Zum Inhalt springen

welche Getriebe passen an M50?


L30N
 Teilen

Empfohlene Beiträge


Mechanisch passen alle M40,M42,M43,M44,M50,M52,M54,S50 und S54 Getriebe. Kleinen Kardanflansch wirst du bei den kleien M40 und M43 Getrieben haben. M42 und M44 weis ich nicht. Dann hat der M50B20 noch den kleinen Flansch. Du könntest aber auch an die großen Getriebe den kleinen Flansch anbauen.

Projekt 300+ @ work :sabber:

:schrauben:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

danke schonmal, sind die M40 und M42 Getriebe auch von der Übersetzung her gleich zu den M50B20/25 Getrieben?

 

Flansch umbauen is ja bischen Bastelei, mit Distanzhülse, geänderter Mutter usw.

 

Ich brauch nen neue für mein Alltags M50, daher die Frage. Bei mir jault es wie nen E-Motor.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Brauchts da ne Distanzhülse mit anderer Mutter für? Ich hab demletzt auf nen M50B20 Getriebe nen B25 Flansch angebaut und das ging Problemlos. Das kleine 20er Getriebe halte ich für unterdimensioniert am B25.

Die 4Zylindergetriebe sind bestimmt etwas anders übersetzt. Genaue Daten habe ich aber nicht auf dem Schirm.

Ich würde immer versuchen nen großes bzw passendes Getriebe zu nehmen und dann einfach den Flansch umzubauen das die Kardanwelle bleiben kann.

Kleines Getriebe an großen Motor macht nur Ärger.

 

BTW: Mein M50B25 Getriebe macht auch Geräusche wenn man die Kupplung im Leerlauf loslässt. Ist jetzt schon das 3. Getriebe an meinem M52B28 Umbau. Bisher haben ALLE Geräusche gemacht. Das jetzt ist aber etwas leiser als die beiden Vorgänger. Viel Glück das du ein gutes erwischst.

Projekt 300+ @ work :sabber:

:schrauben:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry das ich grad so dazwischenfunk, aber ich baue im Moment auch auf m50 um.

Hab grade vorhin erst aus Spaß mal die Getriebenummern im Netz verglichen und dabei ist mir aufgefallen dass es wohl aus einem b20 stammt...

Sollte ich mir da jetzt Gedanken machen? Getriebe ist nämlich ohne irgendwelche auffälligen Geräusche gelaufen und der Vorbesitzer ist auch bereits einige Zeit mit dem Umbau gefahren :frage::-(


Bearbeitet: von kartracer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ne, das hält schon ...

 

Ich hatte bisher immer M42 Getriebe, die passen perfekt, haben kleinen Flansch, und sind sehr billig zu haben.

 

Projekt:

24V 16V Ringtool mit Eigenbauzelle, M5X Turbo, LS3 Mittelmotor, MAXXECU, M3e92 DKG, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: 

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habe jetzt auch nen B20 Getriebe drin, das hatte ca. 200tkm runter und hat bei mir nochmal 100k bekommen ca., davon viele Runden Hockenheim, Nordschleife usw.

 

@Wurzel: habe bis jetzt immer gelesen das die Flanschlänge unterschiedlich ist, und man die Mutter irgendwie bearbeiten muss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dazu kommt noch, daß die Getriebe mit großem Flansch auch insgesamt größer/länger sind.

Derzeit hab ich ein E36-Vierzylindergetriebe drin, das hat auch schon einiges runter, keinerlei Probleme.

Die paar Nm Unterschied halten die Getriebe schon ab. Selbst wenn es 20k eher verreckt als ein B25-Getriebe, da gibts für schmale Taler ausreichend Ersatz.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab grade vorhin erst aus Spaß mal die Getriebenummern im Netz verglichen und dabei ist mir aufgefallen dass es wohl aus einem b20 stammt... Sollte ich mir da jetzt Gedanken machen? Getriebe ist nämlich ohne irgendwelche auffälligen Geräusche gelaufen und der Vorbesitzer ist auch bereits einige Zeit mit dem Umbau gefahren

 

Ich habe ein Getriebe vom M52B20 bzw. B25 verbaut (Bj. 1997). Macht keinerlei Probleme....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Vom E46 passen vom Flansch zum Motorblock her alle Getriebe an den M50. Die Dieselgetriebe stehen aber 10° verdreht. Benzinergetriebe passen mechanisch problemlos an den Block. Die Getriebe der N-Motoren haben lediglich 2 zusätzliche Schraublöcher in der Glocke, dafür fehlt das Gewinde für die kleine 10er Schraube die man immer so gerne vergisst :D

Projekt 300+ @ work :sabber:

:schrauben:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Puh, so genau kann ich dir da auf anhieb nicht helfen. Ist der 18er nen M43 oder nen N-Motor? Beim M43 weis ich das die Kupplungsverzahnung die selbe ist wie beim M50. 10Zähne. Das bekommst du aber auch über die Zubehörlieferanten raus. Oft steht die größe der Getriebewelle bei den Kupplungssätzen dabei.

