Zum Inhalt springen

Schrottplatz .....


Maxe
 Teilen

Wie Verhaltet ihr euch auf dem Schrottplatz ?  

51 Benutzer haben abgestimmt

  1. 1. Wie Verhaltet ihr euch auf dem Schrottplatz ?

    • Sinvoll das andere auch noch was von den teilen haben
      37
    • Wenn ich was brauche dann beckomm ich das egal wie
      10
    • hauptsache ich habe mein teil egal ob andere davon noch was brauchen
      2
    • nehme nicht teil
      4


Empfohlene Beiträge

tach zusammen

 

ich wollt euch mal fragen wie ihr euch auf einem schrottplatz verhaltet ?

 

baut ihr die teile sinnvoll aus so das andere da auch noch was von haben oder aber egal hauptsache ich hab mein teil ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Das kommt ganz darauf an :D

Normalerweise bin ich sorgsdam und bau alles ordnungsgemäß aus. Hatte aber auch schon Situationen wo bestimmte Teile , die ich haben wollte einfach nicht abzubekommen waren, da sie festgegammelt waren und dergleichen, sodass ich auch mal etwas Gewalt angewendet habe und etwas anderes beschädigt habe :D. War da halt einfach wütend weils mir nach ewigenm rumprobieren irgendwann zu blöd wurde.

Aber das hört sich jetzt schlimmer an als es ist. Soll jetzt nicht so rüberkommen, dass

ich mich nicht beherschen kann :D

Aber ich bin wenigstens ehrlich. :rauchen:

.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre froh, es gäbe bei uns hier inner Gegend einen vernünftigen, großen Schrottplatz, wo man hin und wieder e30-Teile abgreifen kann... :-(

 

Das ist bei uns hier Mangelware, irgendwie... :motz:

 

Oder weißt du da was, Steve? Also, mal abgesehen, von den uns bekannten "Anlaufstellen", die jedoch recht mager sind... :frage:

9yrlop27.jpg

Gruß aus Ravensburg

KAI

http://www.schneider-kai.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also hier in der Nähe kenn ich bloß den Auto Peter in Biberach. Da hab ich schon des öfteren Teile aus verschiedenen e30 's ausgebaut. Aber Recht haste da schon. Man muss schon etwas Glück haben, das ein e30 dabei ist. Manchmal sinds 4 oder 5 Stück. Dann ist mal wieder garkeiner da. Letztens war sogar ein e28 dabei. Hatte über 400tkm runter.

Sonst halt Kiebele oder Deisenfang. Aber das ist in dem Sinne ja kein Schrottplatz.

Irgendwo Richtung Stockach oder Ostrach ist noch sowas wie der Auto Peter aber um die genaue Adrsse rauszubekommen müsste ich meinen Kollegen nochmal fragen. Da standen vor nem Jahr auch 3 Stück. Hat eigentlich eine ganz gute Auswahl gehabt. Wenn ich doch nur wüsste wo das genau war :D

Ich werd mich mal erkundigen, falls du den noch nicht kennst.

Aber bei beiden darf man nicht immer alles selbst ausbauen. Irgendwie wollen die das nicht mehr so. Wurde wohl immer mal wieder was geklaut.

Das kommt immer darauf an. Manchmal darfst es manchmal ned. ;-)

.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

genau ;-)

Aber wiegesagt. Mit selber Ausbauen und an Autos basteln ist so ziemlich vorbei.

Wenns um kleinere Sachen wie Schalter etc geht und dies noch ned selbnsz gemacht haben, darf man manchmal selbst hand anlegen. Zumindest war das bei mir die letztes mal in Biberach immer der Fall. Kommt glaub auch drauf an wie die Leute drauf sind.

.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich hab die erfahrung gemacht das es nicht auf den schrottplatz ankommt sondern auf den besucher.

 

mich hat noch keiner nicht auf den platz gelassen. werkzeugkiste im schlepptau die beim schrotti vorgezeigt wird und beim verlassen wieder vorgezeigt wird. dazu ne plastiktüte wo auch jedes noch so kleines teil welches ich ausgebaut hab reinkommt und beim bezahlen vorgelegt wird.

 

doofe gesichter anderer besucher die nicht auf den platz dürfen oder doppelten preis zahlen weil die hosentaschen voller kleinteile sind inclu. :-D

 

also bau ich die teile auch so aus das der rest noch zu verwenden ist. für 10€ nen teil ausbauen und für 50€ schaden anderen teilen machen komt für mich nicht in frage.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier gibts nix Interessantes am Schrottplatz, weder fürn 80er noch fürn E30.

 

Und wenn irgendwann mal was da is, dann das abge****teste, am schwächsten motorisierte Modell mit der absoluten Minimalausstattung die in erbärmlichem Zustand is.

