Zum Inhalt wechseln

Foto

Radio mit DIN ( 8 einzelne ) Stecker

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Performance93

Performance93

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: Südtirol Bundesland
  • Mein BMW: E30 320IS

Hallo Leute

ich habe alles durchsucht aber keine richtige Antwort gefunden frown.png

kann mir jemand sagen welche E30 Radios ( mit 4 Lautsprecher Anschlüsse ) eine DIN Anschluss haben mit den 8 einzelne Steckern ?

oder gibt es da nur das Bavaria C Electronic / Exklusiv ?

MFG Performance93biggrin.png



#2
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.188 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Natürlich gab es auch weitere Radios mit dieser Steckerzahl, meistens dann eben von der "Wertigkeit" unter dem von Dir genannten Becker Radio (irgendwelche Bavarias - oft dann eben von Blaupunkt). Irgendwann mit dem Facelift um 87 oder 88 herum wurde der Kabelbaum auf den später BMW-typischen "Blockstecker" umgestellt.

 

Ich würde mir hier - wenn das Original-Radio im Auto nicht mehr da ist - immer Adapter von den DIN-Steckern auf den BMW Block-Stecker holen (Antenne muss dann auch auf iso mit adapter gebracht werden) und dann neuere BMW Radios mit dem Blockstecker verwenden, da diese dann sehr oft schon RDS haben, was man heutzutage bei den Senderabstimmungen einfach braucht, um sinnvoll mal mehr als nur ein paar km am Stück Radio hören zu können (und irgendwann soll ja auch das abgeschaltet werden und es gibt nur noch DAB+).



#3
OFFLINE   Laafer

Laafer

    Radio-Umbauer Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.348 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Lauf a. d. Pegnitz Bundesland
  • Mein BMW: Mehrere Personenkraftwagen und Krafträder

Mit 4 Anschlüssen gibt es tasächlich nur die C Electronic und C Exclusiv. Alle anderen, Bavaria C, Bavaria Cassette Digital, Bavaria Digial usw.. haben zwar auch diese Anschlüsse aber nur 2

 

Ob ein Radio 4 LS Anschlüsse hat, erkennt man ganz leicht am "Fader" Regler, im Radio. Ist der nicht vorhanden hat da Radio nur 2 Anschlüsse und es befindet sich ein Überblendregler im Armaturenbrett


Eingefügtes Bild

MFG
Hannes

#4
OFFLINE   Performance93

Performance93

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: Südtirol Bundesland
  • Mein BMW: E30 320IS

leider hatte der Vorbesitzer den Original Radio gegen ein Sony getauscht und da den originalen Kabelbaum auf ISO umgebaut sprich einige Flachstecker abgeschnitten ( leicht wieder in stand zu setzen ) und auch nicht mehr die Original Antenne verbaut ( wahrscheinlich war es ihm zu teurer ).

 

ich möchte jetzt alles wieder auf original zustand bringen da sonst alles original ist und ich den wert vom Auto nicht mindern möchte ( 320IS ( S14 )  2Türer 1989 ) 

 

also originale Automatik Antenne und Original Radio Kabelbaum ist noch der alte mit den DIN Steckern.

Kabelbaum von 89 und Fahrzeug auch 89  

 

sind die Bavaria C Electronic Radios wirklich nicht so gut ? 

 

 

Mfg Performance93



#5
OFFLINE   Laafer

Laafer

    Radio-Umbauer Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.348 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Lauf a. d. Pegnitz Bundesland
  • Mein BMW: Mehrere Personenkraftwagen und Krafträder

 

sind die Bavaria C Electronic Radios wirklich nicht so gut ?

