Zum Inhalt springen

Auto Komplett Tod, als wäre die batterie abgeklemmt worden beim fahren


dadevil
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich brauche schon wieder euren rat.

 

Ich bin vorhin mit meinem Cabby gefahren, habe die musik ein wenig lauter gedreht und in dem moment geht das komplette auto auf einen schlag hin aus. Ich bin an de rand gerollt und wollte wieder starten, aber es ging garnichts mehr, es hat kein einziges lämpchen mehr geleuchtet, anlasser hat nicht mehr gedreht, radio tot etc. Als ich ausgetiegen bin war sogar noch die antenne vollkommen ausgefahren.

habe dann die motorhaube aufgemacht, weil ich gedacht habe, dass die klemme von der Batterie vlt abgerödelt ist. War aber noch alles vorschriftsmässig dran. Dann habe ich die Sicherungen kontrolliert, alle noch ganz.

Nachdem ich verzweifelt eingestiegen bin habe ich nochmal versucht zu starten und plötzlich funktionierte alles wieder. Weil ich gedacht habe es läge am Radio, habe ich das Radio danach leiser gemacht und bin weiter gefahren bis zu meinem Ziel in 700m entfernung. Als ich da war auto ausgemacht und für ne viertel stunde beim yamaha händler verschwunden.

danach gings weiter richtung heimat aber kurz nachdem ich losgefahren bin, das radio war diesmal nicht laut, wollte ich das Licht einschalten und wieder war das ganze auto komplett Tot! ich habe ihn dann weiter rollen lassen (ging grade bergab) mit eingelegtem gang. dabei viel mir auf, dass das batterie lämpchen im cockpit leuchtet. Kurze zeit später ging er wieder an (noch im rollen). Das Batterie lämpchen ging wieder aus.

Das Licht hatte ich in der zwischenzeit während dem rollen wieder abgeschaltet. Es ließ sich aber anmachen nachdem das Auto wieder an war.

gebläse war die ganze zeit auf stufe 1, sitzheizung, scheibenwischer etc etc. war aus.

 

Ich habe dann auf der heimfahrt gedacht ich hätte vlt. zuviel strom gezogen und habe versucht den fehler zu reproduzieren. Es gelang mir aber nicht. Ich habe das Radio laut gemacht, das licht an und aus, gebläse volle stufe und was man sonst noch so alles anmachen kann und trotzdem bliebe dass auto auf der verbleibenden heimfahrt an (ca 30-35km). habe auch verschiedene kombinationen davon ausprobiert, aber der fehler trat nicht mehr auf.

 

achso, das Radio hat dadurch auch seine komplette speicherung verloren, also das war komplett tot, quasi als qäre es abgeklemmt gewesen

was kann das sein?


Bearbeitet: von dadevil

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/topic/58031-318i-cabrio-mutiert-zu-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


ich hatte auch erst die lima im verdacht, aber da die batterie ja geladen ist, hätte das auto zumindestens irgendein zeichen von sich geben müssen, aber es war einfach alles tot.

Das Massekabel am motor kann doch kein totalausfall verursachen oder? dann hätte doch zumindestens noch das radio etc funktionieren müssen

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/topic/58031-318i-cabrio-mutiert-zu-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Massekabel am motor kann doch kein totalausfall verursachen oder?

 

Daher würde ich auch eher auf das am Dom tippen. Motormasseband sorgt eigentlich nur für nen Motorausfall, toten Starter und null Kontrolleuchten - abschrauben solltest Du trotzdem beide.

Gruß,

Bernie

 

www.ac-silberstern.de

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

neuigkeiten von der front!

 

bin heute im dunkeln gefahren. Als ich mein auto startete, stellte ich fest, dass die Batterie im cockpit gaaaaaaanz leicht leuchtet. Als ich dann das licht anmachte, verschwand das leichte leuchten wieder, aber nach einer weile war es wieder da.

 

nachdem ich dann ca 1km gefahren bin, war es ganz weg!

 

woran kann das liegen? da ist doch irgendwas mehr als nur faul?!

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/topic/58031-318i-cabrio-mutiert-zu-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre dann ein Hinweis auf den Regler. Allerdings würde ich den Tip mit dem Massekabel am Dom erstmal beherzigen.

 

Komplett abschrauben, putzen, dünn Polfett ran und wieder montieren!

Wenn sich das Kabel leicht löst, dann wandert Dreck in die Verbindung. Dann hast Du erhöhten bis unendlichen Widerstand.

 

Hast Du die Batterie nach hinten verlegt?

 

MfG Heiko

Aktuell suche ich:

  • Lenkstockhebel aus Airbagfahrzeug mit BC2 oder Intensivreinigung
  • Bilstein Federn für's Cabrio in gut
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte so ein ähnliches Problem bei mir, Ursache war damals das Kabel von der Batterie zur Lima. Es hatte sich die Verschraubung am Pol gelöst. Er hatte damals auch keinen Mucks gemacht und ist plötzlich ausgegangen und danach brannte nichts mehr...konnte nicht mal mehr die eFH hochmachen.

 

Anderer Fall ähnliche Symptome bei einem Kumpel sein E30, Ursache war das schon angesprochene Massekabel vom Motor zum Träger im Motorraum.

ALPINA - what else?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Recht-hab-Modus an: sag ich doch, Regler, tschuldigung bimmer, das Kabel von der Batterie ist ja wohl so was von easy gecheckt. Aber klarer Fall: noch nie auf einer ACHTSPURIGEN Kreuzung verreckt? Recht-hab-Modus aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Ich habe die Lösung des Problems! Und es ist nicht nur die Lösung dieses Problems, sondern vermutlich sämtlicher elektrik Probleme die ich mit meinem Auto so hatte. Also unter anderem auch dem, dass mein Radio bei lauter Musik ab und an ausgeht. Siehe hier http://e30-talk.com/carhifi-navigation/t-radio-geht-bei-lauter-musik-aus-82684.html

 

Wo lag nun das Problem?

Habe ich gestern nacht zufällig rausgefunden, als ich nochmal weg wollte und mir kurz nach dem starten wieder das gesamte Auto Stromlos war. Wackeln an den Massekabeln hat nichts gebracht, aber am + Pol der Batterie mal gewackelt und siehe da, es funkt an den beiden Kleinen Kabeln die nochmal extra an die Klemme geführt werden und dort mit einer kleinen Schraube befestigt sind, die waren lose! Nicht viel, man konnte die kleine Schraube noch nicht von Hand drehen. Nachdem ich diese also ca 0,5-1 Umdrehung festgezogen habe, lief das Auto wieder top und das Radio bleibt an!

 

freu mich grade wien schneekönig

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/topic/58031-318i-cabrio-mutiert-zu-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schraub die Kabel trotzdem mal ab.

Da dürfte Korrosion oder genauer Oxidation der Grund sein.

Durch den erhöhten Klemmdruck hast Du zwar wieder für etwas besseren Kontakt georgt, aber richtigen Kontakt bekommst Du nur wieder, wenn die Kontakte/Kabelschuhe alle wieder sauber gereinigt sind und glänzen.

 

Alles andere kann sogar gefährlich sein, weil ein erhöhter Übergangswiderstand an den Kontaktstellen für Funken sorgt die

a) die Kontaktstellen verbrennen (ist dann wie ne kleine Kraterlandschaft)

b) irgendwas entzünden können

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...