Zum Inhalt springen

M50 öldrucklampe im leerlauf


bmwliebhaber
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo

Habe ein Problem mit meinem M50. Bei Betriebswarmen Motor geht bei mir im leerlauf die Öldrucklampe an. Habe eine Öldruckanzeige die dann mir auch anzeigt das sobald die Lampe leuchtet das ca 0.5bar anliegen. Somit definitiv zu wenig. Bei last keine Probleme bis zu 4.5bar . Weiß einer irgendwas ? Danke schonmal.


Bearbeitet: von bmwliebhaber
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


ich tippe auf verschlissene Lager oder Ölpumpe

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ja die Lager könnten es schon sein. Wie hast Du denn gemessen, warm oder kalt?  Es könnte auch das Druckregelventil sein. Oder eine Folge eines nicht/schlecht schließenden Rückschlagsventils im Ölfiltergehäuse, kommt bei M50 und 52 vor. Hatte ich am M52 auch, am M50 geht es noch. Dann läuft er einige Sekunden ohne Öldruck was den Lagern auch nicht so gut bekommt. Wie lange braucht er denn bis nach dem Kaltstart der Öldruck da ist?

Tschüß,

 

Bernd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das warme Öl baut in den veschlissenen lagerschalen weniger bzw kein druck mehr auf da das spiel zu gros ist.

 

Hatte ich auch schonmal bzw ein Nachbar

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oder falls die Lager noch gut sind evtl. die Ölspritzdüsen, da waren bei einem M50 den ich zerlegt hab 5 von 6 dauerhaft offen, sollten aber normal erst ab einem bestimmten Öldruck auf machen um eben ein abfallen im Leerlauf zu verhindern.

 

Gruß Sebb

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Normal sind die Düsen nur oder zumindest hauptsächlich zur Kolbenbodenkühlung, haben ja auch nicht alle Motoren, der M40B16 z.B. der B18 hat wiederum welche.

 

Gruß Sebb


Bearbeitet: von Sebastian_H
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

kommt der kalt nicht über 4 bar? Ich hab den M52 gemessen und der kommt auf 5, man sieht auch wenn das Druckregelventil aufgeht, dann geht nämlich der Zeiger etwas zurück.

Aber bei verschlissenen Lagern passen Deine Werte. Das sind 3 beim Start kalt und 0,5 warm im Leerlauf. Sind so meine Erfahrungswerte. Mit halb verschlissenen Lagern kommt er normal warm im Leerlauf noch über 1 bar.

Du wirst mal die Ölwanne abschrauben müssen.

Tschüß,

 

Bernd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Hallo,

 

hab die "selben" Sorgen jetzt mit meinem 325i Touring! Bei Betriebswarmen Motor leuchtet die Öllampe auf sobald ich im Leerlauf bin. Ich habe keinen Öldruckmesser, kann also nicht sagen wieviel Bar wann herrscht!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich tippe auf verschlissene Lager oder Ölpumpe

 

siehe oben. entweder bekommste keinen druck mehr oder er wird nicht mehr gehalten


Bearbeitet: von Leutnant_Powell

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

hab die "selben" Sorgen jetzt mit meinem 325i Touring! Bei Betriebswarmen Motor leuchtet die Öllampe auf sobald ich im Leerlauf bin. Ich habe keinen Öldruckmesser, kann also nicht sagen wieviel Bar wann herrscht!

Hallo,

 

dann mußt Du eben einen Öldruckmesser besorgen und selbst messen. Ich schraub dazu einfach den Öldruckschalter raus. Geht bei den meisten Motoren so. Bei manchen kann auch durch entfernen einer Verschlussschraube der Druckmesser angeschlossen werden. Aber am M20 kommt man ja von unten gut dran. Wenn Du vieeel Glück hast, ist es nur der Öldruckschalter. Ansonsten ist der Öldruck zu niedrig, oder auch die Leerlaufdrehzahl. Oder es ist ein falscher Öldruckschalter drin, alles schon erlebt. Wenn aber alles passt, Ölwanne runter und Pleuellager anschauen.

Tschüß,

 

Bernd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...