Zum Inhalt springen

hazE30

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

100 Ausgezeichnet

Über hazE30

  • Rang
    MitGlied
  • Geburtstag 03.02.1990

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Bezirk Mödling
  • Bundesland
    keine Angabe
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325i / 316i rattig
  • Beruf
    Mechatroniker
  1. Servus, war heute befüllen und siehe da, alles funktioniert wie es soll. Druck steigt schön an und es wird kaalt. Jetzt warte ich aber auf den Druckschalter bevor da noch was passiert. Aus Lieferzeitgründen hab ich mir den Sicherheitsdruckschalter R12/R134A 64 53 8 390 971 bestellt. Nun muss ich ja den Kabelbaum bisschen modifizieren. Die einzige Anleitung die ich gefunden hab ist leider ohne Bilder weil zu alt. Vielleicht kann mir wer was schicken wäre toll. Noch ein paar Kleinigkeiten zum Schluss: - Lüfter ging nicht, hab Ihn zum Glück vor Einbau getestet. Das Kabel war am Wied
  2. Hallo, nach langer langer Zeit stehe ich kurz vorm Abschluss der Arbeiten. Was schon alles passiert ist: neuer Verdampfer, Kondensator und Expansionsventil recht günstig gekauft bei http://www.autokuehler-frank.de/index1.htm Klimakompressor war verrieben. Hab einen gebrauchten bekommen und den laut Anleitung neu Abgedichtet. Morgen werde ich alle Leitungen einbauen. Diese hab ich nochmal entrostet und erstmal mit Verdichteröl eingelassen. Anschließend noch Kühler und Lüfter montieren. Trockner rein und los geht*s Ein kleineres Problem habe ich allerdings noch. Folgenden Trockne
  3. Hallo Leute, vielen Dank erstmal für die hilfreichen Antworten. Ich werde heute mal die Teile für die überholung des Kompressors bestellen. Kann ich den Verdampfer innen mit Salzsäure reinigen oder ist das eine eher schlechte Idee? Die Leitungen habe ich schon sauber bekommen. FerPox von Fertan hat den Job super erledigt. Die Dinger strahlen wie neu. Das Expansionsventil möchte ich aus den Grund tauschen, da es voll mit Spänen/Rost aus den Leitungen ist. @325i VFL Da ich schon sehr viel zum Thema Klimaanlage hier im Forum durchgestöbert habe und du anscheinend bestens Besch
  4. Hallo Leute, Ich bin gerade dabei meine Klimaanlage komplett zu überholen. Grund dafür ist das diese seit gut 5 Jahren nicht mehr verwendet wurde. Der Vorbesitzer hat sich nie drum gekümmert. Zerlegt ist das ganze schon. Alle Leitungen waren innen komplett verrostet. Leitungen bekomm ich wieder sauber, das ist überhaupt kein Problem. Nun zu meinen Fragen: Wo bekomme ich ein Expansionsventil für R134a her, außer beim freundlichen. Dort kostets nämlich rund einen hunderter. Wie kann ich feststellen ob mein Kompressor R134a tauglich ist. Hat jemand Erfahrung wie ich den Kühler und d
  5. hazE30

    Abs Problem

    Hallo Vokuhila, kennst du eine Möglichkeit den Hydraulikblock zu testen? mfg
  6. hazE30

    Abs Problem

    Hallo Kollegen, ich fahre einen 1988 325i mit ABS von Werk. Nun habe ich folgendes Problem und leider dazu nichts gefunden: Beim starten geht das ABS Licht aus und bleibt auch während der Fahrt immer aus. Wenn ich bremse regelt das ABS 1,2 mal und anschließend blockiert eines der Vorderräder permanent bis zum Stillstand. Dies tritt in 99% der Fälle auf, bei hohen, niedrigen Geschwindigkeiten. Egal ob auf Beton oder Schotter. Das ABS Regelt und macht 1,2mal auf, anschließend bleibt ein Rad "Stecken". Links oder Rechts ist kompletter Zufall. Ich werde mir heute mal die Geber anschauen
  7. hazE30

