Zum Inhalt springen

Spur einstellen... .


SNUP
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

 

 

kann mir mal wer sagen, ob ich jetzt voll spinne? Ich muss noch die Spur einstellen lassen, (E36 Lenkgetriebe verbaut).

 

Also erstmal hier zum Hyndai Händler, weil der ist genau 10 Meter weit weg. (War mal nen BMW Händler... :cry:.)

 

Ich frag, was kostet das hier wohl die Spur einzustellen, bei einem BMW E30, alle Teile sind neu, lässt sich quasi alles per Hand drehen.

 

85€ (ich denk Märchensteuer noch dazu, also ziemlich genau 100)€, wäre ein top Preis, sagt der Werkstattmeister. Ich hatte mal vor Ewigkeiten 35€ bezahlt. (Ok, freie Werkstatt). Ein Kumpel meinte bei VW so 50€.

 

Also ich habs bzw. ich und mein Schraubergott so Pi mal Daumen eingestellt, fährt, zieht nicht zur Seite, daher hab ich nicht sofort zugesagt.

 

Dann habe ich bei einer Freien Werkstatt angerufen, wo man mir gleich sagte, das kommt eben auf den Arbeitsaufwand an. Ich sagte auch denen, Spurstangen sind nagelneu, lässt sich quasi alles von Hand drehen.

 

"Ne, das kommt immer auf den Einzelfall an..."

 

Ich frag : "Und was kostet es so ungefähr?"

 

Antwort "Da sag ich jetzt nichts zu"...

 

"Ok, tschüß".

 

(Bei dem Polo 6N von uns war Wasser im Kofferaum, also hat meine Mutter den dort hin gefahren, Rechnung 358€, darum dachte ich... ich frag lieber vorher.)

 

 

Also ich glaub denen gehts echt zu gut. Klar, sind vielleicht 20-30 min Arbeit, aber ... . Und wenn jemand fragt ungefähr... kann man doch sagen um die 100€, oder um die 50€?

 

 

ODER liege ich jetzt falsch und man muss einfach so viel Kohle für den Spass bezahlen?

 

Ich meine Materialkosten = 0 ... und Stundenlohn 50€? Dann können die ja 2 Stunden an zwei Spurstangen drehen? :-D

 

 

Ich hasse das, sobald man auf andere angewiesen ist oder etwas nicht selber machen kann machts keinen Spass mehr.

 

 

Also um nochmal zum Thema zu kommen, lohnt es sich noch irgendwo zu fragen, oder muss ich einfach jetzt nochmal 100€ dort lassen und sollte mir die Mühe woanders hinzufahren/ anzurufen gleich sparen?

 

 

Christian

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


hier um stuttgart herum kostet das so um die 60 euro.

das ist schon teurer als in anderen ecken deutschlands...

 

von den werkstätten abgesehen, kannst du's auch mal bei allen reifenhändlern probieren. die machen das ja auch, und davon gibts im schnitt 2,58 pro mittelgroßer stadt :D

 

ATU ist oft günstig... aber dort ist mir persönlich die streuung der arbeitsqualität viel zu groß!

(und ich bitte alle, die das jetzt lesen, keine ATU-diskussion zu beginnen ;-))

 

achte darauf, dass die Spurmitte nach Lenkgetriebe-Markierung eingestellt wird; nicht nach Lenkrad-Mittelstellung! Da pfuschen die netten Mechaniker ganz gern mal...

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also die Bosch-Werkstatt hier in der Nähe hat einen Festpreis von 50 Euro für die Spureinstellung. Ich hab da vor ein paar Wochen meinen machen lassen, auch alle Teile neu und es hat etwa ne Stunde gedauert. Ist halt nicht Bremen, sodnern Franken aber der Preisunterschied ist schon heftig.

 

Gruß

Andi

Der Touring. Eine Synthese aus sportlicher Faszination und praktischen Vorteilen. Der Touring ist eine vollkommen neue Möglichkeit, die Freude am Fahren zu genießen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also wir haben schon aufgepasst, das Lenkgetriebe genau auf Mittelstellung gemacht und dann eingebaut. Hatten beide Spurstangen gleich viele Umdrehungen draufgedreht.

