Zum Inhalt springen

E30 heulen hA


335 e30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo hab wieder ein neues Problem.

Beim Gasgeven also unter Last ist nix zu hören, sobald ich im leerlaufschalte währen der Fahrt fängt es an zu heulen oder wenn ich von Gas wegnehme.

 

Diff ist vom Falk neu aufgebaut. Öl ist genug drin Castrol 75-140

 

Kardanwelle Mittellager neu, beide Radlager neu, hinterachspuchsen neu Powerflex.

 

Was könnte noch in frage kommen??

 

Mir ist aufgefallen das es am lautesten bei 60/70 Kmh ist.

 

Was mir bei der Sichtprüfing aufgefallen ist zwischen Antriebswelle und Handbremsseil war schwarzes Fett vorhanden. Hab es 2x gereinigt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Castrol 75W140 kommt (muss) in Differentiale mit Sperre. Kann aber in solche ohne Sperre auch verwendet werden.

Ich weiss ja jetzt nicht wie sich das Heulen anhört und wie stark es ist, aber die Powerflexlager übertragen die Antriebsgeräusche stärker auf die Karosserie. Ist bei meinem Wagen auch so.

Beim schwarzen Fett solltest du die Achsmanschette der Antriebwelle an der Stelle auf Beschädigung überprüfen und ggf. umgehend instandsetzen.

Um " solche" Geräusche genauer zu lokalisieren lass ich meinen Wagen immer auf der Hebebühne in allen Gängen laufen.


Bearbeitet: von Klaus335iT
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ist das Geräusch plötzlich aufgetreten oder war es ein schleichender Prozess?

Ist das Geräusch auch auf der Hebebühne vorhanden?

--> Wenn ja, kann man dort den Fehler / die Ursache am leichtesten eingrenzen. z.B. Antriebswellen abschrauben und schauen ob das Geräusch noch da ist.

 

PS: Mit Akustik ist es immer so eine Sache. Wenn man mein oder sich schon fast sicher ist das es z.B. von hinten kommt, ist das noch keine Garantie das die Ursache auch wirklich hinten liegt.

PPS: Ohne die näheren Infos bereits zu haben, vermute ich aber auch das (überholte) Diff.. Ölwechsel macht auf jeden Fall mal Sinn, sprich wenn du kein gesperrtes Diff. hast kannst du mal das dünnere Öl probieren. Kostet ja nicht die Welt und der Aufwand hält sich in Grenzen.

 

Beste Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also das Geräusch hatte ich mit meinem alten Diff auch. Das neue ist vor 3 Tagen mit frischem Öl montiert worden. Die Radlager wurden vor ein 1/2 Jahr montiert und die Achbuchsen vor 1 Jahr.

Das Jaulen ist schleichend gekommen erst nur zwischendurch jetzt permanent und jetzt immer lauter. Ich kann mir nicht erklären warum die Geräusche beim beschleunigen verschwinden.😂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War heute auf der Bühne und konnte Feststelken das dass Geräusch Richtung Fahrerseite von der Antriebswelle kommt, wo sich auch fett gebildet hat. Meine Frage ist woher kommt das Fett, die Manschette ist i.o und kann das Radlager auch in Mitleidenschaft gezogen werden??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

da würde ich auf eine heißlaufende Bremse tippen; dann tritt Fett aus dem Radlager aus. Rad runter und mal überprüfen, ob da nicht die Bremse klemmt.

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bremssattel hab ich zerlegt und gereinigt und neu gefettet. Also alles leichtgängig. Antriebswellen auf Spiel überprüft nix gefunden. Manschetten alle i.o. Ich werde mal beide Antruebswelken mal ausbauen und versuchen ob das Geräusch noch zu hören ist. Es nervt tierisch. Was kann das noch sein. Hat jemand noch eine Idee

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab Radlager + beide Antriebswellen getauscht Ergebnis heulen ist noch da! Jetzt hört Mann es ab ca. 60-80kmh danach kein Ton davon. Wie gesagt das Heulen habe ich nur ohne Last. Z.b beschleunige ich auf 70kmh lasse Gas los es heult gebe ich Gas nix zu hören, kuppele ich aus bei ca.70 Kmh heult es. Habe die Diff Schrauben alle nachgezogen zur Achse sonst fällt mir nix auf. Kardanwelle ist neu gewuchtet worden Mittellager beu, hardyscheibe neu und Diff revidiert. Ich wüsste nicht was ich jetzt noch tauschen kann/soll.

