Zum Inhalt springen

Touring Blende C Säule Fragen


WerderE30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hey Leute, ich bin gerade dabei meinen Touring wieder in Fahrt zu bekommen und dazu gehören einige Optische Auffrischungen. Seit langem ärgert mich das die C Säulen Verkleidungen Rosten (Blühen), daher meine Frage, hat die jemand schon einmal demontiert, wenn ja wie geht das (geklebt??) .

Und ob Jemand von einem "Schlachter" ein Paar dieser Verkleidungen im nicht rostigen Zustand noch rum liegen hat.

Denke das bearbeiten im eingebauten Zustand ist recht ungünstig, auch weiss nich nicht welche Farbe dort verwendet wurde, denke das es dieses Mattschwarz aus der Shadow Line vom E30 ist, weiss da jemand vielleicht woher ich diese Farbe erhalte (Farbnummer)

 

Anbei habe ich ein Paar Bilder von jetzt Zustand angehängt.

 

 

DANKE Leute für eure Tipps schon einmal.

 

 

 

IMG_6938.HEIC IMG_6937.HEIC IMG_6936.HEIC IMG_6935.HEIC

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Ich kann deine Bilder zwar nicht sehen, aber: Ja, das ist "Shadowline". Hatte der Touring ja immer, auch wenn´s nicht explizit so genannt wurde.

 

Demontieren ist leider fast unmöglich, die Dinger sind mit der Karosserie und den Scheiben verklebt. Je nach Lust und Laune des Menschen im Werk mal mehr und mal weniger flächig, jedenfalls kommst du mit nix dahinter, um den Kleber durchzuschneiden. Außer du demontierst sie gemeinsam mit den ebenfalls geklebten hinteren Seitenscheiben. Dazu wiederum müssen sämtliche Innenverkleidungen (am besten auch der Dachhimmel) und außen die Regenrinne und untere schwarze Zierleiste weg.

Also ein riesiger Aufwand, bei dem meistens noch irgendwas Anderes zu Bruch geht. Ich würd´s versuchen, in montiertem Zustand zu retten.

 

Gruß

Markus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann müsste mann alle Shadowline Teile mitmachen . . ., grr Einfach zu viele und der Rest sieht ja gut aus.

Kann es sein das das "Kofferaumseitenfenster" und diese Teil zusammen verbaut wurden und auch so gewechselt werden müssten ?

Gibt es hierzu nicht Irgendwo von BMW aus (für die eignen Werkstätten)  einen Repearturleitfaden / Hinweis?

 

 

 


Bearbeitet: von WerderE30
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb WerderE30:

Kann es sein das das "Kofferaumseitenfenster" und diese Teil zusammen verbaut wurden und auch so gewechselt werden müssten ?

überfliegst Du die Antworten nur grob ? 8-/

 

Markus hat es doch geschrieben dass der ganze Kram verklebt ist :daumen:

 

vor 7 Stunden schrieb cabriolet:

.... Demontieren ist leider fast unmöglich, die Dinger sind mit der Karosserie und den Scheiben verklebt.

 

 .... jedenfalls kommst du mit nix dahinter, um den Kleber durchzuschneiden.

Außer du demontierst sie gemeinsam mit den ebenfalls geklebten hinteren Seitenscheiben.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst von hinten anfangen, die Scheibe herauszuschneiden. Irgendwann hängt dann alles "nur noch" an der C-Säule zusammen, da musst du dann mit einem scharfen Messer oder Spachtel (Schneidedraht geht nicht, da machst du nur mehr kaputt) vom Kofferraum aus zwischen Scheibe und C-Säule. Von vorne aus Richtung der Türen kommst du nicht dazwischen (da sitzt einerseits eine Dichtung, andererseits ist die Blende da ja auch gewinkelt)! Wie ich oben schon sagte, ist das mal mehr, mal weniger flächig verklebt. Bei meinem 324TD touring waren es links nur zwei kleine Kleberkleckse, auf der rechten Fahrzeugseite war´s aber fast vollflächig.

Ich habe pro Seite je nach Klebermenge (auch an den Scheiben ist das unterschiedlich) zwischen 2 und 5 Stunden gebraucht. Da waren sämtliche Verkleidungen im Kofferraum und die Leisten außen aber schon abgebaut sowie der Dachhimmel draußen.

Ich habe mal ein Bild herausgesucht von einem anderen Schlachtauto, es ist kaum zu erkennen, aber ich habe das mal bearbeitet und überallwo Kleber ist mal rot gemalt. Hier war der Kleber sparsam verwendet.IMG_0998.JPGIMG_0998a.jpg

 

Die Sauerei auf dem Seitenteil kommt übrigens daher, dass ich  mit Kriechöl gearbeitet habe, damit meine Schneidwerkzeuge besser gleiten. Im Innenraum sah das ähnlich aus, würde ich also bei einem Auto, das nicht geschlachtet wird, nicht so machen.

Womit du auch rechnen musst (aber auch das habe ich oben schon gesagt): Es gehen gerne bei der Aktion auch andere Sachen zu Bruch, eventuell musst du sogar C-Säule und Scheibenrahmen neu lackieren. Und der alte Kleber muss auch irgendwie weg. Neu kleben musst du später auch noch, und das mit passend ausgerichteten Scheiben. Sitzen die später zu weit innen (dringend passende Abstandshalter basteln!) oder schief, kannst du von vorne anfangen :freak:.

 

Also nochmal: Ich würde an deiner Stelle versuchen, die Blenden in montiertem Zustand zu retten.

 

Alternativ kann ich nachsehen, wie gut die Teile in meinem Fundus noch sind, ich fürchte aber, die sind auch gammelig und mindestens eine krumm. Die habe ich nämlich nur noch, weil sie noch an den Scheiben kleben, und um die Scheiben ging´s mir beim Schlachten.

 

Gruß

Markus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...