Zum Inhalt springen

Geschmackssache: Karo übergroß oder Leder


Saisonkombifahrer
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

in meinem Cabrio segnet die Stoffausstattung (IS-Karos in anthrazit) das Zeitliche. Sie ist von der Sonne zerschossen und die Wange fahrerseitig ist jetzt nach 17 Jahren endgültig durch.

Jetzt bin ich hin- und hergerissen, die wieder instand zu setzen oder das ganze doch gegen Leder auszutauschen.

 

Was meint ihr?

 

Danke !

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Mach den Stoff neu und Du gehörst einer aussterbenden Rasse an, das hat bald keiner mehr.;-)

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine passende Lederausstattung wirkt zwar edler und ist pflegeleichter, aber eine Stoffaussstattung in einem Cabrio ist seltener.

Die Einen kennen mich

 

und die Anderen können mich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch für Leder im Cabrio. Als es einer dieser Terroristenvögel geschafft hat, mir durchs halboffene Fenster meines letzten Coupes durchzukacken, war ich doch sehr froh darüber, Leder zu haben.

Außerdem finde ich es optisch passender als Stoff, dafür natürlich nicht so schön wenn es heiß ist und man am Ende sogar ein paar hundert KM in den Süden gen Urlaub fährt, aber selbst das fand ich eigentlich immer gut erträglich.

Gruß,

Bernie

 

www.ac-silberstern.de

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mach den Stoff neu und Du gehörst einer aussterbenden Rasse an, das hat bald keiner mehr.;-)

 

Da hat der Micha zwar absolut recht, aber dennoch muss ich sagen, dass die Optik durch das Leder einfach an Exklusivität gewinnt.

Gruß

Marc :winken:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vorteil Stoff: auch im Winter (falls er da gefahren wird) recht Warm

 

Vorteil Leder: edel , pflegeleichter , schöner ,

 

Also ich bin bekennender Ledefan. :)

Männer kaufen sogar Zylinder im Sixpack --> 325i :daumen:

 

:e30: einfach toll...

 

325i VFL Cabrio http://images.spritmonitor.de/141052.png ... das macht er :saufen:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen schau was billiger kommt! Denn wenn du Ledersitze einbaust solltest du auch die Türverkleidungen und die hinteren Verkleidungen wechseln sonst sieht da gar nix exclusiv aus eher dann wie ne bastelkarre! Also meine beiden letzen Cabrios hatten Leder der eine blau der andere beige ist schön keine Frage! Mein jetziges hat Stoff grau gefällt mir seht gut wird auch so bleiben! Das Cabrio von meiner Freundin hat schwarzes Leder ist auch schön! Also exclusiv hin oder her ich finde beides schön. Das Cab meiner Freudin ist Brilland Rot mit schwarzem Leder und meins ist Callypso Rot mit grauem Karo stoff was jetzt schöner ist darüber lässt sich streiten!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Saisonkombifahrer,

 

die Karoaustattung ist schon selten.

Wegen meiner Pingelichkeit würde Stoff niemals in einen Cabriolet bei mir Platz finden.

Nach jeder Fahrt mache ich den Wagen Innen sauber weil überall Dreck reingekommen ist.

Allein schon was hinten auf dem Verdeckdeckel auf dem Vinyl für nen Staub und schmieriger Blütenstaub jedesmal drauf ist, reicht mir schon.

Und diesen schmierigen Schmutz hat man ja unweigerlich auch auf den Polstern drauf, nä für mich wäre das nichts.

In ein Cabriolet gehört schon wegen der pflegeleichte nur Leder rein, und sonst gar nichts.

Ich würde es an deiner Stelle wenn du es machen läßt umrüsten, Karo will doch eh kaum einer haben.:meinung:

 

Pit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem mein Cabrio eine (nicht ganz so gut dastehende) Kopie von deinem ist würde ich dir die Sitze abnehmen wenn du deine neue Lederausstattung (muss ich dir sehr empfehlen ;-) ) eingebaut hast.

 

Ich denke es ist reine Geschmackssache was man mag. Ich hab mich schon oft genug an Ledersitzen fast verbrannt, daher mag ich keine haben. Und pflegen muss man beide ordentlich, vor allem im Cabrio, weils eben mehr Dreck gibt.

