Zum Inhalt springen

Höbber

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    772
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

169 Ausgezeichnet

Über Höbber

  • Rang
    Themenabschweifer

Persönliche Angaben

  • Bundesland
    keine Angabe
  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Das kann man noch toppen. Muss nur fragen, ob das akkreditiert kalibriert wurde. Sonst ist das nicht richtig rückführbar und damit ja irgendwas... Also ungültig. Und nein, ich kenne kein Dakks akkreditiertes Institut, das für Geschwindigkeit akkreditiert wäre. Damit sind die Blitzer eigentlich alle nicht sauber.
  2. Ich bin gerade am aufräumen und habe die folgenden Sachen gefunden, sind die von nem E30? Falls der Schalthebel mit Konsole nicht von nem E30 sein sollte, tauscht das wer gegen einen aus nem E30? Was ist mit dem Wischergestänge? E30 oder Abfall Romeo 164? Danke
  3. ok, dann weiss ich warum, der ETK die Hardyscheibe auch bei den Kleinen auflistet. Was für ne Kardan ausser von nem 325i kann ich dann nehmen? Die vom E36 M50 ist ja mit 1512 mm ja zu lang, oder liesse sich das auf die 1489 oder 1483, ja nach Angabe, zusammenschieben?
  4. In meinem ist das aber definitiv so gemacht worden, wobei ich davon ausgehe, dass die ab Werk verbaut wurde. Aber noch was anderes: Wenn ich ein Schaltgestänge brauche, dann gibt es auf Seite Karosserie keine Unterschiede zwischen VFL und NFL, richtig? Dass Getriebeseitig ein Unterschied vorhanden ist, ist mir klar. Wie sieht es mit der Kardanwelle aus? Das Mittellager soll anders sein, wenn ich das wechsle, passt dann jede Welle? Welche Welle ausser dem 325 hatte den grossen Flansch? (Dass die Länge nicht passt, ist wohl nicht zu vermeiden...)
  5. E36 kann ich ausschliessen, da is sowas noch nie geschlachtet habe. Ist aber halt auch schon ein paar Jahre her.
  6. Wenn wir schon beim Thema Kupplungszylinder sind. Ich hatte mal einen Nehmerzylinder aus Kunststoff. Hab den aber weggeschmissen, weil ich keine gebrauchten Verschleisteile verbaue. Weiss einer, wer sowas herstellt? Der war extrem leicht.
  7. Nee, das glaube ich nicht, da es nach dem Auffüllen schlimmer, und nicht besser wurde. Der Mist arbeitet wieder massiv in Arbeit aus. Erst mal 260er neue Lager, dann für die restlichen Teile den ixT schlachten und doch noch ne Kardanwelle und Getriebträger suchen müssen. Es nervt.
  8. Einer meiner etas hat es mir wohl übel genommen, dass ich den Ölstand des Automaten erst in der Winterpause checken wollte. Es haben über 1 l Öl gefehlt, was sich im mangelndem Vortrieb bemerkbar macht. Mittlerweile hat er gar keinen Kraftschluss mehr in den Vorwärtsgängen. Musste also rückwärts heimfahren. (Das nervt nach ein paar hundert m enorm!) Lohnt sich es sich da noch was dran zu machen? Was ist den wohl kaputt? Das Ding hat nicht mal 130 Mm runter... Ein Umbau auf Schalter arbeitet auch wieder in Arbeit aus. Das einzige 260er Getrag das ich noch habe, bräuchte neue Lager. Druckpla
  9. Das habe ich auch so nicht geschrieben, sondern dass die fünften Gänge in etwa gleich lang sein sollen. Dann ist der Sechste ein brauchbarer Schongang. Und wenn man das macht, dann ist der Erste nun deutlich kürzer. Und das macht nun mal bei einem drehmomentstärkeren Motor überhaupt keinen Sinn. Oder warum soll der Motor bei unter 50 in den Begrenzer drehen, wenn die Reifen eh nicht genug Grip bieten?
  10. Das ist eben leider nicht wirklich ein Vorteil, sondern ein Nachteil! Die Spreizung zwischen zweitem und letzten Gang ist für beide (BZ wie DZ) fast gleich (nur gut 10% Differenz)! Der Erste ist so kurz, dass der zu nichts zu gebrauchen ist, die totale Spreizung ist deswegen leider nicht wirklich massgebend. Ich hab an meinem M30 ein 265er Getrag dran, dort ist der Erste extra lang (Sportgetriebe), ich krieg 70 Km/h nach Tacho hin. Und das ist auch gut so. Die beiden 225er kriege ich sofort an die Haftgrenze, wenn ich mal mit der Kupplung etwas ruppiger umgehe. Warum also sollte ich einen kürz
  11. Ohne auf die Art und Weise der Diskussion eingehen zu wollen, das Problem ist nicht die Endübersetzung, die muss man mit dem Diff richtigstellen. Das Problem beim Dieselgetriebe ist der erste Gang, der ist einfach viel zu kurz. Das ist nicht nur nervig, sondern belastet den Antriebstrang nur unnötig. Die grössten Drehmomente generiert der Motor ja mit dem 1. Gang. Deswegen würde ich mir nie ein DZ Getriebe einbauen wollen. Allerdings würde ich auch kein schiefes Getriebe haben wollen. Rein spekualtiv würde ich versuchen, die Innereien eines BZ in ein DZ hineinzubasteln, falls das einfach geh
  12. Höbber

    H1 LED

    Die hat man nicht wegen der Wärmeentwicklung verboten, sondern wegen dem extrem miesen Wirkungsgrad von deutlich unter 10%. Die LED sind um Welten besser. Dass die bei 100 W Lichtleistung auch heiss werden ist normal, würde man nur so viel Lichtleistung reinmachen, wie bei ner Glühlampe wäre das Ding alles andere als warm.
  13. Ist doch ganz einfach. Die originale BMW ChassisNr steht unter der Windschutzscheibe. Diese ist durchgestrichen. Gibt man die bei BMW ETK trotzdem ein, muss der Vermerk kommen, dass es sich um ein Alpinafahrzeug handelt. Plaketten und Alpina Chassis Nr. sind schnell drang geklopft... Dafür würde ich nichts geben.
  14. Ach, Bilder von verdreckten E30, mein Spezialgebiet. Meine E30 sind ja ausschliesslich witterungsgewaschen. Zum guten Glück war der T ein iX, sonst hätten sich wohl die vorderen Räder nicht mehr bewegt... Kommt halt davon, wenn die Halle so voll ist, dass die Alltagsschlampe draussen bleiben muss.
  15. Bald ist Weihnachten Die Ersten beiden sollten nächste Woche hier sein, zum Jahresende dann auch die restlichen 1,5 Tonnen.
×
  • Neu erstellen...