Zum Inhalt springen

doc.fun

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    218
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Andere Gruppen

Motorsportler

Reputation in der Community

10 Gut

Über doc.fun

  • Rang
    Sich zu viele Gedanken macher
  • Geburtstag 17.06.1979

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    lower Saxsony
  • Bundesland
    Niedersachsen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    318is
  • eBay
    spassmit69
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Containerschubser
  • Interessen
    Kartfahren
  1. http://www.ebay.de/itm/291735852522?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1586.l2649
  2. Trenne mich von meiner M-Technik 2 für die 2-Türer. Mit dabei ist eine der seltenen Stoßstangen für 318is mit dem KLEINEN Ausschnitt. Das ganze ist nicht perfekt, aber gut zu verwenden http://www.ebay.de/itm/291641983683?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1586.l2649 und meine anderen Auktionen. Dazu habe ich noch die vordere Stoßstange. Da brauche ich aber eine gute (normale) originale
  3. doc.fun

    Wassereinbruch

    Warum soll das bei Schnee nicht besser werden? Wenn gefroren, dann kein Wasser Leider taut das irgendwann Ich werd da mal nachschauen. Vielen Dank für die Infos
  4. Wer kann mir erklären wo dieses Wasser herkommt (siehe Fotos). Seit geraumer Zeit habe ich im Beifahrerfussraum eine Pfütze Wasser auf der Gummifussmatte. Hatte schon alles soweit abgesucht, Tür, Dichtungen usw. Heute habe ich dann gesehen das das Wasser hinter der Türdichtung 'innen' (!) raus kommt. Nur wo kommt das her?? Mein Schiebedach ist auch undicht. Obwohl es eigentlich so konstruiert ist, das da eigentlich kein Wasser reinlaufen kann, tut es das bei mir. Und zwar ist Wasser in der Schiene wo die Abdeckung (der Himmel) drin läuft. Selbe Frage: Wie kommt das dahin? Hängt das event
  5. doc.fun

    M40 spinnt total.

    Also das mit dem von alleine wieder angehen, halte ich auch ganz stark für ein Gerücht. Ausser er war nicht ganz aus.. Hatte beim M40 ähnliche Probleme. Bei mir war es ein defektes DME Relais und die Masseverbindung oben am Dom war lose. Hat mal Kontakt, mal nicht. Siehe Bilder
  6. Oh ja, da hast du Recht. Hatte die vorhin nur mitm Handy gesehen. Jetzt in groß sehen die doch anders aus
  7. Sieht so aus wie BBS RZ 387 Sind dann 7*15 mit ET 20
  8. Es gab mal einen Thread wo jemand die originalen (normalen) Hinterachstonnenlager mit denen vom Motorsport (M3 E30 Grp. N) verglichen hat. Da war ein Foto auf dem beiden nebeneinander zu sehen waren. Weiß jemand wo das ist, wie ich das finde? Ich suche nun schon seit drei Tagen das www ab. BMW selber will mir nämlich nicht glauben das die vom Motorsport kürzer sind. Sogar die eingegossene Nummer ist mit denen der normalen identisch. Dann waren meine drei Sätze die ich zuvor gefahren habe wohl fehlerhaft.. Wenn die komplett in ihren Maßen identisch sind, sogar die selbe Nummer haben (eingeg
  9. Also ich bevorzuge lieber die Einzeldrossel (umgebaut) vom M3e36, bevor ich die von dBilas fahre. Aber jedem wie er es mag. Die passende Airbox baut einer aus Bayern
  10. doc.fun

    Zündkerzen M40

    http://www.ngk.de/nc/produktfinder/produktfinder/PKW/ZK_BENZINER/BMW/316%2BI%2BE30/BKR6EK/2379/ Nur so ne Idee...
  11. Moin, schau mal hier: http://e30-talk.com/elektrik/t-173er-steuergeraet-auch-im-318is-96070.html Das bestätigt deine Annahme mit der 175er Endnummer. Das einzige was ich mir denken kann, ist das es zum 318is E36 (M42B18) noch Unterschiede gibt. Schließlich haben die schon Klopfsensoren. http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E36/Coupe/Europe/318is-M42/1993/browse/engine/engine_block_mounting_parts/ (#15) Sonst wüsste ich auch nicht. Ich habe mir damals einen prgrammieren lassen, aber nur für mehr Drehzahl (war mein Grp. G Rennwagen). Aktuell fahre ich einen Grp.N Chip vom Motorsport aus M
  12. doc.fun

    M42B18 auf M42B18

    Moin, ich habe auch gerade den Motor getauscht. Neu gemacht habe ich: Die #5, #6, #10 http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E30/2-doors/Europe/318is-M42/LHD/M/1990/january/browse/engine/lubrication_system_oil_pump_with_drive/ Die große und die kleine Ölwannendichtung (die oberen 'inneren' Schrauben einkleben!) Dann den KW Simmering hi, Kupplung komplett Die Unterdruckschläuche, die kleinen Benzinschläuche. Schau nach ob der Wasseranschluß hi am Kopf dicht ist. Meiner war es nicht. Und da kommt man richtig gut ran wenn man den Motor nicht wieder zerlegen will.... Ich denke ich würde einfa
  13. Wollt mal Rückmeldung geben...: Das Problem ist bei mir nicht mehr da. Ich habe die drei Relais erneuert (Lambdasonde, Kraftstoffpumpe und DME) Seitdem läuft er nach wiederholtem Warmstart immer wie ein Bienchen Anmerkung am Rande: Wenn ihr die Dinger im Zubehör kauft, so wie ich, dann achtet UNBEDINGT auf die richtige Pinbelegung UND darauf das das DME Relais ein Doppelschliesser ist (das hat dann zweimal '87' und nicht '87' + '87a'). Ich habe drei Mal ein Wechslerrelais bekommen
  14. Ja hätte ich. Nur haben das beide Motoren gemacht. Wäre doch nen großer Zufall, oder? Ich hole mir jetzt erstmal die drei Relais und die beiden Temp.Fühler.
  15. Hi, mein M42 spinnt irgendwie rum: Er springt sofort an (Kaltstart). Wenn ich ihn dann aber warm abstelle, und kurze Zeit, bis zu ner halben Stunde, später wieder starte, nimmt er für kurze Zeit kein Gas an. Im Stand geht er auch fast aus. Nachdem er dann mit einigen Gasstößen wieder zum 'Leben' erweckt wurde ist wieder alles gut. Ein Bekannter hat das selbe Problem. Es ist gerade ein komplett anderer Motor reingekommen. Das einzige was alt, vom alten Motor übernommen wurde, sind die drei Relais und das Steuergerät, der LMM. Woran kann das liegen? Die Lambda ist neu, die Kerzen kommen jetz
×
  • Neu erstellen...