Zum Inhalt springen

Volkszählung 2011 ! Eure Meinung ?


Grafschafter-BMW
 Teilen

Welche Meinung habt Ihr zur Volkszählung 2011 ?  

54 Benutzer haben abgestimmt

  1. 1. Welche Meinung habt Ihr zur Volkszählung 2011 ?

    • Ich find die Volkszählung 2011 Gut & Sinnvoll !
      6
    • Ich weiß nicht genau , was ich davon halten soll !
      8
    • Ich halte nichts von der Volkszählung 2011 !
      31
    • Mir ist das egal !
      11


Empfohlene Beiträge

Hi Leute ,

 

nächste Woche geht die Volkszählung 2011 los , dann wollen Sie Uns die Hosen runterziehen !

 

Wer die Fragebögen nicht ausfüllt , der kann sich ne Strafe von bis zu 5.000 € einfangen !

 

Sie wollen zwar das Meiste über Datenbanken zählen usw. , aber Stichpunktartig stehen Sie Experten bei Uns vor der Tür !

 

Hab Euch da mal ein paar Infos angehängt .

 

Ich würde gern mal wissen was Ihr dazu meint ?

 

 

Mfg

 

G-BMW

Einwohnerzahlermittlung.pdf

Haushaltebefragung.pdf

Stichwort_Zensus_2011.pdf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


völlig sinnfreie steuergeldverschwendung.

 

ne postkarte in jeden breifkasten wo man das wichtigste ankreuzt und fertig is der lack. wozu die meldeämter wissen müssen welche ausbildung ich hab oder ob mein nachbar nen mann mit migrationshintergrund ist ist mir völlig schleierhaft.

 

zumal nen grossteil der zählung am ende hochgerechnet wird.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast BuxteE30

Ich bin auch gegen eine anonymisierte Volkszählung, nutze aber fleissig meine Payback-Karte, mein IPhone, meine Bonuspunkte bei Rewe und nicht zu vergessen meine ADAC-Karte, um bei Shell 2 ct Rabatt zu ergattern...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den shit mal ausfüllen müssen glaub 2008 war das, was die alles wissen wollten, wahnsinn, und teilweise schon ziemlich intime dinge. Und ich vergessen rechtzeitig weg zu schicken, paar tage später gabs ne rechnung über 100€ strafe die ich ans Finanzamt zahlen durfte.

 

Ich find das echt völliger schwachsinn, vorallem da an die 50 din4 seiten doppelbedruckt ausfüllen zu müssen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast BuxteE30
Ich hab den shit mal ausfüllen müssen glaub 2008 war das, was die alles wissen wollten, wahnsinn, und teilweise schon ziemlich intime dinge. Und ich vergessen rechtzeitig weg zu schicken, paar tage später gabs ne rechnung über 100€ strafe die ich ans Finanzamt zahlen durfte.

 

Ich find das echt völliger schwachsinn, vorallem da an die 50 din4 seiten doppelbedruckt ausfüllen zu müssen.

 

Du hast sicher keine Zensus- bzw. Volkszählungsunterlagen ausgefüllt. Denn das findet nicht alle 3 Jahre statt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Ton[320]i

:watch:

 

Die Teilnahme bei der Volkszählung ist Pflicht, und eine Nichtteilnahme strafbar :frage:

 

Und dann muss man auch noch teilweise sehr persönliche Fragen beantworten?!..

 

Das ist ja mal krass... :-o

 

Bekommt jeder Bürger die Fragebögen per Post, oder müssen sie abgeholt werden?!..

 

Laut Wikipedia war die letzte Volkszählung 1981 in Ost- und 1987 in Westdeutschland...

 

Gab es seit dem keine Weitere?!..

 

Leider bin ich erst seit 8 Jahren im Lande, deswegen habe ich diesbezüglich keine Ahnung ...

 

 

http://www.forum2.avalonorden.de/wcf/images/smilies/verwirrt.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

haben die beim amt immernoch 1. april?

Cirrusblaue Grüsse JJ
:jj:

 

Suche Kabelbaum für Anhängerkupplung! E30 mit Check Control.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Ton[320]i

 

Danke. :kotz:

 

Also mal im Ernst. Da wird mir schon beim Lesen richtig übel...

