Zum Inhalt springen

Check Control Meldung Überhitzt / Overhead


e30_frankfurt
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

wer kann helfen?

 

Ich habe seit neuestem folgendes Problem:

Nachdem ich eine etwas länger Zeit über 170 km/h unterwegs war, leuchtete in meiner Check Control der Hinweis Overhead / Überhitzt auf. Ein Blick auf die Temperaturanzeige zeigte jedoch, das alles I.O. war. Sonst hat sich auch nichts unnormal angehört. 

Also sachte mit 100 km/h weitergefahren und beobachtet. Dann ging sie mal aus dann gleich wieder an usw. Mittlerweile leuchtet die Anzeige, egal ob der Motor kalt oder warm ist. Es ist genug Kühlmittel, Öl drin

ÖL 15 W 40

 

Kurz zum Fahrzeug: 

Originaler 325i aus Japan

EZ 1990 keine Umbauten am Motor oder dergleichen, alles im Originalzustand.

 

Habt Ihr eine Idee wo ich suchen soll?

Wo kommt das Signal für die Leuchte  her? 

Welcher Sensor ist das und wo sitzt der?

Gefunden habe ich noch einen Sensor unter dem Ölfilter (müsste glaube ich der Öldrucksensor sein? ) und einen am Kühler rechts mittig der bei einer Direktansteuerung das Lüfterrad vorne aktiviert.

 

VG

Hayati

4DEB267E-C169-48C8-A79E-D2F2EFF71181.png

D5E3C267-2104-4934-9814-9D7BAE8A0DED.png


Bearbeitet: von e30_frankfurt
Bilder hinzugefügt

57142C42-D804-47DC-9372-B8B1199DD1F6.jpeg.4380a3f0c1cec138fb603808c08741f5.jpegVersuche nicht wichtig, sondern wertvoll zu sein! 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Das Problem wird sein das es diese Anzeige in europäischen Autos überhaupt nicht gibt, also niemand damit Erfahrungen hat.

 

Sensor sollte der selbe sein wie für die Temperaturanzeige. Hierzulande leuchtet dann dort eine rote Lampe (weiß gar nicht ob das beim E30 schon war, kenne das auf alle Fälle beim E36. Da waren kaputte Thermostate ja quasi "Serienausstattung":devil:) wenn die Anzeige in den roten Bereich geht.

Ich denke mal da spinnt die Ansteuerung der Anzeige im CC und das Ding im Kombiinstrument zeigt die "Wahrheit". (macht es natürlich eh nicht, Zeiger steht von so 65-95 Grad immer auf Mitte;-))

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmm ok. Vorab erst mal vielen Dank für eine erste (brauchbare) Rückmeldung.

 

Den oder die Sensoren Bild 1 habe ich bereits erneuert. Das abstecken hatte nur ne Auswirkung auf die  Temperaturanzeige im Armaturenbrett.Die rote Leuchte im Check Control leuchtet fröhlich weiter.

 

Hättest du denn auch eine Idee was der Sensor unter dem Ölfilter misst ( wahrscheinlich Öldruck) aber wie macht sich das bemerkbar wenn der kaputt wäre? Ich vermute nur dass meine Japan Spezial Leuchte vieleicht damit was zu tun hätte … wollte den jetzt aber auf Verdacht nicht auch noch tauschen  siehe Bild 2

 

 

091A215D-E46B-4C31-891D-2DB7238CF9CC.png

D5971819-FFAF-447B-900E-F533C8FDC7F7.jpeg


Bearbeitet: von e30_frankfurt

57142C42-D804-47DC-9372-B8B1199DD1F6.jpeg.4380a3f0c1cec138fb603808c08741f5.jpegVersuche nicht wichtig, sondern wertvoll zu sein! 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der markierte "Sensor"  auf dem Bild ist einfach nur ein Schalter ,nämlich der Öldruckschalter.

 

Upps hatte Deine Frage überlesen; Ist der Defekt leuchtet die Ölwarnlampe im KI dauerhaft oder gar nicht mehr.

