Zum Inhalt springen

Ben325i

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    471
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

100 Ausgezeichnet

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Nbg
  • Bundesland
    Bayern
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325i 2-Türer
  • Pannenhilfe
    nein

Letzte Besucher des Profils

454 Profilaufrufe
  1. Abend Michi, (ah cool, dich kenne ich auch noch von früher, als ich noch mehr aktiv war hier drinne... bin ja jetzt leider Gottes doch schon 12 Jahre nimmer gefahren mit meinem Wagen :( ) Ähm ja, du wirst jetzt lachen, aber die hab ich bereits schon verbaut, seit 2014 ca., als es die Hellas dann fürn E30 auf einmal nich mehr gab. Aber bin ja seitdem nur noch ca. 2 mal zu Terminen mit Karosseriewerkstätten gefahren, sind also noch nagelneu, aber da ich bereits von mehreren Seiten gehört hab, dass die nich lange dicht sein sollen, würde ich mir für künftige Zeiten gerne noch einen fertigen Satz schwarzer Hellas auf Lager legen. (Desweiteren hatten die ja WEIßEN Kleber verwendet - GRANDIOS war das natürlich bei schwarzen Scheinwerfern...) Bis denn! Ben
  2. Guten Abend Gemeinde, kurze wichtige Anfrage: Neue schwarze Hella-Scheinwerfer sind ja fürn E30 schon seit langer Zeit in "NEU" nicht mehr lieferbar, jedoch hätte ich noch einen neuen Satz vom E34 auf Lager, sodass ich hier mal freundlich anfragen wollte, ob es hier jemanden in unseren Reihen gibt, der mir beide Abblendlichter + Fernlichter passend auf E30-Scheinwerferhalterungen umbauen könnte? Idealerweise jemand der es schon mehrmals gemacht hat und somit jeden Handgriff ggf. schon gleich "blind" kennt :) Und die Stecker-Anschlüsse wären ebenfalls baugleich mit E30, oder ? Bin für jeden Tipp dankbar! Grüße Ben
  3. Schönen guten Tag Gemeinde, ... es ist nun an der Zeit, diesen Thread zum Leben zurück zu erwecken ! Begründung: Neue schwarze Hellas fürn E30 sind leider Gottes seit langer Zeit nicht mehr verfügbar und ich hätte noch einen nagelneuen Satz schwarzer Hellas vom E34 auf Lager... Ich wollte deshalb mal kurz anfragen, ob es hier im Forum jemanden gibt, der mir einen Umbau der E34-Scheinwerfer auf E30-Halterungen durchführen könnte? Bin für jede Empfehlung dankbar, Greetz Ben325i
  4. Schönen guten Tag Gemeinde, ... es ist nun an der Zeit, diesen Thread zum Leben zurück zu erwecken ! Begründung: Neue schwarze Hellas fürn E30 sind leider Gottes seit langer Zeit nicht mehr verfügbar und ich hätte noch einen nagelneuen Satz schwarzer Hellas vom E34 auf Lager... Ich wollte deshalb mal kurz anfragen, ob es hier im Forum jemanden gibt, der mir einen Umbau der E34-Scheinwerfer auf E30-Halterungen durchführen könnte? Bin für jede Empfehlung dankbar, Greetz Ben325i
  5. ok, dann werde ich mir mal nen Satz kaufen, danke erstma! Wenns mitm Teufel zugeht, dann geb ich meine aktuelle Niere zum Lackierer, dass der es nochmal "gescheit" macht (meine aktuelle hab ich vor ca. 9 Jahren selber mit Sprühdose schwarz lackiert). Ziergitter f. Scheinwerfer hol ich mir glaub ich bei BMW neu, müssten noch lieferbar sein für ca. 45,- + Steuer. Meiner steht seit nun 9 Jahren unter einer Plane und da ich kein Aufgeber bin (trotz MILLIONENfacher Enttäuschung von Karosseriebetrieben in den letzten Jahren), wollte ich irgendwann nochmal losziehen und mich auf die Suche nach nem kompetenten Betrieb machen, auf welchen auch Verlass ist. Da werde ich dann die Teile alle abgeben, weil die Front evtl. nochmal ab muss zum anpassen.
