Zum Inhalt springen

Roststelle Hinten Rechts behandeln


Vlad
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

Ich wollte mal nach nem Rat fragen, wie ich dieses Problem beseitigen kann. Die Stelle sitzt im Radkasten hinten rechts. Habe diese Verkleidung demontiert, die im Radkasten hinten rechts die Schläuche abdeckt, um sie zu ersetzten und habe das dabei gefunden. Besitze selber Möglichkeiten zu schweißen, aber keinerlei Erfahrungen. Geht es denn auch einfacher. Bei Karosserie arbeiten, hab ich nicht wirklich einen Plan von.

Bin dankbar für alle Ratschläge.

MfG IMG_20161123_142627.jpgIMG_20161123_142655.jpg


Bearbeitet: von Vlad
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


naja ums schweißen wirste wohl nicht herumkommen. ist ja schon durchgerostet. Angegriffenes Blech raus....neues rein. Das Rohr an sich sieht ja garnicht so übel aus

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, erstmal die Entlüftungsschläuche heraus und den Dreck aus dem Rohr entfernen.

Dann mit einer Zopfbürste den UBS in diesem Bereich weg. Jetzt wirst Du sicherlich erstmal den genauen Umfang des Schadens erkennen.

Dann ein passendes Blech zum Einsetzten "dengeln" und die rostigen Partien wegschneiden. Je nach dem, wie gut Du dünnes Blech schweißen kannst, überlappend oder auf Stoß einpassen und verschweißen. Dann Grundieren und Karodichtmasse drüber. Anschließend noch Farbe drüber und UBS ausbessern sowie von innen, also dort wo man nicht mit Farbe beikommt, Hohlraumwachs oder besser Mike Sanders Fett...

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unterm Rücksitz (der muss eben 'raus), oder besser unter dessem Sitzpolster befindet sich ein ovaler Deckel. Wenn man diesen öffnet findet man das andere Ende der Schläuche...

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

na so einfach ist das auch nicht. Das weggefressene Teil ist ein Rohr das in die Karosserie hart mit Messinglot eingelötet wurde. Wahrscheinlich wurde danach nicht richtig sauber gemacht und die Flussmittelrückstande haben gefressen. Um das wieder so hinzubekommen, müsste also ein neues Rohr eingelötet werden. Dann ist aber die ganze Grundierung kaputt, auch innen. Aus diesem Grund hab ich nur ein Blechchen gebogen und aufgepunktet.

Tschüß,

 

Bernd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

 

vorerst verweise ich dich mal ins Thema "Neuauflage Rohr aus Edelstahl". Schau dir mal das Thema durch und lies dich ein, da gibt's genug Leute, die über diese Stelle berichten.

 

So war es bei mir:

 

1) Rückbank raus, Abdeckung abmontieren und die 2 Leitungen bzw. 1 Schlauch abklemmen, welche vom Radhaus kommen. Das selbe beim Plastikbehälter im Radhaus und schlussendlich nach innen durchziehen.

 

2) Rohr raustrennen und rostiges Blech rundum großzügig wegflexen.

 

3) Entweder ein Rohr aus Edelstahl kaufen, welches nachgebogen wurde und evtl. noch im oben genannten Thema zu bekommen ist. Selbst eines biegen (wenn man es kann) oder anderweitig biegen lassen.

 

4) Ich hab mir das aus Edelstahl schicken lassen. Passt einwandfrei wieder rein, kleine Konsole im Radhaus schweißen, alles schön grundieren und das Rohr entweder einkleben oder Hartlöten (Kontaktkorossion).

 

5) Alles schön abdichten.

 

Wenn du willst kann ich dir ein paar Fotos zukommen lassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...