Zum Inhalt springen

Radkästen - Halterung für Radhausblech rechts hinten


e30Schmiddla
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da ich zwei große Löcher in meinem Radkasten rechts sowie ein kleines im linken Radkaste habe brauche ich eure hilfe.

Ich habe jemanden gefunden der mir das schweißt.

Die Aussparung dafür heraustrennen sowie anschließend alles Versiegeln mache auch ich.

Jedoch ist an diesen Roststellen auch die Halterung für das verbaute Radhausblech das den Ausgleichsbehälter schützen soll betroffen. Ich habe keinerlei Stücke mehr davon und wollte mal fragen, ob mir jemand dort genau Bilder sowie Maße davon schicken kann.

 

Ebenso wie die Befestigung des Tankstutzens aussieht. Diese hängt nämlich frei, da dort dahinter eins der beiden Löcher ist.

 

Schonmal vielen Dank im voraus.

Habe schonmal vor etwa einem Monat einen solchen Beitrag gefunden, kann ihn aber leider nicht mehr finden...

 

Nach ner Anleitung zum abbauen des Tankstutzens muss ich auch noch suchen, oder hat da jemand etwas passendes? Handelt sich hierbei um einen 320i

 

gruß Philip

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hallo zusammen,

da ich zwei große Löcher in meinem Radkasten rechts sowie ein kleines im linken Radkaste habe brauche ich eure hilfe.

Ich habe jemanden gefunden der mir das schweißt.

 

Dann ist das Problem ja keines mehr.

 

Die Aussparung dafür heraustrennen sowie anschließend alles Versiegeln mache auch ich.

Jedoch ist an diesen Roststellen auch die Halterung für das verbaute Radhausblech das den Ausgleichsbehälter schützen soll betroffen. Ich habe keinerlei Stücke mehr davon und wollte mal fragen, ob mir jemand dort genau Bilder sowie Maße davon schicken kann. so genau geht es da nicht, im Beitrag von der Restauration des Cabrios vom BuschBertl sind Bilder drin, anhand derer kannst du es wohl ausmessen.

 

 

Ebenso wie die Befestigung des Tankstutzens aussieht. Diese hängt nämlich frei, da dort dahinter eins der beiden Löcher ist.

 

Schonmal vielen Dank im voraus.

Habe schonmal vor etwa einem Monat einen solchen Beitrag gefunden, kann ihn aber leider nicht mehr finden...

 

Nach ner Anleitung zum abbauen des Tankstutzens muss ich auch noch suchen, oder hat da jemand etwas passendes? Handelt sich hierbei um einen 320i

 

da muß doch nur am Tank das Einfüllrohr abgeschraubt werden und die Schläuche dazu.

 

gruß Philip

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also für das Plastikteil die Halterung, da hab ich auch kein einziges Bild gefunden. Musste dir halt selbst was ausdenken und hinschweissen, muss ich auch noch machen.

Die Halterung vom Tankstutzen is das Bild.

Tankstutzen ausbauen - alle zugehörigen Schrauben abschrauben und Schlauchschelle aufmachen, rausziehen. Dat is nu wirklich nich so schwer ;-)

Radhaus hinten rechts (12).jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

http://www.imgbox.de/users/pilly/sig2.png

 

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, danke schonmal euch zwei!

Hat soweit alles funktioniert. habe mir das mit dem Tankstutzen ein bisschen komplizierter vorgestellt. Aber so wie es aufegabut ist, ist es ja echt einfach :)

 

Wie ihr sehen könnt habe ich noch weitere Durchrostungen gefunden...

Hier mal die Bilder:

 

http://www.abload.de/img/img_7108nm9t.jpg

 

http://www.abload.de/img/img_7112am6z.jpg

 

http://www.abload.de/img/img_7111bmm1.jpg

 

Habe die großen wie ihr sehen könnt schonmal ausgeschnitten:

 

http://www.abload.de/img/img_7114nms4.jpg

 

http://www.abload.de/img/img_71191mdf.jpg

 

Werde mir morgen die Bleche zuschneiden, damit diese am Fr nur noch eingesschweißt werden müssen. Hoffe das funktioniert weiterhin so gut.

