Zum Inhalt springen

saschaderbaer

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2.501
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Alle erstellten Inhalte von saschaderbaer

  1. Ja die heizung wurde warm. Wie hatte das Auto an der Front auch schon gut 1m höher als hinten. Es wurde so oft entlüftet oder die Schraube wurde so warm, das die entlüfterschraube vom neuen Kühler schon defekt ist vom Kopf her
  2. Ja habe ich Ja wurde richtig entlüftet. Mehrfach inkl BMW selbst. Nein wurde nicht mit Infrarot getestet. Das wenn ich Deckel auf mache es quasi im Behälter kocht.
  3. Kopf / Block riss z.b könnte es vielleicht noch sein. Dichtung wurde mir bei Facebook je gesagt gibt quasi nur eine für alle m52. Und der nächste sagt, er hatte ein wo Löcher zu waren und passte deswegen nicht bzw hatte er auch Probleme. Weiß nicht mehr was ich jetzt glauben soll.
  4. Vielleicht. Aber er ist sehr schnell überhitzt und wenn ich Deckel vorn dann aufmache kocht es schon. Also gehe ich eigentlich nicht mehr von einem anzeige Fehler aus und es sind dann alle Schläuche warm
  5. Zu sehen ist keine Verstopfung. Habe die Pumpe neu gekauft und beim auspacken geprüft ob alles fest ist und nicht auf der Welle das Rad gebrochen ist, da war nichts. Es kommt auch oben am Ausgleichsbehälter ein Wasserstrahl aus der Seite, also muss sie ja Fördern.
  6. ​Vorweg: Aktuell ist der Motor noch in einem E36. Sollte aber eigentlich für ein E30 hergennommen werden. So, bin am ende... weiß nicht mehr weiter. Neu sind: Kühler, Deckel, Schläuche, Heizungsventil, Wasserpumpe, Thermostat, Viskolüfter, Kopfdichtung.... Jetzt mal zur Geschichte: Fzg hat blau geqaulmt aus dem Auspuff. Habe deswegen die Kopfdichtung machen lassen. Dazu wurde der Kopf geplant von einem Motorbearbeiter und der Block wurde mit einem Schleifstein bearbeitet. Alte Kopfdichtung hatte ich dem Motorbearbeiter mitgegeben und dieser hat mir ne neue mitgegeben ( lt. teile nummer von d
  7. Gibt es hier noch Leute, die Bildbearbeitungen machen? Ich überlege bei meinem zweitwagen Audi ringe auf die Seite zu machen. Weiß aber nicht, wie das auf dem Auto aussieht, und auch nicht in welcher Farbe. Ist das überhaupt möglich, sowas zu Faken? https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9c/Audi_A4_quattro_STW_at_Goodwood_2014_002.jpg
  8. Nicht so arg, das ich den evo verkaufen würde ( klang nämlich so, das er darauf hinaus wollte ). Dann stell ich ihn lieber in ne trockene Halle und fahr ihn nicht. Noch sind ein paar Rücklagen da. mal sehen wie lange diese dämliche Kurzarbeit noch geht. Abgasskandal.... Haben den Auftrag deswegen verloren auf der Ehra Teststrecke. Und andere Firmen hier im industriebereich stellen auch nicht ein momentan wegen dem dämlichen Skandal.
  9. Naja, sollen sie Kreisen. Ich habe ja nicht gesagt, das ich verkaufe, nur das ich nicht weiß, wie es weiter geht. Keine Frau oder Freundin ;) Der Evo kam ja vor der Kurzarbeit... Er kam, weil ich endlich mal was fertiges haben wollte. Ging ja nicht wirklich am E30 weiter bzw ist ja kein Ende in sicht gewesen Autos waren alle schon vor der Kurzarbeit da. 07/2015 kam der letzte. 04/2016 ging Kurzarbeit los. Bin mir ja schon bewusst das es zu viele sind. E39 / e36 325er sollen ja schnellstens weg. Ist halt nicht so einfach mal schnell gemacht. Halle ist leider 30 km eine Strecke weg.
  10. Man macht sich halt seine Gedanken ob das ganze so sinn macht. Weiß auch nicht, ob es je weiter gehen kann, weil immer irgendwas mit den anderen Autos ist oder wie es mit Arbeit weiter geht. Vielleicht kommt ja trotzdem was bei raus, und wenn nur 1 Beitrag hilfreich war und rest Grütze ;) . Ich weiß auch nicht. Ich weiß das mir die entscheidung keiner abnehmen kann. Aber vielleicht hilft mir ja irgendwas bei meiner Entscheidung. Der Evo lässt sich natürlich wunderbar im Winter bewegen, aber nicht mal ansatzweise so gut und schnell wie im Sommer. Klar würde er Spaß im Winter machen und a
  11. Ich wusste nicht wohin mit dem Thread, hoffe das ist hier Ok. Ich stehe momentan vor einer schwierigen Entscheidung und weiß nicht so wirklich was ich machen soll. Ich schreibe jetzt einfach mal drauf los. Wie ein paar hier ja wissen, habe ich ein E30 Cabrio ( http://e30-talk.com/topic/43973-die-318i-cabrio-340i-neuaufbau-story-von-saschaderbaer/ ), was ich irgendwann in meine Halle gestellt habe, weil der Motor nicht mehr richtig lief. Daraufhin hatte ich mich entschieden ihn zu Restaurieren und ihn auf V8 umzurüsten ( 4l ). Das ganze zieht sich jetzt aber schon über mehrere Jahre, weil die
