Zum Inhalt wechseln

Foto

Langzeitprojekt ² : Pedrazza PRC Gruppe C

- - - - - #prototype

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   GaragenWerke

GaragenWerke

    -.- Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 3.986 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Entenhausen Bundesland
  • Mein BMW: Build / not Bought

Hallo in die Runde,

 

nicht (direkt) ein BMW; dennoch nutze ich das Forum hier um über mein neuestes Projekt zu berichten.

 

Abgeholt habe ich ihn im November 2019. Hier gucke ich noch etwas unglaubwürdig, dass ich das hier gekauft habe :-D ... meine Freundin guckt bis heute unglaubwürdig ^^ Übrigens nicht von den Ausmaszen täuschen lassen, Reifenaussenkante zu Reifenaussenkante ist über 2m. Was auch relativ genau die Breite des CFK Heckspoilers ist.

 

post-14901-0-07274100-1581594662.jpg

 

Wie ist es dazu gekommen?

Autos und alles rundherum sind mein größtes Hobby, ich wollte mir schon (ewig) eigentlich einen Radical kaufen oder einen der diversen anderen offenen Prototypen Autos - rein für Trackday und bastelei. Zufällig bin ich bei ebay über einen Pedrazza gestolpert, aus den 90ern - sprich ohne CFK monocoque oder der gleichen, also für den ambitionierten Hobbyschrauber im Falle eines Unfalls auch noch zu reparieren.

Ich habe dann tatsächlich dieses Auto nach einigen Telefonaten mit dem Verkäufer (blind) gekauft - und mir somit einen kleinen Traum erfüllt.

 

Was ist ein PRC bzw welchen habe ich?

Ich habe Chassis / Wagen M91 [M91-03], u.a. bei Rechberg Rennen von Rolf Köppel eingesetzt - die Historie des Fzg ist komplett, inkl. Wagenpass / Erstausstellung etc. U.a. gab es die M91 mit BMW M12 Motoren (darum passt es wenigstens ein bisschen hier rein ;-) ), und Opel C20XE Motoren mit diversen tunings.

 

post-14901-0-97273000-1581593567.jpg

 

post-14901-0-28379000-1581593632.jpg

 

 

Und nun?

Das Auto habe ich ohne den Antrieb gekauft, sprich ohne C20XE Motor sowie OHNE! das sündhaft teure (und alte) Hewland Getriebe. Bewusst ohne die Sachen gekauft, warum? Ich möchte das Auto gern für Trackdays sowie Trainings einsetzen - und keine Rekorde damit gewinnen ;-) Von daher wollte ich von Anfang an (optimierte) Großserientechnik in dem Chassis haben. Neben meinen ganzen BMW Basteleien, habe ich zunehmend sehr gute Erfahrungen mit VAG / Audi Sachen gemacht, dadruch viel die Wahl auf ein 01E Getriebe, an das entweder ein 1.8t Motor kommt (bereits getestet, würde relativ gut passen) ODER ein Audi V6, hier suche ich noch nach einem Dummy.

 

post-14901-0-23301400-1581593578.jpg

 

Das Hauptproblem 1 liegt dabei in der Konstruktion des Hinterwagens solcher Fahrzeuge. Genau wie bei diversen Formel Chassis, sind die hinteren 'Querlenker' direkt an dem zu der Klasse gehörendem Getriebe bzw. Getriebetunnel verschraubt. Diese Punkte entfallen aber alle! wenn man das Getriebe wechselt. Ich möchte gern eine Rohr Rahmenkonstruktion einbauen, die genau diese Punkte wieder aufgreift und sozusagen 'um' das 01E Getriebe läuft.

Nach ersten Messungen sollte das auch 'relativ' einfach gehen, da ich zum Glück noch sehr, sehr, sehr viele Masze und teils defekte Bauteile zum einmessen habe.

 

post-14901-0-96642300-1581593586.jpg

 

Hauptproblem 2 ist die bei dieser HA (Formel 2 Stand ende 80er?) etwas komische Anlenkung der Federbeine. Die Anlenkung an sich ist ok, jedoch liegen die Beine dort, wo beim 01E Getriebe die Antriebswellenflansche sind :-D sprich die Federbeine müssen woanders hin.