Dann gefahren und ich musste das Lenkrad nur ein bißchen drehen, war kein 6tel Drehung schief.

 

Davor habe ich natürlich das orginale Getriebe gemessen und dann beim Neuen die Spurstangen genau so weit drauf gedreht, das die gesamtlänge hinkommt.

 

Klar, da kann man überall 1-2 mm falsch machen, ist ja alles beweglich usw. . Aber fährt erstmal ganz ok, aber noch nicht perfekt.

Und wenn man sich schon die Arbeit macht solls ja auch perfekt werden.

 

Christian, der dann nochmal woanders fragen wird. so 80-100% günstiger ist ja schon ein Unterschied.

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so 80-100% günstiger ist ja schon ein Unterschied.

 

100% günstiger wäre so ein richtiges Schnäppchen :D

 

Abhängig davon wers macht, kostet das in Stuttgart nach meiner Erfahrung (Wolfgang :winken:) zwischen 50 und 120 Euro.

Wobei 50 dann in der Hinterhofklitsche und 120 beim Premiumautohaus sind.

 

Ich bezahle mittlerweile gerne ein paar Euro mehr, anstatt nach der Vermessung noch 2 mal reklamieren zu müssen weil das Lenkrad schief steht...

 

Wolfgang, wo hast du für 60 Euro GUT vermessen lassen?

Und wenn ich als Laie erzähle, nach Lenkgetriebe-Markierung einstellen....auf welche dummen Fragen/Antworten muss ich mich einstellen? Ist das für den Vermesser ein erheblicher Mehraufwand? Ich hab gerade neue Querlenker montieren lassen, daher ist das Thema bei mir auch akut...

 

Gruß

Markus

 

Stark und groß durch Spätzle mit Soß

 

„Des Schwaben Klugheit ist kein Rätsel.

Die Lösung heißt: Die Laugenbrezel!

Schon trocken gibt dem Hirn sie Kraft.

Mit Butter wirkt sie fabelhaft.

Erleuchtet mit der Weisheit Fackel,

den Verstand vom größten Dackel!“

Manfred Rommel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@markus:

neue querlenker sollten aber nichts an der spur ändern... so viel nur am rande.

 

einmal hab ich sehr gute erfahrungen bei nem reifenservice in echterdingen gemacht. leider ist das eigentlich ein ziemlicher saftladen, ich hatte nur damals das glück an einen gut gelaunten mechaniker mit mehr jahren an berufserfahrung als ich alt bin zu geraten.

nächstes mal könnte man dort auch einen der schlechte gelaunten, unmotivierten erwischen...

möchte den laden deshalb nicht empfehlen... such dir lieber eine werkstatt in deiner nähe die nen guten eindruck auf dich macht. selbst WENN dann etwas nicht stimmt, kannst du leicht wieder hingehn.

 

die lenkgetriebemarkierung ist hier http://i.imgur.com/PqOKTs.jpg in bildtafel 30 32 145 zu sehen. das ist der schwarze kunststoffdeckel an der lenkspindel am getriebe. dessen "kante" muss mit der nase im lenkgetriebegehäuse übereinstimmen.

danach einzustellen ist überhaupt kein mehraufwand. im gegenteil, es ist viel einfacher unterm auto die mitte auszurichten, als das am lenkrad machen zu müssen.

nur weiß darüber leider nicht jeder mechaniker bescheid, und nicht alle lassen sich gerne von den kunden sagen wie's richtig geht!

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

du meinst das bild 30 32 145 ? Soeine Makierung gabs bei mir leider nicht. Darum habe ich die Lenkung von Anschlag zu Anschlag gemessen, x 2 getelit und so die Mitte ermittelt.

Ob das jetzt genau so gut ist, diese Plastikkappe macht auch nicht den Eindruck als wäre sie ein präzise gefertigtes Bauteil.

