Zum Inhalt wechseln

Foto

Anleitung zur Hohlraumversiegelung

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1
ONLINE   Tommy320is

Tommy320is

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 427 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
  • Mein BMW: 320is, 318ist

Hi,

 

ich hab meine Karosse jetzt zerlegt vom Lackierer zurück und plane eine Hohlraumversiegelung.

Da ich jedoch gar kein Plan von der Materie hab und ich mir nicht die ganze Kiste zusauen möchte bin ich auf der Suche nach Tipps.

Gibt irgendwo ne E30 spezifische Anleitung? Den Konservierungsplan von E30.de hab ich schon mal gefunden.

Soll ich jetzt Konservieren wo alles zerlegt ist oder besser teilweise zusammenbauen? z.B. Schweller vom M Paket montieren damit die Löcher zu sind oder besser die Löcher abkleben damit man anschliessend sieht ob man überall ran gekommen ist?

Was ist mit den Stellen an die später z.B. Schlösser montiert werden? Schloss drauf und abkleben oder Schloss weg lassen und abkleben und dann anschliessend montieren?

 



#2
OFFLINE   MIRAGE

MIRAGE

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 270 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i VFL

Hallo,

 

beginnst Du nun mit der wichtigsten Arbeit zum Werterhalt.

 

Was benutzt Du dafür? Mike Sanders, Dinol etc.?.

 

Technische Bauteile wie zb. Türschlösser etc sollten nicht mit dem Zeug "geflutet" werden.

 

Also alle Löcher abkleben und dann sprühen. Aufpassen sollte man das man die Wasserabläufe wie zb. an den Türen nicht verstopft.

 

Wenn Du den "Schmierplan" schon hast ist ja alles OK. Eben in alle Hohlräume auch in die Rahmenträger unter dem Kofferraum.(Da wo die Federteller sind).

 

Für die elektrischen Steckverbinder von der Karosserie zur Tür gibts ein bestimmtes Fett (der Name ist mir entfallen) so gammeln Dir die Pins nicht fest.

 

Falls Du ein Schiebedach hast,verlege die vorderen Abläufe nach aussen.(Hier gibts bestimmt ne Anleitung,Bilder dafür.

 

Wünsche gutes Gelingen.

 

MFG



#3
OFFLINE   Tattoo

Tattoo

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 361 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Österreich Bundesland
  • Mein BMW: BMW E46 M3 / BMW E30 320is / BMW E91

Hi Tommy,

hier der Rostschutzmitteltest, der echt super gemacht wurde!!

 

https://www.oldtimer.../rostschutztest

 



#4
ONLINE   Tommy320is

Tommy320is

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 427 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
  • Mein BMW: 320is, 318ist

Hi,

 

danke schonmal an Euch beide für die Infos.

Am liebsten wäre mir irgendwas was nicht nachtropft. Ich hab kein Bock auf nachtropfen im Motorraum/Kofferraum oder aufm Hof. Und da scheint Wachs die bessere alternative zu sein.

Ich hab beim KSD Elaskon gefunden und das scheint mir ein Produkt zu sein was dazu taugt.

Spricht irgendwas gegen dieses Produkt?

Ursprünglich hatte ich Mike Sanders im Focus, aber aus o.g. Gründen möchte ich darauf verzichten.


Bearbeitet von Tommy320is, 27. Juli 2017 - 22:42.


#5
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.973 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio

Hallo,

 

ja Elaskon ist super, hab noch das originale aus der DDR bekommen. Das kann man selbst noch auf rostiges Blech draufpinseln, da passiert dann nix mehr. Damit pinsele ich auch die Bremsleitungen ein. In die Schweller sprühe ich es entweder mit der Sonde ein, oder ich stopfe die Abläufe zu und schütte eine Flasche von innen rein. Dann fahr ich vor und zurück damit sich das verteilt. Danach wieder Stopfen raus und den Rest auffangen. Ich kipp das auch von innen über die Radhäuser.

Hab mal am früheren E28 den total rostigen Radlauf eingepinselt, das hielt super, auch im Salzwinter und rostete nicht weiter.