  6. Abend Gemeinde, ich bin nun während meiner Suche auf diesen Thread gestoßen, ich ging bisher auch immer davon aus, dass es eine offiziell bei BMW zu kaufende "Shadowline-Niere" in schwarz gab... Bevor ich nun diese Niere hier kaufe (die mittlerweilen übrigens nur noch 11,90 EUR + Versand kostet), wollte ich kurz anfragen, was die bisherigen Käufer zu der Passgenaugikeit sagen können? https://www.racing24.de/salberk-performance-nieren-fur-bmw/salberk-performance-3001-schwarze-nieren.html Irgendwelche vergrößerten Spaltmaße oder sonstige "Mängel" festgestellt an dem Teil? Wäre für ne kurze Info dankbar!
  7. Abend Gert, Ich hab beim auspacken erstmal überhaupt nich an den LWR-Stellmotor gedacht...das kam mir leider erst heute wieder in den Sinn. Der erste Eindruck war aufgrund der fehlenden Kappe erstmal "da fehlt ja die Hälfte..." und ich hatte auch erstmal den Beipack im Karton nich bemerkt. Wenn ich so zurückdenke, hab ich meine LWR bereits im Jahre 2007-2008 in dem Dreh komplett entfernt, da diese nicht mehr funktionierte... im Zuge dessen hatte ich dann glaub ich auch gleich sämtliche Einstellschrauben erneuert, jetzt fällts mir wieder alles nach und nach ein ;) Habe mich einfach zu viele Jahre nich mehr beschäftigt mitm E30... @dejawu: Das ist ebenfalls eine wertvolle Info, dass es mit ner Wasserladung inkl. Spülmittel etc. nicht reichen wird... denn das hatte ich bereits als mögliche Abhilfe ins Auge gefasst. Hm, bei nem nagelneuen Scheinwerfer wollte ich eigentlich nich erst noch rumbasteln müssen, vor allem weil die Scheinwerfer-Gläser ja glaub ich geklebt sind wenn ich mich richtig erinnere ... andererseits für 244,- kriegst halt auch sonst keinen mehr her. Der letzte gebrauchte Satz ging für stolze 800,- weg bei nem Verkäufer mit 94 % positiver Bewertungen... oh da sehe ich gerade, die sind gleich wieder eingestellt worden, na wenn da mal nich schon wieder der Zweit-Account am werkeln war... http://www.ebay.de/itm/BMW-E30-M3-CABRIO-Schwarze-Original-HELLA-Scheinwerfer-M-Technik-Black-Headlight/112567275739?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D1%26asc%3D46153%26meid%3D6cd65a8edfe54bca8d7696325b37dd37%26pid%3D100011%26rk%3D2%26rkt%3D12%26sd%3D112559056330&_trksid=p2047675.c100011.m1850 @Tommy: Ich hab nun HELLA Deutschland in 59597 Erwitte nochmals kontaktiert, die müssten alle Unklarheiten ausräumen können ;) Warten auf Rückmeldung. Stehe seit einigen Tagen mit einem Mitarbeiter dort in Kontakt, zum einen zwecks restlichen Bezugsquellen für nen neuen Scheinwerfer-Satz fürn E30 und nen Satz weißer Blinker für meinen 190E. Gruß Ben
  8. Ja servus dajewu, danke für dein Feedback! Das ist auf jeden Fall schonmal eine sehr wichtige Info... jetzt hätte ich nämlich gedacht, das käme vielleicht von der fehlenden Abdeckung, sodass das Innenleben quasi immer der Luftzufuhr/Feuchtigkeit etc. ausgesetzt war... kannst du dir vielleicht nen besseren Reim draus machen? Und könntest du evtl. auch was zu den anderen Dingen sagen, ob z.B. die Abdeckkappe immer gefehlt hat und die man vom eigenen Fahrzeug übernehmen musste oder so...? oder weshalb die 4. Einstellschraube in separater Folie verpackt war und nicht schon fertig eingebaut? Ben