Aktuell zeichne ich verschiedene Push oder Pullrod Lösungen und probiere hier etwas klarer zu sehen.

Ein Bekannter von mir ist in der Fahrwerksentwicklung (wir kennen uns noch aus Formula Student Zeiten) und hilft mir hier Gott sei Dank ein bisschen in der Theorie weiter.

 

post-14901-0-38141000-1581593614.jpg

 

 

 

Warum poste ich das hier?

- ich bin in keinem anderen Forum aktiv

- zwar kein BMW; aber ne Menge versierter, netter Leute hier

- ich habe vor ein paar Wochen ein paar alte Freds in anderen Foren von mir gefunden und mich wahnsinnig darüber gefreut. U.a. wegen den Bildern usw. Einfach toll, dass hier verewigen zu können.

- Einfach zum Nachhalten für mich :-) Und vielleicht freut es ja den ein oder anderen und vielleicht kommen hier noch ein paar tolle Ideen, die ich einfließen lassen kann.

 

 

1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg 7.jpg 9.jpg


Bearbeitet von GaragenWerke, 13. Februar 2020 - 14:11.

  • touringDani, MrMarx, Michel A. und 10 anderen gefällt das

Projekt: 24V Rintool mit Eigenbauzelle, M5X, Turbo, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: M52 Kopfschrauben, neu!

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung


#2
OFFLINE   RS-Tuner

RS-Tuner

    Knallgasreifentodexperte Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 10.706 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Weinstadt Bundesland
  • Mein BMW: 335i VFL Cabrio, 335i VFL 2-Türer, 318i Touring

Da kann ich nur sagen -> geiler Scheiß! :-R  :daumen:

Passt da nicht auch nen BMW V8 rein? ;-)


  • GaragenWerke gefällt das

img_1331.12eknp.jpg

 

Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:


#3
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Mitglied
  • 986 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Da kann ich nur sagen -> geiler Scheiß! :-R  :daumen:

Passt da nicht auch nen BMW V8 rein? ;-)

Aussage 1: Stimmt zu 100% --> sehr geiler Scheiß

Aussage 2: bezogen aufs Gewicht deutlich zu wenig Leistung und unterm Strich im Verhältnis zum Fahrzeuggewicht deutlich zu schwer.


  • GaragenWerke gefällt das

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#4
OFFLINE   spezius

spezius

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 64 Beiträge
    Herkunft: Braunschweig Bundesland
  • Mein BMW: E91 330D, E30 320i

sehr sehr geil.

Danke das du uns daran teilhaben lässt ^^


  • GaragenWerke gefällt das

#5
OFFLINE   GaragenWerke

GaragenWerke

    -.- Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied, Motorsportler
  • 3.986 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Entenhausen Bundesland
  • Mein BMW: Build / not Bought

Hey Danke Jungs :-) Freut mich.

 

Also, der 1.8t ist schon gut dafür, es gibt sehr sehr viele Teile für relativ kleines Geld.

Ziel sind 'brauchbare' 300PS, ohne extremes Turboloch mit leichten Anbauteilen etc.

Das Fzg Gewicht sollte mit Sprit und allen Flüssigkeiten nicht über 650Kg kommen - das ist für mich mehr als OK.

Der V6 wäre natürlich gerade als S4 Version ein Traum, aber auch schwerer und deutlich komplexer / teurer.



Projekt: 24V Rintool mit Eigenbauzelle, M5X, Turbo, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: M52 Kopfschrauben, neu!

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung


#6
ONLINE   ZLEx_Coupe

ZLEx_Coupe

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 87 Beiträge
    Herkunft: Poppenlauer Bundesland
  • Mein BMW: E30
Hey,
kann ich nur zustimmen, GEILER SCHEIß!!!
Also Motor schau doch mal in Richtung Opel 4-Zylinder. Meine die neueren Kettenmotoren, die haben einen Alublock mit Gussbuchsen und sind dementsprechend leicht. Die gibt es als 2.0 und 2.2, gerade der Motor aus dem GT ist für gesunde 300PS prädestiniert. Der hat original 264PS, Software drauf und du hast die 300PS.