 

Tschüß,

 

Bernd



#6
OFFLINE   Heidi

Heidi

    Heidi Geschlecht

  • Mitglied
  • 75 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: W124 300D Sauger
  • eBay: Gonzo

Servus

 

Was für ne Anleitung ?

 

Eine universal Anleitung gibt es nicht

 

 

 

Zu einer professionelle Konservierung gehört viel Erfahrung

 

Soll die Kist im Winter gefahren werden ? Sommer  ? usw

Ich mach das ganze jetzt über 25 Jahre, und habe so ziemlich alles was es auf dem markt gibt ausprobiert

 

Anfangen mit Wachs von Teroson 

 

Ganz wichtig ist vorab die Lage zu checken ( steck mal die Kamera in alle Hohlräume )

 

 

 

Erst dann entscheidetet sich alles andere

 

 

 

 

Abgesehen von Werkzeug (Kompressor, Pistole usw)

 

Ist das allerwichtigste die vorarbeit

 

Las dich auf keinen Fall von Internet gelalle beeinflussen

da werden viele Produkte schlecht gemacht, die gar nicht schlecht sind

sondern nur falsch angewendete werden


Bearbeitet von Heidi, 29. Juli 2017 - 12:23.

  • Wespentaille gefällt das

Suche :

 

ROWENTA Brotmaschine, Typ KG 41, 100 W
Chrom, schräg stehend, weiss und rote Knöpfe, altersbedingt sehr gut

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Die Maschine ist 32 cm tief, zusammengeklappt 15 cm breit und 19 cm hoch.
Auseinandergeklappt ist die Maschine 38 cm breit.
Obenauf ist ein Druckknopf zur Inbetriebnahme der Maschine. Nur beim Drücken des Knopfes läuft die Maschine.
Rechts ist ein Riegel, damit das rechte Teil dann hochgeklappt werden kann.
Der Drehknopf für die Stärkenverstellbarkeit ist ebenfalls rot.
Das Schneidmesser ist aus Edelstahl Rostfrei und klingend scharf!
Viel Freude an diesem ausgesprochen seltenen Teil!
Besonders stylisch sind die Schrägstellung und die Chrom-Teile!


#7
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 3.033 Beiträge
    Herkunft: Unterfranken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Am liebsten wäre mir irgendwas was nicht nachtropft. Ich hab kein Bock auf nachtropfen im Motorraum/Kofferraum oder aufm Hof. Und da scheint Wachs die bessere alternative zu sein.

Wenn es nicht nach dem Motto "nur möglichst viel, hilft viel" verarbeitet wurde, tropft das allenfalls am Anfang ein bisschen.

Ich verwende als Hobby do-it- Yourselfer übrigens Fluid-Film, da das wesentlich Feuer-ungefährlicher ist als andere Fettprodukte oder Leinöl (Owatrol etc.) und man muss es auch nicht erhitzen.

Nach einer Einwirkzeit kommt dann eben noch Permafilm außen drüber und die Sache ist ok.

 

Wichtig bei all diesen Dingen ist, dass man Zeit mitbringt und den Platz hat, den Bock auch mal stehen lassen zu können. Sprich behandeln, ruhen lassen, nächster Schritt etc.



#8
OFFLINE   MIRAGE

MIRAGE

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 270 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i VFL

Hallo,

 

die Viskosität ist ja nicht unwichtig soll sich das Zeug auch bis in die letzte Ritze verteilen. Danach am besten erstmal in der prallen Sonne Parken,die Wärme erledigt den Rest.

 

Es gibt ja einige Testreihen mit Korossionschutzmitteln aber warum  nicht mal selber testen.

 

Nehmt 3 oder 4 unbehandelte Blechtafeln 20 x20 dürfte reichen,behandelt diese mit den Produkten die Euch zusagen und stellt diese in den Garten oder sonst wo damit das Wetter zuschlagen kann.

 

Salzwasser als Wintersimulation darf natürlich auch nicht fehlen.

 

Was zu erst rostet scheidet aus.

 

(Danke für den Tip mit Elaskon,hab davon noch nie gehört,werde es aber mal testen)

 

 

MFG



#9
OFFLINE   gt600

gt600

    Mit-Glied Geschlecht

  • Mitglied
  • 757 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Rostock Bundesland
  • Mein BMW: 325e vVfl, 328i ex 318is, 330d e46

Moin zusammen...

