Zum Inhalt springen

Bald ist es soweit... M30B35 der Aufbau! Was verbessern ?


minichamps-sg
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Morgen Freunde :o)

 

also... bald ist der 2 Türer soweit das ich mich dem Motor widmen kann.

Sobald die Hinterachse fertig ist und der Unterboden aufgefrischt, nehme ich mir das Eisen zur Brust.

 

Für den Aufbau des Motors rechne ich mal grob mit 2,5-3k... viele denken vllt. es sei übertrieben aber ich rechne lieber mal mehr mit ein.

 

Hohnen, Planen, abdrücken, einschleifen etc. etc. sind nicht umsonst, und die ganzen Neuteile wie PL, HL, Kolbenringe auch nicht.

Alleine die Dichtsätze gehen gut ins Geld wenn man auf Markenware zurück greift.

Nun gut...

 

Meine Frage ist nun:

 

Was kann ich vorab am M30 verbessern wenn er schon mal zerlegt ist.

 

Ansauge anpassen ( Öffnungen Ansauge -> Kopf ) und was noch ?

Wenn da der ein oder andere PS bei rum hüpft ist das nicht tragisch..... :freak:

 

Da Nocke etc. ebenfalls neu kommt... vllt. da was anderes ?

 

Bin mal auf Tipps gespannt.

 

LG Thomas

Mandrake über Lenkgetriebe: "Im Motorsport fahren viele ohne Servo und haben ein kurzes Ding" :freak::-D

 

Die mit den Diamantschwarzen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Mahlzeit.

Finde das nicht übertrieben, was du da einrechnest.

Sah bei meinem Umbau ähnlich aus.

Ich habe bei meinem die Ansaubrücke angepasst, Ventile poliert und neu einschleifen lassen, Kanäle poliert, Kopf planen lassen und ihn nen K&N Plattenfilter verpasst :):)

Zum Thema Nockenwelle, kann ich dir leider nichts sagen, weil ich die originale drin hab.

Würde mich jedoch auch mal interessieren das Thema.

Was auch noch sinnvoll wäre, was ich bei mir leider nicht gemacht habe, wäre wohl ein EMS zu verbauen. Soll wohl nicht kapput gehen und ist halt leichter.

 
 

 

 

 


 

BACK to the YOUNG TIMES - Das Youngtimer-Treffen in Berlin
Deine Zeitmaschine zurück in die 80´s
www.bttyt.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Ölfiltergehäuse mit dem Ständig kaputten Ventil würd ich noch machen Thomas!

 

;-)

Puristisch Autofahren heißt nicht den Sport-Knopf zu drücken, sondern auf alles zu verzichten was man nicht unbedingt brauch! Keine Servo, kein ABS, kein ESP und kein ASR!

:smbmw:

http://666kb.com/i/brymmbdj58trh9v4s.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Frage ist nun:

 

Was kann ich vorab am M30 verbessern wenn er schon mal zerlegt ist.

 

Wenn da der ein oder andere PS bei rum hüpft ist das nicht tragisch..... :freak:

 

vllt. da was anderes ?

 

Bin mal auf Tipps gespannt.

 

 

- Ansaugbrücke innen polieren

 

- alle Pleuel etwas erleichtern

 

- Pleuel auf ein identisches Gewicht bringen

 

- Pleuel polieren

Die Einen kennen mich

 

und die Anderen können mich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für den Aufbau des Motors rechne ich mal grob mit 2,5-3k... viele denken vllt. es sei übertrieben aber ich rechne lieber mal mehr mit ein.

 

Dass kommt hin.

 

Hab auf EMS umgerüstet, falls du Bedenken haben solltest, dass das den Fahrbetrieb negativ beeinflussen wird: fährt sich total normal. Meins liegt bei 7,8kg - würde sagen das noch weniger auch völlig OK wären.

 

Ausserdem hab ich meinem 7/10 genommen. Nicht allein vom Kopf, sonder auf Kopf und Block verteilt, also 3/10 vom Block und 4/10 vom Kopf. Aber das ist ja allgemein ein eher umstrittenes Thema.