  9. Morgen Gemeinde, ich unternehme aktuell den x-ten Versuch, das nun mittlerweilen seit 9 Jahren andauernde Fiasko in Bezug auf die Wiederinbetriebnahme meines Wagens nun doch noch zu einem positiven Ausgang zu bringen... von eigentlichen "Freunden", die trotz Zusage alle keine Zeit mehr hatten bishin zu Karosseriebau-Betrieben, die einem Arbeiten berechnet haben die überhaupt nie ausgeführt wurden oder trotz monatelangem Warten auf den Termin und die dann dennoch nicht in der Lage waren, auch nur einen Handgriff des Besprochenen umzusetzen und das Auto lieber 2,5 Wochen eingeparkt zwischen irgendwelchen Schrottkarren stehen ließen, war eigentlich so ziemlich alles vertreten... Ich danke somit dem Toby (Crank_SR) nebst Kollegen schonmal herzlich vorab, welche sich morgen Abend die Zeit nehmen um sich vor Ort ein Bild der restlichen Arbeiten zu machen! Und zwar habe ich im Zuge dessen allgemein im Netz ein wenig nach Teilen gestöbert die ich ggf. besorgen muss und bin so zufällig ein Angebot über einen nagelneuen schwarzen HELLA-Scheinwerfer (linke Seite) von einem Händler gestoßen. Da ich bereits seit längerem weiß, dass es diese Scheinwerfer nicht mehr neu gibt, hab ich da direkt mal zugeschlagen, auch wenns (erstmal) nur eine Seite ist. http://www.ebay.de/itm/HELLA-1DL-005-930-091-Hauptscheinwerfer-links/322536591721?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649 Die Sendung kam nun gestern an und ich hätte ne kurze Frage bezüglich der originalen Ausstattung des Scheinwerfers seitens von HELLA. Zuerst dachte ich, es würden folgende Dinge fehlen: - Abdeckkappe Fernlicht - Standlichtfassung inkl. Kabelsatz - Einstellschraube fehlt am Abblindlicht (LWR?) Ich hatte jedoch den Beipack übersehen -> dort findet sich nun zumindest die fehlende Einstellschraube... auch ist hier eine weiße Plastikaufnahme statt einer schwarzen in der Halterung... Ferner wirkt leider das Glas des Fernlichts "milchig" -> ich geh davon aus, dass dies durch die permanent fehlende Abdeckkappe hervorgerufen sein könnte?! Vor ca. 2 Jahren habe ich neue schwarze DEPOs eingebaut -> da ich aber noch nichts über Dichtheit bei Regen/Waschbox & Haltbarkeit sagen kann, hatte ich nun vor, mir noch einen Satz schwarzer Hellas auf Lager zu legen. Könnte mir da einer sagen, was da jetzt genau fehlt und was nich?! Sind die wirklich original von HELLA so ausgeliefert worden? Denn da ist glaub ich nochmal ein Einspruch beim Verkäufer nötig... Greetz Ben
  10. Ich hatte es letztes Jahr vor, allerdings hab ich mir dann ein Lowtec-Gewindefahrwerk gekauft, somit hatte es sich für mich erledigt... @Crank ich hatte ein paar Beiträge weiter oben gepostet, dass ich noch einen kompletten Satz inkl. Federunterlagen (nagelneu von BMW) für vorne habe und diese gern abgeben würde, dies ist auch immer noch so, sodass du dir die Suche dann direkt sparen könntest. => habe dich daher via PN angeschrieben.