:drive:
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Cabrio auf alle Fälle Leder, schon wegen der "Umwelteinflüsse".

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin da auch etwas zweigeteilter Meinung.

Für Leder spricht schon die Optik und der Umstand, daß es recht einfach sauber zu halten ist.

Für Stoff spricht halt. daß er sich nicht so schnell aufheizt und man rutscht nicht zu sehr in den Sitzen rum.

Exclusiv ist relativ. Da auch ein M3 damals mit Karos ausgestattet sein konnte. Es war halt der Geschmack der Zeit. Und die Karos sterben langsam aus.

Kostenseitig ist der Ersatz der Stoffteile recht teuer. Gibt sich nicht allzu viel im Vergleich zu Leder.

 

Wie gesagt, reine Geschmacksfrage.

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Frank, an Deiner stelle würde ich graues Leder in Dein Cab implantieren, das kommt Deinem originalen Stoff am nächsten, und wie Marc schon sagte gewinnt Dein Cab an exklusivität dadurch, schon durch die anderen Goodies, die Dein Cab inzwischen hat. Allerdings muss ich ehrlich zugeben, das Dein Cabbie mir auch mit Stoffsitzen sehr gut gefällt.

An Ärger festhalten ist wie wenn du ein glühendes Stück Kohle festhälst, mit der Absicht, es nach jemandem zu werfen - derjenige, der sich dabei verbrennt, bist du selbst.
(Weisheit von Buddha)

http://www.thebigm75.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Frank: Welches mausgraues Leder meinst Du? Das hellgraue Leder oder das dunkelgraue Leder?

 

Mit hellgrauem Leder, Leder Silber (0292) auch genannt, sieht das Mauritiusblau meiner Meinung nach sehr gut aus. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlicherweise verschieden . . .

 

 

 

 

Wie wäre es mit Leder Nutria oder Havanna . . . :devil: :freak:

 

 

 

 

*duckundwech*

Die Einen kennen mich

 

und die Anderen können mich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Leder zu blauem Lack dann schwarz, silber oder ganz evtl. braun (oder wie auch immer BMW die Farbe nannte).

 

Rot paßt nur zu schwarzem oder silbernem Lack. :meinung:

 

Du bist doch alt genug, oder? Mußt Du doch selber wissen was Dir gefällt.

 

mfG

Peter

mfG

Peter

 

 

Ey ..... guck da hin!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bäääh... Schwarzes Leder hat doch jeder! :freak:

An Ärger festhalten ist wie wenn du ein glühendes Stück Kohle festhälst, mit der Absicht, es nach jemandem zu werfen - derjenige, der sich dabei verbrennt, bist du selbst.
(Weisheit von Buddha)

http://www.thebigm75.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann schwarz. :-D

Leder hat schon Vorteile! Kann man leicht abwischen bei Schmutz, Vogelkacke geht auch leicht weg .... Nachteil: der Popo brennt abundzu fest (nicht der vom Vogel). :-(

 

mfG

Peter

mfG

Peter

 

 

Ey ..... guck da hin!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

aber nur bei schwarzem bzw. dunklen Leder brennt der Bobbes fest... Bei meinem schönen Leder Natur gehts... Da wirds allerhöchstens mal "warm" *g*

An Ärger festhalten ist wie wenn du ein glühendes Stück Kohle festhälst, mit der Absicht, es nach jemandem zu werfen - derjenige, der sich dabei verbrennt, bist du selbst.
(Weisheit von Buddha)

http://www.thebigm75.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Okay Micha.

Dann nehm ich Deins... :devil:

 

Frank

ich hätte ja noch ne 2 Ausstattungen in Natur rumliegen, aber ich glaube nicht, das Du die willst...

Die eine ist für den E34 und die fürs Cabrio sieht schauderhaft aus...

An Ärger festhalten ist wie wenn du ein glühendes Stück Kohle festhälst, mit der Absicht, es nach jemandem zu werfen - derjenige, der sich dabei verbrennt, bist du selbst.
(Weisheit von Buddha)

http://www.thebigm75.com

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...