Zum Inhalt springen

tonnenlager


e30 und e34 freak
 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo

ich bin neu hier.eigentlich bin ich e34 fan habe aber meine bmw sammlung um einen e30 erweitert.nun habe ich natürlich direkt ne frage.meine tonnenlager sind auf....da ich im moment keine hebebühne habe wollte ich das machen lassen.was kostet mich der spass ca. bzw was habt ihr dafür bezahlt.danke schon mal für eure antworten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


kosten kann dich der spass von 80 bis 400€. kommt eben drauf an wie die werkstatt sich anstellt.

 

der letzten kostenvoranschlag fürs tauschen den ich mir hab machen lassen belief sich auf 630€. weil die werkstatt meine dazu müsse die ganze hinterachse ausgebaut werden.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war heute bei BMW, bzw. hab mein Auto gestern abgestellt, Einbau, mit mitgebrachtem Material (Ich wollte die Powerflex :-)) hat mich genau 107,99 Euro gekostet. Ohne Handelei oder ähnliches. Also insgesamt, mit den Powerflex Lagern 188,- Euro.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war heute bei BMW, bzw. hab mein Auto gestern abgestellt, Einbau, mit mitgebrachtem Material (Ich wollte die Powerflex :-)) hat mich genau 107,99 Euro gekostet. Ohne Handelei oder ähnliches.

 

glück gehabt würd ich sagen. weil wenn die alukerne brechen und es gemeisselt werden muss... oder man die gummireste kaum aus dem achsträger bekomnt kanns schnell mal teurer werden.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja wenn einer der händler aber schonmal nen ganzen tag mit zwei leuten an so ner beschissnen hinterachse hat rummachen lassen der ist vorgewarnt und macht beim nächsten mal nicht den selben fehler und verlangt da nen festpreis von 110€. ;-)

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

du brauchst dafür keine hebebühne, nur den abzieher und gute nerven...

bei bmw hier bei uns ca. 180€ pro seite.

ich glaube auf die wucherpreise bei boomers kann ich verzichten ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

du brauchst dafür keine hebebühne, nur den abzieher und gute nerven...

bei bmw hier bei uns ca. 180€ pro seite.

ich glaube auf die wucherpreise bei boomers kann ich verzichten ;)

 

lol, ja... deswegen hab ich die lager selber eingebaut. ansosten bei schweren fällen p&d im industriegebiet, der dirk ist e30 spezi.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war heute bei BMW, bzw. hab mein Auto gestern abgestellt, Einbau, mit mitgebrachtem Material (Ich wollte die Powerflex :-)) hat mich genau 107,99 Euro gekostet. Ohne Handelei oder ähnliches.

 

glück gehabt würd ich sagen. weil wenn die alukerne brechen und es gemeisselt werden muss... oder man die gummireste kaum aus dem achsträger bekomnt kanns schnell mal teurer werden.

 

Falsch! BMW Vertragswerkstätten arbeiten nach AW-Vorgaben, dabei ist es egal ob der Monteur schneller oder langsamer ist als die Vorgabe. Der Kunde zahlt was BMW vorgibt, fertig. Ob nun Alukern oder nicht ist in diesem Falle unrelevant und wenn einer dadurch gearscht ist dann nur der Monteur.

 

Gruß,

Alex

Ich würde die Trollwiese ... äh ... das Ebay-Forum nicht überbewerten. Sowas gibt es in jedem Automobil-Forum, wo sämtliche Glaskugelbesitzer anhand von 2 schlechten Bildern sofort eine messerscharfe Analyse des Autos samt Besitzers inkl. Stammbaum bis 1789 machen können...

:freak:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn der mechanikus beim ersten mal den ganzen tag dafür gebraucht hat weil die scheisse so festgegammelt hat kommt da einfach nen satz AWs für "erschwerte montage" obendrauf. und wenns nicht reicht noch nen zweiter.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und mir wäre neu daß man überzählige Zeit nicht bezahlen müsste. Die AW die du gesagt kriegst sind ein grober Anhaltspunkt, wenns länger dauert kostet es auch mehr. Wenn es kürzer dauert kost es auch weniger.

http://s1.directupload.net/images/130214/temp/uphiaika.jpg

Ein Viertel hätten wir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast im_Norden2001
wenn sie vernünftiges material nehmen dann ist das okay. hauptsache kein FEBI *g*

was ist mit febi? :frage:ich glaub, die hab ich nämlich zu hause liegen(150€ bezog sich nur auf einbau)


Bearbeitet: von im_Norden2001
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und mir wäre neu daß man überzählige Zeit nicht bezahlen müsste. Die AW die du gesagt kriegst sind ein grober Anhaltspunkt, wenns länger dauert kostet es auch mehr. Wenn es kürzer dauert kost es auch weniger.