  11. Danke für euere Antworten avi45 und Georg! (mein 400. Beitrag... ich geb erstma ne Runde aus ) @avi45: Ich werde mit dem Rechner mal ein wenig rumspielen sobald ich dazu komme... @Georg: Die Sache mit dem Abstand zum Federbein ist mittlerweilen in diesem Thread geklärt worden... vokuhila hat es mir bereits errechnet, welche ET ich bei der 8x16"-Felge mindestens einhalten muss, um noch ausreichend Platz zum Federteller zu haben... diese Berechnung kann ich ja jetzt einfach auf andere Felgen (z.B. ne 7.5x16") übertragen mit der Berücksichtigung, dass die dann halt nochmal etwas schmäler ist, und zwar insgesamt 1,27cm (sowie innen/außen dann jeweils 6,35mm schämler) wenn ich die Berechnung jetzt richtig anwende. Um was es mir jetzt noch ginge ist das perfekte optische Ergebnis, eben dass die hinteren breiteren Felgen ein Stückchen weiter draußen stehen als die vorderen ... (wenn man von vorne geradewegs seitlich am Auto entlangsieht),... Ja leider hab ich grad die zeitlichen Kapazitäten nicht um groß Räder abzumontieren, desweiteren hab ich keinen zweiten Wagenheber und ob meine Messergebnisse dann so exakt verlaufen wenn man da nicht so die Erfahrung drinne hat... drum wollte ich das mal mit entsprechenden Berechnungen durchführen, eben dass ich da auch mal etwas mehr Erfahrung für zukünftige Fälle bekomme. weil deine Anleitung liest sich irgendwie schon wieder kompliziert Georg ;)
  12. Abend Georg & Jenad, danke für euere Feedbacks! Sorry dass ich jetzt erst wieder schreiben kann... letzte Woche mal wieder 7 Tage am Stück gebuckelt und diese Woche auch wieder nich ganz so viel Freiraum... :/ Aaaah ok, siehst das is jetzt eine absolut goldwerte Info... genau die hab ich gebraucht, das heißt dann quasi ich habe es in meinem Post #5 schon richtig geahnt, ich darf also nicht NUR nach der ET gehen sondern muss jeweils auch die 13mm Unterschied im Felgenhorn bei 8 & 9x16 beachten und zu der ET hinzurechnen. => Würde dann sinngemäß folgende neue Beispielrechnung ergeben: VA: 8x16" ET63 - 195/45/R16 - Adaptergröße: 55mm pro Seite = ET 08 HA: 9x16" ET50 - 215/40/R16 - Adaptergröße: 45mm pro Seite = ET 05 + 13mm breiteres Außenhorn = effektive ET -08 Fazit: Die hinteren Felgenaußenkanten stehen also ca. 16mm (Differenz zwischen beiden ETs) weiter draußen als die vorderen. Käme das ungefähr hin oder hab ich nen groben Patzer drinne...? Ja, genau das habe ich mir ebenfalls schon gedacht... allerdings habe ich vor einiger Zeit hier im Forum mal einen Beitrag gesehen, da hat einer von SCC ein spezielles Gutachten für ca. 150,00 EUR angefordert, was eine ET bis -21 freigibt! Ich denke mit dem müsste ich dann eine Eintragung auch hinbekommen... ggf. werde ich diesen User nochmal ausfindig machen und kontaktieren, da gings glaub ich um Lenso BSX-Felgen... Angenehmen Abend euch! Greetz Ben
  13. so, bei mir gibt es Neuigkeiten: Ich habe vom Felgen-Händler nun erfahren, dass neben 45mm und kleiner folgende Adapter-Größen lieferbar wären: * 50mm * 55mm => Heißt also für mich, wenn ich jetzt 4 Stück von den 55mm-Adaptern kaufe, dann hätte ich zumindest von der ET mein gewünschtes Ergebnis ca. "13" im Unterschied (VA: ET 8 -> passt am Federbein vorbei und HA: ET -05), bleibt dann noch die Frage von oben offen, ob ich dann nicht eigentlich "anders" rechnen muss, da die 9er Felge ja ohnehin 2,54cm breiter ist...
