Zum Inhalt wechseln

Foto

318i Cabrio mutiert zu 318 IS Cabrio

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
213 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90

**** Umbau geändert Seite 4 *****



hi
ich denke, da mein Umbau mittlerweile etwas größer wird, als es geplant war, erstelle ich hier auch mal einen Threat.
Angefangen hat alles mit einem 318I Cabrio Baujahr 1993 in Brilliantrot, den ich im September 2009 gekauft habe. Nach erstem überprüfen sah er noch gut aus, hatte bisschen Kosmetik nötig, der Motor hatte das typische Nockenwellenproblem und die Sitze waren durch, nach 205tkm denke ich normal.
Das war also die Ausgangsbasis:

Bmw9.JPG

bmw4.JPG

bmw7.JPG

bmw3.JPG

 

Auf den ersten Blick also ganz schick, bei genauerem betrachten, stellte sich leider ne Menge arbeit raus.
Die to - do Liste sah also zunächst folgendes vor:
Reparieren der Boxen (gingen nur seeeehr beschränkt)
Anbringen der rechten Zierleiste bzw erstmal nen neue kaufen, die alte ist gebrochen und dann festgespaxt worden
Beseitigen des Rostes an den Einstiegsleisten

Die Sitze sollten zunächst so bleiben, kann mir ein neu beziehen nicht leisten.

Der Rost an den Einstiegen war ganz schnell erledigt. Abgeschliffen, Hammerite in Rot (fast die selbe Farbe wie das BMW rot) drauf und fertig war das erstmal, später wird das mal richtig gemacht, wenn der Wagen neu Lackiert wird.
Anfang des Winters stellte sich dann noch heraus, dass der Heckscheibenlüfter hinüber ist. Erstatz kommt noch.
Beim Reparieren der Boxen stellte ich fest, dass der Rechte Schweller komplett unter Wasser stand, der Herr bei ATU riet mir ein kleines Löchlein zu bohren und das dann wieder zuzuschweißen, damit das ablaufen kann.
Gesagt; Getan, sind auch bestimmt 2-3 Liter Wasser rausgeflossen. Im nachhinein habe ich im Forum erfahren, dass da normalerweise ein Ablauf ist, gefunden habe ich den bis heute noch nicht, habe aber auch noch nicht gründlich gesucht. Ich beschloss dann das so bald wie möglich zu erledigen. Leider habe ich mir vorher aber die Ölwanne abgerissen und das Nockenwellenproblem wurde auch immer schlimmer. Der Motor lief nur noch schlecht und hatte nen hohen Verbrauch.
Da die Reparatur nicht wirklich Billg gewesen wäre mit ner Köth Nocke (wenn schon den richtig) und wohl an dem Motor noch mehr im argen lag, habe ich mich entschlossen auf 318IS umzubauen. Ich bin schließlich noch Schüler, mehr Verbrauch und mehr Steuern kommt also nicht in die Tüte. Habe schließlich nebenbei noch ein Motorrad zu unterhalten.
Hier nochmal ein Link zum alten Motor:
http://www.youtube.c...feature=related

Wie man hört ist der hinüber. Also habe ich mir im November einen 318IS Antriebsstrang mit 202.500km hier im Forum gekauft.
Dieser hat wohl Steuerketteneinheit vor 10tkm Neu, Wasserpumpe, Ölwechsel und Zündkerzen Neu, aber die Ventildeckeldichtung schwitzte etwas und auch der Kettenkasten.
Als ich die Zündkerzen rausbaute, stellte sich heraus, dass die wohl nicht neu sind. Ölwechsel mit Filter werde ich auch nochmal machen bevor ich den richtig fahre.

Kurz danach habe ich mir auch noch ein E36 Lg gegönnt, weil mir die E30 Lenkung schon länger aufn Sack ging.

Als der Motor also so schön über meinem Auto hing, sah ich einen porösen Schlauch unter der Ansaugbrücke. Also habe ich die Elektrik abgebaut um da dran zu kommen und stellte fest, dass alle Schläuche unter der Ansaugbrücke mindestens porös, wenn nicht sogar gerissen sind. Auch die Schläuche die an die Heizung gehen, waren am Motorblock nicht mehr dicht.
Solangsam bekam ich Angst, dass der Motorkauf ein flopp war, da auch der Halter für die Zündkabel abgebrochen und das zugehörige Hitzeschutzblech weggerostet war. Auch die Vorderachse, die er mir mitgegeben hatte, war durchgerostet. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Zündkabel einen Marderbiss hatten, ALLE!!

Marder.jpg


Und als ob das noch nicht genug ist, war der Endtopf durchgerostet, der Halter am Krümmer festgeschweißt und an der Verbindungschelle zwischen Mittelschalldämpfer und Krümmer ein Stück abgebrochen; dafür waren die Schrauben die Fächer und Krümmer miteinander verbinden aber Festgeschweißt.
Weiterhin stellte sich raus, dass die Zündspulenhalter bei BMW nicht mehr lieferbar sind.
Lange Rede, kurzer Sinn, habe ich bei BMW knapp über 200€ für Schläuche, Dichtungen und ATF-Öl bezahlt.
Der Kettenkasten ist immernoch undicht, da das im Moment einfach nicht ins Budget passt, wird aber erledigt sobald ich wieder Geld habe. Die Zündkabel sind auch immer noch kaputt, bin aber auf der Suche nach neuen, wer welche hat, darf sie mir anbieten.

