Zum Inhalt springen

Fragen zum Aktiv-System


Claus-e30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin Moin,

ich habe bei mir im 325iT ein Soundsystem mit dem Blpkt/BMW-Quadro-Booster. Das BMW-Radio soll raus und ein Blpkt. Bremen inkl. Navi rein. Ein Standard-Adapter BMW/ISO brachte nicht den gewünschten Erfolg: geringe Lautstärke geht - bei höherer Lautstärke zerrt es deutlich ( wahrscheinlich wg. der ab und an angesprochenen Masse-Anschlüsse der Lautsprecher). Ich überlege als zweite Variante, den Spannungsteiler im Boostereingang zu überbrücken, um die Empfindlichkeit für die Nutzung der Line-Ausgänge des Bremen zu erhöhen. Wer hat die Kontaktbelegung des 20-poligen Steckverbinders (Pin 6 nicht belegt) und eventuell ein Stromlaufbild des Boosters?

Gruß

Claus

 

P.S. Gleiche Problemsituation habe ich im E34 - da ist aber eine stärkere Endstufe/Booster eingebaut (Hersteller unbekannt: H+K, Philips, ??), deren Kontaktbelegung mir auch fehlt. Die freundlichen.. wedeln ja alle nur mit ihren Aktiv-Adaptern (von wegen: KEIN PROBLEM!), die auch nicht immer richtig funktionieren (Störeinstrahlung LiMa!). Derzeit ist dort das Aktiv-System de-aktiviert - es geht über die eingebauten Endstufen des Radios direkt an die LS - klanglich nicht so prickelnd.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


boa lass die bastelei und mach richtig.....

 

verleg neue kabel und setzt ne kleine gute endstufe rein..... da hast mehr spaß als mit dem hick hack was du da überlegst...

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich weiß nicht, was Ihr gegen eine Bastelei habt. Basteln wir nicht andauernd an unseren Karren rum?! Einen Hick-Hack würde ich das, was ich überlegte, auch nicht gerade nennen. Ins Regal greifen und was kaufen, ist einfach. Aber mit dem vorhandenen Material arbeiten, ist auch möglich und kostet nichts (bis auf ein paar Kleinteile). Die Blpkt-Endstufe des Soundsystems ist für mich ausreichend. Und schließlich geht mir auch der Platz aus (Navi-Rechner und CD-Wechsler sind schon im rechten Fach). In der Limousine ist es etwas einfacher, weil es da die Unterseite der Hutablage gibt. Im Touring soll das Feld frei bleiben - ich will keinen Showroom spazieren fahren - den Platz braucht mein Hund!

Wenn also Jemand mit technischen Unterlagen/Steckerbelegungen zur Problemlösung beitragen kann, wäre ich für Infos dankbar.

Gruß

Claus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moing da bin ich ja eigentlich deiner Meinung, Schaltpläne kann ich liefern, schreib mir mal eine E-Mail.

Die Bastelei ist in meinen Augen auch eher eine neue Verkabelung :)

Grüße,

Stefan

Jetzt noch zum rechtlichen Teil: Aufgrund des neuen EU Gesetzes muss ich leider die Rechtschreib, Gramatik und Benimmregeln aus meinem Text ausschließen. Garantie und Gewährleistung auf Sinn des Geschriebenen gibts von mir als Privatperson sowieso nicht.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hole dir einen Aktivsystemadapter wenn du es so machen willst.

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er wollte Meinungen. Die hat er bekommen. Die haben ihm nicht gefallen. Na und? Muß er machen, wie er meint und gut is. Obwohl die Argumentation mit dem Platz ausgehen nicht schlüssig ist, da ja keine neue Komponenten verbaut werden sollen, sondern nur die Verkabelung geändert werden sollte.

 

Und abschließend: die originale Endstufe liefert nicht mehr "Power" als ein modernes Radio. Inwiefern es dann sinnvoll ist, diese anzusteuern, mag jeder für sich selbst entscheiden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Völlig richtig!

 

Und außerdem hat der Verstärker in nem guten Radio auch noch nen besseren Klang.