  14. Abend Gert, danke für deine weiteren detailierten Informationen! Es wird nun so langsam happig, aber ich versuche weiterhin mitzukommen ;) Ich habe nun weitere Informationen eingeholt, wie ich das von dir genannte Ergebnis zustandebringen kann... aber meinst du wirklich, dass ich zwei verschiedene Systeme (also Adapter + reguläre Spurverbreiterung) TÜV-konform montieren kann/darf? Habe hierzu mal den Verkäufer der Artec-Felgen kontaktiert, "dies trägt mir keiner ein"... er meinte zudem, "dass es auch mal 55mm-Adapter gab, diese aber nicht oft benötigt würden und deshalb immer Lieferengpässe bestehen" -> er macht sich nochmals kundig. Sollten wirklich auch die 55mm-Adapter lieferbar sein, dann hätte ich mein Ziel (technisch gesehen) auf der VA zumindest schon einmal erreicht, und hinten dann quasi ebenfalls (hierzu mehr im Laufe dieser Mail)... Anbei mal eine kleine Übersicht über die aktuellen Reifenfreigaben & technischen Infos, welche ich eingeholt habe (von Hankook und Falken!) (Die niedrigsten Werte je Vergleichsgruppe rot gefärbt) Reifenprofil | Querschnitt (mm) | Abrollumfang (mm) | Außendurchmesser (mm) ============================================================================================= FALKEN ZIEX ZE914 195/45/R16 | 195 | 1772 | 582 ============================================================================================= FALKEN ZIEX ZE914 215/40/R16 | 218 | 1759 | 578 ============================================================================================= HANKOOK K107 "Ventus S1evo" 195/45/R16 | 198 | 1763 | 578 ============================================================================================= HANKOOK K120 “Ventus V12evo²” 215/40/R16 | 226 | 1745 | 572 ============================================================================================= FALKEN 195/40/R16 NICHT lieferbar! FALKEN 215/35/R16 NICHT lieferbar! ============================================================================================= HANKOOK K107 „Ventus S1evo" 195/40/R16 | 208 | 1697 | 556============================================================================================= HANKOOK K107 „Ventus S1evo" 215/35/R16 | 226 | 1679 | 550 ============================================================================================= => Leider ist mir nun nicht ganz so klar, welcher Wert jetzt tatsächlich ausschlaggebend dafür ist, wie "schmal" oder "breit" der Reifen ausfällt... ich gehe davon aus, dass der "Querschnitt" die tatsächliche Fläche bezeichnet, die auf der Straße liegt?! Wobei das ja eigentlich der Abrollumfang sein müsste... kann aber irgendwie auch nicht sein :/ habe die technischen Infos von Hankook mal angehängt, die von Falken konnte ich nicht erfolgreich hochladen (5MB). Ferner muss ich zwingend drauf achten, dass die Spurweiten am Ende passen: Original-Spurweite VA: 1407mm Original-Spurweite HA: 1415mm Nochmal zurück zur optischen Konstellation: Ich hatte ja mitgeteilt, dass ich den optischen Zustand (VA/HA) von vor dem Einbau des GW-Fahrwerk erreichen möchte, sprich: VA: 9x16" (ET15) - 215/40/ZR16 - Spurverbreiterung: 8mm pro Seite (also quasi ET 07) HA: 9x16" (ET15) - 215/40/ZR16 - Spurverbreiterung: 20mm pro Seite (also quasi ET -05) => Nun habe ich bei meiner Berechnung der neuen ET (sprich VA: 18 & HA: 05 mit 45mm-Adaptern (bzw. das von dir ermittelte Ergebins ET09 & -05)) jedoch vergessen, dass ich ja unterschiedlich breite Felgen haben werde.... Und zwar Gert, lieg ich nun richtig in der Annahme, dass ich zusätzlich zu dieser möglichen neuen Differenz-ET von 13mm (18 - 5 = 13) auch noch 13mm hinzurechnen muss, da die hintere Felge ja ein 