 

Und rekalmierenw eil das Lenkrad schief steht? G das versteh ich jetzt nicht ganz, das is doch nur 1 Schraube und man machts selbst gerade?

 

 

Stimmt ich meinte um 100% teurer... Fauxpas.

 

 

 

Gruß

 

Christian

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

neue querlenker sollten aber nichts an der spur ändern... so viel nur am rande.

 

Ist das fahrzeugunabhängig? Ich hätte vielleicht noch erwähnen können, dass es nicht um einen E30 geht :-)

 

Stark und groß durch Spätzle mit Soß

 

„Des Schwaben Klugheit ist kein Rätsel.

Die Lösung heißt: Die Laugenbrezel!

Schon trocken gibt dem Hirn sie Kraft.

Mit Butter wirkt sie fabelhaft.

Erleuchtet mit der Weisheit Fackel,

den Verstand vom größten Dackel!“

Manfred Rommel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das kann natürlich fahrwerksgeometrieabhängig sein. vor allem, wenn vormals die spur bei defekten fahrwerkslagern mal eingestellt worden ist. dann stimmt die nach dem tausch der lager evtl. nicht mehr.

ob das wirklich so ist kann ich dir aus der ferne nicht sagen ;-)

(die werkstatt hat sicher anweisung die spur danach zu vermessen, das ist sogar bei bmw laut rep.anleitung von seiten der werkstatt so, und in 95% aller fälle ist es hier überflüssig).

 

die 60 EUR sind gut angelegt, wenn man dadurch vermeiden kann nächstes jahr neue reifen kaufen zu müssen ;-)

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

neue querlenker sollten aber nichts an der spur ändern... so viel nur am rande.

 

Ist das fahrzeugunabhängig? Ich hätte vielleicht noch erwähnen können, dass es nicht um einen E30 geht :-)

 

das kann aber durchaus passieren. die toleranzen der neuen teile müssen ja nicht genau mit denen der bisher verbauten querlenker übereinstimmen.

bei meinem querlenkertausch von atp zu meyle musste ich auch noch mal einstellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mach mal wieder den Advocatus Diaboli. :devil:

 

Hier wird von ner halben Stunde Arbeit geredet - aber die Werkstatt die noch mit 50,-€ Stundensatz hinkommt möcht ich (von wenigen Ausnahmen in der tiefsten Pampa) mal sehen.

Nu is das dumme beim Spur einstellen, dass da so ein Gerät dabeisteht auf dem die Werkstatt ein bisserl was abliest.

Und wenn das ein modernes Gerät ist, bei dem nur noch kleine Sensoren an die Räder kommen, statt sonstwas, dann kostet so ein Teil mal eben ne 5 bis 6-stellige Summe.

Wer soll das zahlen?

Wenn ich euch so reden höre, dann mit Sicherheit der Besitzer der Werkstatt als Belohnung dafür dass er die Spur einstellen darf.

 

Bitte nicht so naiv sein.

Die Lackiererstunde ist auch um einiges teurer wie ne Mechanikerstunde, weil auch hier die Kosten für die Kabine, Verbrauchsmaterial etc. drinn sind. Deswegen ist auch das Spureinstellen nicht nur ein reiner Stundenlohn, genau wie das befüllen einer Klimaanlage.

Da steht der Mechaniker auch nicht daneben sondern schließt nur die Schläuche an und startet den Vorgang - aber auch hier kostet das Gerät ne erkleckliche Summe die irgendwie gezahlt sein muß.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles soweit OK, nur was mich anfönt bei der Spureinstellerei am E30: Zwei verschiedenen Werkstätten ist es bisher nicht gelungen, mir ein gerade stehendes Lenkrad einzustellen.

 

Natürlich immer gerade soviel aus der Mitte, daß eine Raste weiterstellen schon zuviel ist.

 

Habe einmal 60 und das andere Mal 49 euro bezahlt, was ich für mehr als gerechtfertigt halte

(sofern die Leistung stimmt).