 

Die billigste Variante wäre, vier Adern mit Minusen nach hinten zu ziehen und dort am Stecker des Verstärkers mit den vier neuen Minus und den Plus die nach hinten gehen direkt auf die Lautsprecherausgänge zu gehen.

 

Einen Schaltplan des BMW Radios mit Soundsystem gibts hier

 

Georg

Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:

 

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut dann spar ich mir die rumschickerei :)

Grüße,

Stefan

Jetzt noch zum rechtlichen Teil: Aufgrund des neuen EU Gesetzes muss ich leider die Rechtschreib, Gramatik und Benimmregeln aus meinem Text ausschließen. Garantie und Gewährleistung auf Sinn des Geschriebenen gibts von mir als Privatperson sowieso nicht.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er wollte Meinungen. Die hat er bekommen. Die haben ihm nicht gefallen. Na und? Muß er machen, wie er meint und gut is. Obwohl die Argumentation mit dem Platz ausgehen nicht schlüssig ist, da ja keine neue Komponenten verbaut werden sollen, sondern nur die Verkabelung geändert werden sollte.

 

........

 

Hi Jenad,

da hast Du nicht richtig gelesen! Ich bat nicht um Meinungen (sind immer subjektiv), sondern um Pläne: (Zitat) "Wer hat die Kontaktbelegung des 20-poligen Steckverbinders (Pin 6 nicht belegt) und eventuell ein Stromlaufbild des Boosters?" (Zitat-Ende). Ich denke, dass Niemand eingeschnappt sein muss, weil ich seiner Vorgehensweise nicht nachgehen möchte, sondern halt schon klare eigene Vorstellungern habe, wie ich es machen möchte. Ich bin dankbar für jeden Hilfe, die mich auf meinem Weg weiter bringt. Dafür ist das Forum doch wohl auch da: vorbehaltlos zu helfen und nicht in missionarischem Eifer die eigenen Vorstellungen durchdrücken.

Der Platzhinweis kam deshalb, weil eine separate Endstufe dann woanders eingebaut werden müsste (dafür fehlt aber der Platz) - die Blpkt-Endstufe soll an ihrem Platz bleiben wg. Rückbaumöglichkeit bei Verkauf des Wagens.

@Georg-M3: Wieso ein Radio-Endstufe einen besseren Klang haben soll als eine separate Endstufe, ist mir nicht ganz klar. Aber Dein Tipp mit den 4 getrennten Minus-Ltg. der LS-Ausgänge am BMW-Stecker hat was - das teste ich mal aus (klappt eventuell auch beim E34). Der Schaltplan der Verkabelung hilft mir u.U. etwas weiter - jetzt fehlt nur noch das Stromlaufbild der Endstufe. Wo finde ich überhaupt mehr Schaltpläne?

Gruß

Claus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nicht eingeschnappt. Für sowas bin ich- im Gegensatz zu manch anderem (nicht Du) zu alt. Ich habe nämlich auch schon viel an dem SS rumgedoktert und probiert.

 

P.S.: ich persönlich werde den originalen Soundsystem-Kabelbaum in der Version mit Verstärker und Überblendregler gegen einen ohne erstezen. Alles Original und ohne Bastelei. Je nachdem, welche Version bei dir verbaut ist, hängen dann nämlich die 4 boxen an nur 2 Ausgängen es Radios. Da würde sich der Umstieg auf den Kabelstarng mit 4 Ausgängen für 4 boxen einfach anbieten...

 

Thats all...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nicht eingeschnappt.

 

Gut zu lesen!

 

Für sowas bin ich- im Gegensatz zu manch anderem (nicht Du) zu alt.

 

Woher weißt Du denn, wie alt ich bin?:-)

 

P.S.: ich persönlich werde den originalen Soundsystem-Kabelbaum in der Version mit Verstärker und Überblendregler gegen einen ohne erstezen. Alles Original und ohne Bastelei. Je nachdem, welche Version bei dir verbaut ist, hängen dann nämlich die 4 boxen an nur 2 Ausgängen es Radios. Da würde sich der Umstieg auf den Kabelstarng mit 4 Ausgängen für 4 boxen einfach anbieten...

