Zum Inhalt springen

BMW auf der Retro Classics Stuttgart


e_30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

am WE war ich erstmals auf der Retro Classics und hab ein paar Bilder gemacht.

Leider war es aufgrund der beengten Verhältnisse und tausender Menschen um die Autos herum kaum möglich, vernünftige Bilder zu machen.

Neben den Hochpreis-Fetischisten waren aber auch viele normale Leute da, mit denen man gute Gespräche führen konnte.

Da unser Reisebus ohne Gepäck unterwegs war, konnten viele Teile in den großen Gepäckräumen unten im Bus verstaut werden.

Jetzt zu den Bildern:

 

M3 Cabrio in gutem Zustand, auch technisch, für 69.000,- noch das beste Angebot.

Ganz so gut war er scheinbar dann doch nicht, wie man weiter unten lesen kann.

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_3132353230353435.jpg

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_6464366130366633.jpg

 

M3 in etwas schlechterem Zustand für 80.000,-

Welche Motorvariante weiß ich allerdings nicht.

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_3132633831333466.jpg

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_3236646538373036.jpg

 

Weitere M3 ...

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_6437633934636237.jpg

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_6563316662306465.jpg

 

Weiter geht's mit den 635i ...

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_3930386462396133.jpg

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_6661303939343661.jpg

 

E34 M5

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_3531333935303462.jpg

 

Ältere Fahrzeuge ...

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_6263333933643466.jpg

 

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_6532643364643537.jpg

 

Cabrioumbau

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_3835303962643664.jpg

 

Touring (!)

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_3337646131386161.jpg

 

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_3732306464356462.jpg

 

 

Hä?  8-/

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/48/619648/400_6239383134396666.jpg

 

 

Gruß

Gert


Bearbeitet: von e_30
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


War am Samstag auch auf der Retro und das M3 Cabrio hab ich mir auch angesehen. Von einem guten Zustand würde ich nicht sprechen. Es wurde neu lackiert und das nicht mal gut, wobei auch der Frontscheibengummi ganz schlecht abgeklebt worden ist. Man sieht rundrum Farbe auf dem Gummi. Desweiteren waren die Felgen rundrum angefahren, alle 4. Die Innenausstattung runtergekommen und beschädigt.

Der Preis ist in meinen Augen schon sehr sportlich wenn ich nach dem Kauf gleich nochmal 10k investieren muß um alle Schäden zu beseitigen.

 

Ansonsten sind die Preisvorstellungen für das angebotene Fahrzeugsortiment und deren Zustand völlig überzogen. Ich denke das auch die Zeit vorbei ist wo man auch Schrott für gutes Geld verkaufen konnte. Die Leute sehen wesentlich genauer hin und möchten auch einen entsprechenden Gegenwert erhalten. Zumindest mit denen ich gesprochen habe.

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus

 

 

 

"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"

 

(Born free / Kid Rock)

 

 

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand die Preise vom Pyritz auf der Messe? Bzw auch vom 02.

Würde mich interessieren inwieweit die sich vom "normalen" Verkaufspreis in der Klassikstadt unterscheiden.

 

Und wieso hä? Ist doch ein normaler CSL mit Batmobil Outfit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Preise habe ich mir nicht gemerkt, aber bei den "Youngtimerspezialisten" stand teilweise auch nur "Preis auf Anfrage" dran.

Ich kann mich noch erinnern, daß man ein Mercedes W111 Cabrio mal in brauchbarem Zustand für 50.000,- bekommen konnte.

Auf der Messe waren es ca. 150.000 Euro.

Aber wie gesagt, es waren auch normale Leute da.

Und sogar zwei E36 habe ich gesehen :eek:

Wobei ich nicht nur wegen PKW, sondern auch wegen den alten LKW und Bussen da war (die sieht man noch seltener).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kleb am 1.4. ein Schild mit "zu verkaufen 11399 Euro " in meine weiße Bastelhütte.

Wird weggehen, ganz sicher...

Und schon haben wir einen Marktpreis.

Nur weil auf ner Messe ne Pappe mit ner abstrakten Zahl dranhing bedeutet das natürlich den Besitzerwechsel für ebendiesen Preis , ist klar...

Daß dient vielmehr der Abschreckung.

So halte ich mir Blödis vom Hals.

Schreib 12k ran, schreck die Jogginghosen ab, verkauf für 9k.

So geht das. Oder alternativ doofe Rentner mit zuviel Bargeld ob des desolaten Leitzinses abzocken.

 

Gern haben wollen und bekommen sind zwei Paar Schuhe.

Die reellen Preise wird sowieso niemand nennen.

 

 

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk 2


Bearbeitet: von touringDani
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War am Samstag auch da.

 

Die Preise waren echt otopisch für viele Autos hätte ich nicht mal die Hälfte gezahlt. 

Mich haben am meisten die modernen Autos gestört, die auf einer Oldtimermesse meiner Meinung nach nichts zu suchen haben.