 

Das Ölfiltergehäuse hab ich nur gründlich gereinigt (auch die Ventile), bisher machts nen ganz guten Eindruck. Wenn der Wagen 2-3 Tage stand, geht die Öldrucklampe innerhalb von 2 Sek. aus.

Weiß nicht ob's Sinn gemacht hat, aber hab' das Ölfiltergehäuse mit Öl gefüllt, und ne Woche stehen lassen. Es lief zwar etwas raus, aber das war nur ne Pfütze, und nicht der gesamte Inhalt --> daher hab ich entschieden das zu behalten. Inwiefern dieser "Test" aussagekräftig ist, weiß ich nicht. :frage:

 

Ne andere Nockenwelle würd mich doch sehr interessieren. Im Nachhinein ärger ich mich, dass ich doch wieder ne normale genommen hab .... :watch:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was hat den Alpina am M30 verändert um den auf 254PS zu bringen? Vielleicht kann man ja da ansetzen um noch paar PS rauszuholen? Wenn ich mich richtig erinnere haben die längere Pleule verbaut, scharfe Nockenwelle, Fächerkrümmer und mal wieder halbkugelförmige Brennräume, sowie spezielle Mahle Kolben.

ALPINA - what else?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles wichtige wurde bereits gesagt, du könntest die die unbenutzten Bohrungen wo die Motorhalter dran sollen mit dem passenden Gewindeschneider nochmal nachschneiden. Da kommt gut Rost raus.

 

Könnte ne Menge Ärger ersparen.

[/center]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ein tip. mach die schöne ruhige laufkultur nicht mit ner anderen nockenwelle zunichte.

alles andere steht schon weiter oben. orginale 211 ps bzw. die 3,5l sind ausreichend;-)

E30! ... es gibt immer was zutun! :schrauben:

suche malachitgrüne 4-türer teile. stoßstange, spiegel, türen usw.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So schlimm ist das mit der Schrick Nocke nicht und der Laufkultur.

 

Nicht vergessen, neues Ölrohr und die Schrauben davon mit Sicherung einschrauben.

 

Beim M30 kannst Du in der Regel davon ausgehen, das der Übergang Sauge Kopf etwas Nachbearbeitung der Sauge vertragen kann.

 

Neue Kupplung vielleicht, den M30 willst Du nicht ständig rein und rausheben.

 

Getriebe neue WEDIs

 

Neue Lager Motor + Getriebe, aber das versteht sich von selbst.

Gruß

Oliver



Was willst Du schon wieder?

-----´`  Satzzeichen können Ehen retten!

Ich bin gegen Rasen auf Landstrassen und Autobahnen, denn wer soll denn das alles mähen.

Mitglied der
bajuvarisch-kölschen Achse des Bösen :devil:

 

220px-Stopptstrauss.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[el-utz;940837]

- Ansaugbrücke innen polieren

ein irrsinniger aufwand, wenn es komplett gemacht werden soll

teilpolitur bis paar cm in den kanal hinein ist erst recht für die katz

die anpassung der kanalgeometrie ist viel wichtiger als "polieren"

kein richtig gut gehender motor hat "polierte" ansaugkanäle

- alle Pleuel etwas erleichtern

bringt null mehrleistung, macht nur jede menge arbeit

birgt gefahren, wenn es falsch gemacht wird

ohne weitere anpassungen an der kurbelwelle ohnehin ziemlich sinnfrei

- Pleuel auf ein identisches Gewicht bringen

die vielleicht einzig sinnvolle massnahme an den pleueln

- Pleuel polieren

 

ein irrsinniger aufwand wenn es komplett gemacht werden soll, noch dazu ohne nutzen

teilpolitur ist erst recht für die katz

die teile halten auch ohne bearbeitung 100%-ig für die angepeilte leistungsstufe

bei einem standard 3,5-er mit leichter optimierung kann man alles anfassen um es zu optimieren, aber arbeiten an den pleueln sind in dieser ausbaustufe völlig überflüssig und einfach nur vertane zeit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe meinen Kopf um 7/10 geplant.