Dann habe ich den Motor und das E36 LG grob gereinigt. Das LG ist nun schön sauber, der Motor ist nur stellenweise sauber, da es aus dem Kettenkasten eh noch sifft.

Die Servopumpe wurde von dem M40 Motor übernommen, das funktionierte zum Glück ohne Probleme.

Der Motor war noch nicht drinnen, und das LG ansich auch noch nicht, bei den Bildern ist es aber schon drinnen, die sind etwas später entstanden.
Es sah erstmal alles so aus:
http://e30-talk.com/...=1&d=1269892157
http://e30-talk.com/...=1&d=1269892013
http://e30-talk.com/...=1&d=1269892013


Wie sich dank des Forums herausstellte hatte der mal einen Fronttreffer und die Niere wurde nicht sehr professionell befestigt. Sie wurde mit Silikon festgeklebt.

Haube%203.JPG


Die habe ich dann erstmal abgeschnitten und das verbleibende Silikon mit Silikon Entferner eingestrichen, leider hat das nicht sehr geholfen

211.JPG

212.JPG


Den Rest Silikon habe ich dann auch noch abgekratzt und eine neue Niere von Marc hier im Forum gekauft. Sieht jetzt gleich viel besser aus (leider noch kein Bild).

Am selben Tag, an dem ich das mit der Niere gemacht habe, habe ich auch mal in die Ausbuchtung am hinteren Rechten Radlauf gestochen. Leider stellte sich heraus das er da durch ist!!

 

Auch am Vorderen Rechten Kotflügel war so eine Auswulstung und auch da habe ich dann mal reingestochen. Auch der ist durch, aber nicht so schlimm.


Nachdem mir mein Vater (gelernter Schloßer) verischert hatte, dass er das reparieren könne, wenn ich ein Reparaturblech kaufe, wendete ich mich erstmal der Lenkung zu.
Nach dem herben Rückschlag an der Karosserie überprüfte ich die Vorderachse sehr genau auf Rostbläschen und fand auch welche :klatsch:
Was solls, hilft ja alles nix, also habe ich die Stellen an der Vorderachse (zum Glück nur angerostet) abgeschliffen und Neulackiert.
Dann sollte das LG rein aber erstmal musste mir mein Vater an der heimischen Drehbank die passenden Distanzstücke drehen.


Nun konnte die Lenkung endlich rein. Nach ein paar Problemchen, die mit Hilfe des Forums aber schnell behoben waren, passte sie endlich.
Hier schon mit Motor

Lenkgetriebe.jpg


Dann habe ich endlich den Motor reinheben können und die Elektronik angeschlossen. Auch der Kühler wurde wieder eingebaut und befüllt, sowie entlüftet. Hiebei stellte ich fest, dass der IS auch andere Kühlerhalterungen hat. Diese werden bei meiner nächsten Bestellung und natürlich vor der ersten Fahrt noch bei BMW bestellt.
Dann noch schnell den Fächer dran und auf gehts zum ersten Testlauf vom Motor.

Motor.jpg


Er orgelte, es gab eine Fehlzündung und dann war wieder Ruhe. Also nochmal probiert und wieder das selbe. Ich machte mir echt sorgen das der Motor ein griff ins Klo war.
Dann kam ich auf die Idee, dass BMW die Zylinder nicht von Links nach Rechts durchzählt, sondern umgekehrt. Also habe ich die Stecker an der Zündspule getauscht und wieder probiert. ---> Läuft schön gleichmäsig und ich habe auch kein rappeln, klappern oder sowas gehört, war aber auch schwer was zu hören, war ja nur der Fächer dran und dementsprechend etwas lauter^^
Dann stellte ich aber fest, dass die Temperatur Anzeige dauerhaft auf MAX ist, sobald die Zündung an ist. Dank des Forums stellte sich heraus, dass ich Öldruckgeber mit Wassertemperatur Fühler vertauscht hatte. Getauscht und wieder probiert, das half aber leider nicht dabei die Temperatur Anzeige zu bändigen. Also die komplette Motorelektronik auseinader gebaut und durchgemessen. Hier konnte ich keinen Fehler feststellen und auch wenn beide runden Stecker offen sind, besteht der Fehler. Der Fehler kann also nicht Motorseitig liegen.
Fahrzeugseitig kann ich eigentlich auch ausschließen, da es ja vorher funktioniert hat. Meine Schlußfolgerung daraus ist, dass wohl mein Kombi Instrument durch die vertauschten Stecker einen Wegbekommen hat. Dies wird wohl die Tage noch getestet.
Dementsprechend sieht mein Innenraum derzeit etwas Chaotisch aus:

Innenraum.jpg

Innenraum2.jpg


Da ich dann heute nichts Sinnvolles mehr machen konnte, habe ich die Motorelektronik wieder zusammen und eingebaut. Weil es die Nacht geregnet hatte, habe ich das Auto erstmal mit Druckluft trocken geblasen. Dabei ist dann ein wenig von so einer grauen Paste weggeflogen, welche vorne Links dran war. Darunter war Rost. Also habe ich erstmal die restliche Paste abgekratzt und das ABS ausgebaut. Das was darunter zum Vorschein kam gefiel mir garnicht. Unprofessionell hoch 10.
Also habe ich auch noch den Grill, die Niere und die Scheinwerfer ausgebaut um mir einen besseren Überblick zu verschaffen.