 

 

Ich hab das Gefühl Audi/BMW/Mercedes 1980-1995 is zu 95% in die ex Warschauer Pakt Staaten gewandert.

Haufenweise bekommen tust Autos wie Twingos, Escorts ect.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bei unserm Schrotti darf schon keiner mehr an die Auto's, esseidenn der Chef ist dabei :-(

 

 

ist das so extrem bei euch mit der klauerei ?

 

bei meinen hier ist das so das er erstmal mit den leuten ne tasse kaffee trinkt und dann entscheidet er ob du drauf darfst oder ob seine mitarbeiter das ausbauen leute die keine zeit und kein bock haben mit ihm zu sprechen sind dann ganz schnell mal wieder wech bzw werden erst garnicht auf den platz gelassen ! :daumen:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, ist mehr oder weniger ein kleiner Schrottplatz, aufgrund einiger kleiner Vorfälle und der Verletzungsgefahr wird keiner mehr ohne Aufsicht auf den Platz gelassen, ist aber auch verständlich dort, sieht teilweise recht gefährlich aus.

 

Vielleicht komm ich noch so weit, mal sehen, würde aber auch nicht jedem Fremden direkt vertrauen.

MfG Stefan

 

Das ist kein Rost, das ist Pubertät im späten Stadium :klug:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Is eigentlich auch ein guter Grund, hätt ich einen Schrottplatz würd ich auch keinen mehr drauflassen, nachdem ein "Besucher" auf ein Auto klettert und sich da irgendwas aufschneidet. Und ich dann Probleme hab weil ich eine betriebsfremde Person in gefährliches Gebiet gelassen hab ohne ausreichende Sicherheits-blablabla.

 

Und nen Zettel unterschreiben lassen wo draufsteht dass der "Besucher" selbst dafür verantwortlich is is vermutlich Sittenwiedrig oder so.

 

 

Is mir gerade noch eingefallen zu dem Thema.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja "vertrauen" fängt wohl bei vielen schrottis da an wo der "besucher" anfängt zu handeln. wer immer bis zum letzten feilscht brauch sich nicht wundern wenn der schrotti die augen verdreht wenn man aufn platz kommt. selbstverständlich soll man nicht jeden preis anstandlos akzeptieren aber den schrotti "ausziehen" zu wollen ist wohl der falsche weg zum vertrauensaufbau.

 

eventuell auch mal nen preis akzeptieren der einem nicht schmeckt und beim nächsten mal darf mal schonmal mitlaufen übern platz.

 

ach und zur "gefahr": wenn der schrotti verkaufen will macht er seinen platz "sicher" und besucherfreundlich.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

kleinteile wandern in den Hosen oder Jackentaschen!

 

Diamantbesetzte Drehknöpfe :freak:

 

Also bisher hatte ich meist nur Kleinzeug geholt, naja gut, bis aufn Schiebedach vom 3er Golf komplett und egal was, der Preis war heiß, das komplette Schiebedach vom 3er Golf hatte mich glaub nur 40€ gekostet, wo andere gut und gern mal das doppelte nehmen.

 

Wenn ich aber mal da bin und der grad Teile raussucht oder so stell ich mich gern mal zum Zerleger und quatsch mit dem ne Runde wegen Tips holen oder so, oder einfach nur zuschauen was er grad schraubt und fragen obs schwierig ist oder oder oder, bisher machte er nicht den Eindruck als würde ihn ein Gespräch belasten, er erzählt dann meist immer munter fröhlich drauf los :-D

MfG Stefan

 

Das ist kein Rost, das ist Pubertät im späten Stadium :klug:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns der Schrottplatz ist so interessant wie eine Audienz beim Papst.

Wie schon geschrieben nur Müll, und die paar E30 die sie da haben, sind von irgendjemandem aus der Umgebung komplett ausgeräumt.

Selbst Bordwerkzeug und solche Sachen werden "gesammelt".

Ergo: Nix zu holen. Ausser man braucht Stahlfelgen oder andere "Standardteile".

DANN sind sie aber häufig in der Bucht oder über Bekannte billiger zu bekommen - also braucht sich niemand die Finger schmutzig zu machen...

Nichts ist für die Ewigkeit !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich achte immer drauf das ich keine anderen brauchbaren teile schrotte beim ausbauen. Ist jetzt allerdings nicht nur auf den E30 bezogen. ich hab damals immer nen dicken Hals bekommen wenn ich teile gesucht hab und die waren dann vorhanden aber schrott. Hab mal nach Rückleuchten in schwarz für nen Golf 2 gesucht. Zufällig auch einen gefunden und siehe da,Rückleuchte mitm Schraubenzieher durchlöchert. :eek: ich hasse diese "wenn ich es ned bekomme,bekommt es auch kein anderer Mentalität",gerade wenn dadurch seltene teile zerstört werden. Meine Meinung!:smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...