Zum Inhalt wechseln

Foto

Dieseltank reinigen

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Steff

Steff

    Ich bin entzückt! Geschlecht

  • Mitglied
  • 827 Beiträge
    Herkunft: Niederbayern Bundesland
  • Mein BMW: E30 335i VFL Cabrio, 1602 inka, W123 240D und 300D

Hi Leute,

 

wie schafft man es den Tank von der allseits bekannten "Dieselpest" zu reinigen... sprich den schwarzen Schlamm restlos zu entfernen... gibt's irgendwelche Geheimtipps/-Mittelchen die zu empfehlen sind?

 

Danke schonmal!

 

Gruß

Stephan


"Auf den Alkohol - der Ursprung und die Lösung aller Probleme!"

Homer J. Simpson in "Der Bierbaron"


:-UU Nunc est bibendum! :-UU

#2
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 3.765 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Früher hat man da - glaube ich mich zu erinnern - Benzin genommen und das führt dann zu einer ziemlich ekeligen und schwer entsorgbaren Brühe (abfackeln bitte nur in sehr kleinen Portionen - sonst fliegt Dir alles um die Ohren  :eek:  )



#3
OFFLINE   mruncover

mruncover

    Auto Messi Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.425 Beiträge
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: 316i, smarti CE, Audi A3 Sportback, Astra F 1,8iA

Das mit dem Benzin wäre auch mein erster Gedanke gewesen.

Mein zweiter Gedanke wäre es, mal bei einer Firma nachzufragen,

welche Heizöltanks säubert, ob die ein spezielles Mittelchen dafür

haben.


Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich.

 

Gruß G.W.


#4
OFFLINE   Steff

Steff

    Ich bin entzückt! Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 827 Beiträge
    Herkunft: Niederbayern Bundesland
  • Mein BMW: E30 335i VFL Cabrio, 1602 inka, W123 240D und 300D

Alles klar... danke soweit! Die Benzinnummer glaube lasse ich mal vorab sein... werd mal bei ner Firma nachfragen die auf sowas spezialisiert sind....


"Auf den Alkohol - der Ursprung und die Lösung aller Probleme!"

Homer J. Simpson in "Der Bierbaron"


:-UU Nunc est bibendum! :-UU

#5
OFFLINE   SNUP

SNUP

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 7.551 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: WHV Bundesland
  • Mein BMW: 325e

Suche mal im Boots/Yachtbereich, da gibt es einige Firmen, die sowas professionell machen. (Viele Boote haben Dieselmotoren und große Tanks, wo dank Bio Diesel der ganze Kram immer recht schnell kippt.) Wenn es schon schlimm ist, muss der Kram raus. Ansonsten gibt es von Liqi Moly drei Zusätze, Diesel Bakterien Stop, Diesel Schutz und Diesel Superadditiv. Noch besser ist aber eigentlich Grotamar 82. Dies ist aber nur noch schwer zu bekommen, da aufgrund neuer EU Verordnung verboten.

 

Wenn es ein Diesel ist, der nicht so viel gefahren wird, würde ich dir raten im Anschluss Aral Ultimate Diesel zu tanken, der hat weniger Bioanteile und es bilden sich nicht so schnell Bakterien. Außerdem würde ich dann immer etwas zusatz reinkippen. Es gibt bei den o.g. Mitteln meistens eine Schutzdosierung und eine Schockdosierung. Da genügt dann die Schutzdosierung.

 

VG Christian


Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

#6
ONLINE   Old-Speedy

Old-Speedy

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 309 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: GM Bundesland
  • Mein BMW: E30 320 - 91 Cabrio / E91
  • eBay: mirna47

Würde mich mal interessieren

1.  ob ein Profi wirklich sein Mittelchen preisgibt

2. ob es sowas dann auch in kleinen Gebinden gibt.

 

Mein Fensterputzer hat hat mir bisher auch nur ein Schnapsglas verweigert - trotz regelmäßigem Trinkgeld. Wollte das fürs Auto haben.

Muss ich wohl mal mit nem größeren Schein winken. :klatsch:


Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 


#7
OFFLINE   BulldozerNick

BulldozerNick

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.144 Beiträge
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: 320i VFL Cabrio 1990, calypsorot 252, Leder schwarz 203

Eventuell hilft dir das weiter. Onlineshop gibt es aber nicht. Kleinstgebinde versenden wird denke ich auch schwer. 

Aber funktionieren sollte es, und wenn nicht mit dem Mittel, dann haben sie sicherlich was parat.

https://www.un-produ...-fett-und-hfo
/


 


FREUDE HÖRT NIE AUF.


#8
OFFLINE   Steff

Steff

    Ich bin entzückt! Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 827 Beiträge
    Herkunft: Niederbayern Bundesland
  • Mein BMW: E30 335i VFL Cabrio, 1602 inka, W123 240D und 300D

Danke Leute für Euro Tipps!!!

 

Bei mir isses so, dass im Tank schon der Schlamm wütet... verstehe ich das richtig, dass dann das Grotamar82 diesen zersetzt und sich die restliche Soße dann durch die Leitungen Richtung Filter zwängt... und man diesen dann öfters wechselt... um letztendlich den Tank sauber zubringen...


"Auf den Alkohol - der Ursprung und die Lösung aller Probleme!"

Homer J. Simpson in "Der Bierbaron"


:-UU Nunc est bibendum! :-UU

#9
OFFLINE   passat32bfan

passat32bfan

    nein, kein allgemeiner VW Fan! Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.298 Beiträge
    Herkunft: Weilbach Bundesland
  • Mein BMW: 318is Winterschlämplein; VW Passat 32b

Leider erst jetzt gesehn, mein Unimog leidet leider auch unter Dieselpest. 

 

Grotamar zersetzt den Schlamm nicht wirklich sondern tötet nur die Bakterien. 

Ich würde den Tank leerlaufen lassen, mit Benzin spülen und anschließend frischen Diesel mit ordentlich Grotamar (oder vergleichbarem) einfüllen.

 

Am besten noch einen oder zwei einfache Kraftstofffilter vor den eigentlichen Filter in die Leitung einbauen, die sind leicht zu tauschen/reinigen wenn sie zu sind. Einen oder zwei als Ersatz ins Handschuhfach, dann ist ein verstopfter Filter schnell getauscht.

Achtung im Winter, der Schleim zieht Wasser und friert dann gern ein.