Front-ecke.jpg

Front-ecke2.jpg

Front-ecke-unten.jpg

Front.jpg

front2.jpg

 

Leider wendete sich das alles nicht zum positiven, also fragte ich mein Vater ob er das heute reparieren kann. Er meinte er könnte das heute Abend noch machen, hätte aber kein Blech da um das zu reparieren. Also bin ich zum Baumarkt gelaufen und hab nach nem Blech gefragt, dass nicht aus Alu ist. Der Verkäufer drückt mir ein Blech in die Hand, ich wundere mich noch wieso das so leicht ist, nehme es aber mit.
Mein Vater sagt mir dann als wir das Schweißen wollten, dass das Alu ist. Ich wär bald ausgeflippt. Leider hatte der Baumarkt schon zu.


Weiter Bilder vom heutigen und morgigen geschehen werde ich dann hier einfügen, bzw drunter posten. Habe Heute leider keine Bilder gemacht, werde aber morgen noch welche machen und dann gibts auch mal ein Bild vom neuen Motor oder dem neuen LG.

Die Aktuelle To - Do Liste sieht demnach wie folgt aus:
-Reparieren des hinteren rechten Radlaufs
-lackieren des Rechten Kotflügels
-beseitigen des Rosts an den Wagenheberaufnahmen
-Loch im Schweller wieder zu schweißen, nachdem die richtigen Abläufe gefunden sind
-Endstufe und 16er Boxen einbauen (Teile schon hier)
-Umbau auf Sitzheizungsschalter vom E32? oder E34 kA (Teile schon hier)
-Neue Reifen kaufen und montieren
-LWR wieder gangbar machen
-neue Kappe für einen Kreuzi
-neuen BC
-Lack aufpolieren
-Heckscheibe polieren
-neue Sonnenblenden
-Deckel druff und Ruh is (ein langer Weg)

Gemacht wurde schon
-Neue Frontscheibe
-neuer Motor
-Rost an den Einstiegsleisten beseitigt
-Finden des Fehlers warum die Temp Anzeige dauerhaft auf MAX steht
-Endschalldämpfer vom 318I demontieren
-einpressen des neuen Mittellagers und Montage dessen auf der Kardanwelle
-Blech geholt und dem Verkäufer in den Arsch getreten
-alte Bleche entfernt
-Kardanwelle einbauen
-Tacho, Lenkrad und Schaltknauf wieder montieren
-Hitzeschutzblech wieder einbauen
-Beseitigung der Billigschweißgeschichte vorne Links
-beseitigen des Rostes an der Front dank der unfachmännischen Reparatur
-neue Abdeckung für die Öffnung vom Abschlepphaken
-ABS wieder einbauen
-beseitigen des Rosts am Batterie Blech
-montieren der Front (Scheinwerfer, Grill, etc.)
-Zündspulenhalter bauen
-Krümmer und Endschalldämpfer montieren
-wenn ich ne Hebebühne aufgetrieben kriege; Umschweißen auf 325I Auspuffanlage
-Alles um den Tacho rum wieder einbauen
-Bremse und Kupplung Entlüften
-tauschen des Rechten Kotflügels
-Montieren des Vorderen Kennzeichens
-Sicherungsbleche und Schellen für die Lenkung kaufen und montieren
-Radio einbauen
-Sitzbezüge aus Lidl (mehr ist im Moment nicht drinnen) montieren
-Einbau eines neuen Heckscheibenlüfters

Angehängte Grafiken

  • Haube%201.JPG
  • Haube.JPG
  • 219.JPG

Bearbeitet von dadevil, 08. Juni 2015 - 23:06.


#2
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90

Soooo wie einige vlt. bemerkt haben, habe ich heute Morgen noch ein paar Bilder oben eingefügt und Tippfehler korrigiert. Leider schreibt hier keiner was zu meinem Umbau :heuldoch: Nachdem ich das erledigt hatte, bin ich mit unserem Hund draußen gewesen und habe dabei das Blech umgetauscht gegen ein Eisenblech, verzinkt. Da ich mir nicht sicher war, ob man auch verzinktes Blech benutzen kann, habe ich meinen Vater angerufen, aber nicht erreicht.Also erstmal wieder mit dem Blech heim und zu Hause das Auto erstmal anderst aufgebockt, damit ich die Hinterräder drehen kann (zum Einbau der Kardan) und den Auspuff abbauen kann.

Aufbocken.jpg

 

 

Danach habe ich nochmal versucht meinen Vater zu erreichen und diesmal gelang es mir. Er teilte mir mit, dass auch das verzinkte Blech nicht optimal ist. Also bin ich wieder in den Baumarkt und habe das Blech zurückgegeben. Auf anraten meines Vaters bin ich dann in eine ca 10 km entfernte Anlagenbauer Firma gefahren mim Motorrad. Leider hatte es in der zwischenzeit angefangen zu gewittern. Die Leute von der Anlagenbau Firma hatten ein Haufen Blech im Container und ich durfte mich dran bedienen. Habe mir also 3 Bleche mitgenommen

Blech.jpg

 

 

Dann gings auf zu Marc, der mir ein Kombi Instrument leihen wollte. Kombi eingepackt und Heim.Dann musste ich natürlich gleich rausfinden, ob der Fehler den nun an meinem Kombi lag.Eindeutiges Ergebniss JA! Hier das von Marc in eingeschaltetem Zustand, alles bestens

Tacho.jpg

 

 

Weiter gings, der Auspuff vom M40 musste ja noch ab, also weg damit.