Ob die Hardyscheibe passt bekommst du aus dem ETK raus. Da steht der Lochkreis als Hinweis mit dabei.

 

Die Länge des Getriebes bekommst du so genau nicht ohne weiteres raus. Ich hab nur nen E36 M43 Getriebe auf Arbeit zum nachmessen. Bei Interesse steht das übrigens zum verkauf (günstig). Villeicht ist es ja sogar das selbe Getriebe wie im E46!?

 

Edit - das E46 M43 Getriebe ist exakt das selbe Bauteil wie im E36


Bearbeitet: von Wurzelpeter

Projekt 300+ @ work :sabber:

:schrauben:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guck mal nach welche Getriebe alle Baugleich zum E36 4Zylinder Getriebe sind. Ist mir jetzt zuviel das abzuschreiben ;)

 

http://de.bmwfans.info/parts/catalog/23007505600/

Projekt 300+ @ work :sabber:

:schrauben:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

also habe jetzt nen E46 M43 Getriebe mit wenig Km geschossen.

 

Länge habe ich noch nicht mit dem jetzt verbauten verglichen, aber das erste Problem/ der erste Unterschied ist schon aufgetauscht:

 

Lochkreis identisch zu den kleinen Flanschen im E30/E36, ABER JEDOCH M12 Schrauben statt M10!!! :klatsch:

@ Wurzel: damit wäre geklärt das M43 im E36 und E46 unterschiedlich sind!

 

Werde jetzt mal versuchen ob man kleinen Flansch mit kleinen Löchern gegen kleinen Flansch mit grossen Löchern tauschen kann...ich werde berichten...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

aufbohren geht nicht?

 

Projekt:

24V 16V Ringtool mit Eigenbauzelle, M5X Turbo, LS3 Mittelmotor, MAXXECU, M3e92 DKG, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: 

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

aufbohren geht nicht?

 

Bringt nix, die Löcher im Getriebe Flansch sind ja zu gross beim E46 Teil.

Wenn man die E30 Hardyscheibe aufbohrt, bleibt quasi kein Fleisch mehr für ne vernünftige Flächenpressung...falls die Scheibe das Bohren überlebt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn du einfach in den flansch 3 Hülsen steckst, wo dann die m10 Schrauben sauber durchgehen?

 

Sind die e36 Vierzylinder Getriebe eigentlich kürzer bzw. Länger übersetzt??

 

 

Sent from my iPhone using Tapatalk

Biete S50 EDK Adapter für M50/M52

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn du einfach in den flansch 3 Hülsen steckst, wo dann die m10 Schrauben sauber durchgehen?

 

Sind die e36 Vierzylinder Getriebe eigentlich kürzer bzw. Länger übersetzt??

 

Da habe ich etwas Bauchweh bei, da die Kraftübertragung ja durch die wirksame Flächenpressung zwischen Flansch und Hülse der Hardyscheibe erfolgt, und nicht durch die Scherbelastung der Schrauben.

 

Die verfügbare Reibfläche wäre bei der Hülse auf jeden Fall kleiner als bei der oirg. Variante.

 

Ich werde die Tage mal schauen ob der Flansch vom M20 Getriebe aufs E46 Teil passt (Länge, Verzahnung,...) und dann berichten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oder Du tauscht eben den Flansch, da passt vieles hin und her.

Haben schon ein M30 Getriebe mit nem 325i Flansch versehen um die teure Kardanwelle zu sparen.

Hab letztens auch nicht schlecht gestaunt, dass ein M57 ZMS an eine M20 KW einfach so ranpasst.

 

Ansonsten sind die auf Passung gedrehten Hülsen durchaus praktikabel, insbesondere bei einer Presspassung. Die Auflagefläche der Bolzen/Mutter sollte doch den Querschnitt der Hülse sogar noch übersteigen.

Aktuell suche ich:

  • Lenkstockhebel aus Airbagfahrzeug mit BC2 oder Intensivreinigung
  • verstellbares Nockenwellenrad für den M20
  • Bilstein Federn für's Cabrio in gut
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Flansch vom M20 Getriebe passt nicht, die Verzahnung ist kleiner als beim E46 M43 Getriebe.

Ich denke ich dreh die Tage Hülsen und presse die ein, auch gehen würde die Kardan aufbohren auf M12 (genug Fleisch ist dort), dann brauch man eben die E46 Hardyscheibe neu.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...