Zum Inhalt wechseln

Foto

ZF 4HP22 Getriebe vom ETA am M20B20

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
33 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i

Hallo zusammen,

 

Ich habe einen e28 520i Automatik, da die Technik aber die gleiche wie vom e30 ist hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen.

Die aktuelle Situation ist, dass an meinem M20B20 ein ZF 4HP22 Automatik Getriebe von einem ETA verbaut ist, das hat der Vorbesitzer einbauen lassen, da es das alte zerlegt hat.

 

Problem ist, das die Motorcharakteristik eines ETA eine ganz andere ist als die des M20B20. Demnach schaltet das Getriebe im Kick-Down bei 4.500upm und auch so schon sehr früh, oft gleich nach dem 3. Gang direkt in den 4.

 

Meine Frage nun, kann man das auf irgendeine Art und Weise anpassen?

Oder muss ich mich nach einem anderen "nicht ETA" 6 Zylinder-Getriebe umsehen?

 

Bin für jeden Rat dankbar!

 

Grüße

sly



#2
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.117 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Hast Du ein EH-Getriebe mit den Fahrprogramm-Schalter? Wenn ja, würde ich es mit einem passenden Steuergerät versuchen.



#3
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i

Nein sollte kein EH sein, ganz normaler Automatik-Wählhebel  P-R-N-D-3-2-1 sonst nichts.

Kickdown über separaten Seilzug der mit an der Drosselklappe hängt.



#4
ONLINE   Johnny10bx

Johnny10bx

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 480 Beiträge
    Herkunft: Demmin Bundesland
  • Mein BMW: 325e
Sollte der Tip mit dem Steuergerät nicht funktionieren, würde ich mich eher nach einem eta Motor umsehen als nach einem 320i Getriebe.

#5
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i

Der M20B20 hat noch keine 200tkm runter, außerdem sollte der Wagen original gehalten werden.

Mir fehlt eine Übersicht der Stücklisten... :(



#6
OFFLINE   Laafer

Laafer

    Radio-Umbauer Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.338 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Lauf a. d. Pegnitz Bundesland
  • Mein BMW: Mehrere Personenkraftwagen und Krafträder

Das 4HP22 ist ein "allerwelts" Automatikgetriebe. Es gibt grundsätzlich eigentlich nur 2 Varianten. Diese unterscheiden sich in der Übersetzung, der ersten 2 Gänge, der rest ist identisch. Davon ganz abgesehen, gibt es das Getriebe in vielen „Formen“ da es am BMW vom M10 bis zum M30, über den Jaguar XJ40/X00 mit dem AJ6 Motor bis hin zum 6 Zylinder Boxer im Porsche 964/993 (911) verbaut ist. Das für den ETA ausgelegte Getriebe hat eine in den ersten 2 Gängen längere Übersetzung. Ein Steuergerät hat das normale „nicht EH“ Getriebe nicht. Einstellen, kann man den Kickdown nur über den Seilzug an der DK.

 

https://en.wikipedia...22_transmission


  • capo und Dino74 gefällt das
Eingefügtes Bild

MFG
Hannes

#7
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i
Hallo Laafer,
Danke dir für deine Antwort.
Eigentlich sehe ich das auch so. Demnach müsste es ja möglich sein ein rein hydraulisches Getriebe aus einem in Idealfall 6 Zylinder zu verbauen.

Zum Einstellen des Kick-Down, bist du dir sicher dass man hier die Drehzahl des Schaltens beeinflussen kann?
Ich dachte eher das ist rein zum "Auslösen" hiervon, die Schaltzeiten legt das Getriebe ja selber irgendwie fest.

#8
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.329 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio

Hallo,

 

dann stell doch den Kickdown-Seilzug anders ein. Mach ihn etwas lockerer dann kommt er eben später.

 

Tschüß,

 

Bernd



#9
OFFLINE   ICH

ICH

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 897 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Waakirchen Bundesland
  • Mein BMW: 336i

So ist es, mit dem Seilzug lassen sich die Schaltzeiten verstellen.


Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht

#10
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.117 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Würde, neben dem Einstellen des Seilzuges, dem TE ein kürzer übersetztes Diff bei den anderen ersten 2 Gängen weiterhelfen bzw. das ganze harmonischer machen?

 

Oder hat ein 320iA bereits das kürzest mögliche 188er Diff ab Werk drin (könnte mir vorstellen, dass ein Touring nochmal kürzer übersetzt ist).



#11
OFFLINE   Laafer

Laafer

    Radio-Umbauer Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.338 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Lauf a. d. Pegnitz Bundesland
  • Mein BMW: Mehrere Personenkraftwagen und Krafträder

Die "neueren" Automatik zb. 5HP oder das 4HP "EH" haben einen Druckschalter im oder am Gaspedal, welcher für den Kickdown zuständig ist. Das heisst egal in welcher Drehzahl oder in welchem Gang man ist, voll drauf treten, und der Kickdown wird aktiviert. Das ist auch Schaltdrehzahl unabhängig. Das normale 4HP Getriebe hat diesen schaler nicht, sondern hier passiert das ganze durch eben die Vollgasstellung der Drosselklappe, sprich die macht voll auf und der Seilzung zum Getriebe wird angezogen…


Eingefügtes Bild

MFG
Hannes

#12
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i
Alles klar, im kick-down werden die Gänge normal bis kurz vor den roten Bereich ausgedreht.
Bei mir wird bei 4.500 geschaltet, ist auch das mit der Justage des Zuges zu beheben?

#13
OFFLINE   honyama

honyama

    Hubraumfetischist Geschlecht

  • Mitglied
  • 205 Beiträge
    Herkunft: Schwobaländle Bundesland
  • Mein BMW: 318i Touring

Hallo,

 

besorg mir mal die Teilenummern der 2 Getriebe, habe lange Zeit im Kundendienst der ZF gearbeitet und kenne das 4HP in- und auswendig. Kann über meine alte Abteilung evtl. die Abstimmung besorgen zu einem groben Vergleich.

 

Ich persönlich würde "nur" nach einer passenden Steuereinheit schauen, Ölwanne runter, Steuereinheit tauschen und fertig. Wie bereits geschrieben, sind die mechanischen Bauteile wie Lamellen, Wellen etc. größtenteils identisch. Die Abstimmung wird im Inneren der Schaltsteuerung über eine Vielzahl von Federkennlinien und Kugeln gemacht. Kann sein, dass du über den Seilzug ein wenig retten kannst, aber das glaube ich nicht wirklich, denn der Weg der Drosselklappe/Seilzug ist ja bei allen M20 in etwa gleich.

 

Die Steuereinheit zu kriegen ist jedoch nicht ganz einfach... alternativ könnte man die bestehende umbauen, doch das überschreitet wohl den Aufwand/Nutzen.

Grüße hony


  • sly0612 gefällt das

#14
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i

Hallo hony,

 

danke für deine Hilfe!

 

Über die FIN und etwas Vitamin B konnte ich herausfinden dass die BMW Teilenummer des ursprünglich im Fahrzeug verbauten Getriebe die 24001216072 ist.

Zu dieser Teilnummer gehört die ZF 4 HP-22 Getriebenummer 107798 mit der Stücklisten Nr. 1043010095

Findet man hier als 520i Getriebe:

http://ger.kaps-part...-bmw-520i-10190

 

 

 

Aktuell ist in meinem e28 ein ZF 4 HP-22 Getriebenummer 0541891 mit der Stücklisten Nr. 1043010511 mit den oben genannten Schaltverhalten.

Findet man hier als ETA Getriebe:

http://ger.kaps-part...mw-525e-4-10279

 

 

Besten Dank im Voraus!

 

EDIT:

wäre es nicht auch möglich einfach ein Getriebe aus dem ersten Link oben anhand der Stücklisten Nr. zu suchen und zu verbauen?

Diese sollten doch eigentlich auch passen? Kann mir eigentlich nicht vorstellen dass es beim 520i M20B20 so viele gravierende Unterschiede geben kann.