 

...alle Eigentümer von Gebäuden und Wohnräumen detaillierte Angaben zu Eigentumsverhältnissen, Größe und Ausstattung der Wohnungen und zu den Mietern bzw. ihren Wohnungen......höchst umstrittenen...die Volkszählung 2011 deshalb verfassungswidrig ist....mangelhaft... Millionen Euro teure PR-Kampagnen liefern keinerlei Informationen über den tatsächlichen Umfang der Volkszählung und die Betroffenheiten....Das verstößt ...den Anforderungen aus dem Volkszählungsurteil von 1983. ...Etwa ein Drittel aller in Deutschland ansässigen Personen werden zur Beantwortung umfangreicher Fragebögen gezwungen. Bei Nichtbefolgung drohen die Behörden mit Buß- und Zwangsgeldern. .....Zahlreiche sensible persönliche Daten werden aus zahlreichen Quellen ohne Ihre Einwilligung oder Benachrichtigung zusammengeführt. Die Daten von Meldeämtern und Behörden werden somit zweckentfremdet. ...So wird in der neuen zentralen Datensammlung beispielsweise (zeitweise) namentlich erfasst und gespeichert, wer alles in Deutschland eine das Leib und Leben schützende Auskunftssperre eingerichtet hat: Menschen aus Zeugenschutzprogrammen, ehemalige ****s und Radikale, Stalking-Opfer, bestimmte Richter oder Prominente sind davon betroffen. ....Die Erhebung ist streng genommen nicht anonym, da Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind, solange diese Daten existieren (bis zu vier bzw. sechs Jahre lang nach der Erfassung). Aus technischer Sicht betrachtet entsteht ein zentral verfügbares Personenprofil aller in Deutschland ansässigen Personen. ...Selbst nach einer Entfernung persönlicher Angaben aus der Datenbank lassen sich aus den “anonymisierten” Daten mit Hilfe von Computern und Informationen aus anderen Quellen Re-Identifizierungen vornehmen. Eine echte Anonymisierung ist also nicht gegeben. ...Die zentrale Verfügbarkeit der Personenprofile weckt Begehrlichkeiten bei Staat und Wirtschaft. Außerdem haben die Datenschutz-Skandale der vergangenen Jahre gezeigt, dass das Missbrauchspotenzial einmal angelegter Datensammlungen enorm ist. ...Die Befragungen der Haushaltestichprobe gehen über den von der EU geforderten Umfang hinaus: Z. B. das Merkmal der Religionszugehörigkeit und die (einzige freiwillige) Frage zur Weltanschauung und zum Glaubensbekenntnis, die insbesondere Menschen muslimischen Glaubens besonders differenzierend aufschlüsselt. Auch die Fragen nach Migrationshintergrund erstrecken sich weit über das hinaus, was in der zweifelhaften europäischen Richtlinie gefordert wird

 

http://smilys.net/wuetende_smilies/smiley3252.gif

P.S. Wenn es wirklich nur um eine "Volkszählung" gehen würde, müsste man nur online gehen. Denn "Das Volk" ist bei der Meldebehörde und Agentur für Arbeit registriert... Es würde also eine Auswertung dieser Daten reichen... Und solange nicht jeder Einzelne befragt wird, nur beispielsweise 10%, ist eh alles für´n Popo... Denn dann handelt es sich nicht um eine richtige Volkszählung oder Auswertung der Daten bzw. Umfrage/Befragung, sondern nur um Spekulationen... :ärger:

:meinung:


Bearbeitet: von Ton[320]i
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Au mann, verdammt noch mal! :wall:

An mir is das voll vorbeigegangen. Ich hab keinen Bock darauf! Jetz muss ich mir schnell noch ein paar Bücher besorgen.

Die müssen doch spinnen, wenn ich den Fragebogen so sehe. Solch sensible Daten und man soll dazu noch Auskunft geben? :klatsch:

http://s1.directupload.net/images/130214/temp/uphiaika.jpg

Ein Viertel hätten wir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zensus 2011: 200 Erhebungsbeauftragte unterwegs

 

 

Etwa 4.600 Grafschafter Haushalte bekommen in diesen Tagen Post vom Landkreis Grafschaft Bentheim. Sie sind auf Grund eines speziellen Verfahrens ausgewählt worden für das momentan größte Statistikprojekt der Bundesrepublik Deutschland, den Zensus 2011.

 

 

Die 4.600 Haushalte umfassen rund 14.700 Personen, das sind etwa 11 Prozent der Grafschafter Bevölkerung, die stellvertretend für sämtliche Einwohner im Landkreis befragt werden.

 

Stichtag der Befragung ist der 9. Mai 2011. Der Befragungszeitraum läuft allerdings vom 10. Mai bis 31. Juli 2011. In dieser Zeit werden rund 200 so genannte Erhebungsbeauftragte in der Grafschaft unterwegs sein und gemeinsam mit den betroffenen Bürgern die Fragebögen ausfüllen. Im Schreiben, das bei den Bürgern eingeht, ist daher ein Terminvorschlag zu finden, der natürlich geändert werden kann. Jeder hat auch die Möglichkeit, den Bogen per Post zurück zu senden oder online auszufüllen.

