Zum Inhalt springen

Allgemeinde Preiseinschätzung M3 Replika


Steff
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

 

ganz allgemein gefragt... E30 Karosse umgebaut mit GFK-Teilen auf M3-Optik... Umbau ist sauber gemacht... gibt's da irgendwie auch TÜV-Konformität?

 

Motortechnisch kein S14... der Rest wie Rost usw. sind im allgemeinen guten Zustand...

 

Nun die Frage: Was ist sowas Wert? Und ja ich weiß... es ist einem immer soviel wert wie man dafür bezahlen möchte... aber nochmal, gibst für sowas irgendeinen Marktwert?

 

Die letzte "Replika" habe ich vor ca. 3 Wochen in den e---Kleinanzeigen gesehen... Anbauteile alle komplett GFK.... mit M20B25 Motor... für 20.000 EURO... mein Bauchempfinden sagt mir hier irgendwie "zu teuer"...

 

Habt ihr hier Einschätzungen dazu?

 

Danke schonmal vorab!

 

Gruß

Steff

 

PS: Grund meiner Frage... ich suche so eine "Replika"... Motorisierung interessiert grundsätzlich nicht... da ich falls nicht doch zufällig schon einer drin ist, nen M60B40 einbauen würde...

"Auf den Alkohol - der Ursprung und die Lösung aller Probleme!"

 

Homer J. Simpson in "Der Bierbaron"

 

 

:-UU Nunc est bibendum! :-UU

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


ich denke, wenn du so eine Replik haben willst, solltest du dir eine selber bauen. 
Es wird soviel gefuscht, sowas würde ich mir nicht ans Bein binden. 

Aber zur eigentlichen Frage: Wie soll man sowas preislich einordnen? 
Da nicht jeden Tag ein solches Fahrzeug inseriert ist, kann man sich nicht wirklich an anderen richten. 
Entweder, du siehst es so: Kosten Rohkarosse + kosten GFK Anbauteile + Lackierkosten + Arbeitskosten. 
Wenn du das aber so siehst, wird es ziemlich teuer. 

Bedenke: Sowas wird eigentlich nicht verkauft, wenn es in einem super 1A Zustand ist und der Verkäufer damit top zufrieden ist. 

Letztendlich wird dir hier niemand einen Preis nennen können. 

Fahrfreude ist die schönste Freude!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... aber nochmal, gibst für sowas irgendeinen Marktwert?

 

 

Definitiv nein, ein Sammler wendet sich da mit Grausen ab....

 

Ansonsten kann ich mich HuerschH nur anschließen - hängt vom individuellen Zustand und den verbauten Komponenten ab, die bei der Schlachtung noch Geld bringen würden.  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Die letzte "Replika" habe ich vor ca. 3 Wochen in den e---Kleinanzeigen gesehen... Anbauteile alle komplett GFK.... mit M20B25 Motor... für 20.000 EURO...

 

Du meinst bestimmt den Weißen, der glaube ich in Ampfing gestanden ist, oder?

 

Letztes Jahr kann ich mich noch an einen Lachssilbernen erinnern, mit M52B28 Motorumbau, der war auch in den ebay Kleinanzeigen inseriert, Standort war aber wohl in Polen, der sollte um die 12.000 Euro kosten. Zumindest auf den Bildern sah der ganz in Ordnung aus... Für den Preis aber vermutlich auch ein GFK Umbau. An einen weiteren Umbau mit original Teilen und M60B40 Motorumbau kann ich mich auch noch erinnern, vor 1 bis 2 Jahren in mobile.de inseriert, der sollte glaube ich um die 40.000 Euro kosten.

 

Einen wirklichen Wert für eine solche Replika festzulegen dürfte wohl wirklich schwierig sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schonmal danke Jungs für eure Einschätzungen! :-UU

 

@PBenny: Genau! Den weissen aus Ampfing meinte ich... .der ist aber nicht mehr inseriert...

"Auf den Alkohol - der Ursprung und die Lösung aller Probleme!"

 

Homer J. Simpson in "Der Bierbaron"

 

 

:-UU Nunc est bibendum! :-UU

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, dass es da keinen Wert gibt.

 

Gibt wohl Leute "die den Platz ja haben", "und nicht verkaufen müssen", und irgendwelche absurden Vorstellungen für den Preis haben.

 

 

- Ich meine, die Kaufentscheidung sollte unbedingt abhängig von einer TÜVbarkeit  erfolgen.

Ist die Kiste schon geTÜVt? Super. Ist die Kiste TÜVbar, weil diverse Gutachten etc. beiliegen? Gut. Gibts für die GFK-Teile keinen brauchbaren Papiere, die evtl. benötigt werden (oder wird da nix benötigt?), dann würd ich die Finger davon lassen (weil das vermutlich ja auch ein Verkaufsgrund des Verkäufers ist).

- Wie schon gesagt, ist die Arbeitsqualität eine Sache. Die Bastelbuden sind oft wirklich schlimm. Gibt aber auch gute. Da musst du dir halt überlegen, ob du auf dieser Basis aufbauen willst.