Jedoch habe ich eine Frage zu diesem Rohr, durch das die Leitungen führen. Wo führt dieses hin und wie bekomme ich hinten an der Rückbank dieses "Leder" weg. Die clips sehen sehr nach einweg aus!?

 

Damit ich das "Leck" schließen kann muss ich da die Leitungen herausziehen!?

 

gruß Philip

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also an der einen Stelle wird dein Schweisser seine Freude haben, wenn ihr keine Bühne habt :D, hab ich auch hinter mir. Das mit dem durchführungsrohr ist so ne Sache, also ich machs neu, bei mir sahs ähnlich aus.

Wenn du dir überlegst dass die Leitungen zum Tank führen erübrigt sich die Frage ob du sie rausmachen musst ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ups, ich wollte eig Fragen wie ich diese Benzinleitungen raus bekomme. ich sehe wenn ich unters Auto liege keinen Anschluss. ist der Oben drauf und ich muss daher auch den Tank abbauen.

 

Habe heute wieder weiter gemacht und 1.5mm Blech auf die Löcher angepasst.

Habe jetzt insgesamt 7 Stück. Davon habe ich schon 3 1/2 schweißfertig.

Spas machen tut mir das irgend wie schon, jedoch sollte ich morgen soweit fertig werden da das alles schon am Donnerstag geschweißt wird :)

Hier mal ein Bild von heute:

 

http://www.abload.de/img/img_712455z0.jpg

 

Werde morgen auch noch versuchen die Halterungen hin zu bekommen.

 

Zum Abschluss noch eine Frage:

Hat jemand Erfahrung mit Nigrin Rostumwandler, anschließendem Rostschutz und darauf gepinzeltem Nigrin Langzeit Unterbodenschutz?

So in der Art habe ich nämlich geplant beide Radkästen nach dem schweißen zu versiegeln.

 

gruß Philip

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sieht nett aus dein radhaaus. hatte vor kurzem selbst die stelle am Rohr neu gemacht inkl. Rohr.

 

Die Stelle oben am Behälter bzw der Halterung steht mir auch noch bevor. Versuche die Aktion irgendwie immer auf Sommer zu verschieben. Hoffe das klappt ;-)

 

Ist nicht so toll im engen radhaus überkopf zu schweißen. aber was sein muss muss sein

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

hallo zusammen, habe ganz vergessen euch zu berichten.

Nach ein paar Stunden waren alle Löcher im Radhaus dicht verschweißt.

Abgeschliffen fällt das selbst ohen Unterbodenschutz kaum auf. Bisher habe ich Rostschutzlack drauf, bis ich beide Radhäuser komplett neu mit Unterbeodenschutz bearbeite sobald das Wetter gut ist.

Hier ein Bild:

 

http://www.abload.de/img/img_7160d7cn.jpg

 

von Innen habe ich leider keine gemacht.

 

gruß Philip

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe mal eine Frage zu diesem Thema (Problem).

Ich vermute dass ich das gleiche Problem mehr oder weniger auch habe. Ok, man muß die Löcher so wie e30Schmiddla beseitigen bzw. instand setzen und Rostschutz muß drauf. Werde das ab April bei mir prüfen, denn mein Cabbi macht einen Winterschlaf.

 

Jetzt zu meiner Frage.

Kann man so eine Radhausschale aus Plastik einbauen wie z.B bei ebaz angeboten wird.

Bringt das was? Passt der überhaupt, oder gibt was besseres, oder hat noch keiner gemacht, oder reicht der Rostschutz und in 10 Jahren wieder prüfen und evtl. wieder das Problem beseitigen?

 

gruß

samots

BMW im Blut und einmal BMW immer BMW

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...