 

086.jpg

 

 

Habe die Ventile gereinigt und etwas poliert, sowie die Kanäle aufeinander angepasst und ebenfalls etwas poliert.

 

087.jpg

 

Die Ventilführungen wurden gekürzt...bzw bündig weggeschnitten.

 

092.jpg

 

Natürlich neue Ventildichtungen eingesetzt.

 

094.jpg

 

Neue Ventilfedern...(Original BMW)

 

095.jpg

 

Und eine Schrick 284° dazu mit neuen BMW Kipphebeln!;-)

 

Von "Conny" habe ich mir dann einen passenden Chip dazu schicken lassen und kann bisher nix Negatives sagen.....untenrum keinen keinen spürbaren Drehmomentverlust, eher sogar etwas mehr Druck und ab 3500 - ...... U/min geht der Panzer nun viel agiler durchs Gelände!:freak:

Spritverbrauch ist gleich geblieben.....ich hatte gehofft ihn etwas sparsamer zu bekommen, aber mit so einem Motor ist es echt schwer nur so dahin zu rollen.....der will ja auch mal gefordert werden und das kostet dann wieder!:D

 

Abschließend kann ich nur sagen, dass man einen deutlichen vorher nachher Effekt hat und ich die Arbeit und das Geld nicht bereue!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werde mich auf jedenfall für:

 

erleichtertes EMS in Verbindung mit gewuchteter KW entscheiden und:

 

neues Ölfiltergehäuse, Kopf Planen ( wieviel muss ich mir mal ausklambüsern, Ventile polieren und einschleifen... sitze fräsen, führungen kürzen. Ansauge auf das Maß des Kopfes erweitern.

 

bzgl. Dichtungen hier und da... klare sache... wird ja alles neu gemacht, und da sind Dichtsätze Pflicht :)

 

bzgl. Nocke... Dbilas hat eine 280° Nocke im Angebot und 290° was ist davon zu halten ?

 

Kennfeld ist natürlich ein anderes Thema.. das kommt zum schluss.

 

Ich denke mit den Änderungen wird der Preis nicht gesprengt ( Der Kopf wird ja eh einmal "bearbeitet" ), und es lohnt sich etwas.

Zumindestens vom Gefühl :)

 

LG Thomas

Mandrake über Lenkgetriebe: "Im Motorsport fahren viele ohne Servo und haben ein kurzes Ding" :freak::-D

 

Die mit den Diamantschwarzen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim Kopf denk ich mal kommt es drauf an, ob du ihn einfach wieder schon plan haben willst, oder ob der wirklich auf Leistung getrimmt werden soll.

Habe bisher 2 M30 Köpfe planen lassen und da wurden 1,5/10 und 2/10 runtergenommen damit sie wirklich wieder schon plan sind.

Andere haben hier wie du siehst 7/10 runtergenommen. Also scheint zu gehen.

Ingo Köth meinte mal er würde nicht mehr als 6/10 runternehmen.

Würde mich an diesen Rath halten :)

Wenn martinez schreibt, das seine Schrick Nocke mit dem Chip vom Conny gut läuft, wäre das doch eine Überlegung in Sachen Nockenwelle ^^

 
 

 

 

 


 

BACK to the YOUNG TIMES - Das Youngtimer-Treffen in Berlin
Deine Zeitmaschine zurück in die 80´s
www.bttyt.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich würde auch zuerst mal den block planen bis so um die 0,6mm kolbenüberstand entstehen, also 0,4 bis 0,5mm block planen ist schon o.k.