Wieso ist das Geräusch zwischen 50-80kmh egal ob warm kalt. Was kann so ein heulen verursachen? Ich habe bei den besagten Geschwindigkeiten mal das Auto aus gemacht aber ohne Erfolg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab Radlager + beide Antriebswellen getauscht Ergebnis heulen ist noch da! Jetzt hört Mann es ab ca. 60-80kmh danach kein Ton davon. Wie gesagt das Heulen habe ich nur ohne Last. Z.b beschleunige ich auf 70kmh lasse Gas los es heult gebe ich Gas nix zu hören, kuppele ich aus bei ca.70 Kmh heult es. Habe die Diff Schrauben alle nachgezogen zur Achse sonst fällt mir nix auf. Kardanwelle ist neu gewuchtet worden Mittellager beu, hardyscheibe neu und Diff revidiert. Ich wüsste nicht was ich jetzt noch tauschen kann/soll.

Wieso ist das Geräusch zwischen 50-80kmh egal ob warm kalt. Was kann so ein heulen verursachen? Ich habe bei den besagten Geschwindigkeiten mal das Auto aus gemacht aber ohne Erfolg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Komisch, also ich wüßt da auch nichts mehr. Du sagst beim Rollen lassen hörst du das auch - Bist du da auf der Kupplung oder Gang raus? Könnte es vom Getriebe kommen? Beim Diff revidieren ein Fehler passiert? Kann ja dem besten Mechaniker passieren. Halt uns auf dem Laufenden. Gruß!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also während der Fahrt Kuppel ich aus also Leerlauf Geräusche sind da, kupel ich ein ohne Gas Geräusch ist da. Gebe ich Gas Last Geräusch nicht wahrzunehmen.

Ganzen Tang unter der Karre gelegen ohne Erfolg

Das heulen ändere sich nicht ob ich die Kupplung trete oder nicht. Immer zwischen 50-80 Kmh. Ich werd noch 🙀

Das heulen ändere sich nicht ob ich die Kupplung trete oder nicht. Immer zwischen 50-80 Kmh. Ich werd noch 🙀

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einzige Ferndiagnoseidee die ich noch vorschlagen kann.

Auch wenn das Differential vom Falk ("Kann ja dem besten Mechaniker passieren") überholt worden ist, würde ich nach dem Ausschlussverfahren mal ein anderes einbauen, falls vorhanden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du beim Gasgeben nix hörst und beim Rollen lassen schon, hört sich das meiner Meinung nach schon nach einem Getriebe oder Diff Problem an. Wie wenn die eine Flanke eines Zahnrades OK ist und wenn beim Lastwechsel die andere Seite zum Tragen kommt ein Problem zu hören ist. Mittelllager, Radlager würden zum Beispiel nicht so auf den Lastwechsel reagieren. Hast du mal mit einem Schraubenzieher am Ohr auf der Bühne versucht das Geräusch zu lokalisieren? Am Getriebe könnts doch auch liegen....das dreht sich doch bei getretener KUpplung mit, oder seh ich das falsch? Das müsste sich doch mit dem Hörtest auf der Bühne feststellen lassen. Gruß Richi!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du die Wellen weg schraubst fehlt da ja auch ein bisschen Schwungmasse wenn du auskuppelst, nach deiner Beschreibung zu 99% das Dorf, beim Getriebe müsste das Geräusch weg sein wenn du den Gang raus nimmst dann dreht sich ja nur noch die Ausgangswelle.

 

Gruß Sebb

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok könnte es sein das dass Mittelager der Kardanwelle das Geräusch verursacht.

 

Bis jetzt Radlager 1000km neu

Antriebswellen nagelneu

Mittellager 5000km

Kardanwelle wurde auch vor 5000km erneuert neue Kreuzgelenke und neu gewuchtet

Hardyscheibe 5000 km

 

 

Hatte vorhin das Auto auf eine andere Bühne und mir kommt es so vor das dass Geräusch nicht von hinten kommt sondern im Bereich Mittellager Getriebe. Verstehen tuh ich das nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, macht ja einen Unterschied ob du nur auf die Kupplung trittst, oder den Gang rausnimmst. Außerdem fehlt nicht nur die Schwungmasse, es kommt ja die Belastung der Verzögerung am Diff und bei eingelegtem Gang auch am Getriebe an. Ist zwar beim Rollenlassen keine starke Belastung, könnt mir aber vorstellen, dass es für üble Geräusche reichen kann. Dein Problem scheint eine ungewöhnliche Ursache zu haben, da kommen natürlich auch ungewöhnliche Vorschläge. :) Mittellager halt ich für unwahrscheinlich, kann mir nicht vorstellen warum das auf den Lastwechsel reagieren sollte. Da müsste doch der Lastwechsel eine axiale Spannung erzeugen die aufs Lager wirkt. Ok, ist theoretisch möglich wenns bei Diff oder Getriebe einen Fehler gibt der das bewirkt, dann müsste sich aber nach 5000km eine merkbare Verschlechterung einstellen.  Gruß.


Bearbeitet: von richmano
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf youtube & Co. hochladen und dann hier verlinken.Glaube ich.Bin mir also nicht so ganz sicher.Könnte so funzen.Also vielleicht. :freak:

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...