Zum Inhalt springen

215 40 r17 Federal 595RS-R auf 7,5 und 8,5 Felge


Tom335i
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

bin auf der Suche nach einem neuen Satz Reifen für meine 17 Räder und würde gerne mal die Fedaral 595RS-R ausprobieren.

 

Passen die Federal 215/40 auf meine 7,5 und 8,5 Felgen ?

 

Auf die 8,5 habe ich keine Bedenken aber auf die 7,5.

 

Fährt jemand die Reifen auf ner 7,5 Felge?

 

 

Grüße Tom

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hat der 40er Querschnitt nicht zu wenig Tragfähigkeit?

 

Zur Frage - ich fahre die 595 RS-R in 215/45-17 auf rundum 7,5x17 - passt einwandfrei, Flanken stehen schön gerade ;)

 

Bei ebay BMW-Teile Du bekommst. Nur doppelten Preis bezahlen Du mußt. Die dunkle Seite der Macht dort herrscht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre exakt die Reifen auf 8 Zoll. Passt auch und nach ETRTO soweit auch ok.

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark

 

Ich frage mich wirklich, wie es dazu kommt, dass westliche Länder planwirtschaftliche Mechanismen bei der Ausrichtung künftiger Mobilität (in diesem Falle e-Mobilität) für sinnvoller erachten, als ein marktwirtschaftlich und ökologisch gesamtheitliches Konzept.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

215 auf 7,5j & 8,5j

 

dann lieber 20mm variieren oder?

195 & 215

215 & 235

205 & 225

 

oder nicht ?

 

bei der Größenauswahl vom RS-R ist das eben nicht so einfach

taugt der Reifen was?

 

für den Preis tut er das

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank, da hätte ich auch selber drauf kommen können. :wall:

 

83 Tragfähigkeit ( 487kg pro Rad) müsste reichen.

 

Mein 3,5 (vvfl)  ist mit Achlast vorne 760 hinten 860 eingetragen, schein mir etwas wenig. :konfus:

 

Der Alpina B6 hat ja 870/920,  reicht da der 83 Index noch? 

 

Welche Radlast haben eure m30 Umbauten?

 

Grüße Tom


Bearbeitet: von Tom335i
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spectec,zum RSR die haben guten Grip,ich fahre sie beim Turbo und da sind sie schon fast eine Lebensversicherung. Während mit 255/40/17 Strassenreifen das Heck beim Schaltwechsel ausbricht,schiebt der Wagen mit dem RSR 235/40/17 sauber kraftvoll nach vorne. RR

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vor kurzer Zeit fast exakt die gleiche Frage gestellt. Antworten leider durftig.

 

Daraufhin habe ich mir 4x215/40 rundum geholt. Vorne auf der 7,5 siehts gut aus, hinten "stretcht" der Reifen schon gut.

 

image.jpeg

 

Habe mir deswegen für hinten 235/40 17 geholt, jetzt siehts absolut Kacka aus, vorne gut, hinten Dragster. Naja werde die 235 jetzt mal hinten runter Fahren.

 

Der Reifen klebt im vergleich zu einem Straßenreifen (davor Hankook Ego irgendwas) schon deutlich besser.

 

Grüße

 

Tobi


Bearbeitet: von RS_La

Der zieht nicht... der schiebt :klug:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wollte die RSR auchmal testen....denke im Laufe des Jahres werd ich das mal machen.

 

Ein Hallennachbar fährt die auf seinem E46 und ist zufrieden. Fährt damit auch hin und wieder mal Rundstrecke......soll gut funktionieren.

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich war verblüfft wie der Turbo ab 1/8meile Grip bekam und richtig loslegte :D Habe gerade  4 x 255/40/17 bestellt,darauf achten das der Reifen,,FRISCH,, ist und keine alte Lagerware.RR


Bearbeitet: von RoadrunnerM5t

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

taugt der Reifen was?

Ich fahre sie in 215/40/17 und bin bisher enttäuscht. Vielleicht sind sie noch nicht richtig eingefahren...denke 500-800km. Hatte vorher Eagle F1, im Vergleich dazu finde ich sie subjektiv schlechter, was mich irgendwie auch wundert. I ich empfinde die als schwammig beim einlenken und schmierig auf der Hinterachse. Vielleicht ist das rein subjektiv und stellt nur den Grenzbereich da. Bin lange Zeit Slalom mit Kumho V70A auf 15zoll Stahlfelgen gefahren...Mischung weiß ich nicht mehr...aber die waren DEUTLICH besser. Messerscharfes einlenken und extrem kontrollierbar. Gibt aber viele Faktoren wie Luftdruck und Felgengröße...vielleicht muss ich noch bisschen probieren. Preis/Leistung top aber Wunder sollte man nicht erwarten. Ob es sich um alte Galschen handelt weiß ich gerade nicht...waren zumindest in der Sonne schön weich.

 

Tobi und Roadrunner...wieviel bar fahrt ihr im warmen oder kalten Zustand?

 

Gruß Johannes


Bearbeitet: von Duke82
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank, da hätte ich auch selber drauf kommen können. :wall:

 

83 Tragfähigkeit ( 487kg pro Rad) müsste reichen.

 

Mein 3,5 (vvfl)  ist mit Achlast vorne 760 hinten 860 eingetragen, schein mir etwas wenig. :konfus:

 

Der Alpina B6 hat ja 870/920,  reicht da der 83 Index noch? 

 

Welche Radlast haben eure m30 Umbauten?

 

Grüße Tom

 

Wenn ich mich jetzt auf meinen K3 beziehe und auf meine 195/50/r15 Melber, hatte ich damals noch ein Nachtragsgutachten gebraucht mit Lastanhebung auf 475kg/pro Rad für den M30. Mit den BBS RS 460kg/pro Rad auf 215/45/r16 gibs keine Probleme. Die 870 pro Achse von Alpina sind eigentlich Richtlinie, da diese durch Neuvergabe von Wagennummer auch die kompletten Gutachten neu machen mussten. Hartge, Kelleners usw. mussten "nur" Gutachten zum Umbau vorlegen zur Abnahme mMn.

Kelleners K3....damals der erste E30 mit 3,5l Motor

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre ja nicht auf der Rennstrecke,für mich ist der bessere Grip gegenüber Strassenreifen entscheidend. Morgen testen wir die 265/35/18 mal beim S600 biturbo mit knappe 600PS...

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tobi und Roadrunner...wieviel bar fahrt ihr im warmen oder kalten Zustand?

 

ca. 1,9bar kalt.

 

Morgen testen wir die 265/35/18 mal beim S600 biturbo mit knappe 600PS...

 

Wofür immer dieses  :blah:

Der zieht nicht... der schiebt :klug:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...