Waren auch viele schöne Autos dabei. Besonders der weiße Eta mit 17k km (nebendran stand ein i8) bzw. die auf dem BMW Veteranenstand und die Benz die in der Restauration gezeigt wurden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja isso wie getippt,jetzt will jeder einen Youngtimer.Ich sach mal so,da schreit einer neben mir,,ich geb dir 25000euro,, nur weil mein e21 optisch auf Alpina mit B6 2,8 Typenschild sein Intresse geweckt  hat. Vorbei die Zeiten wo man mit altem e30 belächelt wurde,bald wird ihr schön von Mitläufern vollgespakt,die Freunde suchen...RR

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Retro Classics wird immer uninteressanter. Früher waren auf dem Aussengelände vor dem Haupteingang nur Old- und Youngtimer der Besucher gestanden, die dort kostenlos parken durften. Heute gibt's da nur noch Händler. damit fällt schonmal einer der früher interessantesten Punkte der Messe flach. Und im Messeinnneren gibt's fast nur hochpreisige und Überteuerte Autos zu sehen (abgesehen von der Nutzfahrzeughalle, die ziemlich interessant war). Der Teilebereich war auch schonmal größer und interessanter, es lohnt sich fast schon nicht mehr hinzufahren.

 

Bester E30 war übrigens ein 323i Buchhalter in der Auktionshalle mit vlt nur 60000km, und vernünftigem Zustand für schlappe 19900€. Und einem Verkauft-Schild :klatsch:


Bearbeitet: von passat32bfan
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War am Samstag auch da.

 

Die Preise waren echt otopisch für viele Autos hätte ich nicht mal die Hälfte gezahlt. 

Mich haben am meisten die modernen Autos gestört, die auf einer Oldtimermesse meiner Meinung nach nichts zu suchen haben.

Waren auch viele schöne Autos dabei. Besonders der weiße Eta mit 17k km (nebendran stand ein i8) bzw. die auf dem BMW Veteranenstand und die Benz die in der Restauration gezeigt wurden.

 

Ich war am Freitag, wie jedes Jahr, auf der Messe.

Ich war auch wieder, wie jedes Jahr, über das subjektiv viel höhere Preisniveau verwundert.

 

Allerdings waren am Freitag bis ca. 16.00 Uhr doch schon sehr viele teure aber auch auf den ersten Blick gute Fahrzeuge als "verkauft" ausgezeichnet. Sowohl Young-als auch Oldtimer.

 

Was wirklich auffallend und auch lähmend erschien, war die außerordentlich hohe Anzahl an PORSCHE 911 ern in allen möglichen Ausführungen zu "Wahnsinnspreisen".

 

Im übrigen war das im ersten Beitrag erwähnte M3 Cabrio "sooooo gut " "restauriert bzw. lackiert, im Motorraum war der Lack sichtlich dick und vor allem hatten die "Spezialisten" zum lackieren die Farbbezeichnung abgeklebt, wie in den 70 iger Jahren bei einer 500.- DM Wintermöhre! Daher, NEIN DANKE!

Wer driften kann braucht kein Kurvenlicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der einzige Porsche, den ich mir betrachtet habe, war der ca. 60 Jahre alte Schlepper.

Bei uns im Dorf lief früher auch einer, irgendwann billig verscherbelt das alte Ding.

Die häßlichen 911er habe ich irgendwie übersehen ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim Porsche sieht man aber auch das ein 69er 2,3l Gruppe A 911er  für 940000euro wegeht genauso wie die Preiswerten um 150-200000euro während e30 M3 ihre Preisschilder ewig behalten werden.Wir sind weit von den Käufern entfernt die kurz für eine Million 3x 911er kaufen.Wie ich schon getippt hatte in Henstedt Ulzburg hat ein Typ rund 30-40 G Modelle in einem Showroom, und er verkauft sie nicht,die Wagen sind von aussen für jedermann sichtbar. Wer paar Millionen sein eigen nennt der kauft ganz anders ein als wir RR

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz so schlecht ist sie auch nicht.

Am Stand der Schlepperfreunde Bodensee mit den Bierzeltgarnituren war es echt gemütlich bei Weißwurst und Bier  :drink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Was wirklich auffallend und auch lähmend erschien, war die außerordentlich hohe Anzahl an PORSCHE 911 ern in allen möglichen Ausführungen zu "Wahnsinnspreisen".

 

Was mir extrem aufgefallen war: Enorme Mengen MB R107 (SL), fast alle US Ausführung. Dazu noch die obligatorische VW T1 & T2 Flut und zusammen mit den 911ern sind 75% der ausgestellten Fahrzeuge abgedeckt.

 

Aber ich hab nur einen VW T1 Samba gesehen. Letztes Jahr warens bestimmt 10...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Samba sind wohl in Sammlerhand und weg gestellt.

 

Bin schon gespannt, was mich auf der Klassik Welt am Bodensee erwartet. Da bin ich aber meist nur im Bereich wo gefahren wird. Ich finde das schöner anzusehen als stehende Fahrzeug.

