 

205/50 mit 225/45 oder 185/55 mit 205/50 kombiniert ist noch etwas kleiner (der 225/45 ist fast nur als Toyo R888 aufzutreiben)

 

195/50 mit  215/45 kombiniert ist dann nochmal etwas kleiner vom Abrollumfang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Pit für s raussuchen der Masse.

 

 

http://propeller.haus/uploads/monthly_03_2012/post-6683-1423437376,2945.jpg

 

Weiss jemand welche Reifen der User Keeg hier auf dem Auto hat ?

Sieht sehr gut aus finde ich.

 

Das Bild ist hier aus dem Forum.


Bearbeitet: von flunderkoenig
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Weiss jemand welche Reifen der User Keeg hier auf dem Auto hat ?

 

...schreibe Keeg (Fabian) doch einfach kurz eine PN, er wird dir bestimmt antworten und eine Auskunft geben !

Gruß, Pit :sonne:

----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

...ich bin für bezahlbaren Verkehr...
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weiss jemand welche Reifen der User Keeg hier auf dem Auto hat ?

Sieht sehr gut aus finde ich.

Der Fabi/Keeg fährt Contis rundum in 205/50. Diese Kombi bin ich auch gefahren. Allerdings mit Toyos.

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

205 50 rundum wäre mir am liebsten, schön wenn die Kombi auch möglich ist.

 

gleiche Reifen auf unterschiedlich breiten Felgen sind doch vertane Möglichkeiten

 

optisch ist es meistens auch mangelhaft, da die Reifenflanken unterschiedlich stehen

 

für mich wäre das ein klares "Nein"

 

auf eine 8" Felge gehört für mich eher ein 215-er Reifen statt ein 205-er, wobei das natürlich auch darauf ankommt wie breit die Reifen ausfallen, kann durchaus sein, dass manch 205-er breiter ausfällt als ein 215-er, und das nicht nur optisch sondern auch nachmessbar

 

trotzdem würde ich bevorzugt 195/55 mit 215/50 kombiniert wählen, das gibt bei einem nur 35mm tiefergelegten e30 noch ansprechend füllige Radhäuser, der Raddurchmesser ist zwar etwas kleiner als bei 205/55 aber immernoch größer als bei 205/50, die Reifenauswahl ist zwar nicht überragend aber es ist nicht so dass man garnichts findet

 

die Kombi 205/55 und 225/50 hingegen muss man mögen, der 225-er ist dann schon ein ganz schöner "Ballon" ;-) und sehr "klassisch"

 

hätte ich hingegen einen VFL dann wäre der rundum 60 tiefer und es würde 195/50 mit 215/45 kombiert draufkommen, aber das nur am Rande

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist alles von den Abmessungen und der Optik her absolut richtig, nur muß man auch sehen, tatsächlich die

Kombi im gleichen Profil und als vernünftigen Reifen zu bekommmen, das ist die größte Schwierigkeit.

 

Habe mal spaßeshalber die Kombinationen abgecheckt, sieht leider eher mau aus

 

VG Peter


Bearbeitet: von Peter_S

 

 

 

Ein Leben ohne E30 ist möglich, aber nicht sinnvoll http://www.zroadster.com/forum/styles/zroadster/xenforo/smilies.zroadster/geh_wech_mb.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

da hast Du natürlich recht, es ist bei Mischbereifung wirklich nicht immer leicht, was zueinander passendes zu finden, ich kenne das weil ich fast ausschleisslich solche Reifen-Felgen-Kombis habe, zwar nicht in 15" sondern in 16" und 17" und 18" was es manchmal etwas leichter macht und hoffentlich meine Unwissenheit bei einigen 15" Kombis zum Teil entschuldigt

 

und den 215/50 gibts derzeit wirklich nicht, Asche über mein Haupt ;-) hatte das nur noch von nem Kumpel in Erinnerung, da gabs den von Dunlop, ist aber schon ne Weile her, also fällt 195/55 und 215/50 derzeit wohl ganz aus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den 215/50 gibt es schon aber was ich gefunden habe nur von Toyo als den Semislick R888 und nicht grad günstig das Gummi !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja, wenn man so Sportreifen wie den Toyo R888 mit einbezieht, dann sind die Kombinationen 195/55 und 215/50 sowie auch 205/50 und 225/45 machbar