 

Das ist Ansichtssache. Sie sind natürlich 30 Jahre alt, waren damals aber das Beste vom Besten (Becker) Diese Radios haben aus heutiger Sicht eine bescheidene Leistung von 4x 10W. Die Becker Mexico dieser Zeit hatten 2x 20W. Ich habe allerdings auch schon für einen Kunden ein C Electronic umgebaut, auf 4x50W und es konnte Soundtechnisch mit einem modernen Radio mithalten. Ein VW Gamma Radio habe für einen anderen Kunden auch schon auf 4x 50W umgebaut. Die Frage ist ob man das braucht. Ich habe ein Serien C Exclusiv in meinem Cabrio. Die C Electronik sind „Leistungstechnisch“ gleich haben ein paar Funktionen weniger, sind häufiger zu bekommen und etwas günstiger. Was bei beiden Probleme macht (Auch bei den Becker Mexico) sind die voll elektrischen Kassettenlaufwerke. Die ziehen zu 90% die Kassetten nicht mehr korrekt ein und knacken/krachen nur rum. Es gibt das C Electronic auch mit dem „besseren und haltbareren“ mechanischen Kassettenlaufwerk ohne elektrischen Einzug die sind besser. Autoreverse, Seitenwechsel und Doby Rauschunterdrückung haben beide Laufwerke. Wenn man keine Kassetten mehr hört ist es aber egal. Allerdings wollen die Meisten Verkäufer viel Geld für die beiden Radios und die Kassetten LWs sind halt fast immer kaputt. Wer dann viel Geld dafür bezahlt ist selber Schuld.

Hatte zu den beiden Radios hier schon mal was geschrieben

 

https://e30-talk.com...nd-soundsystem/


Bearbeitet von Laafer, 12. Mai 2019 - 15:10.

Eingefügtes Bild

MFG
Hannes

#6
OFFLINE   Performance93

Performance93

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: Südtirol Bundesland
  • Mein BMW: E30 320IS

Das ist Ansichtssache. Sie sind natürlich 30 Jahre alt, waren damals aber das Beste vom Besten (Becker) Diese Radios haben aus heutiger Sicht eine bescheidene Leistung von 4x 10W. Die Becker Mexico dieser Zeit hatten 2x 20W. Ich habe allerdings auch schon für einen Kunden ein C Electronic umgebaut, auf 4x50W und es konnte Soundtechnisch mit einem modernen Radio mithalten. Ein VW Gamma Radio habe für einen anderen Kunden auch schon auf 4x 50W umgebaut. Die Frage ist ob man das braucht. Ich habe ein Serien C Exclusiv in meinem Cabrio. Die C Electronik sind „Leistungstechnisch“ gleich haben ein paar Funktionen weniger, sind häufiger zu bekommen und etwas günstiger. Was bei beiden Probleme macht (Auch bei den Becker Mexico) sind die voll elektrischen Kassettenlaufwerke. Die ziehen zu 90% die Kassetten nicht mehr korrekt ein und knacken/krachen nur rum. Es gibt das C Electronic auch mit dem „besseren und haltbareren“ mechanischen Kassettenlaufwerk ohne elektrischen Einzug die sind besser. Autoreverse, Seitenwechsel und Doby Rauschunterdrückung haben beide Laufwerke. Wenn man keine Kassetten mehr hört ist es aber egal. Allerdings wollen die Meisten Verkäufer viel Geld für die beiden Radios und die Kassetten LWs sind halt fast immer kaputt. Wer dann viel Geld dafür bezahlt ist selber Schuld.

Hatte zu den beiden Radios hier schon mal was geschrieben

 

https://e30-talk.com...nd-soundsystem/

 

Ja Exklusiv sind gar keine im netz zu verkaufen und Electronic sind auch nur 3 und da mann weiß nicht ob die richtig funktionieren 

gibt es da noch Ersatzteile sie zum reparieren oder Spezialisten wenn was kaputt sein sollte ?

 

was würdest du an meiner stelle tun ? einen block Stecker dran machen und ein Rds montieren ? die wären auch nur halb so teuer 



#7
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.188 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

was würdest du an meiner stelle tun ? einen block Stecker dran machen und ein Rds montieren ?

 

Genau das habe ich bspw. gemacht. Mein Cabrio hat noch das orig. Electronic drin, weil es auch das Soundsystem hat. Da wollte ich nichts ändern. Bei meiner Limo war der Kabelbaum eh schon gestückelt und dann habe ich einfach auf die ISO Stecker den Adapter zum Blockstecker drauf gemacht und ein BMW Radio mit RDS verbaut. Vom Radioempfang her deutlich besser als das Electronic.