 

VG Peter

 

 

 

Ein Leben ohne E30 ist möglich, aber nicht sinnvoll http://www.zroadster.com/forum/styles/zroadster/xenforo/smilies.zroadster/geh_wech_mb.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@georg: schön erklärt!

umso mehr ärgert mich der pfusch in manchen werkstätten. einmal hab ich gefragt, ob er denn nicht die sandsäcke in den fußraum legen möchte um die spur korrekt einzustellen. dann hieß es nur "das braucht man nicht", im nächsten moment klickt er ein wenig hektisch über das bildschirmfüllende hinweisfenster "zusatzgewichte in fahrzeug legen!" hinweg... eigentlich ist das der punkt, wo man sich umdrehen sollte und wieder aus der werkstatt fahren.

 

@peter: warum bist nicht zur gleichen werkstatt zurück und hast das moniert? wenn die das schief einstellen, müssen sie es auch korrigieren!

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Sandsäcken hatte ich auch noch nie in der Praxis, ich weiß aber auch nicht

ob das bei so einer relativ simpel aufgebauten Konstruktion wie dem E30 so weltbewegend

viel ausmacht, müsste man spaßeshalber mal gegeneinander messen.

 

@wolfman: Beim ersten Mal kam mir der M50-Umbau dazwischen, das war noch als 316i und ich hatte dann keinen Geist mehr als mir ein paar Tage später der Motor über den Weg lief, das zweite Mal steht witterungsbedingt noch aus, ich mache mir wegen dem Streusalz immer so in die Hose:watch:

 

VG Peter

 

 

 

Ein Leben ohne E30 ist möglich, aber nicht sinnvoll http://www.zroadster.com/forum/styles/zroadster/xenforo/smilies.zroadster/geh_wech_mb.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar kostet die Technik was... aber Werkzeug kostet auch was. Und wenn hier in der Region angeblich 50€ normal sind ... finde ich 100€, also das doppelte doch recht viel.

 

Ich bin nicht vom Fach, aber wenn ich das einige male gemacht hätte, würde ich behaupten das müsste man, sofern es sich nur um 2 Spurstangen handelt, die nagelneu sind doch in einer halben Stunde schaffen.

 

Ich bin ja drauf und dran das dort machen zu lassen, für die 100€, ich verwette meinen Arsch darauf, dass die es auch noch schaffen trotz dieses Rekordpreises das nicht korrekt zu machen. Vielleicht geh ich morgen hin und mach nen Termin, wenn ich denn zugucken darf.

(Was sicher nicht geht :D )

 

Tja und die Sandsäcke... Einerseits sagen alle 1mm, oder 0,5mm machen was aus. Wenn vorne die Achse 3mm weiter eingefedert ist weil zwei erwachsene drin sitzen ist das komplett egal?

 

Christian

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja und die Sandsäcke... Einerseits sagen alle 1mm, oder 0,5mm machen was aus. Wenn vorne die Achse 3mm weiter eingefedert ist weil zwei erwachsene drin sitzen ist das komplett egal?

das ist es eben nicht. daher schreiben die hersteller der vermessungsanlage ja auch vor, dass das fahrzeug mit dem gewicht von beifahrer und fahrer belastet, und dann vermessen wird.

dass es nicht lebensnotwendig ist, zeigt die tatsache, dass dies von so vielen außer acht gelassen wird, und die autos danach trotzdem fahren ;-)

Gruß Wolfgang

"Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert" -- Paul Watzlawick --

Suche:

> Cabrio Kotflügel Beifahrerseite

> Außenspiegel mauritiusblau oder schwarz

> Lederbezug Rückenlehne Cabrio Rücksitz, schwarz.

> Stellmotoren und Schalter für LWR aus e34

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe meine Spur beim Reifenhändler machen lassen. Da kommt der Preis nach Automarke und der karosserieform. Habe mal beim freundlichen angefragt. Da muss man 180€ schon auf den Tresen legen plus die Arbeitszeit. Das ist ein richtiger stolzer preis.

Under construction.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...