 

sind aber eben keine "normalen" Reifen ;-) das meine ich jetzt nicht (nur) auf den Preis bezogen

 

für ein Auto was nicht unbedingt bei jedem Wetter bewegt werden muss, und wenn es bewegt wird, dann eher zu Spass, dennoch eine Überlegung wert

 

nur hat der TE einen eta und da weiss ich nicht so recht ob es das lässt eher auf "unsprotliche" Ambitionen schliessen, wer heizen will, dem wird ein eta nicht reichen bzw. nicht passen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fahr auf meinen 7 und 8x15 BBS RS rundherum 205/50R15 Toyo R1R.

Da der Reifen wirklich sehr breit baut, wirkt er auch auf einer 8Zoll Felge sehr stimmig, ohne dass er gezogen wird.

Würde ich jederzeit wieder so bereifen.

Habe leider gerade keine Bilder so zur Hand. War halt so eingetragen, aber würde es auch nicht ändern wollen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 11 Monate später...

Hat jemand noch mehr Herstellerempfehlungen für 205/50 R15?

 

Die Toyo R1-R sind sicher gut, aber ich hadere gerade etwas mit den min. 85€ pro Reifen für ein Auto, was jährlich 1000-2000km gefahren wird.

 

? ich versteh es grad nicht

 

85€ ist doch kaum mehr als andere unsportlichere Omareifen in der Größe kosten

 

soll denn der Fahrspass während der wenigen km dann noch wegen paar lumpigen € auf Standardniveau reduziert werden ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

Ich habe auf den RS001 die 205 50 15 Contis gefahren. Fand die sehr angenehm. Auch auf m eta, also nur zum cruisen.

 

Auf den originalen Kreuzspeichen hatte ich jetzt schon 2 oder 3 mal einen Satz Nokian, mit denen war ich auch sehr zufrieden. Allerdings in 55er Höhe, weiss nicht ins den auch in 50er Höhe gibt.

Die habe ich auch auf dem eta und auf m 318er Cabrio gefahren. Also auch nicht grad n Rennwagen ; )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebs zu, ich hab von Reifen auch keine Ahnung... Ich fahr entweder Neuwagen mit Reifen ab Werk, oder altblech mit Reifen, welche mindestens 20 Jahre alt sind, auf meinem E30 sind die Reifen derzeit sogar 32 Jahre alt. Ich konnte nie Reifen direkt auf einem Fahrzeug miteinander vergleichen.

 

Macht das so einen großen Unterschied, da jetzt nen "Spochtreifen" für 80-100€ zu fahren, oder mittelmaß von bekanntem Hersteller um die 60€? Ich fahr schon gerne flott und auch mal quer, mit den jetzigen Steinalt-Fuldas geht das sehr gut, nur haben die leichte Standplatten und sind extrem laut während der Fahrt.


Bearbeitet: von Dantler
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

32 Jahre alt :wall:  Also du hast wirklich keine Ahnung von Reifen.

 

Kein Wunder, das man damit super driften kann und die ewig laut sind, nach 32 Jahren bockhart und 0 Haftung. Und der Bremsweg wahrscheinlich unterirdisch lang :rot: ...aber zumindest fahren sich die Brocken nie mehr ab, die kannst du noch 20 Jahre fahren. Für dich wäre vermutlich selbst der Wechsel auf den billigsten 20€-Chinareifen eine Offenbarung. Man kann sich nur wundern :klatsch: aber "gerne flott fahren" mit so einem Zeug auf den Felgen.


Bearbeitet: von passra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also dann Spochtreifen oder wie?

Oder was? 8-/

Für 2000km im Jahr brauchst du keinen Sportreifen.Da tuts auch nen LingLong, RengDend oder ähnliches.

Wäre schade um das teure Gummi wenn es sich eckig steht. :meinung:

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...