    m40 unruhig im Stand

    danke für eure Tipps, nach langem suchen und versuchen sind wir dann draufgekommen, dass er Falschluft gezogen hat. Und zwar war die untere Dichtung der Ansaugbrücke verrutscht. Da ich das nie offen hatte hab ich gar nicht dran gedacht das sie das sein kann. Und auch der sprühtest hat mir nix gegeben da ich nicht bis hinunter gekommen bin. Alles in allem hab ich viel Zeit verbracht alles mögliche zu tauschen und dann wars nur so ein Mist. hier noch ein paar Bilder zur veranschaulichung
  8. hazE30

    m40 unruhig im Stand

    hallo leute, werde dieses Wochenende mal die tests machen. Hab allerdings noch eine kleine fragen zu den Simmerringen. Ich hab versucht es selbst herauszufinden aber vergeblich. Sind die Drehrichtungsabhängig? Wo kann ich spiezielle bekommen?
  9. hazE30

    m40 unruhig im Stand

    danke für eure Tipps, werde diese aber erst nächste Woche probieren können da ich unterwegs bin. Leider nicht mit dem Auto =( ich gebe aber noch feedback
  10. Hallo liebe e30 Gemeinde! Ich fahre meinen 316i seit gut einenhalb Jahren und er ist sehr brav gewesen. Allerdings hat er in letzter Zeit folgendes Problem: Wenn er im Standgas is fängt er mehr und mehr an unrund zu laufen. Ich bemerke das vorallem in meiner Rückenlehne und am Schaltknauf. Es schüttelt uind rüttelt. Wenn ich am Auspuff fühle dann merke ich auch das er wahrscheinlich einen Zylinder nicht zündet. Er blubbert einfach unregelmäßig. Ich habe bereits Zündkerzen und Kompresssion gemessen, Zündhammer und Gehäuse getauscht. Zündkabel gemessen. Das alles ist okay. Im zuge eines g
  11. hi leute, war heute auf der bühne und hab die Ursache gefunden. Eine Felge hinten hat einen Schlag -.- Danke für eure Hilfe...mit anderen Felgen kann ich erst in 10Tagen testen. Ich werde dann nochmals feedback geben. Bis dahin weine ich ein bisschen, da ich mit diesem Auto echt schon einiges durchgemacht habe und es eeendlich mal passen sollte
  12. wir haben die kardan nicht angegriffen und nur vom diff getrennt. Zu den Felgen, und allen anderen Unwuchtigen möglichkeiten weise ich nur immerwieder darauf hin das es nur manchmal vorkommt. Wenn das mit einer Unwucht zu tun hat dann kommt es doch immer und überall vor, das macht mich stutzig.
  13. wir haben markiert und wieder richtig zusammengebaut. Ist es eigentlich wirklich wichtig das sie genau wieder zusammengebaut wird? die Kupplung mit dem Triebling vom diff ist doch mit passung innen oder?
  14. keine sorge, das auto ist so wie es ist geprüft worden. Und das vor 2 Wochen im zuge einer KFZ Landesüberprüfung...außerdem teste ich nach jedem eingriff in sicherer umgebung. er hat ein sehr gutes fahrverhalten, solang ich nicht zu schnell auf beschissener straße fahre
  15. danke für euere bemühungen, war grad bei meinem kumpel und wir sind zu dem schluss gekommen, das es wahrscheinlich wirklich die stoßdämpfer sind. Denn: felgen laufen rund und sitzen fest, antriebswellen sind fest und bewegen sich einwandfrei (Querrichtung kein ecken usw.), die kardan hatte nie etwas, warum auf einmal? plus das phenomen das auf gebügelter fahrbahn sogar bei 190 noch jenga im auto gespielt werden kann . leider hab ich vor nächster woche eher bedingt zeit, d.h. auf Wacken werde ich einfach schön brav 140 auf schlechter fahrbahn fahren. Sind immerhin 1300km pro Richtung *freude
×
  • Neu erstellen...