Zum Inhalt springen

Hydrostößel Werkzeug M40


Seniorche
 Teilen

Empfohlene Beiträge


nur mit dem werkzeug kommste nicht weit. zudem bezweifel ich das du damit den ventilteller runtergedrückt bekommst.

 

das ding taugt wohl eher was für die 6ender wo du den haken an der kipphebelwelle einhängen kannst.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Werkzeug ist richtig. Den Motor immer so verdrehen, dass der entsprechende Nocken nach ober zeigt, den Hebel unter die Nockenwelle und dann die Ventilfeder nach unten drücken. Den Schlepphebel herausziehen, dabei auf das Druckstück auf dem Ventilteller achten. Nun kannst Du das HVA Element tauschen. Der Einbau in umgekehrter Reihenfolge. 30 - 40 Minuten sollten für alle HVA Elemente reichen. Viel Spaß bei der Arbeit, ist kein Problem.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

11:37UHR und frühstück?

 

:-R

 

was soll das denn heißen? ich geh jetzt dann mal frühstücken :D

:smbmw: BMW - Freude am Fahren! :beemwe:

 

 

Biete: 1 Sportsitz Beifahrerseite

 

Suche: M-Technik 2 Frontstoßstange, -schürze und Heckstoßstange. Zustand egal, sollte nur günstig sein

 

Bitte PN an mich wer was hat oder gebrauchen kann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

und wie sehen die Schlepphebel aus?

 

Gruss

if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

ihr dürft gerne liken ;-)
https://www.facebook.com/HuwilerRacing
http://www.racingclubairbag.ch
über mich:
http://www.huwiler-racing.ch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

beim M40 sind es oft die Schlepphebel, nicht die Nocke.

 

Allerdings ist Ferndiagnose schwierig. Stell doch mal ein gutes Bild von den Schlepphebel rein, da kann einer der M40 Spezis sicher was dazu sagen.

 

Gruss

if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

ihr dürft gerne liken ;-)
https://www.facebook.com/HuwilerRacing
http://www.racingclubairbag.ch
über mich:
http://www.huwiler-racing.ch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Jahre später...

Wenn ich mich recht entsinne, dann habe ich die Hydrostößel auch schon mal ohne Werkzeug gewechselt.

Einfach die Nockenwelle etwas lösen, dann reicht der Platz um die Hebel weg zu ziehen. Der Zahnriemen ist drauf geblieben, kann aber sein, dass ich ihn entspannt habe, weiß nicht mehr genau.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...