 

Thats all...

 

 

Bei meinem 325iT Bj.10/91 ist kein Überblendregler mehr drin (gab es m. E doch nur beim Vor-Facelift). Wenn ich das Blockschaltbild richtig lese, sind die Masseleitungen am Radio-LS-Ausgang ja alle zusammen gefasst (s. Verbindung X4). Da würde ein Weglassen von 3 Masse-Ltg. eventuell ausreichen, den Booster von einem BMW-fremden Radio richtig anzusteuern.

Gruß

Claus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem 325iT Bj.10/91 ist kein Überblendregler mehr drin (gab es m. E doch nur beim Vor-Facelift)..

 

Unser '89er 316i hat ihn auch und garantiert ab Werk!

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

sigpic_SEP2022_001.png

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Georg-M3: Wieso ein Radio-Endstufe einen besseren Klang haben soll als eine separate Endstufe, ist mir nicht ganz klar.
Ganz einfach: Warum hat ein Billigfernseher für wenige Euros heute ein besseres Bild als der superteuere Röhrenfernseher aus dem Jahre 1965 der mindestens ein monatsgehalt gekostet hat?

Richtig - die Technik hat sich weiterentwickelt.

Diese BMW Endstufe wurde Ende der 70er Jahre entwickelt als die Radios noch 2x 6W hatten und Mittel/Langwelle noch Standard waren. Da waren die 25W der BMW endstufe richtig Holz.

Heute hat ein gutes Autoradio eine ähnliche Ausgangsleistung (nicht irgendwelcher Billigschrott wo 50W draufsteht und 1,5 drinn sind) und dazu noch nen besseren Klang.

Aber Dein Tipp mit den 4 getrennten Minus-Ltg. der LS-Ausgänge am BMW-Stecker hat was - das teste ich mal aus (klappt eventuell auch beim E34).
Tut es - hab ich bei nem frühen E34 den ich mal als Winterauto hatte auch gemacht um mein BMW TrafficPro zum laufen zu bringen.
Der Schaltplan der Verkabelung hilft mir u.U. etwas weiter - jetzt fehlt nur noch das Stromlaufbild der Endstufe. Wo finde ich überhaupt mehr Schaltpläne?
Den internen Plan der Endstufe wirst Du nirgends bekommen.

BMW hat da selber nix und die ehemaligen Hersteller rücken nix raus oder sind vom Markt verschwunden.

Ich suche händeringend den Schaltplan für die elektronische Heizungs-/Klimaregelung weil da bei mir ein IC wohl abgeraucht ist das mit für die Umluftschaltung verantwortlich ist - keine Schangse.

 

Stromlaufpläne für den E30 gibts an einigen Stellen im Netz - einfach im Forum mal suchen da gibts diverse Adressen - oder mich mal mit konkreten Fragen anmailen ich hab so einiges an Gesamtstromlaufplänen und Zubehörplänenn was ich auch sauber eingescannt habe.

 

Georg

Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:

 

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

........

 

Tut es - hab ich bei nem frühen E34 den ich mal als Winterauto hatte auch gemacht um mein BMW TrafficPro zum laufen zu bringen.

 

Hast Du da auch das Aktiv-Soundsystem mit der stärkeren Endstufe drin gehabt?

 

Ich suche händeringend den Schaltplan für die elektronische Heizungs-/Klimaregelung weil da bei mir ein IC wohl abgeraucht ist das mit für die Umluftschaltung verantwortlich ist - keine Schangse.

 

s. unten

 

Georg

 

Sagt wer? Meinst Du das Stromlaufbild des Reglerkästchen oder die Gesamtverschaltung der automatischen Heizungsregelung?