 

BTW, da in der südwestlichen Ecke wohl doch mehrere unterwegs sind, sollen wir uns auf der Klassik Welt verabreden und treffen?

 

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, das mit der 911 und SL Dichte ist mir auch aufgefallen, schon fast Inflationär bei der Menge. Die Preisvorstellung mancher Verkäufer entbehrt jeglichem Realitätssinn, aber versuchen kann man es ja. ;-)

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus

 

 

 

"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"

 

(Born free / Kid Rock)

 

 

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, das mit der 911 und SL Dichte ist mir auch aufgefallen, schon fast Inflationär bei der Menge. Die Preisvorstellung mancher Verkäufer entbehrt jeglichem Realitätssinn, aber versuchen kann man es ja. ;-)

 

Kann man nur hoffen das dort die Seidenschalfraktion anbeißt und somit die richtigen Männerautos von den "blechkundigen Hipstern" verschon bleiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann man nur hoffen das dort die Seidenschalfraktion anbeißt und somit die richtigen Männerautos von den "blechkundigen Hipstern" verschon bleiben.

Wenn Du mit Männerautos den E30 meinst, die alt 911er Fahrer die Seidenschaljungs sind, dann werde ich wohl mal beim Psychologen im Hinblick auf gespaltene Persönlichkeit vorstellig. Wie ich das Golf 1 Cabrio deuten muss lass ich mir in dem Zug auch gleich sagen ;-)

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark

 

Ich frage mich wirklich, wie es dazu kommt, dass westliche Länder planwirtschaftliche Mechanismen bei der Ausrichtung künftiger Mobilität (in diesem Falle e-Mobilität) für sinnvoller erachten, als ein marktwirtschaftlich und ökologisch gesamtheitliches Konzept.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich war das ganze Wochenende dort am Stand der Firma. (Boxer Motoren), direkt gegenüber dem wunderschönen 507. :sabber:
Muss euch allen recht geben, alles sehr teuer und viel zu viel Porsche, aber beim durchgang am Sonntag Nachmittag, ist mir aufgefallen, dass nicht mal 3/4 der Autos verkauft waren.. auch wenn Verkauft Schilder dran hingen...

Gruß



 

 
 
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 ...dann werde ich wohl mal beim Psychologen im Hinblick auf gespaltene Persönlichkeit vorstellig.

Meinste das bringt noch was!? :D

 

Ich werde die Retro die nächsten Jahre meiden.Haste die ersten beiden Hallen durch haste auch den Rest gesehen.Daimler,Porsche,Daimler Porsche usw. usw. Gähnend langweilig.Und auch schön zu sehen wie jeder meint alte Karren besser restaurieren zu können wie der Standnachbar.Überrestaurierter Müll.

Da war die Rote und das Zäpfle noch mit das beste an der Retro.

 

EDIT: Das blaue M3 Cabrio war für mich mit der grösste Kernschrott der auf der Retro stand.Mal flott übergeduscht inkl. aller Zierleisten und des Frontscheibengummis.Im Motorraum ein paar Neuteile verbaut.Aber ebenso fehlte so einiges.Motorraum ebenso schlecht lackiert.Zum Teil Schrauben vergessen zu entfernen.Lüfterzarge und Lüfter fehlten.Ebenso die Abdeckung hinter dem Ausgleichsbehälter auf dem Batterieblech.So könnte das noch a weng weiter gehen.

Die Leder IA war in meinen Augen einfach nur fertig.Zum Teil schlecht neu beledert und dann auch noch in mehreren Grautönen.

Und dann fast 70 Mille dafür aufrufen? 8-/


Bearbeitet: von RS-Tuner

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die intessanten und desillusionierenden Berichte. Den Weg kann man sich also in den nächsten Jahren erstmal sparen.

 

Was mich aber interessiert: Seid ihr alle nur stillschweigend vorbeigeschlendert, oder hat auch mal jemand provokant den Finger in die Wunde gelegt und die Standbetreiber auf ihre vermeintlichen Goldstücke angesprochen? :-)

>> So ein Auto fühlt man noch, egal ob beim Lenken, Bremsen oder Beschleunigen, merkt den Straßenzustand, ist als Fahrer noch gefordert. Heutige Modelle sind vielleicht sicherer, bequemer und leichter zu fahren, aber die wirkliche Fahrerei beschränkt sich oftmals nur noch auf das Beherrschen der unzähligen Knöpfe und Schalter. <<

 

Ohne Doppelscheinwerfer? Ohne Mich!

 

Suche: Sport-Fahrer- und Beifahrersitz in Piniengrün (0215)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aufgefallen ist mir kein Verkäufer.Beim Cabrio sind Chris und ich schon a weng zum lästern hängen geblieben.Beim grauen M3 dachte ich erst der meint Peseten und nicht Euro. :D

 

Ich werde nächste Jahr doch wieder hinfahren.Mein Cab vorher noch mit der Dose neu lacken und dann für 43 Mille dort zum Verkauf hinstellen.Werd ich bestimmt los. :freak:

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...