Zum Inhalt springen

ich krieg die kriese....


leonid
 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo zusammen.

gestern war net wirklich mein tag. da denk ich mir noch so tankst das cabbi noch mal knippel voll und dann kann er in ruhe winter bu bu machen.

na ja doof nur das er seid oktober net mehr auf öffentlichen straßen fahren darf.

also kanister besorgt ab zur tanke und voll gemacht. bei 1.48euro der liter echt toll.:devil:

dann wieder schnell ab nach haus, das garagentor auf und schön voll geglugert.

scheinbar erst mal alles gut.

doch dann.......

was ist das?????strarker benzingeruch als er voll war.....:frage:.....warum dás nur.

ein blick unters cabbi sollte schnell für klarheit sorgen. benzininkontinenz.......:eek::eek::eek::eek:

da tropft doch das gute zeug alles auf den boden......da bin ich ja fast verzweifelt.was nun.............

nach ca ner minute hat es sich dann gelegt. toll dachte ich mir.

dumm nur wenn man grad keine bühne hat um zu gucken warum wieso weshalb.

war ja erst mal froh das es net mehr gelaufen ist. ABER...der geruch.....furchtbar.

also erst mal ordentlich gelüftet. und weil das net schon gereicht hat ist der ganze mißt auch noch ins haus gezogen so das ich im moment denke ich wohne in ner tankstelle.

lüften bei ca minus 10 grad ist natürlich auch nen erlebniss. also mal bis zum frühjahr wraten und dann mal schauen ´wo der wurm drinn steckt.

und falls der spritduft dann auch mal so nett wär sich zu verkrümeln wär ich ja schon froh.furchtbar.

reaktion von der freundin......:popo:

in diesem sinne...allen ein schönen tag............

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Vermutlich ist bei dir das Tankeinfüllrohr nur noch teilweise vorhanden ...

 

Ich würde an deiner Stelle mit der Untersuchung nicht bis zum Frühjahr warten, zu 99% findest du dann auch Rost im Radhaus und dann kannste den Winter über dran rumbauen :D

 

Der Geruch verfliegt wieder ;-)

 

Gruß Phil

 

Edit: Look at this: http://e30-talk.com/attachments/karosserie/70042d1266995203-tankrohr-auffrischen-198.jpg

http://www.imgbox.de/users/pilly/sig2.png

 

[Heute 13:59] jannis320iM20: du weisst echt nichts, du nordische weichbirne :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

autsch...das sieht aber gar net gut aus. mein kleiner hat sich über der hinterachse auskekot....also denk ich mal wird da was im argen liegen. aber bei den temperaturen auf spurensuche gehen.....oh nöö....und wenn kann ich ihn ja nur erst mal auf böcken stellen.

ach das hat mir noch gefehlt.....:cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, das kenn ich, hatte das auch im Sommer allerdings, ich will starten, pinkelt mir der Wagen das Benzin auf die Füsse, nachdem ich ausgestiegen bin, weil er nicht anspringen wollte, ich gedacht na super, unsachenforschung betreiben, wo kann das herkommen, was macht man Rückbank raus.....sichtprobe, nix alles i.O.

 

Dann stellte sich heraus das es ein Benzinschlauch war, der hinten in der nähe des Radhauses war, neuen drauf schelle neu und gut wars....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du bei der Gelegenheit wenigstens gleich den Spritfilter gewechselt?

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

tja...würd ja wie gesagt auch gern gucken.aber zur werkstatt krieg ich ihn net..und in der garage.

1. total eng

2. kein guter fußboden..wegen wagenheber und bock etc

3. der hof...voller eis und schnee und mir eindeutig zu kalt.

was für ein mißt aber auch......

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, entweder das Einfüllrohr oder der Gummistutzen unten zum Tank. Bloßes drunterlegen und oben Benzin reinkippen sollte Aufschluss bringen welches von beiden defekt ist. Sollte es das Tankrohr sein kannst du dich übern Winter schonmal auf die Suche nach einen neuen machen.

 

Das Problem an der Sache, ist das Tankrohr durch ist zu 99% auch die Befestigung im Radhaus dazu weggefault und damit beginnt die Arbeit hinten im Radhaus richtig. Du kannst ja auch mal die Plastikverkleidung hinten rechts im Radhaus rausmachen um ggf. das Ausmaß zu sehen.

ALPINA - what else?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich ist bei dir das Tankeinfüllrohr nur noch teilweise vorhanden ...

 

Ich würde an deiner Stelle mit der Untersuchung nicht bis zum Frühjahr warten, zu 99% findest du dann auch Rost im Radhaus und dann kannste den Winter über dran rumbauen :D

 

Der Geruch verfliegt wieder ;-)

 

Gruß Phil

 

Edit: Look at this: http://e30-talk.com/attachments/karosserie/70042d1266995203-tankrohr-auffrischen-198.jpg

 

wie ist sowas möglich? da passen doch dann 200 liter in den tank? das merkt man doch sofort!

Sry wenn ich mal wieder NIX :rot: verstehe.

Ich kann alles schaffen, ich muss es nur genug wollen!

Mein Neuaufbau http://e30-talk.com/topic/58031-318i-cabrio-mutiert-zu-318-is-cabrio/

VERKAUFE:
Tankdeckel in Brilliantrot
Neue BMW Tonnenlager
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie schauts mit der dichtung an der benzinpumpe ? also der kleine dichtring, vllt ist der nach und nach porös/weg gefault...

so wars bei mir mal, nur hab ich ihn da vergessen mit einzubaun :D :klatsch:

BIETE :

-Sandstrahlarbeiten

 

Verkaufe ebenfalls V12 Touring 350I Projektaufgabe und E34 520i M20 LIMO frisch TÜV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

na ja. als ich im oktober noch gefahren bin war das problem noch net da. allerdings war er da aber nie wirklich vollgetankt. ende oktober ab in die garage...tankinhalt ca. 40liter....und nun beim rest aufkippen auf den letzten litern fängt das tropfen an.

denke mal wenn es die dichtung wär hätt es ja vorher auch getropft oder......

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei mirs aber erst nachdem ich vollgetankt hatte.

wie das bei niedrigerem füllstand ausschaut weiß ich nicht, da ich nach dem peinlichen vorfall an der tanke den dichtring schnell wieder reingefummelt hab :)

BIETE :

-Sandstrahlarbeiten

 

Verkaufe ebenfalls V12 Touring 350I Projektaufgabe und E34 520i M20 LIMO frisch TÜV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir sitzt die Pumpe unter der Rücksitzbank, wo se bei dir is weiß ich auch net :D

BIETE :

-Sandstrahlarbeiten

 

Verkaufe ebenfalls V12 Touring 350I Projektaufgabe und E34 520i M20 LIMO frisch TÜV

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nachtrag....

als erstes erst mal sorry fürs ie bei krise....wie peinlich...

zweitens...der fehlerteufel lag beim dichtring der krafstoffpumpe. da sprudelt es raus. also neue dichtung besorgt und dann müßte es passen.

für einen tipp wie ich die pumpe gut raus bekomm wär ich sehr dankbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst den Tauchrohrgeber rausnehmen (4 kleine Muttern), alle Stecker und Schläuche abmachen (Achtung da kommt noch was raus, am besten ins Loch des Tauchrohrgebers leiten) und dann die Pumpe gegen den Uhrzeigersinn drehen. Geht manchmal sehr streng, nach nicht mal ner Vierteldrehung sollte sie lose sein. Dann ein bisschen rumprobieren/kippen/drehen beim rausheben, sollte jedoch kein Problem mehr sein ;-).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...