Zum Inhalt springen

E-Verdeck


BetAn
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo E30 Freunde,

 

zuerst einmal guten Tag. Mein Name ist Andreas.

 

Wir , meine Frau Bettina und ich, besitzen ein schönes Cabrio mit elektrischem Dach (frust).

 

Das Dach tuts mal wieder nicht und ich will einfach nicht mehr rumfummeln.

Wir kommen aus Witten und ich hoffe Ihr könnt mir einen Tipp geben wer uns im Ruhrpott weiter helfen kann, also Verdeckspezialist ist.

Vielen Dank im vorraus.

BetAn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


schon mal oben in das Wiki geschaut?

Da sind die grundlegenden Sachen dokumentiert!

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen,

ja, alles was im Netz zu finden ist habe ich gefunden.

Ist auch schon eine Reparaturplatte drauf.

Ich will nicht mehr selbst!!!

Es gibt für mich nur zwei Alternativen.

Entweder macht das einer der sich wirklich damit auskennt (und da hoffe ich auf Tipps von Euch) oder es wird auf manuell umgerüstet.

Gruß

BetAn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe E30 Fans,

 

mhhh, kann mir wirklich niemand einen Tipp geben? Glaub ich ja jetzt nicht. Ich weiß, das E-Verdeck macht viele Probleme und ich kann doch jetzt nicht der Einzige aus dem Ruhrpott sein, der da nicht mehr selbst dran rumfummeln will.

 

Gruß

BetAn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, wenn das einmal richtig eingestellt wurde, gibts nichts mehr zum Fummeln.

Hab mit meinem E-Verdeck aber auch kämpfen müssen, bzw. bis ich begriff wie das funktioniert.

Nun läuft das Ding einwandfrei.

Gruß Dennis

:winken:

Das Cabrio kommt nun weg........:cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Betan,

 

also ich hatte im vergangenen Jahr das selbe Problem. Ich habe nun das Verdeck und die Spanngurte gewechselt sowie einen neuen Verdeckmotor eingebaut. Da die elekt. Dachkonstruktion ansich aber eine echt dämliche Konstruktion ist und ich nicht Gefahr laufen wollte (trotz nun 2 neuer Spannbänder) mir die Mechanik am Verdeck erneut zu runieren, habe ich den Hauptverdeckantrieb nun ausgekoppelt. Das ist wesentlich einfacher, als die gesamte Verdeckmechanik auf manuell umzurüsten.

Bei meinem Cabrio funktioniert der Verdeckkastendeckel nach wie vor elektrisch und das Verdeck wird jetzt manuell un den Verdeckkasten geworfen. Mit der Lösung bin ich sehr zufrieden, zumal ich weiß, dass ich den Verdeckmotor nur wieder einhängen müßte, damit es wieder gesamt elektrisch funktioniert.

Zeitaufwand beträgt ungefähr 5 minuten - Motor aushängen und die Schubstange von der Verdeckmechanik trennen - das wars. Und wie gesagt, ich bin es auch Leid mit Problemen beim elektrischen Verdeck, und diese Lösung funktioniert für mich super.

 

Gruss

DMC

BMW 325i Cabrio 91, VW Golf 2 GT Special 90, Porsche 911 3.2 Carrera 86, Porsche 911 Targa 72 MFI, De Tomaso Pantera 72

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Betan,

 

solltest Du Fragen haben, melde Dich kurz über den Thread, dann mache ich Dir 2 - 3 Photos wie die Schubstange gelöst aussehen sollte damit es funktioniert. Ist aber eigentlich simpel.

Man muss es nur beachten, da der Verdeckkastendeckel ansonsten nicht schließt, wenn das Verdeck drin ist. Das herauszufinden hat 2 Stunden gedauert, aber das eigentliche abklemmen von Motor und Schubstange ist wirklich nur eine Minutensache.

 

Gruss

 

DMC

BMW 325i Cabrio 91, VW Golf 2 GT Special 90, Porsche 911 3.2 Carrera 86, Porsche 911 Targa 72 MFI, De Tomaso Pantera 72

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber wenn das Verdeck richtig eingestellt und die Gelenke mal geschm iert wurden (inkl. denen am Antrieb) dann funktioniert das einwandfrei.

 

Ich würdDir ja auf die Sprünge helfen, aber ich wohn in München und hatte schon einige Kandidaten hier denen ich das Verdeck wieder ans laufen gebracht habe.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Max , Hallo George,

scheint doch eine längere Geschichte zu werden.

Ich habe gerade noch mal ca. 2 Stunden alte Freds gelesen, fühle mich aber noch nicht wirklich schlau.

 

Eventuell können wir ja aus diesem Fred eine Anleitung zur systematischen Fehlersuche basteln.

 

Ich versuche mal anzufangen:

 

1. > Pflege des Daches.

 

( Was und wie flegt man nun?)

 

An welchen Punkten muß z.B. den eigentlich geölt und oder geschmiert werde. ( Eine Anleitung mit Fotos wäre nicht schlecht)

2. > wenns dann mal nicht klappt, das Dach

 

Schritt 1....

Schritt 2....

Schritt 3....

 

Ich für mein Teil hab dann heute doch wieder rumgefummelt und auseinander und wieder zusammengebaut.

Ergebniss: Eine der Stangen ist verbogen ( werde bei Freundlichen eine neue bestellen weil ich nicht weiß wie sie "nicht" verbogen eigentlich aussieht.