Aupuff.jpg

 

 

Abschließend habe ich noch das neue Lager in das Mittellager eingepresst und das Mittellager auf der Kardan montiert.

Mittellager.jpg

 

 

Mein Arbeitsplatz war mittlerweile vom Regen so überflutet, dass ich die Kardan nicht noch eingebaut habe. Wie schon geschrieben habe ich ja die Scheinwerfer ausgebaut. Dabei ist mir auch aufgefallen, warum die LWR nicht richtig greift. Das Halteplaste ist abgebrochen.

LWR.jpg


Bearbeitet von dadevil, 08. Juni 2015 - 22:52.


#3
OFFLINE   Pilly

Pilly

    Mäppchenpeter Geschlecht

  • Mitglied
  • 3.194 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: '89 325i Cabrio
  • eBay: *phil89*
Moin,

schöne Arbeit die du da machst, aber ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass du versuchst da eine Leiche zum Leben zu erwecken!

Sorry für die deutlichen Worte, aber bis das Cabrio wieder 1a dasteht wirst du noch viel Geld lassen, ob es sich beispielsweise lohnt den komplett zu lackieren???

Ich hatte mein erstes Cabrio auch sehr lieb, und habe mit dem Gedanken gespielt es zu retten, im Nachhinein muss ich aber sagen, das der Verkauf und die Anschaffung einer besseren Basis die richtige Entscheidung war!
Damals haben 2 Talker mein Cabrio objektiv beurteilt und das vernichtende Ergebnis klang gar nicht so unähnlich wie bei dir: Frontschaden, beide Radläufe tot, Rost im Türeinstieg weggeschnitten und gespachtelt :klatsch: und weitere unzählige Macken!

Ich wünsche dir, dass du das ganze durchstehst ...


Gruß Phil

Eingefügtes Bild

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D


#4
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90
ich habe schon mehrere Leichen im Moped Bereich wieder zum Leben erweckt. Ich werde das durchziehen, da meine Basis nicht ganz verkehrt ist. Mit dem Frontschaden kann ich Leben, den verbesser ich nur dass er meinen Ansprüchen entspricht. Der Hintere Radlauf ist für Knapp 100€ repariert, was ein Kotflügel für vorne kostet weiß ich nicht, vlt tu ich den auch ausbessern.
Neu lackieren lohnt sich bei nem alten Auto eigentlich nie, oder?
Ich stecke sehr viel Arbeit und liebe in meine Projekte und bin danach Stolz das so auf die Reihe gekriegt zu haben.

Habe aber auch schon mit dem Gedanken gespielt mir ne andere Karosse zu holen, aber das hat alles noch Zeit. Mangels Geld

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/...-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 


#5
OFFLINE   chaoskeks

chaoskeks

    ...liebt seinen 318i! Geschlecht

  • Mitglied
  • 628 Beiträge

Ich stecke sehr viel Arbeit und liebe in meine Projekte und bin danach Stolz das so auf die Reihe gekriegt zu haben.


Genau das ist ja auch irgendwie der sinn von solchen aktionen, kann dich gut verstehen =)
viel erfolg noch, ich bin schon gespannt, wei er rüberkommt, wenn er fertig ist:)
:drive:

#6
OFFLINE   laposh

laposh

    Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 362 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Kiel Bundesland
  • Mein BMW: E30 320i Cabrio VFL
:-Rfür deinen Mut und dein Durchhaltevermögen. Wenn ich den zuvor unbekannten Unfallschaden mal so ganz nebenbei bemerkt hätte, wäre mir wahrscheinlich die Lust auf das Auto vergangen und hätte alles hingeschmissen und die Karre verkauft. Mach man weiter so und verlier nicht die Nerven und vor Allem den finanziellen Überblick. Sowas wird leider allzuoft zum Groschengrab, wenn die Basis nicht stimmt.
Gruß Andreas
Mein Land, mein Bier, mein BMW!

#7
OFFLINE   Paddy69

Paddy69

    Tourist Geschlecht

  • Mitglied
  • 225 Beiträge
    Herkunft: ...um Ulm herum. Bundesland
  • Mein BMW: 320iT, 325iT
Yo, Respekt vor der Arbeit.
Und ich finds super, daß du zum Blech umtauschen deinen Hund mitgenommen hast.
Hoffentlich hat der Verkäufer ordentlich Muffe bekommen.:-)

#8
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90
ich sag doch die Basis ist nicht ganz verkehrt, das einzige was nicht so pralle ist, ist halt der Unfallschaden, aber das ist für mich kein Hinderniss, der wird so gemacht, das er nicht mehr auffällt und gut ist.

Also heute ging es auch wieder weiter. Habe ja schließlich Ferien und die verbringe ich den ganzen lieben langen Tag am Auto (vom langen schlafen mal abgesehen:-D).
Es fing heute mit dem Einbau der Kardanwelle an
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75638&stc=1&d=1272828661

Jaaa ich habe die alten Schrauben wiederverwendet, sind aber neue selbstsichernde Muttern drauf.

Wie schon gesagt wurde ja in das Mittellager Gummi ein neues Lager eingepresst, die beiden Staubschutze und der Sicherungsring kamen neu.
Der Rost am Mittellager stört nicht, wenn wieder Kohle da ist, kommt eh ein neues rein von BMW natürlich
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75639&stc=1&d=1272828661
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75640&stc=1&d=1272828661



Mittellager wurde natürlich ein wenig nach vorne gespannt montiert und die Kardan so, dass beide weißen Punkte fluchten. Ich war schonmal happy, dass das mit der Kardan so "einfach" ging. Hatte mir das schwerer vorgestellt.

