Zum Inhalt springen

Klimakompressor Teilenummern??


Peda318is
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

mein alter Klimakompressor steckt, und soll erneuert werden.

Am Kompressor hab ich die BMW Teilenummer  64 52 1 386 464 stehen, sowie Seiko Seiki SS-811PB3

 

Einen neuen direkt von BMW will ich mir aber nicht leisten, und werd mal ein Nachrüstteil versuchen.

Allerdings finde ich hier unterschiedlichste Vergleichsnummer, und ich hab echt keinen Plan mehr, was nun ein richtiger, passender Kompressor für den M20 ist, und der auch für R134a geeignet ist...

 

Laut der R134a Umrüstanleitung, soll ich Kompressor 64 52 8 363 550 verwenden.

Der ist aber nicht mehr lieferbar.

 

Wenn ich im ETK nachschaue, komme ich auf die aktuelle BMW Nr. 64 52 8 385 713 als Austauschteil.

die Nr. ist aber auch nicht mehr Lieferbar, und es kann nur mehr 64 52 8 390 468 oder 64 52 8 391 152 bestellt werden.

 

Nach langem hin und her, denke ich 64 52 8 390 468 ist wohl die neueste Nr. für einen Seiko Klimakompressor, allerdings nicht mit dem korrekten angewinkelten Schlauchanschluss, sondern passend für z.B. den E34.

Und 64 52 8 391 152 dürfte wohl die neueste Nr. für einen Bosch Kompressor mit richtigen Anschlüssen sein?! Die wärs also.

Oder irre ich mich da??

 

Leider finde ich bei den Zubehörteilen nichts mit der VergleichsNr. 64 52 8 391 152

:wall:

 

Wenn ich nach 64 52 8 390 468 suche, komme ich z.B. auf diese Zubehörteile:

http://www.alanko.de/Klimaanlage/Klimakompressor/Klimakompressor::3214.html

 

http://www.lucasee.com/en/shop/product/ACP653

 

Die sehen, wie mein Seiko-Kompressor aus, allerdigns mit falschen Schlauch-Anschlüssen. (zumindest laut den Bildern)

Ich könnte ja einfach die Anschlüsse von meinem alten Kompressor übernehmen.

Nur woher krieg die passenden Dichtungen dafür her?? :watch:

 

 

Wenn ich mit 64 52 8 363 550 suche, komme ich z.B. auf diese Zubehörteile:

http://www.alanko.de/Klimaanlage/Klimakompressor/Klimakompressor::3397.html

 

http://www.lucasee.com/en/shop/product/ACP406

 

Die sehen hingegen passend aus. Wie die originalen Bosch-Kompressoren oder??

 

 

Ich will keinen Falschen bestellen...

Daher die Frage.

Hat schonmal wer solch einen Nachbau Kompressor verbaut??

Gibts ja nicht, dass ihr die alle bei BMW kauft, oder 30 Jahre alte Gebraucht-Zeitbomben?!?


Bearbeitet: von Peda318is
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Kann mir hier keiner helfen??

Ich hab nun herausgefunden, dass es 3-Typen vom gleichen Seiko Kompressor gibt.

Siehe angehängtes Foto

 

Unterschiedlich sind immer nur die Anschlüsse.

Wenn ich mir einen Zubehör-Kompressor bestellen, bekomme ich aber sicher einen mit den falschen Anschlüssen.

(soviel Glück hab ich nicht, als dass das auf Anhieb passen könnte  ;-)  )

 

 

Also....

Weiß irgendwer ob man die Dichtungen oder Dichtringe für die Anschlüsse extra bekommt?

Wenn ja, wärs ja halb so wild. Dann bestell ich einfach, und bau im Notfall die Anschlüsse um.

 

 

M20_comp.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag, es sind nicht nur die Anschlüsse unterschiedlich sondern auch der Durchmesser der befestigungslöcher. Hatte mal in einem anderen Beitrag sazu ein Bild reingesetzt

 

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, würd ich ja auch gerne ;)

Aber bei diesen Zubehör Teilen kommt halt nicht immer was genau passendes.