 

Normalerweise eben nicht. Es gibt AW Vorgaben wie oben schon geschrieben. Kann auch nicht dem Kunden sagen, "du tut mir leid, ich hab halt 10 std länger gebraucht als Werksvorgabe, kostet dich 500 mehr!"

Dass man die Vorgaben nicht imemr erreichen kann, vor allem wenn alles festgegammelt ist, ist klar. Ne seriöse Werkstatt wird trotzdem nach AW Vorgaben abrechnen (ob Vertragswerkstatt oder Freie), evtl mal im Extremfall abweichen. Ich hab mir bis jetzt noch nicht die Blöße gegeben.


Bearbeitet: von jannis320iM20

IMG-20190521-WA0013.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

offizielle Arbeitszeit in Stunden ist dafür übrigens 1,25. (1,6 beim Cabrio)

 

Da wirklich sehr viel mehr Ärger zusammenkommen kann sind 150€ festpreis meiner Meinung nach ok (Cabrio darf auch mehr kosten). Sollte einen alles nerven können es auch schnell mal 3 Stunden werden. (Schrauben vom Versteifungsblech am Schweller drehen rund/reissen ab, Alukerne reissen ab....)

"There`s a straight six engine at the front, a manual gearbox in the middle and drive goes to the back - that`s page one, chapter one from the petrosexual handbook" - Jermey Clarkson

 

V8 und Vegetarier - meine CO2-Bilanz ist sauber !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn sie vernünftiges material nehmen dann ist das okay. hauptsache kein FEBI *g*

was ist mit febi? :frage:ich glaub, die hab ich nämlich zu hause liegen(150€ bezog sich nur auf einbau)

 

FEBI kannst jedes jahr neu kaufen ... meine erfahrung halt, nicht nur bei gummilager. die domlager hinten haben bei mir satte 2 wochen gehalten. jetzt ist meyle drin.(lehmförder oder andere namhafte wären ebenso gut, muss nicht meyle sein)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast im_Norden2001
wenn sie vernünftiges material nehmen dann ist das okay. hauptsache kein FEBI *g*

was ist mit febi? :frage:ich glaub, die hab ich nämlich zu hause liegen(150€ bezog sich nur auf einbau)

 

FEBI kannst jedes jahr neu kaufen ... meine erfahrung halt, nicht nur bei gummilager. die domlager hinten haben bei mir satte 2 wochen gehalten. jetzt ist meyle drin.(lehmförder oder andere namhafte wären ebenso gut, muss nicht meyle sein)

bei meinen steht nur ne BMW Vergleichsnummer drauf- sonst nix

also besser die hier?

http://www.car-parts24.eu/products/BMW/3er-E30-Z1/Achs-und-Lenkungsteile/Meyle/Lagerung-Achskoerper-HA-fuer-BMW-e30-von-Meyle.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und mir wäre neu daß man überzählige Zeit nicht bezahlen müsste. Die AW die du gesagt kriegst sind ein grober Anhaltspunkt, wenns länger dauert kostet es auch mehr. Wenn es kürzer dauert kost es auch weniger.

 

Das läuft vielleicht in ner freien so, keinesfalls aber bei einer BMW NL. Ich wär froh wenn ich nen Satz AW's für erschwerte Montage hätte, den ich einfach mal draufkloppen kann... Leider nicht möglich, Leistungsgrad ist also für den Tag im A***h wenn man 10 Std für sowas braucht.

 

Gruß,

Alex

Ich würde die Trollwiese ... äh ... das Ebay-Forum nicht überbewerten. Sowas gibt es in jedem Automobil-Forum, wo sämtliche Glaskugelbesitzer anhand von 2 schlechten Bildern sofort eine messerscharfe Analyse des Autos samt Besitzers inkl. Stammbaum bis 1789 machen können...

:freak:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...
Hallo, das ist der neueste Thread, den ich dazu gefunden habe und dieses Thema brauch nun wirklich keinen Weiteren:

 

Was kann ich tun, damit meine Tonnenlager möglichst lange intakt bleiben?

 

Verbau anständige, dann haste keine Probleme mehr

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hä? Ich hab doch gar keine probleme mit meinen? Wenn ich erst "bessere" verbauen müsste um danach ohne Probleme dazustehen, bringt mich das ja gar nicht weiter :D

Ich möchte das Wechseln eben so lang wie möglich hinauszögern, also wie? Gibts überhaupt was?

(OO=[][]=OO)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...