Ich widmete mich also weiterhin den Dingen unter dem Auto und wollte die "Schlange" vom Cabrio einbauen. Leider stellte ich hier leichten Rostansatz fest und weil ich nicht einfach über Rost hinwegsehen kann bei Teilen die nicht sowieso demnächst getauscht werden sollen, habe ich die erstmal grob mit der Drahtbürste gereinigt und von Rost befreit.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75641&stc=1&d=1272828661

Dann wurde sie noch abgeschliffen und entfettet. Schließlich kam wieder das gute alte Hammerite zum Einsatz.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75642&stc=1&d=1272828661

Der Lack ist noch frisch, der zieht sich grade beim trocknen.

Dann war ich erstmal etwas ratlos was ich nun tun sollte, also habe ich mich dem Innenraum gewidmet.
Da mit dem Tacho vom Marc die Temperatur Anzeige ging, wollte ich noch rausfinden was von meinem Tacho hinüber ist, also habe ich mal die Platinen untereinander getauscht. Bei meinem war also die SI Platine hinüber.
Marc angerufen ob ich ihm seine Platine abkaufen kann und dies dann auch gemacht.
Dann habe ich mein Tacho wieder montiert , die Verkleidungen dran gemacht und erstmal bischen an den Schaltern im Auto rumgespielt^^
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=72951&stc=1&d=1270065130

Dabei fiel mir auf, dass die eine Blinkerbirne im Tacho nicht geht.
NEEEEEEIIIIIINNN!! Drecksding!!
Aus Frust bin ich erstmal rein auf der Suche nach was essbarem, habe mir eine Dönerpizza bestellt.
In der Wartezeit schnell noch den Schaltknauf und Schaltsack montiert. Die werden auch getauscht wenn es den mal wieder Kohle vom Himmel regnet.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=72950&stc=1&d=1270065093


Nach dem Essen, habe ich also den Tacho wieder ausgebaut :wall::wall::wall::wall::heuldoch:
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=72952&stc=1&d=1270065130

Na gut ein neues Blinkerbirnchen rein und wieder zusammengebaut, funktioniert!

In der Zwischenzeit ist mein Vater aufgekreuzt und hat mir mitgeteilt, dass ich mal die alten Bleche an der Unfallstelle rausmachen soll. Nach ca 1,5 Std waren die beiden Bleche draußen und das was drunter zum Vorschein kam war halb so schlimm wie erwartet, aber doppelt so schlimm wie gehoft.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=72953&stc=1&d=1270065689


Dann habe ich nochmal ca eine Stunde lang mim Druckluftdremel auf des Blech eingewirkt.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=72954&stc=1&d=1270065689
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=72955&stc=1&d=1270065689

Also wie man sieht alles halb so schlimm^^
Ich habe mit meinem Vater beschloßen, dass da nun ein neues Blech drauf kommt, und der Hohlraum zwischen den beiden Blechen mit Hohlraumschutz zugekleistert wird.
Ich bin mir aber nicht sicher ob ich nicht eventuel vorher schonmal mit Rostumwandler oder ähnlichem da drüber gehen sollte?! Was meint ihr?

Wir haben dann erstmal damit angefangen das neue Blech zu produzieren.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=72956&stc=1&d=1270066039


Ist natürlich noch lange nicht fertig! Aber für heute ist erstmal Feierabend

Angehängte Grafiken

  • Schaltknauf.jpg
  • Tacho2.jpg
  • Tacho3.jpg
  • Blech-weg.jpg
  • Blech-weg2.jpg
  • Blech-weg3.jpg
  • Blech-neu.jpg
  • Kardan.jpg
  • Mittellager2.jpg
  • Mittellager3.jpg
  • Schlange.jpg
  • Schlange-Lackiert.jpg

Bearbeitet von dadevil, 02. Mai 2010 - 21:32.

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/...-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 


#9
OFFLINE   Xenon_Stef

Xenon_Stef

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 106 Beiträge
    Herkunft: Oberndorf bei Salzburg
  • Mein BMW: 320iC
Stooop mit dem schweißen!

Bitte investier die 20€ in das originale Blech und machs ordentlich!!!

Hab ich bereits öfters gemacht.
Du kannst ja auch nur das halbe Blech einschweißen. Aber bitte brat keins drüber, dann lass es so wies ist!

Angehängte Grafiken

  • P1040187.jpg


#10
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90
hää wie wo was? Das Blech gibts noch einzeln? Und das ist nur das Blech? Ich dachte das wäre irgendwie mehrschichtig, ich denke ich blätter gleich mal den ETK.
Danke für den Tipp

Edit:
Mal grade gesucht

Eingefügtes Bild

Was du meinst ist die Nummer 7 oder? Die sitzt aber doch auf der Nummer 4 oder?

Edit 2
Nöö ist doch nicht so wie gedacht, jetzt hab ichs verstanden, werde es wohl auch so machen, ABER
wie kriege ich das alte Blech am besten raus?

Bearbeitet von dadevil, 31. März 2010 - 23:25.