Du hast vielleicht im Bereich Elektrik gelesen, dass ich in meinem 320iS die automatische Heizungsregelung habe, die anfangs nicht einwandfrei bzw. hie und da funktionierte und seit letztem Winter gar nicht mehr (da haben zu viele "Experten" dran rum gefummelt!). Den Schaltplan der Gesamtverschaltung habe ich (liegt allerdings derzeit in meinen Umzugskartons - musst Du bei Bedarf bis Ende Dezember warten, bis ich alles wieder auspacke), aus dem auch hervor geht, dass die Umluftklappen und die Klima nicht wie bei den Standard-Versionen separat geschaltet werden, sondern über dieses kleine Kästchen mit Fächel-Lüfter hinter dem Temp.-Regler. Wieso meinst Du, dass ein IC abgeraucht ist? Macht bei Deinem Wagen das Heizungsventil auf? Hast Du eine Idee, wie man das Reglerteil testen kann, um zumindest dies als Fehlerquelle auszuschließen? Vielleicht sollten wir dieses Thema in der Abt. Elektrik weiter diskutieren.

Gruß

Claus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aufgrund der Nachfrage mal hier für alle alles was ich noch habe.

E30-SLP-SoundSystem.pdf

E30-KB-Soundsystem.zip

Grüße,

Stefan

Jetzt noch zum rechtlichen Teil: Aufgrund des neuen EU Gesetzes muss ich leider die Rechtschreib, Gramatik und Benimmregeln aus meinem Text ausschließen. Garantie und Gewährleistung auf Sinn des Geschriebenen gibts von mir als Privatperson sowieso nicht.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sagt wer? Meinst Du das Stromlaufbild des Reglerkästchen oder die Gesamtverschaltung der automatischen Heizungsregelung?

Du hast vielleicht im Bereich Elektrik gelesen, dass ich in meinem 320iS die automatische Heizungsregelung habe, die anfangs nicht einwandfrei bzw. hie und da funktionierte und seit letztem Winter gar nicht mehr (da haben zu viele "Experten" dran rum gefummelt!). Den Schaltplan der Gesamtverschaltung habe ich (liegt allerdings derzeit in meinen Umzugskartons - musst Du bei Bedarf bis Ende Dezember warten, bis ich alles wieder auspacke), aus dem auch hervor geht, dass die Umluftklappen und die Klima nicht wie bei den Standard-Versionen separat geschaltet werden, sondern über dieses kleine Kästchen mit Fächel-Lüfter hinter dem Temp.-Regler. Wieso meinst Du, dass ein IC abgeraucht ist? Macht bei Deinem Wagen das Heizungsventil auf? Hast Du eine Idee, wie man das Reglerteil testen kann, um zumindest dies als Fehlerquelle auszuschließen? Vielleicht sollten wir dieses Thema in der Abt. Elektrik weiter diskutieren.

Gruß

Claus

Den Fahrzeugstromlaufplan Klima mit elektr. Temp.-Regelung hab ich auch und dass die Umluftklappen über ein Relais in dem Steuerkasten geschaltet werden weiß ich auch weil ich das Relais schon bei zwei Steuergeräten wegen lahmer Kontakte getauscht habe (hab ich drüben AFAIR auch schon geschrieben).

Mein Problem ist, dass über das Relais einmal 12V und einmal Masse umgeschaltet werden.

Die 12V kommen ziemlich direkt von der Bordspannung und die liegen auch an.

Die Masse kommt dagegen aus dem Ausgang eines ICs das in der Ecke sitzt und das IC muß hin sein, weil es die Masse nicht mehr durchschaltet.

 

Da die Motoren der Umluftschaltung ja nur in ihre Endlage laufen, ohne einen Endschalter zu haben, habe ich die Vermutung, dass da ein Zeitglied dahinter sitzt, das nach X Sekunden die Masse abschaltet - oder bei erhöhter Stromaufnahme durch das blockieren - weil die Motoren das sicher nicht auf Dauer aushalten würden, möchte ich die Masse nicht einfach direkt auf das Relais geben.

 

Beim E30 ist ja einiges über Masse gesteuert (s.a. ZV)

 

Ach ja: In dem 5er war auch der windige Verstärker.

 

Georg

Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:

 

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...