Zum Inhalt springen

KBA-Statistiken?


JuTu
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

 

führt hier irgendwer Listen / Statistiken, wieviele E30 von welchem Typ (2/4T, Ca, To) mit welcher Motorisierung noch zugelassen sind?

 

Richard

Ein X5 4,8is kam dazu
Ein Z3 Coupé schwarz / schwarz mit Automatik wird derzeit gesucht

http://www.creme21-rallye.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


 

Moin,

 

den Allerherzlichsten!:daumen:

 

Interessanteste Liste; bei einigen Modellenm hätte ich ganz anders vermutet.

 

Die meisten noch existierenden Cabrios sind 320er!

 

Irgendwie schwer nachvollziehbar, weshalb beim Neukauf der 320 dem 325 so vorgezogen wurde.

 

Richard

Ein X5 4,8is kam dazu
Ein Z3 Coupé schwarz / schwarz mit Automatik wird derzeit gesucht

http://www.creme21-rallye.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Irgendwie schwer nachvollziehbar, weshalb beim Neukauf der 320 dem 325 so vorgezogen wurde.

 

 

Weil damals schon genauso über die überteuerten Neuwagenpreise gejammert wurde wie heute.

Außerdem verkaufen sich auch heute die Basismodelle am meisten und beim Cab war das lange Zeit nunmal der 320i. Hätte es den 318i von Anfang an als Cab gegeben, wäre er wohl am meisten verkauft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Forum ist der beste Beweis dafür, wie "verhasst" der B20 ist.

 

Ein Forum ist gar kein Beweis, weil sich da Enthusiasten (nicht das treffendste Wort, aber ein besseres fällt mit nunmal nicht ein) tummeln.

Den Vertreter oder die Mutti interessiert das nen feuchten Keks, ob ein Auto 4 oder 6 Zylinder hat, geschweige denn, welche Achse angetrieben wird. Die Ikonisierung wird allein durch ein paar Hanseln betrieben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wurde der 320er gar nicht mehr gekauft, sondern nur weniger verheizt...

 

Moin,

 

vielleicht mag das heute gelten, aber schon 1996 gab es 30% mehr 320 als 325.

 

Richard

Ein X5 4,8is kam dazu
Ein Z3 Coupé schwarz / schwarz mit Automatik wird derzeit gesucht

http://www.creme21-rallye.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

siehe Kollege @BuxteE30

außerdem; zum Cruisen und dem tollen Sound des B20 war das das ideale Cabrio seinerzeit!

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wurde der 320er gar nicht mehr gekauft, sondern nur weniger verheizt...

 

Moin,

 

vielleicht mag das heute gelten, aber schon 1996 gab es 30% mehr 320 als 325.

 

Richard

 

 

Der 325i wurde zwar in höheren Stückzahlen produziert, aber im Endeffekt mehr verheizt, bzw. zerstört. Daher sanken die Stückzahlen des 325i auch rapide.

Die Einen kennen mich

 

und die Anderen können mich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Moin,

 

den Allerherzlichsten!:daumen:

 

Interessanteste Liste; bei einigen Modellenm hätte ich ganz anders vermutet.

 

Die meisten noch existierenden Cabrios sind 320er!

 

Irgendwie schwer nachvollziehbar, weshalb beim Neukauf der 320 dem 325 so vorgezogen wurde.

 

Richard

 

 

 

Wurde er ja nicht. 32000 20er stehen 85000 25ern gegenüber. Anfangs gab es das Cabrio sogar nur als 25er.

Wie schon von anderen geschrieben, der 20er hatte nur das Glück nicht den Jungdynamikern in die Hände zu fallen, weil er "uncool" war. Die 25er wurden schon früh verblasen wie man anschaulich sehen kann.

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Moin,

 

den Allerherzlichsten!:daumen:

 

Interessanteste Liste; bei einigen Modellenm hätte ich ganz anders vermutet.

 

Die meisten noch existierenden Cabrios sind 320er!

 

Irgendwie schwer nachvollziehbar, weshalb beim Neukauf der 320 dem 325 so vorgezogen wurde.

 

Richard

 

 

 

Wurde er ja nicht. 32000 20er stehen 85000 25ern gegenüber. Anfangs gab es das Cabrio sogar nur als 25er.

Wie schon von anderen geschrieben, der 20er hatte nur das Glück nicht den Jungdynamikern in die Hände zu fallen, weil er "uncool" war. Die 25er wurden schon früh verblasen wie man anschaulich sehen kann.

 

 

Moin,

 

das hatte ich auch gelesen und vermute einen "Zahlendreher".

 

WENN !! insgesamt 85.000 325i Cabrio gebaut worden sein sollten, sind hiervon BIS 1996 schon über 66.000 eingestampft worden? (1996 = 19.000)

 

Ein wenig unwahrscheinlich, oder?

 

Ich vermute, dass die 85.000 die Gesamtproduktionszahl sind, aber es waren ja nicht alle für den Deutschen Markt gebaut worden.