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/...-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 


#11
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90
ich verrat erstmal soviel
41/35er Tieferlegung heute eingebaut, später mehr

Jetzt mehr dazu!
Habe heute angefangen und wollte schauen ob ich das Blech was da durch gerostet ist einfach so tauschen kann wie von Xenon erwähnt. Bei ihm war die Front und der Motor draußen, da bei mir aber der Motor grade erst reinkam, kommt der bestimmt nicht gleich wieder raus! Aber die Front muss ja ab um das Blech richtig zu tauschen. Also wollte ich die Front abbauen, wurde in meinem Eifer aber gleich wieder gebremst, da die, die den Schaden damals repariert hatten, den für die Ewigkeit repariert haben.
Es fehlt eine Schraube um Kotflügel von Front zu trennen
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73013&stc=1&d=1270151936

Außerdem wurde der Halter der Front festgeschweißt
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73004&stc=1&d=1270151936

Und die Schraube in der Stoßstange wurde auch durch einen Schweißpunkt ersetzt!
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73005&stc=1&d=1270151936


Das würde also heißen, dass ich die Front komplett auseinander reißen müsste um dieses ****ing Blech zu tauschen. Werde ich nicht machen, da das sowohl den Zeit als auch den Geldrahmen gewaltig sprengen würde. Ich hoffe, das ihr meine "Pfusch" Variante auch akzeptiert, wenn nicht :heuldoch: . Ich verspreche euch aber das mein "Pfusch" am Ende gut aussehen wird, und dank Rostschutz und Hohlraumversieglung auch so schnell nicht mehr rostet.

Irgendwann wird dann mal eine neue Front eingeschweißt oder eine neue Karosse besorgt. Wahrscheinlich eher ne Karosse^^

Nunja als ich eh schon an der Front war, stellte ich fest, das der rechte Kotflügel, also der, der eh schon durch ist, auch an anderer Stelle rostet
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73006&stc=1&d=1270151936

Wiedermal war ich gefrustet mit meinem Auto, aber was solls, es muss weitergehen, also habe ich das Hitzeschutzblech eingebaut. Hier sei erwähnt das es Unterschiede zwischen dem Hitzeschutzblech von Cabrio und IS gibt.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73007&stc=1&d=1270151936


Hier gehört kein Hitzeschutzblech hin oder? Nur der Krümmerhalter am Getriebe, der hier noch fehlt
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73008&stc=1&d=1270151936


Nachdem das alles so erledigt war, widmete ich mich mal ein wenig dem Innenraum, genauer dem verstauen des Steuergerätes. Dabei viel mir dieser Stecker auf, den es beim 318I nicht gibt. Wofür ist der?
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73009&stc=1&d=1270151936


Als das STG endlich verstaut war und die Reste der Freisprecheinrichtung für Siemens Handys raus war, habe ich den Innenraum ein wenig aufgeräumt
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73015&stc=1&d=1270153108


Die Fussraumverkleidung ist noch ab, da ich noch die Birne von der Beleuchtung vom Lichtschalter tauschen muss und der Gaszug noch gewechselt werden will.

Dann habe ich mein Auto erstmal Tiefergelegt, und zwar um ne ganze Menge. Danach wurde noch der Arbeitsplatz aufgeräumt.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73011&stc=1&d=1270153108


Ich hatte das Auto irgendwie höher in Erinnerung^^
Als nächstes haben wir erstmal meinen Parkplatz auf festem Untergrund wieder freigeräumt, weil mein Vater nicht bei dem matchigen Boden schweißen will und das Wohnmobil die nächste Zeit raus muss.

Daraufhin entscheid ich mich, mich mal um die neuen Boxen zu kümmern, genauer um die Hochtöner, Dafür nahm ich die Spiegeldreiecke, baute die Originalen Nokia Lautsprecher aus und fing an das Plastik zu bearbeiten.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73012&stc=1&d=1270153108


So soll das mal aussehen wenn es fertig ist.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=73014&stc=1&d=1270153108

Angehängte Grafiken

  • Verschweißt.jpg
  • Verschweißt 2.jpg
  • Rost.jpg
  • Hitzeschutzblech.jpg
  • Hitzeschutzblech2.jpg
  • Stecker.jpg
  • Tiefergelegt.jpg
  • Spiegeldreieck.jpg
  • Schraube-weg.jpg
  • Hochtöner.jpg
  • Innenraum3.jpg

Bearbeitet von dadevil, 01. April 2010 - 22:27.

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/...-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 


#12
OFFLINE   Jochen

Jochen

    Freiluftschrauber Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.311 Beiträge
    Herkunft: Heilbronn Bundesland
  • Mein BMW: 328iC Mtech 2; e46 320d
Alter Falter.

Wenn ich sowas sehe, wie die dein Cab zusammengepfuscht haben könnt ich kotzen. Wie generell bei solchen Leuten die so "arbeiten".
Sowas hab ich echt noch nicht gesehen...

Wünsche dir aber weiterhin viel Spaß beim herrichten.

Gruß Jochen
Taoism: Shit happens
Islam: If shit happens it's the will of Allah
Protestantism: Shit happens cuz you don't work hard enough
Catholicism: Shit happens cuz you're bad
Jehova's Witnesses: Let us in, we'll tell you why shit happens
Metalism: Play that shit again, but louder!

