Zum Inhalt springen

Schrauben für Hartge 7,5x16


kippolino
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich habe Hartge-Felgen 7,5x16`` ET25 aufarbeiten und aufziehen lassen.

 

Nun suche ich zum Befestigen die richtigen Schrauben. Im Gutachten das ich hier habe, steht nur "Kegelbundschrauben M12x1,5 die mitgeliefert werden" .

 

Passen da die "normalen" M12x1,5x26 ? Hatte auch in einem anderen Thread gelesen, dass sich der TÜV-Mensch wegen einer 1/2 Gewindeumdrehung zu wenig schon angestellt hat...

 

Danke schon einmal für Eure Hilfe!


Bearbeitet: von kippolino
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Ka, Steck mal deine BMW-Radschrauben durch eine BMW-Alufelge und schau wieviel auf der Innenseite noch rausschaut. Dann mach dasselbe bei den Hartgefelgen, wenn da auch soviel rausschaut paßt es. Wenn sehr viel mehr rausschaut reißen dir die zu langen Radschrauben die Handbremsmechanik kaputt.

 

Die 1/2 Gewindeumdrehung müßte man im Kontext sehen. Wenn die Schrauben ohnehin schon ziemlich kurz waren kann ich es verstehen. Nur weil jemand zu geizig ist um Schrauben in der richtigen Länge zu kaufen würde ich auch kein Auge zudrücken.

 

Wieviel Gewindegänge mindestens tragen müssen mußt du dir selbst raussuchen.


Bearbeitet: von woife
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

vielen Dank erst einmal für den Tipp. Ich komme erst am WE wieder zur Garage wo ich die Felgen liegen habe. Dann gucke ich mal.

 

Habe auch Hartge noch einmal angeschrieben.

 

Wenn ich die Lösung habe, poste ich die hier mal. Vielleicht braucht die Info ja noch mal einer...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die normalen Schrauben passen.

Opas Gangnam Style ... :klug:
... seit 3360
Tagen wieder im E30 unterwegs!

 

Haftungsausschulz: Ich habe keine Ahnung vom E30, von anderen Autos oder von überhaupt irgendwas und beherrsche die gängige Verkehrssprache nicht. Die oben vorgefundene Aneinanderreihung von Bachstuben, Zahlen und/oder Zeichen geschah überraschend zufällig und war nicht beabsichtigt. Das Lesen der Beiträge, Verstehen von Inhalten und/oder Enträtseln von Zusammenhängen sowie Befolgen vermuteter Ratschläge erfolgt auf eigene Geh/Fahr. Eventuelle Spuren von Substanz und/oder Sinn stellen keine Beratungsleistung dar, begrünen somit keine Haftung und sind ebenso unbeaufsichtigt, wie sie sowieso jeder Grunzlage entbehren. Keine Klebkraft ebenso für Folgeschädel, Schädel aus Nebenleistungen und/oder ausgemopfte Gnurpsverwuddelung. Es gilt absurdistanisches Recht, jegliche Anwendung verallgemeinernder Geschlechtsbedingungen ist von vornherein so zwerglos wie von hintenrum; von den Seiten ebenfalls. Nachdruck - auch ausgezogenerweise - nur mit ausgedrückter Geh- und Nehmigung des Uhrhebärs.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch Hartge noch einmal angeschrieben.

 

Von dort wird wohl eher keine verwertbare Antwort zu erwarten sein.

Würde mich doch wirklich wundern (ich würde es Dir sehr gönnen) wenn es anders wäre.

 

J.-Paul

Es war eben schon immer etwas teurer das Besondere zu mögen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

da hast Du leider Recht gehabt. Erst wollten sie die genaue Teile-Nr. auf der Felge und nachdem ich die geschickt hatte, kam dann die Antwort, dass Sie auch nur das Gutachten vorliegen haben, in dem steht "die passenden Schrauben werden mitgeliefert".

 

Da es ja die ganz normalen Schrauben sind, ist das schon ein Armutszeugnis, finde ich. Das sollte da doch irgendjemand wissen. Aber wahrscheinlich interessiert das halt nur keinen - es lockt ja kein Verkauf von Neuteilen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

warum ist das mit den Schrauben so ein Problem ?

 

dass es M12x1,5 sein müssen ist klar, soll ja an die originalen Radnaben passen

 

welche Länge nötig ist, kann man mit einem einfachen Einschraubtest rausfinden, 6,5 oder besser 7 Umdrehungen sollten schon tragen

 

mehr Umdrehungen sind unnötig, weil die Gewindelänge in den Radnaben auch nicht länger ist, das würde nur unnötigen und vielleicht sogar störendnen Überstand nach innen bedeuten

 

ob man Kegelbund oder Kugelbund brauchst, sieht man doch auch bzw. kann es erfühlen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

der derzeit verbaute "Hilfsmotor" wird keine Bäume ausreissen, dazu ist zu wenig dran geändert, ausser Verdichtung bisschen rauf und Kopf/Brennraum + Saugrohrbearbeitung ist da nix, und es war der "alte" Kopf und die "alte" Sauge vom 218PS, ich hoffe mal die PS bleiben wenigstens erhalten, mehr wäre schon ein unerwartetes Geschenk

 

ich hau jetzt gleich wiede ab in die Halle, die Zeit läuft (gegen mich)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...