 

Richard

Ein X5 4,8is kam dazu
Ein Z3 Coupé schwarz / schwarz mit Automatik wird derzeit gesucht

http://www.creme21-rallye.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzung:

 

Beim 325e stehen 189.287 und 1996 ca. 20.000

 

Es werden bis 1996 definitiv keine 170.000 325e geschreddert worden sein.

 

Richard

Ein X5 4,8is kam dazu
Ein Z3 Coupé schwarz / schwarz mit Automatik wird derzeit gesucht

http://www.creme21-rallye.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das vermute ich auch und da gerade in die Staaten als Großimporteur die 25er Cabrios gegangen sind, würde das die extreme Differenz erklären.

 

Bei der 25er Limo ist der "Schwund" im normalen Rahmen, während es bei (erst ab 89 gebauten, die ältersten 96 also gerade 7 Jahre runter hatten) iS schon wieder extrem ist.

Entweder wurden da verschiedene Produktionsziffern (deutscher Markt/Gesamtzahlen) durcheinander geworfen oder auch einfach Fahrgestellnummern "gezählt" und nicht beachtet das da zwischen drinne reichlich Nummern auf der Liste stehen hinter denen gar kein Auto steht.

 

Bei der Cabbi-Editionsstatistik die ich mir gerade antue sind z.B. 91 einfah mal 50 FIN am Stück hinter denen keine Autos verborgen sind.

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Zahlen die in meinem Pampflet stehen sind zu 99% richtig - da müsste schon wirklich ein Zahlendreher drinn sein den ich noch nicht bemerkt habe.

 

Als Bauzahl ist die Gesamtproduktion gemeint.

Diese Zahl habe ich aber auch nur aus einem anderen Dokument übernehmen können - die stammt nicht aus dem teuren KBA Dokument das ich jedes Jahr kaufe.

 

Seit der Umstellung des Zulassungsrechtes kann man aber die Zahlen nicht mehr zu 100% werten.

 

Seit einigen Jahren - man sieht den Knick deutlich und ich hab es in dem Beitrag auch erwähnt - gibt es kein "vorläufig stillgelegt" mehr und daher ist jedes Auto das im Winter abgemeldet ist in der Statistik nicht mehr enthalten.

Früher war das anders - da war es noch 2 Jahre lang existent.

 

Man muß für die Zahlen aber auch unter dem Gesichtspunkt sehen, dass eventuell nicht jeder Typ in jedes Land geliefert wurde bzw. nicht ab dem Zeitpunkt wie er auf den Markt kam weil da Marktpolitik auch oft ne Rolle spielt.

 

Dazu kommt, dass der 320i als Cab früher eingestellt wurde wie die beiden anderen und natürlich das erste Baujahr als es nur den 325i gab sicher mit guten Verkaufszahlen dafür gesorgt hat dass die Gesamtmenge des 325 hoch ging.

 

Aber es ist definitiv so, dass die 325i als sie billig wurden in gewissen Bevölkerungsgruppen derbe verheizt wurden.

Das war damals für mich der Grund, mein erstes 325i Cabrio zu verkaufen, weil man 1997 schon zu viele "falsche Leute" mit runtergerockten VFL Exemplaren rumfahren sehen hat.

 

georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das war damals für mich der Grund, mein erstes 325i Cabrio zu verkaufen, weil man 1997 schon zu viele "falsche Leute" mit runtergerockten VFL Exemplaren rumfahren sehen hat.

 

georg

 

Moin Georg,

 

das "Bild" wandelt sich stetig in die richtige Richtung, seit es die E36 gibt. :roll::roll:

 

Schade eigentlichm dass es die Z1 nie mit Automatik und Klima (ab Werk) gegeben hatte, mit so einem hatte ich auch schon spekuliert, seit ich letztes Jahr auf einer Rallye so einen gefahren war.

 

Richard

Ein X5 4,8is kam dazu
Ein Z3 Coupé schwarz / schwarz mit Automatik wird derzeit gesucht

http://www.creme21-rallye.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Georg,

 

...erstmal vollen Respekt für deine Leistung ! :daumen:

 

Bist du dieses Jahr diesbez. wieder aktiv und wieviel kostet dich diese "Aktion" (außer Zeit + Nerven) eigentlich ?

 

Vielleicht sollten wir mal einen Topf dafür bilden...

 

Gruß, Pit :sonne:

Gruß, Pit :sonne:
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das "Bild" wandelt sich stetig in die richtige Richtung, seit es die E36 gibt. :roll::roll:
Eigentlich ist auch die E36 Zeit schon wieder vorbei - zumindest in M fährt die Clientel mittlerweile E46.

Nur ist der Ruf vom E36 nachhaltiger geschädigt weil in den letzten 10 Jahren das Angebot an BoahEyhhGeilBreitTiefMann Tuningartikeln wesentlich größer war als Anfang der 90er als der E30 runtergeritten wurde.

 

Schade eigentlichm dass es die Z1 nie mit Automatik und Klima (ab Werk) gegeben hatte, mit so einem hatte ich auch schon spekuliert, seit ich letztes Jahr auf einer Rallye so einen gefahren war.

