Zum Inhalt springen

Welche Felgen sollen die HARTGE ersetzen?


elfchen
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Freunde,

 

die installierten Felgen auf meinem Beutestück gefallen mir nicht so richtig.

 

Hier ein Bild                                             Wie ist Euere Empfehlung?

 

Gruß     F a l k :smbmw:

 

 

BMW_1765.jpeg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Am besten Hartge Felgen in 16 Zoll ....

 

Realistischerweise würde ich aber einfach zu 15 Zoll Felgen greifen, bspw. die altbekannten BMW Styling 5 Kreuzspeichen. Ist für ein Cabrio eine gute Größe. Die 205er Bereifung lässt das Auto gut liegen und Komfort ist dann auch noch da.

 

Die Frage ist halt nur, was man ausgeben möchte .... die Preise für gebrauchte Kreuzspeichen und dazugehörende Felgendeckel werden immer höher. Repros von Maxilite gibt es aber

 

http://customer.maxilite.ch/de/felgen/bmx7154100

 

Kenne aber noch keine Erfahrungsberichte zu den Felgen. Bei den Alpina-Nachbauten von Maxilite gab es ja leider Probleme mit der Passgenauigkeit, so dass ich persönlich dieser Marke mit Skepsis gegenüber stehe.

 

Ronal LS schauen auch gut auf den e30 aus, haben ein bisschen Tiefbett (früher gab es diese Felgen von ACT).

 

https://e30-talk.com/auktion/auktion.php?url=https://www.ebay.de/itm/Ronal-LS-Turbo-R10-7-5x15-ET-25-Lochkreis-4x100-nagelneu-Alufelgen-VW-BMW-Opel/192177771329?hash=item2cbeb01341:g:JuwAAOSwsFpWTJLU


Bearbeitet: von MartinE30
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Saubere Kreuzspeichen in Silber in der Größe 7x15 oder (wenn`s denn sein muß) Alpina 7x16 würde ich auf dem Auto sehen. Keinesfalls in Nogarosilber (Anthrazit), dazu ist das Fahrzeug zu klassisch.

Die Einen kennen mich

 

und die Anderen können mich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ronal LS schauen auch gut auf den e30 aus, haben ein bisschen Tiefbett

 

Finde ich 'mal eine gute Alternative zu den Werks(BBS)kreuzern. Nicht das mir die nicht gefallen, aber die hat doch irgendwie jeder (ich auch :eek: ). Die LS sind irgendwie mM in der goldenen Mitte zwischen den (zu?) dezenten BBS und den etwas (auch zu?) aufdringlichen RS...

Auf einem Vfl definiv klasse...

 

Edit:

 

Musste mal ein bißchen "spielen": http://b2c-de.ronal-wheels.com/article/rims/car_selection/rim_selection/resetFilter/true/PKWIDCode/P00001670001671


Bearbeitet: von Mahathma

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mahathma,

 

Danke für den Link.

Da würde mir eine Felge schon gut gefallen aber ich vermute die ist zu modern und passt auch nicht zum H-Kennzeichen.

 

Wenn ich ehrlich bin möchte ich mich gerne vom Felgenstandard : Gullideckel oder Kreuzspeiche absetzen und Individualität pflegen.

 

Gruß Falk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Frage mich ernsthaft, wie das andere Marken mit dem H-Kennzeichen machen, wo gefühlt nur noch jedes zwanzigste Auto zeitgenössische Felgen drauf haben und die Masse Repros aus späteren Jahren.

 

Die Ronal waren früher mal ACT Felgen und die waren zeitgenössisch und damit H-fähig .... müsste man mal schauen, von wann die KBA ist bzw. das Gutachten. Es sind doch Ronal LS Fahrer hier im Forum, oder? Evtl. kann mal jemand nachsehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also das es mit den LS Probleme geben sollte kann ich mir nicht vorstellen, den "modern" sehen die nicht wirklich aus. Zumindest wenn nur das Bett überdreht ist und nicht der Stern. Gibt es ja scheinbar beides...

 

Und wenn alle Stricke reißen und der Prüfer sich als unflexibel erweißt, dann frag doch mal hier im Forum, ob ein netter User in Deiner Nähe Dir mal 'nen Satz Kreuzis oder Güllis mit fahrbaren Reifen für den HU-Termin leihen kann :D.

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mensch Falk, stellt dich doch nicht so an! ;-)

 

Hier http://gutachten.bmf-application.com/ga/R05/632R0048-00-ON-OA-2-001.pdf ist das Gutachten zu den Ronal.

 

Und jetzt kommt's:

 

Wer aufmerksam ließt, wird feststellen, dass das Gutachten sich auf die ACT also die "Klassiker" bezieht. Weiter ist das Gutachten mit Datum 30.11.1993 versehen womit auch der ignorantetste Prüfer bemerken sollte, dass es sich hier um "Klassiker" handelt die absolut H-konform sind.

 

P.S. Auf Seite 6 stehen die ganzen E30 und mit dem "3/R" ist die Version Badewanne auch dabei...

 

P.P.S. Bei den Cabrios sind die Radlaufkanten ja schon serienmäßig umgelegt. Zumal man die Felgen mit 205/55R15 fahren kann, was ja der Serienbereifung entspricht...

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Wer aufmerksam ließt, wird feststellen, dass das Gutachten sich auf die ACT also die "Klassiker" bezieht. Weiter ist das Gutachten mit Datum 30.11.1993 versehen womit auch der ignorantetste Prüfer bemerken sollte, dass es sich hier um "Klassiker" handelt die absolut H-konform sind.

 

Einfach beim TÜV mit der Gutachten-Kopie auflaufen, sagen, dass man vor hat, die H-Abnahme machen zu lassen und dass man dabei diese Felgen gerne eingetragen haben möchte und dann bekommt man eine klare Aussage, ob es geht, oder nicht.

 

Am besten bei nem TÜVler vorfahren, der nicht zum ersten mal eine H-Abnahme macht, manche sind hier noch etwas übervorsichtig. Ich weiß, dass schreibt sich so schön einfach - man muss erstmal einen Empfehlung haben oder jemanden finden, wo man offen darüber reden kann... ;-)

 

Ich hab meine H-Abnahmen, bei denen es aber keine problemfragen gab, da meine Autos ja langweilig original sind, über einen KFZ-Meister machen lassen, der öfter Oldies vorfährt und da gab es dann auch keine Nachfragen (die doofen Fragen kamen erst bei der Zulassungsstelle, aber das ist ein anderes Thema ... :-(  )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...