 

dabei aber den steuergehäusedeckel nicht vergessen dranzumachen, sonst gibts nachher richtig ärger wenn der übersteht

 

am block ist der gewinn an verdichtungsverhältnis deutlich grösser als beim kopf, weil die volle bohrungsfläche wirkt, beim kopf ist die brennraumfläche ja um einiges geringer

 

während man beim block planen pro 0,1mm auch etwa 0,1 mehr verdichtungsverhältnis bekommt, muss man dazu bei kopf schon ca. 0,15mm abnehmen

 

ich war heute abend mal schnell m10 block 2,5mm ! abfräsen, morgen muss der block aber dann noch zum planschleifen, weil die alte fräse nicht ganz so perfekt läuft, aber zum schrubben taugt die schon

 

paar m30 kolben haben auch gleich noch grössere einlass und neue auslass ventiltaschen bekommen ;-) meine extra dafür angefertigte spannvorrichtung bringt eine enorme zeitersparnis


Bearbeitet: von vokuhila
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Welche Kolben stopfst Du den da rein in den M10?

Gruß

Oliver



Was willst Du schon wieder?

-----´`  Satzzeichen können Ehen retten!

Ich bin gegen Rasen auf Landstrassen und Autobahnen, denn wer soll denn das alles mähen.

Mitglied der
bajuvarisch-kölschen Achse des Bösen :devil:

 

220px-Stopptstrauss.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmmmm das klingt legga......

ich hätt auch noch bock einiges an meinem zu machen...

 

Kanäle sind bei mir beweitet und poliert....

Ventilführungen sind bei mir ganz weg.... bündig mit Kanal....

ventile poliert

verdichtung is bei mir ja original schon 10:1..... ob vorher schon geplant wurde hab ich damals nicht nachgeprüft leider....

Sauge und Dichtungen sind ebenfalls an den Kopf angepasst

EMS hab ich ebenfalls, jedoch original Gewicht....

irgendwas is bei mir noch gemacht worden da ich ein leicht variables NW Rad hab.....

tjo ich glaub das wars im groben.....

nocke würde mir noch schmecken..... :-)

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja mit der Nocke ist so eine Geschichte... auf einen zuuu unrihigen Leerlauf kann ich verzichten... Leistungsverlust untenrum wäre auch nicht so pralle... obwohl man obenrum einen kleinen Zuwachs bekommt dank besserer Brennraumfüllung, richtig ?

 

Zu sehr abfräsen wollte ich auch nicht... wenn der Bock dann hinterher S.Plus bekommen muss wäre das kappes.

Obwohl ich meine das es noch im normalen Bereich sein sollte, und man noch mit Super B. zurecht kommt.

 

Am Block material abnehmen ist wohl am vernünftigsten... wenn man mal Planen muss kann man den Kopf zumindestens noch mal nehmen, da dieser nicht zu arg abgeschliffen wurde.

Mandrake über Lenkgetriebe: "Im Motorsport fahren viele ohne Servo und haben ein kurzes Ding" :freak::-D

 

Die mit den Diamantschwarzen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ martinez.

 

Der Kopf gefällt mir echt gut... und schaut sehr sauber gemacht aus.

 

Was hast du denn bezahlt für das Planen, kürzen der Führungen, Ventile polieren ( ggf. selber machen ) und neu einschleifen lassen, und abdrücken ?

Gerne auch per PN.

 

LG Thomas

Mandrake über Lenkgetriebe: "Im Motorsport fahren viele ohne Servo und haben ein kurzes Ding" :freak::-D

 

Die mit den Diamantschwarzen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dank dir!Klingt doch fair für die ganzen arbeiten.

Mandrake über Lenkgetriebe: "Im Motorsport fahren viele ohne Servo und haben ein kurzes Ding" :freak::-D

 

Die mit den Diamantschwarzen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also 500€ ist schon ne Hausnummer.

Klar, für die Arbeit, ist das ok, aber Kanäle und Ventile polieren kann man wunderbar selber.

Einschleifen und planen hat bei mir dann auch der Instandsetzer gemacht.

Habe dann nur n 100er gezahlt und mein Kopf sieht genauso aus :)

Macht aber natürlich ordentlich Arbeit.

 
 

 

 

 


 

BACK to the YOUNG TIMES - Das Youngtimer-Treffen in Berlin
Deine Zeitmaschine zurück in die 80´s
www.bttyt.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...