#13
OFFLINE   kermit62

kermit62

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 158 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Gotha Bundesland
  • Mein BMW: 318i Cabrio
  • eBay: kermit2201
Hi dadevil,

Hut ab vor so viel Durchhaltevermögen. An die die hier meckern sei der Hinweis gegeben, daß dadevil der finanzielle Rückhalt fehlt (so wie ich das heraus gelesen habe):applaus:
Mit meinem Cabrio habe ich (außer Rost) auch so ein Unternehmen durch: angefangen vom Motor über Auspuff, komplettes Fahrwerk, alle Fahrwerksgummies, neues Verdeck, neue Reifen und jede Menge teurer Kleinteile.
Einen Umbau auf is Technik habe ich auch noch vor. Mich interessieren mal Erfahrungsberichte (Verbrauch besonders). Die notwendigen Teile habe ich ALLE schon parat in der Garage gehortet.
Lediglich der Halter für die Zündspulen fehlt mir. Mich interessiert auch hier Deine Lösung falls abweichend vom Original, da der Halter bei BMW nicht mehr erhältlich ist.
Weiterhin gutes Gelingen und mehr von Deiner Story.:klug:

#14
OFFLINE   Percy

Percy

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 929 Beiträge
    Herkunft: Mainz Bundesland
  • Mein BMW: 318IACab
Du bist echt verrückt :freak: ABER :applaus: für die Mühe die Du dir da machst !

Warum schneidest Du nicht auf einem Schrottplatz die kompl Front raus und schweißt zb ab Stoßdämpferdome bei dir ein ? Sieht hinterher besser aus und Du hast nicht die ganzen beschrieben Probleme !

Bei der arbeit die Du dir machst , würde sich das Lohnen !

gruß

#15
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90
hi
Die Idee ne komplette Front vom Schrotti rauszuschneiden hatte ich auch schon. Aber mein Vater hats abgelehnt, schließlich muss er das schweißen, da ich das nicht kann. Im Moment geht es mir darum, dass das Auto fährt und weniger verbraucht (deswegen der m42) und ganz wichtig nicht wegrostet. Zumindestens die nächsten paar Jahre, bis ich mir ne komplette Reperatur der Front oder ein neuen e30 leisten kann :)

Und ja ich bin noch Schüler, aber auch perfektionist, eigentlich gehen mir die lösungen an der front ziemlich gegen den strich, aber irgendwo muss ich mal sparen und im Motorraum sieht mans eh nicht.

nun also zu dem wie es weiterging

Wir haben die Idee mit dem Blech vorne in die ecke rein weiter verfolgt und es sah auch wirklich super eingeschweißt aus, ich hätte einfach nur Lack drauf gemacht, mein Vater meinte aber, dass ich nochmal so ne Karosseriemasse draufmachen sollte, damits für den Tüv schöner aussieht und damit dort nirgendswo mehr Wasser eindringen kann und somit wieder Rost entsteht.
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75487&stc=1&d=1272586051


Natürlich kommt da noch Lack drauf.

Heute kam dann die richtige Bestellung von BMW bei mir an, nachdem sie es erste mal meine Bestellung vom 19.01. nochmal bestellt hatten und ich dann nen Haufen Teile doppelt hatte :)
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75488&stc=1&d=1272586051


Zwischenzeitlich hat mir mein Nachbar ein paar Boxen geschenkt Infinity Reference 6913CS. Funktionieren tun sie, passen aber wohl nicht in unsere Autos^^

http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75489&stc=1&d=1272586051


Ansonsten gab es mangels Teile nicht viel neues, ob ich in den Maifeiertagen was mache, halte ich noch für zweifelhaft, aber danach gehts dann richtig zur Sache

Es gab auch noch neue Zündkabel hier aus dem Forum, sowie einem Gaszug (schon montiert) und den Zündspulenhaltern, auch die richtigen STG-Halter habe ich hier im Forum bekommen für schmalen Euro, danke nochmal

Angehängte Grafiken

  • 100_3160.JPG
  • 100_3162.JPG
  • 100_3144.JPG

Bearbeitet von dadevil, 30. April 2010 - 02:16.

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/...-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 


#16
OFFLINE   lextor

lextor

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 70 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Neuwied Bundesland
  • Mein BMW: Besitze zur Zeit 2 Tourings und 1 Cabrio.
  • eBay: lextor
Hallo, ich finds prima das du den Wagen richtest; der Spass und Lerneffekt ist
eindeutig höher zu werten als der ökonomische Gedanke. Aus fachlicher Sicht
einen Hinweis. Mit der Flame hat man am Auto mal vor 40 Jahren geschweißt.
Durch die hohe Hitzeeinwirkung, gerade am vorderen Holm, verändern sich die
Materialeigenschaften. Also.....er rostet wieder schneller und hat Festigkeit verloren.
Reparaturschweißungen am E30 also im Schutzgas - Punktschweißverfahren.
Gruß lextor

#17
OFFLINE   lallalla

lallalla

    Birkenstockschrauber Geschlecht

  • Neues Mitglied, Experte
  • 2.683 Beiträge
    Herkunft: Mönchsroth Bundesland
  • Mein BMW: 316i Touring
  • eBay: lallalla
Respekt vor der Arbeit!

Manch anderer verschrottet Fahrzeuge (auch Cabrios) die in besseren Zustand sind...

#18
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90
ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh misst ich habe grade gemerkt, dass ich pleite bin, mal wieder :(
wollte eigentlich ne dose Brilliantrot kaufen für die Ecke vorne holen, übersteigt aber mein Budget grade, weil ich die Wochen wohl ein wenig viel mim moped unterwegs war^^ 1k km letzten 2 Wochen (knapp 100€), gesamt dieses jahr schon 2,2k km.

