Zum Inhalt springen

Felgen eintragen mit $21?


chris_e_a
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

ich habe noch ein paar EtaBeta Felgen. Die Papiere habe ich mir schon von der KBA besorgt und hatte die Chance mit einem Tüvprüfer zu reden. Der sagte mir allerdings, er könne die nicht eintragen, das müsste ein Prüfingenieur nach $21, als Vollabnahme.

Heißt das, dass die das komplette Auto mit ansehen? Ich hab da noch 2 fette Rostlöcher, keine Ahnung wie der Vorbesitzer damit die Plakette bekommen hat.

Was kostet das dann?

 

Grüße

 

Chris

--------------------------------------------------------------------------------

beer is proof that god loves us and wants us to be happy . benjamin franklin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hallo Chris,

 

das heißt du musst für die Felgen eine Einzelabnahme machen. Dabei werden eben die Felgen begutachtet und die Freigängigkeit. Der Rest des Autos ist nebensächlich.

 

Einzelabnahme hab ich beim TÜV Süd für Felgen + Gewindefahrwerk + Spurplatten vorne und hinten 117€ bezahlt. Der Preis für die Einzelabnahme variiert jedoch je nach Umfang der Prüfung. 

 

Zu beachten ist noch das eine Einzelabnahme in den alten Bundesländern nur der TÜV machen darf, in den neuen Bundesländern nur die DEKRA.

 

Gruß Tommy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tommy,

 

danke, dann wird's bei mir sicher auch nicht teurer.

Dann lasse ich mal Reifen aufziehen und fahr hin.

 

Grüße

 

Chris

--------------------------------------------------------------------------------

beer is proof that god loves us and wants us to be happy . benjamin franklin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja hab ich auch so gemacht bzw machen müssen. wollte HU machen lassen und gleichzeitig die 19er mugellos aufm e46 eintragen lassen. mit pauken und trompeten durch die HU gerasselt aber am ende waren die felgen eingetragen. :-D

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tommy,

 

danke, dann wird's bei mir sicher auch nicht teurer.

Dann lasse ich mal Reifen aufziehen und fahr hin.

 

Grüße

 

Chris

Hallo Chris,

 

um welche ETA Beta Felgen handelt es sich, Größe und Modell?

 

Grüße avi45

Wer driften kann braucht kein Kurvenlicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, es sind Eta Beta, wurden auch als King Felgen verkauft, 7x15 ET 13 KBA 40823

WP_20151216_20_21_41_Pro.jpg


Bearbeitet: von chris_e_a

--------------------------------------------------------------------------------

beer is proof that god loves us and wants us to be happy . benjamin franklin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du hast doch Papiere, wieso müssen die denn jetzt per Einzelabnahme eingetragen werden? Die sind doch für den E30 geprüft.

Suche Kotflügel und Tür rechts und Heckklappe Touring in Lazurblau. Gerne auch Schlachter in der Farbe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich dir ad hoc nicht sagen. Ein Tüv Prüfer hat sich das Gutachten durchgelesen und mir das gesagt. Welcher Passus in dem Gutachten der Grund war, weiß ich nicht mehr.

--------------------------------------------------------------------------------

beer is proof that god loves us and wants us to be happy . benjamin franklin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris,

 

Ich habe ebenfalls solch einen Satz Eta Beta (incl. Deckeln), die für meinen ETA vorgesehen waren.

Da der ETA nicht mehr existiert, liegen die seit Jahren ungenutzt im Keller...

 

Ich hatte dazu eine (schlechte) Kopie der damaligen ABE bekommen, auf der handschriftlich "erloschen" vermerkt wurde!

Deshalb kann ich mir vorstellen dass Deine erforderliche §21 Abnahme vielleicht damit zusammenhängt.

 

Gruß, Peter


Bearbeitet: von Abbakus

Ich fahre so gerne Heckantrieb, weil ich schon immer faul bin:

Was das Auto hinten rutscht, brauche ich vorne nicht zu lenken!

 

Ciao, Peter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich dir ad hoc nicht sagen. Ein Tüv Prüfer hat sich das Gutachten durchgelesen und mir das gesagt. Welcher Passus in dem Gutachten der Grund war, weiß ich nicht mehr.

Das Problem bei den meisten Felgen - und auch vielen anderen Gutachten für den E30 - ist, dass sie noch keine Zertifizierung nach ISO9001 enthalten und damit seit einigen Jahren nach Ablauf einer Übergangsfrist ungültig wurden.

Sie können nur noch als Anhaltspunkt dafür hergenommen werden, was gemacht werden muss.

 

Hintergrund ist, dass ein nach ISO 9001 zertifizierter Betrieb durch das Zertifikat gewährleistet, dass er seine Fertigungsschritte so standardisiert hat, dass alle hergestellten Artikel die gleiche Qualität aufweisen.

Ein Betrieb der keine Zertifizierung hat kann keine Gutachten mehr beantragen.

 

Da es die meisten Teile für den E30 nicht mehr "neu" gibt, wurde das Gutachten natürlich von den meisten Firmen nicht mehr aktualisiert.

Ausnahmen sind solche Dinge wie Eibach Federn o.ä. die man auch noch neu zu kaufen bekommt.

 

Hier sieht man im Gutachten auf Seite 4 bei Punkt 6 schön den Hinweis auf die Zertifizierung und dass es eine Neufassung eines alten Gutachtens ist.

 

Wo das fehlt -> ungültig, Abnahme nach §21

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...