 

EDIT2:

 

Diese 2 Auszüge habe ich noch auch aus dem 4 HP-22 Getriebekatalog

 

p30Hz6nT.png

 

 

da3Nst6G.png


Bearbeitet von sly0612, 06. Oktober 2018 - 14:33.


#15
OFFLINE   honyama

honyama

    Hubraumfetischist Geschlecht

  • Mitglied
  • 205 Beiträge
    Herkunft: Schwobaländle Bundesland
  • Mein BMW: 318i Touring
Hallo,

Was hat es denn beim originalen Getriebe zerlegt? Ist es noch vorhanden? Hab auf meinem Pc die original Repanleitung für die 4HP Ausführung BMW liegen.

Wie bereits geschrieben, würde ich es mit einem Wechsel des Schaltung probieren, sofern diese noch vorhanden ist. Mit Hilfe der Repanleitung kann das eigentlich jeder gut versierte Hobbyschrauber (evtl mit vorheriger Reinigung). Ich versuche mal nähere Infos zur Getriebeabstmimmung zu bekommen, möchte aber nichts versprechen.

Grüße hony

#16
OFFLINE   honyama

honyama

    Hubraumfetischist Geschlecht

  • Mitglied
  • 205 Beiträge
    Herkunft: Schwobaländle Bundesland
  • Mein BMW: 318i Touring
https://www.google.c...cqeUIJLexwt4XBk

Bei Google gefunden... waren das noch Zeiten bei BMW. Technikknowhow statt Effizienzgelabber.

#17
OFFLINE   honyama

honyama

    Hubraumfetischist Geschlecht

  • Mitglied
  • 205 Beiträge
    Herkunft: Schwobaländle Bundesland
  • Mein BMW: 318i Touring
Ich könnte mir vorstellen, dass jedes "normale" BMW 4hp Getriebe irgendwie harmonieren würde, doch der Eta stellt mit seinem Niederdrehzahlkonzept die absolute Ausnahme dar, welche du eben erwischt hast.

#18
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i

Guten Morgen hony,

 

das originale Getriebe hat es zerlegt (laut Aussage Vorbesitzer) da der beim Wechsel des neuen Kühlers (in diesen geht auch das Getriebeöl) Öl verlorgen gegangen ist und nicht aufgefüllt wurde.

Habe aktuell noch Kontakt zum Vorbesitzer, der wollte schauen ob das original Getriebe noch irgendwo rumliegt.

 

Ich habe bei mir um die Ecke einen Getriebespezialist, der allerdings schon in der Rente ist. Der meinte mein Problem liegt am Fliehkraftregler.

Er möchte am Montag mal in der alten Werkstatt im Keller schauen ob da noch einer vorhanden ist.

 

EDIT:

 

Zu deiner Vermutung aus Post#17

Das denke und hoffe ich auch, ich glaube das nur der Fliehkraftregler das entscheidende Problem ist, da dieser für die Schaltzeiten verantwortlich ist - nicht der Seilzug.

Über den Seilzug stellt man nur den Kickdown zum Gaspedal ein.

Der Fliehkraftregler ist bei deinem letzten PDF auf Seite 6 ganz schön erklärt.


Bearbeitet von sly0612, 07. Oktober 2018 - 09:52.


#19
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i

Die Antwort vom ZF Service Desk:

 

Sehr geehrte / r XXXXXXX,

 

wir können Ihnen folgende Lösung für Ihre Anfrage anbieten:

Die Stückliste, die ursprünglich für das Fahrzeug vorgesehen war, sollte auch eingebaut werden. Ob der Unterschied zwischen zwei Stücklisten jeweils gößer oder kleiner ist, lässt sich nur durch einen Stücklistenvergleich herusfinden.
Die Stücklisten 1043010095 und 1043010423 unterscheiden sich in mehreren Punkten. Beide haben eine unterschiedliche Kupplungsbestückung. Des Weiteren unterscheiden sich Schaltgerät, Regler sowie diverse mechanischen Bauteile (Planetenradsatz).

Die beiden anderen Nummern 1043000280 und 1043000282 sind im ZF-Teilesystem nicht bekannt.

 

[...]

