Zum Inhalt springen

60/40 auch im winter?


wolf90
 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo zusammen, habe da ne kleine frage ich wollte mir demnächst ein fahrwerk kaufen (meine reifengröße 205/45 r16) nun wollte ich gerne von ein paar leuten wissen die vl schon mal 60/40 gefahren sind oder sogar eins drin haben, ob das auch im winter gut geht oder ob man an jeder kleinsten erhebung mit der ölwanne schleift:frage::frage:, bei uns liegt im winter eigentlich immer recht viel schnee. . dann habe ich auch schon mal gehört wenn man nicht eine keil tieferlegung einbaut sollte das immer so aussehen das der e30 hinten tiefer hängt stimmt das? vl würde es ein 45/30 fahrwerk ja auch tuhn????ich habe keinerlei erfahrung damit allso bitte kein dummen antworten oder so vielen dank im vorraus

mfg daniel wolf:-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Ich hab ein Weitec 60/40 Fahrwerk drinn - geht im Alltag & Winter prima (auch mit der IS Lippe). Bin noch nie aufgesetzt oder hängengeblieben.

 

Ist mir persönlich auch noch zu hoch, aber mehr geht bei uns leider nicht (am liebsten wär mir 80/60).

 

:-UU

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi,

also ich hab ein 60/40 fahrwerk drin und im sommer 205/50 r16 drauf und jetzt im winter 175/65 r14 drauf. also wenn ich in die einfahrt fahren will muss ich aufpassen wegen der ölwanne und auch in par parkhäusern. ich merk halt ob ich rein fahern kann oder nicht wenn ich mi der is-lippe aufsetz.

 

ich finde 60/40 sieht gut aus

gruß oli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub wenn sich das Ganze noch setzt (so wie bei mir), dann kannst dich nicht raustrauen wenns frisch geschneit hat, oder Schneematschberge in der Mitte der Fahrbahn "rumliegen"...

Ist bei uns leider häufiger der Fall. Beim Einparken kannst es auch vergessen wenn du in ner schmalen Strasse wohnst wo der Schnee nur an die Seite geschoben wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also von meiner erfahrung her kann ich auch bestätigen, dass 60/40 problemlos möglich is wenn schnee liegt. hab in den mittlerweile 6 jahren e30 nicht ein einziges mal (böse) aufgesetzt!

 

außer beim rückwärtsfahren im schnee... da musst etwas vorsichtig sein!

hab mir mal dadurch ne ganze menge schnee zwischen motor und kühler gedrückt, der dann den viscolüfter blockiert hat... aber den schnee hab ich dann schnell rausgeschaufelt:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mein Cabbie hat noch ein 80/irgendwas Fahrwerk von Powertech drin

ich schleife jeden Tag 2-3 mal auf.

Nach Möglichkeit mach ich den Monat noch originale M-technik

oder K&W auf Bilstein drauf

 

screw "low is a lifestyle".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin Freiberuflicher Schneeschieber uns stehe dazu :ironie: Fahre in meiner Limo 80/60 mit IS......

auf 175/65/14 man muss halt immer schön die Klptzböcke auf machen :eek: dann geht das.... Aber fliegt nächstes Jahr raus is im Sommer mit 195/50/15 und Et 12 im Nassen kaum zu fahren (vor allem im Nassen) Aufsetzten tue ich selten, nur an Einfahrten die arg gefälle haben.....

 

Also bis danny Volle Fahrt vorraus.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein 55/35 KW Suspension im 318isT hat sich auch noch gesetzt(hinten mehr als vorn) und ich hab kein Problem mit der Ölwanne. Ich setz sommers immer mit dem Kat in unserer Einfahrt auf, der Schnee hat aber die Hubbeln etwas egalisiert, zur Zeit gibts kein Problem. Nur die is-Lippe sollte ich die Tage mal abbauen und für die Winterzeit gegen die Serienlippe ersetzen....

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich fahr auch 60/40 mit koni gelb und g&m federn

bei mir ist es grenzwertig im winter...

letztes jahr hab ich mir meine is lippe abgerissen -.-

 

Gruß

SUCHE!

Dachzierleisten li+re in Chrom für einen Zweitürer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Winter ists echt nicht gut.....ich bin die letzten beiden Tage mit dem Auto meiner Freundin gefahren, kein Problem.......heute Morgen mal wieder in meinen BMW gestiegen (auch ca. 60/40) und dort wo nur halbherzig geräumt wurde hat der Unterboden dauergeschliffen. Wenn nicht geräumt ist fahre ich auch nen Schneeschieber bis der Druck vorne zu groß wird und ich zurücksetzen muss ^^

 

Einparken geht auch nicht, hab mich am Sonntag Abend so dermaßen festgefahren dass ich mit dem Unterboden komplett auf dem Schnee lag und ich weder vor noch zurück konnte.....(musste dann unterm Auto den Schnee weg schippen)

 

Im Sommer ists aber gut ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

achwas. wenn man mit offenen augen im straßenverkehr unterwegs ist, dann geht auch 60/40 im winter. habe ich selbst 2 jahre lang gefahren

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den einzigen tiefergelegten e30 außer M-Technik den ich auch im Winter gafahren hab war mein m40 Touring mit tief fallenden Apexx 35mm Federn, die ich mittels VA 9mm HA 22mm Unterlagen nochmal ausgemittelt hab. Das ganze stand auf guten 195/65 14 & Viscosperrdiff...........