 

Für den Zensus 2011 besteht eine Mitwirkungs- und Auskunftspflicht. Der Datenschutz wird dabei groß geschrieben. So erfolgt weder eine Datenweitergabe an andere Behörden oder Dritte, noch ein Datenabgleich wie beispielsweise mit der Steuerbehörde.

 

Parallel zur Haushaltsbefragung findet die Erfassung so genannter Sonderbereiche (Krankenhäuser, Altenpflegeeinrichtungen etc.) statt. Eine flächendeckende Wohnungseigentümer-Befragung lief bereits im Dezember vergangenen Jahres an.

 

Die „kleine Volkszählung“ soll verlässliche Daten zu Einwohnerzahlen, aber auch Informationen zu Wohnraum, Bildung und Erwerbsleben liefern, die für Entscheidungen wie bei der Infrastrukturplanung notwendig sind. Eine Auswertung der erhobenen Daten für den Landkreis und seine Kommunen wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 vorliegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

na da frag ich mich dochwas mich veranlassen soll dort die wahrheit reinzuschreiben? dann bin ich eben mulimischer **** mit ostdeutscher stasivergangenheit und schulabschluss 4te klasse und wohne in meinem 5qm-klo. :freak:

 

ich seh die ganze sache als datensammlung um dann die adressen und kontakte zu verhökern.

 

 

DAS HABT IHR NUN DAVON WEIL IHR EUCH NICHT ALLE AUF "GESICHTSBUCH" REGISTRIERT HABT! :-D

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast E30_Landaulet
na da frag ich mich dochwas mich veranlassen soll dort die wahrheit reinzuschreiben? dann bin ich eben mulimischer **** mit ostdeutscher stasivergangenheit und schulabschluss 4te klasse und wohne in meinem 5qm-klo. :freak:

 

ich seh die ganze sache als datensammlung um dann die adressen und kontakte zu verhökern.

 

 

DAS HABT IHR NUN DAVON WEIL IHR EUCH NICHT ALLE AUF "GESICHTSBUCH" REGISTRIERT HABT! :-D

 

Ich glaub so manche grübeln jetzt darüber ob das nicht tatsächlich die reine Wahrheit ist :ironie:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

na da frag ich mich dochwas mich veranlassen soll dort die wahrheit reinzuschreiben? dann bin ich eben mulimischer **** mit ostdeutscher stasivergangenheit und schulabschluss 4te klasse und wohne in meinem 5qm-klo. :freak:

 

ich seh die ganze sache als datensammlung um dann die adressen und kontakte zu verhökern.

 

 

DAS HABT IHR NUN DAVON WEIL IHR EUCH NICHT ALLE AUF "GESICHTSBUCH" REGISTRIERT HABT! :-D

 

Ich glaub so manche grübeln jetzt darüber ob das nicht tatsächlich die reine Wahrheit ist :ironie:

 

ich hab gewusst das das zum bummerrang wird. aber ich weiss auch von welchem geistigen kind sowas dann kommen würde. so gross ist ja die auswahl derer hier nicht. 8-)

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lächerlich. Als Hauseigner mußt du angeben, ob du `ne Badewanne hast, welche Art der Heizung etc.

Was soll das bitte?

Ich trag da nur Daten ein, die mMn. relevant sind. Also Adresse und Anzahl der Personen im Haushalt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich hab das Zensus gestern erst gemacht..... also in dem Teil war nix wildes wichtiges drin....

 

so wenig wie möglich, so viel wie nötig sagt mein Schwiegervadder immer....;-)

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Endeffekt ist es so das sie an ihrer Datenflut ersticken. Bei den notorischen Datensammlern sind so viele sinnlose Infos vorhanden das keiner in der Lage ist die noch von sinnvollem zu trennen.

 

 

Die "allwissende" Stasi ist ihrerzeit schon an der simplen Aufgabe gescheitert meinem Vater "zu beweisen" wer seine leibliche Mutter ist...:-D

Wem er mal ´nen Fernseher repariert hat wußten die aber dafür bestimmt. :klatsch:

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt weiß ich auch wieso bei uns letzte Woche teilweise 3 Postboten diesen Zustellbezirk gelaufen sind, alle am schimpfen waren wie die Rohrspatzen und in so vielen Briefkästen so fette A4 Umschläge steckten die kaum in jene rein passten *gg*

Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt..... Drehmoment, wie fest.