 

Ich muss mich hier mal ganz klar gegen Elaskon aussprechen. Zu DDR-Zeiten gab es ja so gut wie nichts anderes

und jeder Trabant und Wartburg wurde in dem Zeug ertränkt... Schaut man sich aber nach 20/30 Jahren die Karossen

an, so sind diese trotzdem durchgerostet. Ich hab etliche gesehen, bei denen man erst den Blechschweller, dann den

"Elaskon-Schweller" abnehmen konnte... Elaskon härtet nach ein paar Jahren aus und wird rissig. Dadurch wird es

natürlich unterwandert und bietet keinen Schutz mehr. Viele haben es 1:1 mit Graphitöl gemischt. Das hält deutlich 

länger, läuft aber dennoch ab und müsste regelmäßig erneuert werden.  

 

Das beste zum Konservieren ist wirklich ein Holraumfett. Da im Fett keine Verdünner enthalten ist, gast dieser auch nicht

aus. Mein Favorit ist eindeutig TimeMax von Gerd Cordes. Das gibt es in verschiedenen Viskositätsklassen für warme 

und Kalte Bereiche. Holraumfett altert auch nicht oder wird spröde/rissig. Ein mal vernünftig eingebracht kann man nach

10 Jahren mal mit der Holraumsonde nachschauen und eventuell etwas nachspritzen.  

Auch wenn die Verarbeitung aufwändig ist und abschreckt ist es eindeutig der beste Schutz für Hohlräume...

Meinen Eta habe ich mit dem TM1500 konserviert und getropft hat da bis heute nichts. Aufgefallen ist mir nur, das das 

Zeug innerhalb eines knappen Jahres ca. 3cm gekrochen ist...


  • RS-Tuner, MartinE30 und thommy325 gefällt das

Zum "Rohr" gehts hier lang -> http://e30-talk.com/...l/#entry1414855

 

Suche: Sportsitz-e oder Bezüge in 0152 Nutria für vVFL 2-4 Türer von 82-85.

 


#10
OFFLINE   Nr7Stürzt

Nr7Stürzt

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.060 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: banditendorf Bundesland

gidf

http://wp1016621.ser...1958/f01958.htm



#11
ONLINE   Tommy320is

Tommy320is

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 427 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
  • Mein BMW: 320is, 318ist

Hallo,

 

dann scheidet Elaskon wieder aus. Und TM bzw MS sind wieder im Rennen.

 

Danke


  • gt600 gefällt das

#12
ONLINE   Tommy320is

Tommy320is

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 427 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
  • Mein BMW: 320is, 318ist
Hallo. Ich hab mal Bestandsaufnahme gemacht. Teilweise ist noch /schon Wachs vorhanden. Rostige stellen sind keine zu sehen welche mit dem Wachs eingedämmt werden müssten. Anbei paar Aufnahmen vom Ist Zustand. 5d36cba2ff549900c686024ea9531a9d.jpg427df7ec432716f0326eb03379f0070c.jpg24adfd005e32b29ec60b2eee52eb39a4.jpg5cbfaa92dd2abe22174c69233ba687de.jpg07316020192cca873c7ee9f737a001c4.jpg5d476cd3e6878fa73afeeec9a2dc53dd.jpgee21f2b554bfdef99e987b7de27b06f9.jpgdc0ac7af71ab7d358f6ff0a48288750e.jpgd27b31bda11c35ec8072a87445fef717.jpg44780d8fbf0951e3fcf2175fdd4d1d86.jpgc42f500294cf26dc3569dccbcaa3f263.jpgbe358aa1aa7d019b7f395c134a484fcf.jpgc4dd8fb7b301ad7dcf730f643df1927c.jpgf1572af0cc592a3e78e9841918c28116.jpg

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
  • krautsalat gefällt das

#13
OFFLINE   MIRAGE

MIRAGE

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 270 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i VFL

Hallo,

 

bei dem Zustand,was die Bilder so erkennen lassen,läuftst Du doch den ganzen Tag mit einem fetten Grinsen durch die Gegend - sei ehrlich........