Aber so oft wie letzten Winter hab ich mich noch nie festgefahren, ganz gleich ob mit top Reifen & Sperre. Parken am Fahrbahnrand oder in Nebenstraßen teilweise unmöglich, vom "schnell mal wenden"

mal ganz abgesehen. Hab alles durch von keine Traktion, eingewühlt oder mit Bodenblech/ Motorunterfahrschutz komplett aufgesetzt, letzteres war oft das Hauptproblem.

Sollte ich nochmal einen e30 durch den Winter bewegen hat dieser max M-technik Federn.

Mit diesen ganzen Keilformgeschichten wird die Traktion der HA, bei langsamerer Geschwindigkeit und Glätte noch viel beschissener..... davon ab hätte ich einfach null bock mehr aus angst vorm Festfahren etc passende Parkplätze suchen oder Umwege fahren zu müssen.

DSC02816.JPG

DSC02611.JPG

DSC02612.JPG

DSC02613.JPG

Der Notkessel;

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

paar einschränkungen hab ich im winter auch mit meinem tieferen e30. aufsetzen weniger, aber ich hab mir durch rückwärtsfahren, im tiefschnee, schon mal ne große ladung schnee in den motorraum geschaufelt.

und wie auch beim dennis schön bildlich dargestellt viel viel schnee im radlauf, da ist schnell mal nur 1cm federweg :klatsch: grad wenn der schnee dann über nacht, bei -15°, zur eisernen kotflügelverkleidung wird.

E30! ... es gibt immer was zutun! :schrauben:

suche malachitgrüne 4-türer teile. stoßstange, spiegel, türen usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-Das einzigste problem im winter sind nur die eisbrocken die mitten aufe fahrbahn liegen...(is-lippe gefähdet:watch:)

-Oder die schlaglöcher die bei schnee nicht wirklich zu erkennen sind :-(

-Suche ganz "dringend":

Blechteile in Calypsorot-metallic...vorallem Kotflügel oder Heckklappe!

BC2 Codierstecker 3-12 oder 3-10

 

----------------------------------

 

Bitte nicht am Lack lecken...dieses Fahrzeug verkörpert eine geweisse portion an GEILHEIT!!! :freak:

:beemwe:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

gut, aufsitzen tu ich v.a. wenn ich bei uns in die Tiefgarage fahre

daran kann ich aber nichts ändern.

 

was für ein Fahrwerk würdet ihr denn da empfehlen? Ich hätt am liebsten ca 20-30mm tief, M-FW ist glaub ich ja nur 15mm.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-Das einzigste problem im winter sind nur die eisbrocken die mitten aufe fahrbahn liegen...(is-lippe gefähdet:watch:)

-Oder die schlaglöcher die bei schnee nicht wirklich zu erkennen sind :-(

 

Meine Rede! Aber wir wohnen ja auch nicht im Tiefschneegebiet :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

M-FW ist 20mm tiefer als die Serie.

 

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

achwas. wenn man mit offenen augen im straßenverkehr unterwegs ist, dann geht auch 60/40 im winter. habe ich selbst 2 jahre lang gefahren

 

Geht sicher wenn geräumt ist, aber wenns nicht geräumt ist kannst du soviel Vorraussicht walten lassen wie du möchtest, wenn die "Spurrillen" zu tief sind sodass du mit dem Unterboden/Ölwanne aufsetzt und schleifst dann ist Schicht im Schacht. Gilt natürlich nur für Regionen wo überhaupt soviel Schnee fällt und liegen bleibt, aber ich wohne ja auch nicht grad im Vorgebirge ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den einzigen tiefergelegten e30 außer M-Technik den ich auch im Winter gafahren hab war mein m40 Touring mit tief fallenden Apexx 35mm Federn, die ich mittels VA 9mm HA 22mm Unterlagen nochmal ausgemittelt hab. Das ganze stand auf guten 195/65 14 & Viscosperrdiff...........

Aber so oft wie letzten Winter hab ich mich noch nie festgefahren, ganz gleich ob mit top Reifen & Sperre. Parken am Fahrbahnrand oder in Nebenstraßen teilweise unmöglich, vom "schnell mal wenden"

mal ganz abgesehen. Hab alles durch von keine Traktion, eingewühlt oder mit Bodenblech/ Motorunterfahrschutz komplett aufgesetzt, letzteres war oft das Hauptproblem.

Sollte ich nochmal einen e30 durch den Winter bewegen hat dieser max M-technik Federn.

Mit diesen ganzen Keilformgeschichten wird die Traktion der HA, bei langsamerer Geschwindigkeit und Glätte noch viel beschissener..... davon ab hätte ich einfach null bock mehr aus angst vorm Festfahren etc passende Parkplätze suchen oder Umwege fahren zu müssen.

 

Mann sehen die 65er scheisse aus, gut das ich letzten Winter 60er Pellen auf den selben Felgen hatte :D

 

Gruß,

Alex

Ich würde die Trollwiese ... äh ... das Ebay-Forum nicht überbewerten. Sowas gibt es in jedem Automobil-Forum, wo sämtliche Glaskugelbesitzer anhand von 2 schlechten Bildern sofort eine messerscharfe Analyse des Autos samt Besitzers inkl. Stammbaum bis 1789 machen können...

:freak:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja das mit den spurrillen kann schonmal vorkommen. aber das hatte ich die tage sogar mit meinem M40 und orginal Fahrwerk

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...