In Kürze Tiefendiagnose und Codierungen für alle E Modelle bis BJ 2006 möglich.

 

To do List 2010/11


E30: Projektstart M20 Quadrathuber, Bremse aufrüsten + evtl. Getriebe tauschen, Massenmesser "Serienreif" machen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt weiß ich auch wieso bei uns letzte Woche teilweise 3 Postboten diesen Zustellbezirk gelaufen sind, alle am schimpfen waren wie die Rohrspatzen und in so vielen Briefkästen so fette A4 Umschläge steckten die kaum in jene rein passten *gg*

 

 

Is`doch klar....

 

Die haben E-Mails, Faxe und SMS ausgetragen... :saufen:

Die Einen kennen mich

 

und die Anderen können mich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Ton[320]i
was mich veranlassen soll dort die wahrheit reinzuschreiben?

 

Genau das dachte ich auch schon...

 

Aber die Nichtteilnahme ist strafbar... Da frage ich mich, ob in dem Fall eine Falschaussage nicht auch strafbar ist!.. :freak:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn festgestellt wird daß man falsch aussagt, dann kommen die Jungs ja anscheinend sowieso

an die Datensätze ran. Wozu also extra eine Befragung ?

 

Davon abgesehen - ich habe etwas zu verbergen - nämlich meine Privatsphäre.

Daten die erhoben werden, werden auch genutzt.

Was Datenschutz und Versprechungen auf Anonymität heutzutage bedeuten bzw. daß diese Begriffe

ein Witz sind, weiß ja wohl jeder.

 

 

Lustig fand ich einen Artikel zur Volkszählung in der Zeitung.

Da heisst es man wünsche sich angenehme und zügige Zusammenarbeit, während im gleichen Satz

noch betont wird, daß man mit einer Strafe rechnen kann wenn man eben nicht zusammenarbeitet.

(Naja, ist so als wenn man mit einem netten Lächeln überfallen wird - das nimmt den Schrecken *g*)

 

Also ich würde da nur Quatsch angeben, wenn ich befragt würde.

Und zwar in Richtung was für ein armer Kerl ich bin usw.

Solche Umfragen sind es nämlich, die statistisch offenbaren daß jeder Bunderbürger

im Schnitt 3500 Euro brutto verdient und 2x im Jahr in den Urlaub fliegt.

 

Da treiben ein paar Großverdiener den Schnitt hoch, oder Leute denen ihr Geringverdienst peinlich

ist und sie daher bei der Befragung auf die Kacke hauen.

 

Der Staat orientiert sich aber daran und nimmt die Statistik als Maßstab wie stark er der Bevölkerung

noch in die Tasche greifen kann.:-)


Bearbeitet: von choppa
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

interessant, wie schnell sich leute über datenerhebungen ereifern können, die andere leute durchführen, aber gleichzeitig ihre intimsten fotos bei facebook, ihre lieblingswurst bei payback, ihre fahrgewohnheiten bei den tankstellen-sammelkarten, ihren stromverbrauch bei den intelligenten stromzählern und ihre altöl-entsorgungsgeschichten inkl. kfz-kennzeichen auf internetforen veröffentlichen...

 

ist mir doch wurschd, wenn die wissen ob ich eine badewanne hab.

irgendwo sitzt ein statistiker, der sonst nichts zu lachen hat im leben, weil das leben statistisch betrachtet mit hoher wahrscheinlichkeit zum tode führt, und freut sich über meine badewanne, die er in ein buntes kuchendiagramm eintragen kann :D

 

einzig nervig finde ich jetzt, dass ich am donnerstag abend daheim sein muss und mir zeit nehmen muss damit da jemand einen fragebogen vorbeibringen kann.

wäre es nicht viel wirtschaftlicher, die oben genannten daten-sammel-ungetüme auszuwerten und daraus eine weitaus umfassendere volkszählung zu erzeugen? ;-)


Bearbeitet: von WolfManE30

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

i;1001869']
wäre es nicht viel wirtschaftlicher...

 

...alles (zeitgemäß) online durchzuführen? :watch:

 

Dann hätten "sie" auch gleich die IP-Adresse mit dabei :-D

stimmt. das wäre ja viel persönlicher, als wenn die bei mir im wohnzimmer sitzen während ich die fragen beantworte :D

bin ich wirklich froh, dass die wenigstens meine ip-adresse nicht haben...

 

ups... war da nicht was mit der vorratsdatenspeicherung? :klatsch:

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...