Trotzdem gings heute wieder weiter, Ich habe die Ecke grundiert mit ner Grundierung mit Rostschutz die ich noch da hatte, danach bin ich dann mit Würth Quadro Lack drüber gegangen, nennt sich zwar nicht Brilliantrot, sieht aber zum Glück so aus! Ist nicht ganz Perfekt geworden, ist echt scheiße die Stelle zu lackieren
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75511&stc=1&d=1272648578
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75515&stc=1&d=1272648678


Während die Farbe getrocknet hat, habe ich mich nochmal dem Stg zugewand und mit den richtigen Haltern eingebaut. passt schon viel besser! Außerdem habe ich den Halter für das ABS am ABS Block montiert und den Kühlerhalter linke Seite befestigt. Dann wollte ich noch das Plastik zwischen Kühler und Lüfter einbauen, stellt aber fest, dass das vom 318I viel kleiner ist und für den IS habe ich keins! Schonwieder Geld ausgeben :(

Naja dann halt mal schnell den ABS Block montiert
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75516&stc=1&d=1272648974


Bevor ich noch groß weiter machen konnte, hat es angefangen zu regnen, also habe ich nur den Kabelkanal noch richtig draufmontiert, dabei vielen mir diese 2 Stecker auf
Eingefügtes Bild


Die waren nicht zusammen, passen aber zusammen, daher frage ich mich jetzt gehören die zusammen?? Weiß das einer von euch?

Angehängte Grafiken

  • 100_3163.JPG
  • 100_3167.JPG
  • 100_3165.JPG
  • 100_3166.JPG

Bearbeitet von dadevil, 30. April 2010 - 19:40.

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/...-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 


#19
OFFLINE   dadevil

dadevil

    Hoffnungsloser Fall Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.633 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Freigericht Bundesland
  • Mein BMW: 328i Cabrio
  • eBay: turbod90
Ok, habe ich mir gedacht, nur weil ich pleite bin, heißt es ja nicht, dass es am Auto nicht weitergehen kann, habe ja schließlich fast alle Teile hier.

Also gings denn heute mehr oder weniger "frisch" ans Werk.
Mein Vater meinte ich sollte die Plastik Innenradläufe abmachen, wenn er die Zündspulenhalter anschweißt. Als ich diese dann ab hatte, fiel schon der Dreck unten aus dem Kotflügel raus, bisschen mim Schraubenzieher nachgeholfen und es kam ne ganze Menge Erde und anderer Dreck bei raus
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75629&stc=1&d=1272827237

In diesem moment dachte ich mir "Nun ists aus, dass wird nieeee wieder was!". ich machte mir also die Mühe den Koti komplett abzubauen und da drunter kam dann die Überraschung
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75624&stc=1&d=1272827237
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75625&stc=1&d=1272827237
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75626&stc=1&d=1272827237
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75627&stc=1&d=1272827237
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75628&stc=1&d=1272827237

Der Koti hats wohl hinter sich!
Voller Sorge habe ich mir dann die Stelle am Auto angesehen, da die bei unseren Autos ja auch gerne mal wegrostet, war aber nichts! ist fast komplett rostfrei. Innen ist es leicht angerostet, was kann ich tun um weiteres rosten aufzuhalten? Anschleifen und neu lackieren ist da ja nicht.
Beim auspusten der Stelle am Auto um den restlichen Dreck raus zu bekommen, ist dann ein Stück Lack weg geflogen und nach ein bisschen Kratzen kam das zum Vorschein
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75632&stc=1&d=1272827237


Die Radläufe habe ich dann auch noch ausgeblasen und es kam rechts eine kleine Roststelle zum vorschein
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75634&stc=1&d=1272827237


Links gabs auch ne Kleinigkeit zu bestaunen
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75633&stc=1&d=1272827237


Dabei viel mir auch auf, dass meine Dämpfer irgendwie mitgenommen aussehen. Taugen die noch was??
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75631&stc=1&d=1272827237



Nun wusste ich erstmal nicht was ich noch machen soll, also habe ich mich mal den unwichtigeren Dingen gewidmet. Der linke SW wieder eingebaut:
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75630&stc=1&d=1272827237


Und weil ich immernoch Lust hatte zu schrauben, habe ich gleich noch die rechte SW Abdeckung und die Niere wieder eingebaut. Auch der Luftfilter und das Plstik hinter den SW fand wieder an seinen Platz zurück.
Danach saß ich kurz gemütlich neben meinem Auto, dass zum ersten mal fast wieder aussah wie ein Auto
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75635&stc=1&d=1272827237

Und dann noch ein Foto von oben
http://e30-talk.com/attachment.php?attachmentid=75636&stc=1&d=1272827237

Angehängte Grafiken

  • 100_3169.JPG
  • 100_3170.JPG
  • 100_3171.JPG
  • 100_3172.JPG
  • 100_3173.JPG
  • 100_3174.JPG
  • 100_3175.JPG
  • 100_3176.JPG
  • 100_3177.JPG
  • 100_3178.JPG
  • 100_3180.JPG
  • 100_3184.JPG
  • 100_3185.JPG

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/...-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 


#20
OFFLINE   GaragenWerke

GaragenWerke

    -.- Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 3.778 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Entenhausen Bundesland
  • Mein BMW: Build / not Bought
Ouha ...

Mach die Kotis lieber gleich neu, das sieht bös aus :watch:

Projekt: 24V Rintool mit Eigenbauzelle, M5X, Turbo, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: M52 Kopfschrauben, neu!

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung