Zum Inhalt springen

E30 E318IS M42 Turbokrümmer


No Loose Ends
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Kennt ihr nen Shop wo man einen M42 Turbokrümmer beziehen kann am besten mit K04 flansch, falls es das überhaupt gibt.

 

E30 318IS/325i M50 DRIFT- und RINGTOOL

-Hydraulische Fly Off

-D2 Track Rennfahrwerk in Upside Down Ausführung

-Wiechers Käfig / UltraRacing Domverstrebung

-7x15 Kreuzis Toyo R888 Semi Slicks mit E36 IS Getriebe + S3.73 Sperrdiff

-ATE Powerdisc mit Hawk-HT10 Rennbeläge

 

Facebook: https://www.facebook.com/DriftTeamSHG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Aktuell suche ich:

  • Lenkstockhebel aus Airbagfahrzeug mit BC2 oder Intensivreinigung
  • verstellbares Nockenwellenrad für den M20
  • Bilstein Federn für's Cabrio in gut
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

http://store.vacmotorsports.com/vac---m42-top-mount-turbo-exhaust-manifold-p2155.aspx

Schnäppchen :D..

 

http://store.vacmotorsports.com/vac---m42m44-multi-layered-steel-head-gaskets-mls-p1023c159.aspx?Thread=True

Dicke Dichtungen hams auch..

 

Oder sowas? Schaut so nach Chinesenstahl aus, dafür ists billig. Frag mich nicht welcher Flansch das is, ich bin (noch) ein Saugermensch.

http://hi-jack.de/racetech/pi2/pd19.html

Der Gleiche auf Ebay:

http://www.ebay.de/itm/BMW-E30-318is-M42-Turbokruemmer-60mm-Wastegate-Tuning-/290572540952

 

Welcher auch immer das is:

http://www.gierig-tuning.de/Turbokruemmer-Stossladung-BMW-M42-Flansch-nach-Wahl

 

 

"m42 turbo mainfold" und "m42 turbokrümmer" gegoogelt :)

Erfahrungen hab ich leider keine mit den Teilen, vielleicht meldet sich ja noch wer der einen speziellen empfehlen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles leider T3/T4 Flansch.. da soll nen Lader für gute 0,8bar drauf

 

E30 318IS/325i M50 DRIFT- und RINGTOOL

-Hydraulische Fly Off

-D2 Track Rennfahrwerk in Upside Down Ausführung

-Wiechers Käfig / UltraRacing Domverstrebung

-7x15 Kreuzis Toyo R888 Semi Slicks mit E36 IS Getriebe + S3.73 Sperrdiff

-ATE Powerdisc mit Hawk-HT10 Rennbeläge

 

Facebook: https://www.facebook.com/DriftTeamSHG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jepp - Ein Polo 86c zieht den iS schon mit der 55 PS-Motorisierung ab. Und der Polo muss dafür nicht mal über 3000 Umdrehungen gehen.

Wär' ja auch blöd, dann würde der ja unglaubliche drei Liter saufen! :eek:

So'n iS is mal voll die lahmarschige Schrottkarre. Klar - hat weder VR6, noch QuattroturboSuperchargeNO² oder sonstwas brachiales. Popelig. :freak:

http://s1.directupload.net/images/130214/temp/uphiaika.jpg

Ein Viertel hätten wir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Falls du die Gedanken hast mit einem 318IS die Leistungen eines 16VAU von VW zuerreichen,,VERGISS ES,,

 

Naja kommt darauf an welchen 16V.

 

KR und PL hat der IS schon Serienmäßig in der Tasche. Und das nicht nur auf dem Papier.

Der 2.0 16V ABF aus dem 3er stellt mit seinen 150PS auch kein Problem dar. Erleichtertes Schwungrad und Chip reichen bei den meisten schon aus. Der 9A hat mit seinen 136PS die gleiche Leistung wie der IS. Trotz der 0.2L mehr Hubraum hat er ohne Aufladung auch keine Chancen. Bei neueren Motoren kann es natürlich anders aussehen, aber dass muss sich erst zeigen :-D

 

Wenn beim IS das volle Programm durchgezogen wird muss man sich nicht vor den VAUWEH Motoren verstecken.

 

- Hubraum erhöhen auf 2 oder 2,1 Liter

- Kopfbearbeitung

- schärfere Nocken

- großzügige AGA

- erleichterter Schwung

- Pleuel und Kolben

- vernünftiger Lader

- und ganz wichtig: richtig abgestimmt.

 

Hätte ich Geld, würde ich es so versuchen.

 

Gruß

Alex

 

PS: No Loose Ends

Bau dir doch selbst einen Türbokrümmer. Den kannst du wenigstens richtig anpassen. Und die Kosten bleiben in einem gesunden Rahmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

T3 und T4 sind nunmal die gängigen Größen.

Wenns unbedingt K04 sein soll mußt selber bauen oder was vorhandenes umschweißen.

 

Was für einen Lader hast denn da?

Hoffe mal nix vom Schrott? Denn dann würde ich doch eher raten nen T3 zu verwenden.

Die gibt es günstig und überall.

zähle bis zwölf...

http://www.sysprofile.de/id176365

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Falls du die Gedanken hast mit einem 318IS die Leistungen eines 16VAU von VW zuerreichen,,VERGISS ES,,

 

Jepp - Ein Polo 86c zieht den iS schon mit der 55 PS-Motorisierung ab. Und der Polo muss dafür nicht mal über 3000 Umdrehungen gehen. Wär' ja auch blöd, dann würde der ja unglaubliche drei Liter saufen! So'n iS is mal voll die lahmarschige Schrottkarre. Klar - hat weder VR6, noch QuattroturboSuperchargeNO² oder sonstwas brachiales. Popelig.

 

Will nur ein kleines Leistungsplus. Und Der IFA ich hab selten so eine scheiße gelesen, also meine ersten Autos waren G40, mein letzter Polo G40 mit G60 Lader und Freiprogramierbaren STG.. soviel dazu und nen 55ps motor kommt mal garnicht hinter ein IS her, das schafft gerade so der Serien G.

 

Und mal ebend K04 Flansch drauf schweißen oder gar Krümmer selbst bauen toll.. mein erster G40 Turbo hatte nen eigenbau Krümmer, das ganze muss bestimmter Stahl sein dann muss das ganze noch durch nen Ofen laufen zecks Spannungen im Metall und letztendlich wird er doch reißen.

 

oder du baust direkt einen grösseren motor rein und hast von anfang an die leistung...

 

Joa da ich aber mit den IS sehr zufrieden bin und den M42 liebe wäre nen kleines Leistungsplus top zudem wäre es kein 0815. Hosenrohr etc kann man alles in eigenbau anfertigen die Kosten bleiben also ok.

 

E30 318IS/325i M50 DRIFT- und RINGTOOL

-Hydraulische Fly Off

-D2 Track Rennfahrwerk in Upside Down Ausführung

-Wiechers Käfig / UltraRacing Domverstrebung

-7x15 Kreuzis Toyo R888 Semi Slicks mit E36 IS Getriebe + S3.73 Sperrdiff

-ATE Powerdisc mit Hawk-HT10 Rennbeläge

 

Facebook: https://www.facebook.com/DriftTeamSHG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Will nur ein kleines Leistungsplus. Und Der IFA ich hab selten so eine scheiße gelesen, also meine ersten Autos waren G40, mein letzter Polo G40 mit G60 Lader und Freiprogramierbaren STG.. soviel dazu und nen 55ps motor kommt mal garnicht hinter ein IS her, das schafft gerade so der Serien G.

 

 

Das Kompliment kann ich gerne zurückgeben.

Vielleicht solltest du dir mal Ironiedetektor zulegen.:klatsch:

Das war nicht mal für dich, sondern für den RR. Der stellt die VW-Motoren immer als Krone des Motorenbaues hin. Nun habe ich das halt mal auf die Schippe genommen. Der Einzige, der es nicht mitgeschnitten hat und drauf angesprungen ist, bist du gewesen. :freak:

http://s1.directupload.net/images/130214/temp/uphiaika.jpg

Ein Viertel hätten wir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann man schlecht auf diese weise erkennen :watch:

 

E30 318IS/325i M50 DRIFT- und RINGTOOL

-Hydraulische Fly Off

-D2 Track Rennfahrwerk in Upside Down Ausführung

-Wiechers Käfig / UltraRacing Domverstrebung

-7x15 Kreuzis Toyo R888 Semi Slicks mit E36 IS Getriebe + S3.73 Sperrdiff

-ATE Powerdisc mit Hawk-HT10 Rennbeläge

 

Facebook: https://www.facebook.com/DriftTeamSHG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht solltest du dir mal Ironiedetektor zulegen.