13mm breiteres Innen- und Außenhorn hat? Also stünden quasi die hinteren Felgen ca. 26mm (= ca. 1") weiter draußen als die vorderen oder bin ich gerade komplett auf dem Holzweg? Ich habe mir nun nochmals Gedanken darüber gemacht und komme bei gleichermaßen breiten Felgen (Referenz Keskin KT1!) auf einen ideale Differenz-ET von 15mm zwischen VA & HA und genau dies möchte ich nun auch bei den neuen Felgen erreichen (Differenz-ET12 war schon sehr eng bemessen!). Hier stehen die hinteren Felgen dann minimal weiter draußen als die vorderen -> perfekte Optik sowie Einhaltung der TÜV-konformen Spurweiten! Abschließende Fragen: * Mit dem "Außenhorn" meinst du die Kante, ab welcher das Felgen-Tiefbett nach außen hin beginnt oder ist hier die äußerste Kante des Tiefbetts gemeint? * Mit "Reifenschulter" ist der Punkt gemeint, an welchem die Reifenflanke seitlich/schräg nach UNTEN hin anfängt oder? Greetz Ben325i Hankook Tuning Data 2017 Sommer.pdf
  15. Abend Gert, ja wunderbar mensch, danke dir für deine ausführliche Erläuterung! Immer wieder spitzenklasse wie ausführlich du deine Antworten verfasst, sodass für den Fragesteller alles sofort viel klarer wird... Ja ganz genau, und das is der Grund warum ich erstmal noch weiter überlegt habe und die 7,5x16 & 9x16 Keskin KT1 bisher noch nicht montiert habe, da ich einfach diese aktuell gleichmäßig ausfallende Tiefbett an VA/HA möglichst beibehalten wollte. Bei meiner Recherche stieß ich dann eben auf die Artec S1, wofür ich mir nun schon sämtliche Gutachten und Festigkeitsnachweise besorgt habe. Allerdings wollte ich natürlich auch ne Lösung für die Keskin-Felgen finden, und somit erwog ich, die Reifengröße dann leicht anzupassen, eben damit sich der 195/40/R16-Reifen aufgrund dies niedrigeren Querschnitts auf der 7,5x16-Felge noch etwas "schöner präsentiert". Und um meine ABS-Funktion nicht zu gefährden, würde ich hinten dann 215/35/R16 nehmen... Ja genau, dies habe ich die letzten Wochen intensivst recherchiert und geprüft und kam zu dem Entschluss, dass das die beste Kombination darstellt, um mein gewünschtes optisches Ergebnis zu erreichen. Da ich diese Thematik noch nie ausführlich behandeln musste war entsprechend mehr Zeit nötig. Ok das ist eine goldwerte Info, denn ich hätte gedacht, dass man das nicht so pauschal sagen kann, sondern dass es immer auf die jeweilige ET der Felge ankommt. Denn eine angeschraubte Felge mit ET 15 (Beispiel Keskin KT1) steht ja "anders" im Radhaus als eine ET 35 -> da ging ich jetzt davon aus, dass die Größe erstmal nicht allein ausschlaggebend ist. In meinem Fall möchte ich nun den optischen Zustand wie VOR dem Gewindefahrwerk erreichen, und zwar hier habe ich folgende Kombi gefahren: VA: 9x16" (ET15) - 215/40/ZR16 - Spurverbreiterung: 8mm pro Seite (also quasi ET 07) HA: 9x16" (ET15) - 215/40/ZR16 - Spurverbreiterung: 20mm pro Seite (also quasi ET -05) => Das würde doch dann bedeuten, dass ich ungefähr folgende Adapter für die neuen Artec-Felgen benötige: VA: 8x16" ET63 - 195/45/R16 - Adaptergröße: 45mm pro Seite (also quasi ET 18) HA: 9x16" ET50 - 215/40/R16 - Adaptergröße: 45mm pro Seite (also quasi ET 05) (Der größtmögliche Adapter ist nämlich 45mm, habe ich bereits in Erfahrung gebracht) => Dieses Endergebnis würde dann also bedeuten, dass die Reifen vorne und hinten jeweils ca. 1 cm weiter drinnenstehen werden als vor dem GW-Fahrwerk und ca. 2 cm wie mit aktuellem GW-Fahrwerk... ? Jetzt bräucht ich noch ne Info wo Artec S1-Felgen noch neu lieferbar sind außer bei dem einen Ebay-Anbieter? Ich hab in Google irgendwie keinen einzigen anderen Anbieter finden können... Greetz Ben325i
×
  • Neu erstellen...