  12. Rest sieht alles gut aus. Bissel metalspänne noch gefunden , aber sonst ok...
  13. Ich melde mich auch mal seit langem wieder mit einer Frage. Ich habe an meinem E36 328I ( mit LPG ca 10tkm gelaufen bis jetzt ) mal den Kopf runtergenommen. Der Kopf war beim bearbeiter zum Planen, Ventilschaftabdichtung erneuern und zum einschleifen der Ventilen. Beim abholen ist mir leider nichts aufgefallen, dafür ebend. Auf der Auslassseite, sehen die Ventile irgendwie komisch aus, und ich habe jetzt angst, das sie Defekt sind oder sonst was...... Anbei 2 Bilder. Es sind 4 Ventile mit exremen Ringen, 6 wo nur leichte ansätze zu sehen sind und 2 sind sauber. Ich habe mal testweise versuch
  14. Ich will mich erstmal schlau machen, was ich machen kann. Hier ist er scheinbar auch nicht angemeldet nur im E36-Talk.... Und da gibt es schon so eine art Pranger Thread :( ( leider erst nachdem ich motor da abgegeben habe ) Kommt aus der nähe von Regensburg. Das ganze nervt mich sowas von total.....
  15. Moin, Melde mich auch mal wieder zu Wort hier, leider mit nichts Positivem..... Geht hier um jemanden aus dem E36-Talk Im April 2014 habe ich einen M52B28 Motor zu jemandem aus dem Forum gebracht, damit er den Motor überarbeitet, reinigt und überholt. Dazu habe ich noch 2 Kurbelwellen M52B28 zur überprüfung mit gegeben und umgeschliffende BMW Nocken auf Dbilas maß. Er hat für die überholung schon eine Einzeldrosselklappeneinspritzungsanlage von Dbilas bekommen, und einiges an €. Das ganze ist nur über PN / Whatsapp besprochen worden. Motor habe ich ihm direkt vorbei gebracht ( er arbeitet be
  16. Könnte mir bitte jemand die hier auf schlüsseln? Au62286
  17. Ich habe bei eBay Kleinanzeigen ein schlachtfahrzeug gefunden, was für Rennstrecke gebaut wurde und einen Crash nach nicht vielen km hatte. Und der hat das EMS selber gebaut ;)
  18. Habe mal ein wenig weiter gemacht. Motor wieder raus genommen, Krümmer demontiert und Getriebe montiert.Ich dachte ja schon ohne Getriebe ist wenig platz, aber mit geht ja mal garnicht.... Könnte vielleicht auch an den vorhanden Arbeitsmitteln liegen ( Motorkran ist nicht der neuste ). Naja zumindest sitzt er jetzt erstmal mit Getriebe drin. Dann habe ich noch die 312/294er Bremse verbaut, die Spurplatten dran geschraubt. Gefällt mir eigentlich schon ganz gut, nur hinten muss er noch höher geschraubt werden. Bei den Bilder auf dem Hof, hatte ich leider die Bremse und Spurplatten noch nicht
  19. Ich bräuchte mal bitte wieder ne abfrage: WBAAF91030AD12443
  20. Was ist denn mit 5500 dabei?? Alles ausser Nockenwellen, Kurbelwelle, Kolben, Pleuel, Köpfe, Block und Ventile. Und dann kommt noch die Preise für Bearbeitung oben drauf Einfach nur der Rumpfmotor. BMW kann dir aber nicht sagen, was alles gemacht wurde, weil das halt auch nur überholte motor sind. Ich hatte erst vor kurzem wieder einen Motorschaden, da hab ich vor 5000 Km auch nur das Nötigste gemacht, jetzt ärger ich mich das ich Geld rein gebuttert habe, oder hätte komplett machen sollen, dann währe es VIELLEICHT nicht passiert... Und wenn ICH von Überholung spreche, meine
  21. Genau das ist ja die Frage ob das soviel Günstiger ist. Mein Händler hat mir den ATM für 7900€ etwa angeboten ;) Und wenn ich die einzelteile grob überschlage, liege ich auch schon bei ca 5500€ ( ohne Nockenwellen, Kurbelwelle, Kolben, Pleuel, Köpfe, Block und Ventile ). Und da kommt dann noch arbeitszeiten für überholung an sich dazu, weil ich dazu garnicht komplett die möglichkeiten habe.
  22. Klar ist es teuer, aber ich mache am auto alles neu, wieso soll ich dann am Motor anfangen zu sparen, und nach 1000Km geht mir irgendwas am motor hops, und ich bau den Schei* wieder aus dem engen Motorraum aus, und beschädige dabei wahrscheinlich noch den Frischlackierten Motorraum ( ich kenn doch mein Glück mitlerweile... ) Einerseits verstehe ich was ihr meint, aber andererseits hab ich kein Bock mehr, nach der Restauration, immer noch ständig an dem Wagen schrauben zu müssen, oder mir ein zweit Sommerauto kaufen zu müssen, weil er mal wieder was am Motor hat. ( ist ja nicht mal ebend in e
  23. Ich will aber nicht in jeden winter irgendwie den Motor raus nehmen müssen weil irgendwas kaputt ist . Ist ja nicht gerade viel Platz und so
×
  • Neu erstellen...