 

Hättest du mal nich den Smilie da vergessen --->:ironie:

 

So'n M42 Turbo find ich mal interessanter , als jeden M30 , M50 , M60 Umbau ! Was da an Leistung dann rauskommt und ob sich das lohnt wär mir sowas von egal !

Nach Flex kommt Ab!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du willst n kleines leistungsplus, warum nimmst net einfach den ori krümmer drehst ihn um den rest mit flansch bruzzelste selber?

 

Mfg

 

Weil das beim Serienmäßgen IS Fächer irgendwie ne unpraktische Turboposton außerhalb der Motorhaube gäbe. Der Krümmer is ja viel länger als der vom M10 oder M40 M20 M30 etc mit denen man das spielchen machen könnte. Auch wenns dreck is, wel die wiederrum nicht richtig auf die Auslasskanäle passen ;) Im gegensatz zu nem Rumgedrehten IS, das würd gehn wenn man den ein oder anderen bolzen weglässt.

 

trotzdem, die idee is Käse beim IS Fächer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und mal ebend K04 Flansch drauf schweißen oder gar Krümmer selbst bauen toll.. mein erster G40 Turbo hatte nen eigenbau Krümmer, das ganze muss bestimmter Stahl sein dann muss das ganze noch durch nen Ofen laufen zecks Spannungen im Metall und letztendlich wird er doch reißen.

 

Ja dann nimm halt Kohle in die Hand und lass dir einen bauen!

Was denkst du werden die Anbieter mit dem T3 Flansch machen??

Die sägen den ab und, oh wunder, schweißen dir nen K04 Flansch an. Einfach mal so!

zähle bis zwölf...

http://www.sysprofile.de/id176365

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So'n M42 Turbo find ich mal interessanter , als jeden M30 , M50 , M60 Umbau ! Was da an Leistung dann rauskommt und ob sich das lohnt wär mir sowas von egal !

 

Nen Turbo baut man doch um möglichst viel Leistung rauszuholen!?!

Ansosnten kannst hier viel Geld sparen.

 

http://www.turbowhistler.net/

zähle bis zwölf...

http://www.sysprofile.de/id176365

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

:-D Naja , dann doch lieber 'nen echten Turbo ! Was die Leistung betrifft , haste ja recht ! Aber mir ging's einfach nur darum , daß ich einen 318is Turbo mit "nur" ca. 260 PS interessanter finde , als einen V8-Umbau mit 286PS !

Mich ärgert's einfach , wenn jemand nach M10 , M40 oder M42 Tuning fragt und dann kommen solche Antworten wie :" Bau halt gleich um auf Motor:blah: !"

Nach Flex kommt Ab!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von den 4 Zylindern würde ich wohl den M10 bevorzugen.

Paar schöne Kolben, Nockenwelle und 2 bar drauf.

 

4Zylinder-getune ist halt nur was für die harten, unbelehrbaren 4Zylinderfetischisten.

Oder wenns Reglement Hubraumkrüppel vorschreibt.

 

Geht man nach Preis/Leistung geht halt nix an nem Großen Motor vorbei.

Und da schon alles was stinkt und qualmt in den E30 eingebaut wurde gibt es da nix wovor man sich fürchten muß.

zähle bis zwölf...

http://www.sysprofile.de/id176365

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Ne sorry bin damals schon im Polo S3 BAM Serien Pop Offs gefahren (geschlossen)

 

E30 318IS/325i M50 DRIFT- und RINGTOOL

-Hydraulische Fly Off

-D2 Track Rennfahrwerk in Upside Down Ausführung

-Wiechers Käfig / UltraRacing Domverstrebung

-7x15 Kreuzis Toyo R888 Semi Slicks mit E36 IS Getriebe + S3.73 Sperrdiff

-ATE Powerdisc mit Hawk-HT10 Rennbeläge

 

Facebook: https://www.facebook.com/DriftTeamSHG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...