#8
OFFLINE   Performance93

Performance93

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: Südtirol Bundesland
  • Mein BMW: E30 320IS

ein Electronic würde ich um 150 bekommen wo alles funktioniert auser das Laufwerk spielt nur eine Seite der Kassette ab und ein anderes wo anscheinend vor dem ausbau alles funktioniert hat aber der Verkäufer hat jetzt keine Möglichkeit mehr das gerät anzuschließen um es nochmal zu testen und das soll auch so um die 150 kosten 

 

dann weiß ich auch nicht was klüger wär ? :wall:  



#9
OFFLINE   Laafer

Laafer

    Radio-Umbauer Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.348 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Lauf a. d. Pegnitz Bundesland
  • Mein BMW: Mehrere Personenkraftwagen und Krafträder

Ja Exklusiv sind gar keine im netz zu verkaufen und Electronic sind auch nur 3 und da mann weiß nicht ob die richtig funktionieren 

gibt es da noch Ersatzteile sie zum reparieren oder Spezialisten wenn was kaputt sein sollte ?

 

was würdest du an meiner stelle tun ? einen block Stecker dran machen und ein Rds montieren ? die wären auch nur halb so teuer 

 

 

In deinem Fall ja. Außer du willst dich damit wirklich befassen. Ich habe ja durch meine Radio Firma alle möglichen Modelle und Ersatzteilträger da und viele doppelt und ich repariere das auch alles. Aber als "User" muss man sich die Frage stellen ob man das will. Meiner Meinung nach ist das "beste" BMW Radio der 90er Jahre das Bavaria C Business RDS von Pioneer, das klingt um Welten besser wie die ganzen Blaupunkte, Reverse RDS, Reverse, CII, CIII oder auch die Business RDS von Philips. Man merkt hier eben das Pioneer nicht ganz verkehrt ist in Sachen Hifi. Dieses Radio hat aber 4 Probleme

  • Wenn der Code fehlt, kann man den nur aus dem ROM auslesen oder ein anderes ROM mit bekanntem Code einlöten, über die Serien Nummer generieren geht nicht.
  • Das Display ist oft defekt, Ersatz gibt es nicht, also eins kaufen mit gutem Display.
  • Die Kassettenlaufwerke sind oft verschlissen, das merkt man, dass die Kassette nur ganz leise mit einem Pfeifgeräusch wiedergegeben wird
  • Der Radiotuner hat hier und da mal kalte Lötstellen und empfängt keine Sender mehr. Ist aber reparabel

Wenn man sich für so ein Gerät interessiert, sollte man eins kaufen mit Code und intaktem Display. Oder man hat eben genügend Ersatzteilträger angesammelt.


Eingefügtes Bild

MFG
Hannes

#10
OFFLINE   Performance93

Performance93

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Neues Mitglied
  • 5 Beiträge
    Herkunft: Südtirol Bundesland
  • Mein BMW: E30 320IS

al

 

In deinem Fall ja. Außer du willst dich damit wirklich befassen. Ich habe ja durch meine Radio Firma alle möglichen Modelle und Ersatzteilträger da und viele doppelt und ich repariere das auch alles. Aber als "User" muss man sich die Frage stellen ob man das will. Meiner Meinung nach ist das "beste" BMW Radio der 90er Jahre das Bavaria C Business RDS von Pioneer, das klingt um Welten besser wie die ganzen Blaupunkte, Reverse RDS, Reverse, CII, CIII oder auch die Business RDS von Philips. Man merkt hier eben das Pioneer nicht ganz verkehrt ist in Sachen Hifi. Dieses Radio hat aber 4 Probleme

  • Wenn der Code fehlt, kann man den nur aus dem ROM auslesen oder ein anderes ROM mit bekanntem Code einlöten, über die Serien Nummer generieren geht nicht.
  • Das Display ist oft defekt, Ersatz gibt es nicht, also eins kaufen mit gutem Display.
  • Die Kassettenlaufwerke sind oft verschlissen, das merkt man, dass die Kassette nur ganz leise mit einem Pfeifgeräusch wiedergegeben wird
  • Der Radiotuner hat hier und da mal kalte Lötstellen und empfängt keine Sender mehr. Ist aber reparabel

Wenn man sich für so ein Gerät interessiert, sollte man eins kaufen mit Code und intaktem Display. Oder man hat eben genügend Ersatzteilträger angesammelt

 

 

dann könnten sie mir das  mit dem Laufwerk reparieren  ?