 

Also wenn ein Bosch Nachbau kommt, wärs super.

Bei einem Seiko Nachbau hätt ich aber Probleme, wenn die Anschlüsse falsch kommen?!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Hallo nochmals,

keiner der Zubehör-Kompressor ist bei uns noch lieferbar :wall:  :klatsch:

 

Aber was solls, ich hab mir jetzt auf gut Glück den hier aus China bestellt:

https://de.aliexpress.com/item/AUTO-AC-COMPRESSOR-FOR-bmw-325e-325i-325-535i-64528385713-64528385712-64528391203-SS-148DW5-6452-8/32438475664.html?spm=2114.010208.3.49.wSxlyK&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_5,searchweb201603_8&btsid=b5bc631d-e053-4bfa-a4f1-49d479634d49

 

Mal schaun was da kommt... :watch: 

 

 

Aber zu meiner Frage:

Ich hab meinen Kompressor nun ausgebaut und zerlegt, um zu sehen, warum der fest steckt, und ob es Späne oder Abrieb im System gibt.

Aber das Ganze macht mich stutzig:

Vor dem Ausbau, war der Bombenfest und nichts hat sich mehr drehen lassen.

Aber die zerlegten Teile sehen eigentlich noch wirklich sauber aus, ich sehe keine angeriebenen Flächen, garnichts?!? 8-/

Und wenn ich die Teile nun wieder zusammestecke, lasst er sich auch wieder schön drehen...

Irgendwie hab ich das Gefühl, wenn ich den säubere und wieder zusammenschraube, passt alles wieder. Aber wie kann das sein?

 

Ich hab leider nicht viel Ahnung von solchen Kompressoren.

Kann mir einer erklären, was genau sich da überlicherweise fest frisst?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...

Moin Peda318is,

 

hat alles geklappt mit deinem Kompressor aus China?

 

Ich stehe gerade vor dem selben Problem. Ich hab den

Bosch aus meinen vVfl mal aufgemacht. Der stand jetzt

mindestens 17 Jahre still, ließ sich aber problemlos

drehen.

 

Ich will die Anlage gleich auf 134a umbauen aber die

Kompressoren von Bosch sollen das nicht immer

mitmachen. Nun stellt sich die Frage ob ich den Bosch

reinige und wieder zusammen bau, die Anlage komplettiere

und es einfach versuche oder mir gleich nen neuen

Klimakompressor besorge der auch sicher 134a verträgt.

 

Auf 413a wollte ich nicht gehen das es erstens mir für einen

Versuch zu teuer ist und ich zweitens nen Kumpel hab der ein

134a Gerät in seiner Werkstatt hat.

 

 

mfg, Matze

 

http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/dsc3848mlpy32otjh_thumb.jpg

 

http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/dsc3850ol857bd2mr_thumb.jpg

 

http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/dsc3851w5rxqf6ock_thumb.jpg

 

http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/dsc38540e9dlj8kga_thumb.jpg

 

http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/dsc38550bkoejyhlf_thumb.jpg

 

http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/dsc38567uins41cxb_thumb.jpg

 

http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/dsc38580rxvwca65f_thumb.jpg

Zum "Rohr" gehts hier lang -> http://e30-talk.com/topic/106714-neuauflage-rohr-aus-edelstahl/?do=findComment&comment=1414855

 

Suche: Sportsitz-e oder Bezüge in 0152 Nutria für vVFL 2-4 Türer von 82-85.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann leider nicht viel berichten...

Gepasst hat er gut. Nur musst den vorderen gewinkelten Stutzen vom alten Kompressor übernehmen.

Und den Anschluss-Stecker auch.

 

Aber ich hab die Klima nichtmal noch gefüllt.

Der M20 ist noch im Winterschlaf.

In 2-3 Wochen sollts aber soweit sein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...