 

Der Punkt an dem ich jetzt bin: Die Motoren sagen keinen Mucks mehr, sprich der Auf und Zuschalter löst nix mehr aus. (Sicherung 21 und 25 sind ok, sicher ok)

 

Ich habe da jetzt schon viele, fast alle, Freds gelesen aber keine systematische Fehlersuche gefunden.

 

wie würdet Ihr da rangehen?

 

Was zuerst checken ( weil häufigster Fehler) was dann wenns das Erste nicht war?

 

Den Initialisierungsvorgang habe ich bestimmt 5 mal probiert, an der Stelle "Schalter drücken zum verriegeln der Verdeckklappe" kam jedesmal der Frust weil nix geschah.

 

Ich würde mich freuen mit Euch zusammen in die ganze Geschichte System zu bringen, für mich und für alle die in Zukunft auch Probleme mit dem Dach haben.

 

Gruß

BetAn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenns gar keinen Mucks macht sollte der Schalter für den hinteren Bügel nicht auslösen (schalten).

Da solltest du mal als erstes schauen.

Gruß Dennis

:winken:

Das Cabrio kommt nun weg........:cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok Edition.

 

Schritt 1.

Prüfen ob Schalter für den hinteren Bügel auslöst (schalten).

(Was meinst Du mit hinterem Bügel? Den Spriegel, also den hinteren klappbaren Teil des Daches?

Wo ist der Schalter und wie prüfe ich ob er auslöst?)

Danke und Gruß

BetAn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, meint er - halte ich aber für selten.

Schalterausfälle hab ich jetzt noch nicht zu Ohren bekommen.

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sorry das ich den thread hier missbrauche ...ich hab auch ein problem mit meinem e-verdeck und zwar scheuert mir das verdeck im offenen zustand im kasten an der stange für die verdeckklappe ... an der stelle ist das verdeck schon ziemlich dünn und da es sonst neu ist wäre es natürlich schon blöd wenn ich da bald ein loch hätte ...was kann man da tun ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Über die Stange gehört ein Nylonschlauch, der wird bei dir fehlen. Gibt´s für kleines Geld beim Freundlichen.

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Georg,

wenn es besagter Schalter von Edition

(Schritt 1.Prüfen ob Schalter für den hinteren Bügel auslöst (schalten).

(Was meinst Du mit hinterem Bügel? Den Spriegel, also den hinteren klappbaren Teil des Daches?

Wo ist der Schalter und wie prüfe ich ob er auslöst?)

 

nicht ist, wo soll ich als nächstes weitersuchen?

 

Gruß

BetAn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meinte natürlich Spriegel. Hatte bei meinem Dach selbst das Problem das irgendein Idiot die Einstellung der Schalter versaut hatte. Musste dann das Dach neu einstellen.

 

Wenn die Endpostion für "Spriegel oben" nicht erreicht wird geht auch die Verdeckklappebeim initialisieren nicht zu.

Zum Einstellen sind die Schrauben rechts am Motor. Wie es eingestellt wird findest du auch im WIKI.

Kannst aber auch mal mit einer 2. Person den Spriegel vorsichtig weiter vor (hoch) drücken. Wenn die Klappe dann zu geht ist es wirklich nur Einstellungssache.

 

Das der Schalter defekt ist glaube ich auch nicht.

Gruß Dennis

:winken:

Das Cabrio kommt nun weg........:cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Muss mich mal kurz einklingen:

 

Woran kann es liegen, dass der Verdeckmotor sich nicht einrasten lässt?

Mit hin- und herbewegen des Verdecks haben wir es versucht. Man spürt auch, dass die Zahnräder sich bewegen. Aber er will einfach nicht rein. Will auch nicht mit nach links/rechts/vorne/hinten ziehen/schieben.

 

Gruß

Gruß

Der Orthographieterrorist (Mitglied der bajuvarisch-kölschen Achse des Bösen)

 

Die Entfernung zwischen Brett und Kopf nennt man Horizont.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

keine Ahnung. War noch vom Vorbesitzer.

Ich bin aber der festen Überzeugung, dass der vor ner ganzen Weile mal reinging, als ich mir das mal angeguckt hab ;)

Gruß

Der Orthographieterrorist (Mitglied der bajuvarisch-kölschen Achse des Bösen)

 

Die Entfernung zwischen Brett und Kopf nennt man Horizont.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Cabriodach Problemlösungsgemeinde.

Habe heute beim freundlichen eine neue Zugstange abgeholt.

Werde sie mal einbauen und schauen was passiert.

 

Da sie auf ein Gewinde gedreht wird ist jetzt die Farge (wenn das jemand sagen kann) wie weit sie in der Regel eingedreht wird (Gewind ist ja ziemlich lang)

 

Hallo Edition,

 

wir haben die Initialisierung mit zwei Leuten gemacht und den Spriegel bis zum Anschlag geöffnet. ich denke daran liegt es nicht.

Gruß

BetAn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aufgegeben haben wir nicht nur jetzt wirds schwierig.

 

Die neue Zugstange must du auch einstellen.

 

Aber beginnen wir bei null. Initialisierung geht nicht. Dach bleibt wann wo beim Schliessen oder öffnen stehn ?

Gruß Dennis

:winken:

Das Cabrio kommt nun weg........:cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...