Klima ab Werk gab es prinzipiell.

Diese Autos wurden nach dem Bau nach Garching geschafft und dort umgebaut - E30 Klimaanlage aber nur ohne elektr. Temp.-Regelung weil beim Z1 der Elektronikkasten nicht hinter die Blende gepasst hat.

Automatik? Naja - Roadster mit Automatik gibt es eigentlich keinen außer dem Roadster der so heißt aber keiner ist weil Roadster auch keine NackenWarmluftpustmaschine haben. ;-)

 

Rein theoretisch wäre ein Umbau aber sicher in irgendeiner Form mach- und denkbar.

 

Bist du dieses Jahr diesbez. wieder aktiv und wieviel kostet dich diese "Aktion" (außer Zeit + Nerven) eigentlich ?
Grazie!

 

Ich werde die Zahlen so wie es ausschaut dieses Jahr sicher wieder ergänzen.

Die Publikation kommt irgendwann ab Ende Mai und dann hol ich die mir.

Ist beim KBA Shop im Bestand Fahrzeuge die "FZ2" nach Herstellern und Handelsnamen" und da muß man dann suchen, zumal so einige E30 an 2 Stellen stehen (Bis 2l und über 2l beim 320i oder dito beim 316)

Ist immer ne Abendfüllende Beschäftigung die ich dann aber auch gleich für den Z1 mitmache (siehe Z1Z1.de) und auch einige andere Fahrzeuge raussuche die mich interessieren.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klima ab Werk gab es prinzipiell.

Diese Autos wurden nach dem Bau nach Garching geschafft und dort umgebaut - E30 Klimaanlage aber nur ohne elektr. Temp.-Regelung weil beim Z1 der Elektronikkasten nicht hinter die Blende gepasst hat.

Automatik? Naja - Roadster mit Automatik gibt es eigentlich keinen außer dem Roadster der so heißt aber keiner ist weil Roadster auch keine NackenWarmluftpustmaschine haben. ;-)

 

Georg

 

Moin,

 

(leicht OT)

 

Ich beobachte den Z1-Markt seit einiger Zeit recht intensiv; mir ist noch kein Angebot mit Klima aufgefallen.

Warum nicht Automatik?

 

Ein Sportwagen ist der Z1 definitiv nicht, eher ein Roadster zum cruisen; und dazu passt eine Automatik.

 

Richard

Ein X5 4,8is kam dazu
Ein Z3 Coupé schwarz / schwarz mit Automatik wird derzeit gesucht

http://www.creme21-rallye.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, damals sah man das noch anders und einen Roadster, zudem ein BMW! mit Automatik wäre ungefähr genauso ein Sakrileg gewesen wie ein Diesel im Cabrio oder Coupé.

Wir reden vom Zeitalter als ein Herr Bovensiepen öffentlich darüber referierte, das und warum er bisher nicht mal einen 7er als würdig hielt in sein Programm zu nehmen, heute bläst seine Firma "Vertretertaxen" auf :devil:

 

Selbst der Anteil der E30 25er mit Automatik ist winzig. Von 150 in Jahre 1990 verkauften MT2-Editionscabrios hatten ganze 6 ein Automatikgetriebe. Die restlichen, allesamt ins Königreich exportierten, waren ausschließlich Schalter.

 

Automatik war was für Mercedesfahrer (bei denen man die Schaltwagenfahrer ja wegen der tollen Getriebe auch fast bemitleiden konnte ;-) ) oder vielleicht die betuchte Zahnarztgattin im weißen 2 Liter Cabrio E30.....


Bearbeitet: von bastelbert

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich beobachte den Z1-Markt seit einiger Zeit recht intensiv; mir ist noch kein Angebot mit Klima aufgefallen.

 

Ich kenne einige Fahrzeuge mit Klima.

Sowohl welche die ab Werk wie auch welche die bei Wiessmann umgerüstet wurden.

Und auch welche bei denen das jetzt erst in den letzten Jahren gemacht wurde (is aber ne Sauarbeit weils keine speziellen Leitungen gibt, der Platz für die Trocknerflasche nicht vorhanden ist und auch die Durchbrüche die beim E30 vorbereitet waren nicht vorhanden sind (und auch nicht an der Stelle möglich sind).

Aber schau mal im Register bei Marco auf Z1Z1.de: Klick - da stehen 3 Fahrzeuge mit Klima und die die ich kenne sind da gar nicht drinn.

 

Warum man keine findet?

Weil trotz des großen Angebots viele Fahrzeuge halt doch fest in einer Hand bleiben.

 

Warum nicht Automatik?

 

Ein Sportwagen ist der Z1 definitiv nicht, eher ein Roadster zum cruisen; und dazu passt eine Automatik.

Automatik?

Sorry, aber "Würg" - warum nicht gleich noch das E-Verdeck vom E30? Spaß beiseite - Heiko hat das bereits gut erklärt - Zeitgeist.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...