Zum Inhalt springen

Der E30 und die Selbstheilung


Jochen318iC
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich habe ja schon vieles an kleinen Macken am E30 ausgesessen, aber das jetzt verblüfft mich schon sehr.

 

Hintergrund:

seit ca. 4 Jahren hatte ich immer(!) das Problem, dass bei tropischen Temperaturen oder sehr warmen Motor der Anlasser erst mal scheppernd auf "Blech" geschlagen hat, anstatt in die Schwundscheibe einzuspuren. Jedes Anlassen war eine gefühlte kleine Peinlichkeit :wall:

Auch bei der Vorführung zur "Absolution" dachte ich mir so meinen Teil, wenn der Prüfer damit evtl. konfrontiert wird.

 

Nun war ich heute endlich mal wieder auf Tour, um dem Motor nach dauernden Kurzstrecken etwas "Action" zu gönnen. Die A6 nach Prag war schön frei und ab 160kmh bis 200kmh hat sich der Motor so richtig wohlgefühlt; die teilweise Geschwindigkeitsbegrenzung auf 120kmh hat ihm erst mal gar nicht gefallen. Dass er hierbei 12L/100 km geschluckt hat (Verdeck geschlossen), nehme ich ihm nicht übel. Immerhin haben mich auf 120km Strecke lediglich 2 Autos (Porsche 911) überholt, was schon sehr seltsam ist.

 

Nun aber zu dem Phänomen:

Gleich nach der tschechischen Grenze waren wir Einkaufen (Außentemperatur im Schatten lt. ATA 29°C) und der heiße Motor stand in der vollen Sonneneinstrahlung. Der Anlasser spurte trotzdem sofort ein, ohne jedes Scheppern. Gut, denke ich mir, war wohl der Vorführeffekt, weil ich eine junge und hübsche Begleitung an Bord hatte :-D

also mal das Verdeck geöffnet zwecks Abkühlung; die Dame wollte schon strippen :-p

 

Danach sind wir noch etwas durch den westlichen Böhmerwald gefahren; ziemlich blind, weil ich weder Navi noch Karte mitgenommen hatte. Aber auch da öfters mal angehalten, weil die nummerierten Straßen der CZ teilweise eher einer deutschen, nur einspurigen Gemeindestraße geähnelt haben und ich mir nicht sicher war, nicht im Nirwana zu landen. Auch da wieder ein immer wieder einwandfreies Anlassen :-)

 

Zurück zur Grenze nach D noch mal an der Tanke gehalten und den billigen Sprit aufgenommen. Wieder der Anlasser ohne Macken und das gleiche nach 50m vom Vietnamesen-Markt.

 

Auf der Rückfahrt "oben ohne" mit max. 150kmh war auch der Motor im Drehzahlbereich unter 4.000upm weniger unleidlich als vorher.

 

Aber der Anlasser ist und bleibt mir ein Rätsel 8-/

 

Hattet ihr auch schon solche unnachvollziehbare Ereignisse?

 

Gruß Jochen


Bearbeitet: von Jochen318iC

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hatte ich am M50 gelegentlich.

Mal zog der normal an und durch.

Mal krächzend den Schwung halb gedreht und dann einfach gestoppt.

Zwei, drei Mal hintereinander.

Mal nur gekrächzt ohne was zu drehen.

Beim nächsten Schlüsseldreh wieder alles einwandfrei.

Peinliche Sache:D

 

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk 2


Bearbeitet: von touringDani
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meiner hatte mittelmäßiges Ventilklappern. Habe ihn im Frühling einer alten Frau abgekauft. Nach einer Vollgasfahrt (Singen -Konstanz) ist das Klappern weg, rsp. nur noch ganz minim. So, dass ich manchmal überlege, ob er jetzt ganz leise klappert oder nicht :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein rechter Außenspiegel hat bisher nie funktioniert. Der Elektromotor machte beim Einstellen zwar Geräusche, aber bewegen lies sich der Spiegel nicht. Letztens habe ich es auf dumm und dämlich mal wieder probiert und siehe da, plötzlich geht´s wieder.

post-23712-0-60338600-1453657971_thumb.jpg

Redekunst: Rod Stewart: "Man soll nur schöne Frauen heiraten. Sonst hat man keine Aussicht, sie wieder loszuwerden."

 

"Der nächste Herr dieselbe Dame!"

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Sitzheizung gab schon vor 2 Jahren den Geist auf. War komplett tot. Vor ner Woche muss ich beim rüberlehnen in Richtung Handschuhfach auf den Sitzheizungsschalter gekommen sein. 

Ich hab mich nämlich gewundert, dass ich auf einmal bei 25 c so nen warmen A***ch bekomm. :-)  Und da hab ich bemerkt , dass der Schalter an war. Davor aber letzten Winter bestimmmt 10 mal probiert und NIE ging sie! :-)


Bearbeitet: von Steve90

.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

seit ca. 4 Jahren hatte ich immer(!) das Problem, dass bei tropischen Temperaturen oder sehr warmen Motor der Anlasser erst mal scheppernd auf "Blech" geschlagen hat, anstatt in die Schwundscheibe einzuspuren.

Möglicherweise hast Du durch das wiederkehrende falsche einspuren noch mehr Schwund an der Schwundscheibe und jetzt spurt der Anlasser wieder in die Schwungscheibe ein wie es sich gehört.... 8-/  :schrauben:  :zunge:

 

Ich muss weg http://www.auto-treff.com/bmw/vb/images/smilies/duckundweg.gif

Georg

(Sorry, war so ne schöne Vorlage ;-))

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

gerne doch :-p kommt davon, wenn man blind schreibt und dann nicht noch mal zur Kontrolle liest.

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber um noch was zur Sache zu sagen:

Ich hatte auch schon solche Vorkommnisse der dritten Art.

 

Die Erklärung ist meist, dass irgendwie ein kleiner Schaden an einem Teil ist, der die Bewegung hemmt und der dann immer im Weg ist.

Da das Teil das sich bewegt, immer wieder dagegen schlägt, wird das störende Teil nach und nach abgetragen, bis es irgendwann weg ist und dann funtzt die Sache wieder.

Wollen wir hoffen, dass es bei Dir auch so ist.

 

Was mich nur wundert ist, dass Du den Starter nicht schon längst ersetzt oder zumindest mal zum reinigen ausgebaut hast - mich würde so was wahnsinnig machen.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...