 

 

 

MFG



#14
ONLINE   Tommy320is

Tommy320is

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 427 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
  • Mein BMW: 320is, 318ist

Hallo,

 

ich hab jetzt keine Vergleichsobjekte.

Aber die Tatsache das der Wagen aus Italien kommt und auch in Deutschland keinen Winter gefahren wurde macht sich sicher bemerkbar.



#15
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.973 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio

Hallo,

 

so sieht mein E46 von innen auch aus, leider nicht von außen. Der rostet von außen nach innen.

Da hast Du ja echt ein super Teil.

 

Tschüß,

 

Bernd



#16
ONLINE   Tommy320is

Tommy320is

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 427 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
  • Mein BMW: 320is, 318ist

Ok!

 

Dann will ich auch dafür sorgen, dass es auch so bleibt.

Die Mike Sanders Bestellung ist jetzt raus und als nächstes wird der Wagen so weit zusammengebaut bis das man noch überall hin kommt wo es notwendig ist.

Weil Fett einsprühen vorm montieren gibt nur Schmiererei, hab ich mir sagen lassen.



#17
OFFLINE   Heidi

Heidi

    Heidi Geschlecht

  • Mitglied
  • 75 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Kaiserslautern Bundesland
  • Mein BMW: W124 300D Sauger
  • eBay: Gonzo

Ja 

Rost technisch absolut traumhaft

Theoretisch kannst du fast alles was es an Produkte gibt verwenden, da kein Rost vorhanden

 

Meine Empfehlung FF mittel


Suche :

 

ROWENTA Brotmaschine, Typ KG 41, 100 W
Chrom, schräg stehend, weiss und rote Knöpfe, altersbedingt sehr gut

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Die Maschine ist 32 cm tief, zusammengeklappt 15 cm breit und 19 cm hoch.
Auseinandergeklappt ist die Maschine 38 cm breit.
Obenauf ist ein Druckknopf zur Inbetriebnahme der Maschine. Nur beim Drücken des Knopfes läuft die Maschine.
Rechts ist ein Riegel, damit das rechte Teil dann hochgeklappt werden kann.
Der Drehknopf für die Stärkenverstellbarkeit ist ebenfalls rot.
Das Schneidmesser ist aus Edelstahl Rostfrei und klingend scharf!
Viel Freude an diesem ausgesprochen seltenen Teil!
Besonders stylisch sind die Schrägstellung und die Chrom-Teile!


#18
ONLINE   Tommy320is

Tommy320is

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 427 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
  • Mein BMW: 320is, 318ist
Hallo.Mike Sanders steht schon hier. Ich hab jetzt mal die Türen und die schweller vom groben Dreck befreit und dann kanns demnächst ans Werk gehen.

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

#19
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 3.033 Beiträge
    Herkunft: Unterfranken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Bei dem Grundzustand sind Mittel auf Fett-Basis schon erste Wahl, da Wachs sich nur drüber legen würde und das Fett schön in die spröden Risschen in der Wachsschicht ziehen kann. Das schöne an dem Zustand ist, dass man eben mit dünnen Schichten bzw, mit wenigen Durchgängen zu Recht kommen wird. Ich würde also sparsam damit umgehen und eher in 3-5 Jahren noch einmal einen Kontrolldurchgang machen.


  • Tommy320is gefällt das

#20
OFFLINE   e30 convertibel

e30 convertibel

    Festlandcruiser Geschlecht

  • Mitglied
  • 327 Beiträge
    Herkunft: ----- Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio
Ich kombiniere das. 1/3 Sanders, 1/3 hohlraumwachs, 1/3 Fluidfilm A.
Bei 120 Grad das Sanders aufschmelzen, dann auf 80 Grad runter und das Wachs und Fluidfilm einrühren. Beim Verarbeiten bleibt diese Mischung ca. 3h flüssig. Aushärten kann es nicht, es ist immer pastös hat aber keine klebrige Oberfläche, ausser dort wo es wieder aufschmilzt wie zb in dem rechten Längsträger neben den Krümmern und in den Trägern der Motorhaube. Ein Entmischen findet nicht statt. Nächsten Samstag kommt nach 12 Jahren eine erste Zweitbehandlung bzw Kontrollbehandlung.
Mit jedem Tag des Lebens steigt zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.