Zum Inhalt springen

FlatEric

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    291
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Andere Gruppen

Motorsportler

Reputation in der Community

129 Ausgezeichnet

Über FlatEric

  • Rang
    Ewig Schraubender
  • Geburtstag 20.07.1992

Kontakt

  • Homepage
    http://www.abload.de/gallery.php?key=st8vAB3z

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Hellenthal
  • Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30 M20b25 Ringtool
  • eBay
    r1tsch
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Projektingenieur
  1. Dafür ist bereits in Catch-Tank im Kofferraum. Funktion ist vollkommen gegeben. das knappeste waren 5l Rest im Tank bislang.
  2. Danke für den Link, das schaut ja interessant aus ! Muss ich mir mal Gedanken zu machen bzw. beraten lassen. Doch doch die meine ich. Ja aber der 595 ist noch kein Vergleich zum R888 von Toyo oder Die AR-1 von Nankang..
  3. Hallo Mezger, bitte kläre mich auf, was ist ein Scraper ? Soweit ich mich drauf verlassen kann, dass ich "einfach" mehr Öl einfüllen kann, mache ich das natürlich. Aber in dem Falle ist bestimmt ein Ölhobel (ist das mit Scraper gemeint?) sinnvoll, damit das Öl nicht durch das panschen der KW aufschäumt... Ich fahre billigste Semislicks. Das langt aber.. Kaum vorzustellen was bei Slicks passieren würde ^^
  4. Danke für das Lob, viele runden am Stück haben mich die Linie etwas finden lassen. Aber nach längerer Abstinenz ist es immer von neuem eine Herausforderung und wird es auch immer bleiben glaube ich. Der Rückspiegel ist von Sandtler. Da werde ich mir über den Winter aber noch neue Halter für bauen. Momentan hängt der viel zu nah an mir und zu hoch.. Tacho ist von Acewell für Motorräder. Öldruck ist mechanisch von VDO. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. Hallo zusammen. Ich buddel mal diesen alten Thread aus, da ich das gleiche "Problem" habe. In Linkskurven geht mir extremst der Öldruck flöten (nur Rennstrecke) Im Straßenbetrieb krieg ich das nicht "nachgestellt". Habe zwischenzeitlich das Ölschwallblech von Copytec drin, es bringt keinerlei Besserung. Entgegen der Aussauge von Sebv6 kann das Saugrohr doch gar nicht lose sein ? Dies ist doch ein Teil mit dem Pumpengehäuse..
  6. Hier das ganze übrigens mal in bewegten Bildern
  7. Ich habe den Auspuffgummi am Endtopf verwendet. Außen hängt noch ein originaler dicker E30 Gummi und Innen an der Reserveradmulde (bei mir nicht mehr vorhanden) hängt nun das Mercedes Exemplar. Weiter vorne habe ich mir selber eine Auspuffhalterung gebaut, da ich den entsprechenden Halter für 6Zylinder am Getriebe (Wird doch da befestigt original, oder?) Damals nicht gefunden habe. Habe hier kurzerhand ein Rundstahl an den Kat gebraten und mit zwei Golf3 Gummis aufgehangen. Nicht schön aber funktionell..
  8. Hey 2Takter. Ich habe die Batterie gebraucht für einen guten Kurs erstanden, daher viel die Wahl recht leicht. Sollte ich im späteren "Alltag" (Das ist relativ, da das Auto wirklich nur für die Fahrt zur und auf der Nordschleife genutzt wird) Probleme bekommen, werde ich mir mit der von dir gezeigten Variante etwas Sicherheit erkaufen.
  9. Genau diese. dachte das sei die aus meinem link. Das korrigier ich morgen. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  10. Das hat die Batterie eingebaut Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  11. Link hab ich im letzten Beitrag editiert. Itecc heißt der Hersteller und ist nicht gerade so teuer wie die Liteblox Batterien. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  12. So weiter gehts: Ich habe zwischenzeitlich das 4-Speichen Busfahrerlenkrad rausgeworfen (War zeitweise wieder verbaut, da mein Sparco-Lenkrad keinen TÜV Segen erhalten hat). Jetzt verbaut ist ein Luisi Mirage mit Gutachten zur einwandfreien Abnahme. Was mich jetzt besonders gestört hat war, dass man die Blinker und Wischerhebel kaum noch erreicht. Man muss extrem weit um das Lenkrad herumgreifen, was gerade im Getummel auf der Rennstrecke unangenehm ist. Daher habe ich von "Brennsport" (auf Instagram gefunden, für den den es interessiert) spezielle Blinker- und Wischerhebel gekauft. Eine s
  13. Sooo. Ich habe noch ein paar Bilder geschossen und gerade die Muße etwas zu schreiben: Ich habe günstig eine BMC Airbox bekommen und hatte spontan Lust meine Ansauggeräusche zu verfeinern: Soo.. Nun wie von Eckig (M20 LMM) auf Rund (BMC Airbox) kommen ? Gott sei Dank kann man heute dreidimensional drucken und ich einigermaßen mit CAD hantieren. Kurzerhand hab ich mir nen gescheiten Adapter drucken lassen. War ein Amateur Gerät meines Cousins, Ergebnis find ich bombastisch. in meinem chaotischen Motorraum sieht das ganze dann so aus: Hier noch ein Nachtrag zum Thema Lambdasondenan
  14. Auch eine Idee. Ich dachte ein Vierkantrohr sei ggf. schlau, damit sich die Aufnahmeplatten für die Bühnenarme nicht verdrehen können. Ist der Wahnsinn was n gescheiter Reifen für einen Unterschied bringt, gell ? Aber auch die Belastung auf deinen Antriebsstrang steigert das ganz enorm. Das hat ein Freund bei Bergrennen auch feststellen müssen, als "plötzlich" Antriebswellen und Getriebe größeren Verschleiß hatten, als bspw. der Reifen :P
  15. Das ist ja mal ne Geile Idee ! Ich überlege immer noch seitlich Vierkantrohre einzuschweißen um so Serviceböcke einzustecken. Ich meine das hat doch schon mal jemand hier aus dem Forum gemacht ? Für mich würde das auch in der heimischen Werkstatt vorteile bringen, da ich mir dann ein Teil einfallen lassen würde, womit ich auf die Hebebühne komme. Dann muss ich nicht immer die Arme unter das viel zu Tiefe Auto fuchteln..
×
  • Neu erstellen...