 

Wenn Du die Zündung anmachst und die Lampe leuchtet diese aber nach dem Start erlischt ist der Öldruckschalter ok.


Bearbeitet: von Mr.X
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am vor 19 Stunden schrieb bastelbert:
Das Problem wird sein das es diese Anzeige in europäischen Autos überhaupt nicht gibt, also niemand damit Erfahrungen hat.
 
Sensor sollte der selbe sein wie für die Temperaturanzeige. Hierzulande leuchtet dann dort eine rote Lampe (weiß gar nicht ob das beim E30 schon war, kenne das auf alle Fälle beim E36. Da waren kaputte Thermostate ja quasi "Serienausstattung":devil:) wenn die Anzeige in den roten Bereich geht.
Ich denke mal da spinnt die Ansteuerung der Anzeige im CC und das Ding im Kombiinstrument zeigt die "Wahrheit". (macht es natürlich eh nicht, Zeiger steht von so 65-95 Grad immer auf Mitte;-))


Da hast du die Baureihe verwechselt. Beide Features gabs erst ab dem E36 Facelift.
Beim E30 gibts weder eine Plateauanzeige mit geschönten Werten von 75-105 Grad, noch leuchtet der rote Bereich.

 

 

Die Anzeige hat nichts mit dem Kühlmittel zu tun, sondern ist der Sensor im Katalysator. Das hatten einige BMW aus Japan, schau mal unters Auto, da sollte hinter der Lambdasonde noch ein Sensor in den Kat reingeschraubt sein. Ansonsten fehlt der Sensor oder ist defekt oder dein Kat überhitzt tatsächlich auf Grund des Gemisches. 


Bearbeitet: von pngbr
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar. Danke. Gut zu wissen.

Stimmt, ab da kannte ich es auch erst...da ich in keinem meiner E30 je Temperaturprobleme hatte, wär mir das bei denen aber auch nie aufgefallen. 

 

Wenn die Lampe auch kalt sofort! leuchtet, sollte es wohl dieser Sensor sein. Wenn eine kurze Zeit dauert, könnte es beides (der Sensor spinnt trotzdem oder er macht seine Arbeit und der Kat überhitzt) sein. 

Ich würde aber ohne den Fehler zu ermitteln nicht mehr groß rumfahren. Sollte der Sensor "recht haben" und du schmilzt dir den Kat ein, wird es nur unnötig teuer. 

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am Am 15.9.2022 um 00:18 schrieb pngbr:

Die Anzeige hat nichts mit dem Kühlmittel zu tun, sondern ist der Sensor im Katalysator. Das hatten einige BMW aus Japan, schau mal unters Auto, da sollte hinter der Lambdasonde noch ein Sensor in den Kat reingeschraubt sein. Ansonsten fehlt der Sensor oder ist defekt oder dein Kat überhitzt tatsächlich auf Grund des Gemisches. 

Pngbr: Eins interessiert mich aber:

Woher weißt du sowas? 😂


Bearbeitet: von e30_frankfurt

57142C42-D804-47DC-9372-B8B1199DD1F6.jpeg.4380a3f0c1cec138fb603808c08741f5.jpegVersuche nicht wichtig, sondern wertvoll zu sein! 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am Am 16.9.2022 um 12:16 schrieb e30_frankfurt:

Rein informativ…. Nicht mehr bestellbar beim freundlichen.

ansonsten müsste man mal schauen was es für ein Sensor ist

 

ich würde auf Grund vom Temperaturbereich an der Stelle ein Thermoelement vermuten

 

am gängigsten sind die sog. Typ-K Elemente, man erkennt sie schon am Kabel, da ist immer eine grüne und eine weisse Ader

 

die Dinger gibts in unzähligen mechanischen Ausführungen, Durchmesser, Länge usw.

 

elektrisch sind die aber alle völlig gleich, man könnte also einen Ersatz finden


Bearbeitet: von vokuhila
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

etwas bessere Multimeter können mit so einem Sensor auch Temperatur messen, man kann also den Sensor auch da anstecken um zu sehen ob der noch funktioniert


Bearbeitet: von vokuhila
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...