- Und ich meine, dann erst kommt der Preis. Weil wenns nicht zulassbar ist (falls du das willst, wovon ich ausgehe), oder die Karosserie ein Rost- und Kitthaufen, dann sind auch wenige Euros verschwendet (es sei denn, du brauchst noch einen Schlachter).

 

Für ein Replika, das ordentlich gearbeitet und einwandfrei zugelassen auf der Straße fährt (mit welchem Motor auch immer), hat natürlich einen ganz anderen Wert, als ein Bastelbausatz.

 

 

Diverse "Projektaufgaben" bzw. "Hobbyaufgaben" sollten ja einfach zu finden sein, zu mäßigen Preisen.

Kann mir nicht vorstellen, dass ein M3 Replika mehr "wert" ist als ein 325er. Well der halt original ist und blabla.

 

 

Nette Überlegung im übrigen, Replika + V8 würde mir auch gefallen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei mir sind schon Leute in den Laden gekommen mit 40.000 Euro in Bar. Verkauf mir deinen Wagen.  NÖ!

Ein Replika zu bauen mit GFK Teilen ist nicht die einfachste Methode,obwohl es auf Anhieb so aussieht.

Ganz egal wie gut man diese nietet oder klebt,es werden sich irgendwann Risse im Lack zeigen vor allem an den Übergängen.

Arbeitet man dann noch sehr schnell und lässt dem Spachtel,Füller usw. keine Zeit zum setzen und ausgasen bereut man das ganze noch mehr.

Man kann nur Anraten bei den Kotflügeln und hinteren Seitenteilen auf original Blechteile zurück zu greifen.

Es ist teuer aber auf lange Sicht die bessere Alternative.

Einen Verkaufspreis dafür anzusetzen ist kein Problem. Hat man Zeit kann man ja auf das beste Gebot warten.

Aber wer würde nach all der Arbeit so ein Auto verkaufen???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Ein M3 Gfk Nachbau finde ich persönlich Murks.

Meineswissens gibts die meisten Teile noch als original in Blech auser C-Säule .

Wer dennoch um zu sparen Gfk schrott drannietet und die Radhäuser mal eben wegflext der sollte nicht

alzugroßen Wertzuwachs erhoffen, eher das Gegenteil.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Weiße aus Ampfing ist aktuell wieder inseriert:

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=253207476&ambitAddress=84539%2C+Ampfing%2C+Bayern&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=3500&maxFirstRegistrationDate=1991-12-31&pageNumber=1&scopeId=C&userPosition=48.2540913%2C12.413184&zipcodeRadius=20&searchId=d437c3bb-6199-038d-26f1-3d03c638a6da

 

Diesmal allerdings für 2.223 EUR mehr als beim letzten Mal...

 

Und hier ein Video von der ES Garage in Istanbul, wo sie derzeit 99 (!) M3 Replicas bauen wollen. Im Forum von e30.de wurde auch schon darüber diskutiert.

 

https://www.youtube.com/watch?v=zCHPPE_1dTk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...

Als ich die letzten Tage mal wieder ein bisschen nach E30`s geschaut habe, bin ich auch über diese beiden M3 Replicas gestolpert:

 

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-m3-e30-motorsport-replica-diebels-alt/854121825-216-16880

 

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-328-m52b28-umbau-218-ps-schiebedach-leder/848903012-216-5976

 

 

Interessant wäre, wie diese GFK Umbauten wohl nach einigen Jahren und mehreren Tausend Kilometern ausschauen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also der rote aus Dachau mit dem M52B28 Motor schaut jetzt auf den ersten Blick gar ned so übel aus... naja der Preis von knapp 25.000 Euro... müsste man halt vor Ort anschaun...

 

@baum39... das von dir verlinkte Cabrio ist gefühlt schon seit dem 2. Weltkrieg inseriert :-) irgendwie findet sich dafür kein Käufer....

"Auf den Alkohol - der Ursprung und die Lösung aller Probleme!"

 

Homer J. Simpson in "Der Bierbaron"

 

 

:-UU Nunc est bibendum! :-UU

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also der rote aus Dachau mit dem M52B28 Motor schaut jetzt auf den ersten Blick gar ned so übel aus... naja der Preis von knapp 25.000 Euro... müsste man halt vor Ort anschaun...

...............................

 

...der rote ist mir bei Mobile schon aufgefallen und er gefällt mir ausgesprochen gut !

 

Aber wenn ich 25t Euro ausgebe dann möchte ich nicht darin schwitzen.

Keine Klima - nix für mich.

 

Außerdem stört mich die falsche Innenausstattung sehr.

Wenn das Ding aussieht wie ein M3 und auch noch viel besser fährt dann gehört da auch eine schwarze M3 Lederausstattung rein und nicht die hässliche normalo Ausstattung.

Und wer sich die Bilder bei Mobile in groß anschaut sieht einen Schaltknauf der in jeder 800,- Schlachteplatte besser erhalten ist...

Wenn dem Anbieter dieses tolle Auto nichtmal das Kleingeld für einen besseren Knauf Wert ist frage ich mich wo noch alles geknausert wurde.


Bearbeitet: von Pit-der Mohr

Gruß, Pit :sonne:
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...