Zum Inhalt springen

MarkusS

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    62
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  • Spenden

    0,00 € 

MarkusS hat zuletzt am 1. Mai gewonnen

MarkusS hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

22 Ausgezeichnet

Über MarkusS

  • Rang
    Benutzer

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Österreich
  • Bundesland
    keine Angabe
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30 320i '85

Letzte Besucher des Profils

544 Profilaufrufe
  1. Wieviel hat der denn gelaufen? Die Differentiale gelten eigentlich als relativ robust. Deswegen würde ich das Geräusch mal genauer eindämmen anstatt mal aus jux überholen zu lassen. Kost ja auch nicht wenig so eine Überholung ;)
  2. Richtig, damit stellt man das Zahnflankenspiel ein. Wenn du die vertauscht einbaust, wirst du nicht lange mit dem Diff fahren Außer die sind exakt gleich dick, aber das waren die noch nie... Mein Vorschlag: Hol dir ne Tuschierpaste, die gibts um schmales Geld. Bau das Teil zusammen, und mal das Tellerrad mit der Paste an. Dann drehst du die angemalte Stelle vom Tellerrad am Kegelrad vorbei, und schaust dir das Tragbild an. Wenns nicht passt, Scheiben vertauschen und nochmal kucken! Hier siehst du wie das Tragbild aussehen soll. Ich hoffe man kanns erkennen
  3. Ist nicht notwendig, bzw. sollte man nicht machen, wenn man das wieder mal zerlegen möchte. Abgedichtet wird mit dem großen O-Ring. Den würde ich neu geben und sonst an dieser Stelle keine Dichtmasse verwenden
  4. Die einfache Variante wäre mal in den Zusatzaustattungen nachzusehen. Alternativ mal einen VIN-Decoder anwerfen. Eine Umrüstung wurde zwar hin und wieder gemacht, ist aber in der breiten Masse eher unüblich
  5. Das sieht alles noch gut aus! Wichtig wäre dass man die mal rausschneidet und rundrum reinigt um weitere Schäden zu verhindern. So sieht sowas aus, wenns komplett im Eimer is. Da sind sogar die Leiterbahnen komplett weggeätzt
  6. Die is nur gesteckt. Kann sein dass die nach all den Jahren schon in der Klammer klebt ;)
  7. Überteuert is gut gesagt Eine Liste hab auch ich nach sehr langem Suchen nicht gefunden... Hab mir dann einen neuen besorgt und hab dann gesehen, dass ich den schon 3 mal hier liegen hab... Also 320i vVFL hat den mit der Nummer 01 318i weiß ich leider nicht. https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=e30&typ=1031&og=05&hg=62&bt=62_0064
  8. Hat jemand Erfahrung mit den Nachbauteilen? Suche auch eine günstige Lippe ausm Zubehör und möchte mir die 2-300€ nicht leisten für ein totes Originalteil.
  9. Hallo, Schau mal da rein: https://bmw-grouparchiv.de/research/workbook/publicWorkbooks.xhtml Wennst nach Schaltpläne E30 suchst, findest du im Band 7 einen ABS Schaltplan. Ich vermute aber, der ist dir zu allgemein.
  10. Sehr schöne Autos, Grüße nach Gänserndorf aus dem Bezirk Korneuburg
  11. Mit den C-Tek Ladegeräten und noch eins wo ich den Namen nicht weiß gehen bei uns die Batterien kaputt... Wenn mans im Sommer auch anschließt, eben nach ca. 2 Jahren. Uns sind jedenfalls die Batterien weitaus schneller kaputt gegangen... Mit nur hin und wieder laden haben wir bis jetzt den größten Erfolg (5 Jahre sind die jetzt ca. alt). Jo, damit machst du jedenfalls nichts falsch
  12. Die Batterie am Erhaltungslader hängen zu lassen hat bei uns schein einige Batterien sterben lassen. Selbst ne neue Batterie war damit innerhalb von 1-2 Jahren wieder komplett tot... Zumindest ist meine Erfahrung so. Vielleicht liegts am Gerät selbst? Macht das jemand schon seit mehreren Jahren und die Batterie geht nicht tot? Wir bauen die Batterien übern Winter aus, stellen die im Keller ab, laden sie einmal komplett auf, nach einiger Zeit nochmal nachgeladen und gut is.
×
  • Neu erstellen...