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr ZF Service Desk

 

 

Daraufhin meine Anfrage:

 

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Könnten Sie mir vielleicht noch sagen in welchen Punkten sich z.B. die Fliehkraftregler der Stücklisten unterscheiden?

Bzw. ob in den hier aufgelisteten Stücklisten (gelb markiert) im z.B. Fliehkraftregler ähnlich dem der 1043010095 ist?

 

[Habe denen die 4HP22 mit M20B20 Motor aus den Stücklisten oben aus den 2 Auszügen vom Getriebe-Katalog gelb markiert]

 

Antwort vom ZF Service Desk:

 

 

Sehr geehrte / r XXXXXX,

 

wir können Ihnen folgende Lösung für Ihre Anfrage anbieten:

Bei den Stücklisten 1043010279, 1043010284,  unterscheidet sich der Regler nicht, dafür diverse andere Teile.
Bei den Stücklisten 1043010397, 1043010423, 1043010454 sind der Regler und diverse andere Teile unterschiedlich.
Ob und inwiefern der Regler jeweils ähnlich ist, lässt sich so nicht sagen.

Die Stückliste 1043010427 verfügt über keinen Regler, da es sich um ein elektisch geschaltenes Getriebe handelt.

[...]

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr ZF Service Desk

 


 

Das haben die schön rausgesucht, das ist doch schon mal sehr nett und hilfreich.

 

Bei den Stücklisten 1043010279, 1043010284,  unterscheidet sich der Regler nicht, dafür diverse andere Teile.

Ich denke das diese Stücklisten-Nummern wohl am besten harmoniere könnten...

 

 

EDIT: 

 

Die haben mir jetzt praktisch alle zum e28 im Getriebekatalog gelisteten Stücklisten Nummern gegen geprüft (Ergebis oben im 1. Quote).

 

Habe jetzt nochmal um eine Gegenüberstellung gebeten und hier die Stücklisten Nummern von allen e30 und e34 mit M20B20 Motor angegeben.

Mal sehen was kommt...


Bearbeitet von sly0612, 08. Oktober 2018 - 13:41.

  • DieGruft gefällt das

#20
OFFLINE   sly0612

sly0612

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 18 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e28 520i

Servus Zusammen,

 

heute nochmal Antwort von ZF bekommen bezüglich meiner letzten Anfrage.

Leider nicht gerade vielversprechend

 

 

wir können Ihnen folgende Lösung für Ihre Anfrage anbieten:

 

Ich habe Ihnen die groben Unterschiede zur Stückliste 1043 010 095 herausgeschrieben:

 

1043 010 094 – Schaltgerät, Getriebeverlängerung (Abtriebsgehäuse anders geformt, kann umgebaut werden), sonstige Teile.

1043 010 271 – Schaltgerät, Abtriebsgehäuse, sonstige Teile.

1043 010 278 – Kupplungs- und Bremsenbestückungen, Abtrieb u. Abtriebswelle, Getriebeflansch, Pumpe, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 368 – Bremse, div. Mechanische Teile (Zahnräder etc.), Pumpe, Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 422 – Getriebegehäuse, Bremse, div. Mechanische Teile (Zahnräder etc.), Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 560 – Getriebegehäuse, Pumpe, Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 561 – kein Vergleich möglich

1043 010 607 – Getriebegehäuse, Bremse, div. Mechanische Teile (Zahnräder etc.), Pumpe, Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 622 – Pumpe, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 682 – Getriebegehäuse, Pumpe, Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 685 – Pumpe, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 620 – Getriebegehäuse, Kupplungs- und Bremsbestückung, Pumpe, Wandlerglocke (Gehäuse), Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 656 – Getriebegehäuse, Kupplungs- und Bremsbestückung, Pumpe, Wandlerglocke (Gehäuse), Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.

1043 010 658 - Getriebegehäuse, Kupplungs- und Bremsbestückung, Pumpe, Wandlerglocke (Gehäuse), Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, Ölsieb, Ölwanne,  sonstige Teile.

1043 010 660 - Getriebegehäuse, Kupplungs- und Bremsbestückung, Wandlerglocke (Gehäuse), Regler, Abtriebsgehäuse, Schaltgerät, sonstige Teile.