Zum Inhalt springen

AU durchgefallen aufgrund zu hohem CO-Wert (325e)


2-7l-driver
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Es war so wie ich schon befürchtet hatte. Tüv hat sogar alles geklappt, aber dass es bei der AU Probleme geben wird war mir schon klar. Vor zwei Jahren hat er nach ein paar Versuchen die Soll-CO-Werte erreicht. Aber heute, trotz langen Autobahnetappen vorher, leider nicht mehr.

 

Der CO -Wert kam zwar anfangs noch etwas runter, hat sich aber dann bei so 0,6xx mehr oder weniger eingependelt. Geändert hab ich seit dem letzten Tüv eigentlich nichts großartiges mehr außer den Conny chip. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass es daran liegt. Eine Zündkerze war kaputt, der Rest scheint meiner Meinung nach in Ordnung zu sein, was meint ihr?

Luftfilter werde morgen wohl wechseln.

 

Vom Fahrverhalten her bin ich eigentlich ziemlich zufrieden, wenn er kalt ist, dann fährt er sich unangenehm, aber sonst voll ok.

Was meint ihr könnte es sein? Wie lang hält so ein Kat eigentlich?

Zündkerze[1].jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Wenn du länger mit der defekten Kerze gefahren bist musst du den Kat eh erstmal wieder "sauber fahren". Geb ihm vor der AU einfach mal ordentlich auf die Mütze dann klappt das schon.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

oh.. isolator gebrochen... joo, da ist das richtige zünden dann eher glückssache.

mein Fahrzeug hat kein ABS, kein ESP, kein ASR, keinen Brems- oder Fahrspurassistenten... Hier fahre ICH noch selber!

Achja... NO AIRBAGS! Wir sterben wie Männer!

 

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)

 

"In einer Zeit totaler Verderbnis ist es am klügsten, sich zu verhalten wie alle anderen auch." Marquis de Sade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten vermeintlich defekten KAT tauschen und gleich umrüsten auf 2-Rohr Anlage.

Den defekten KAT auch dem Verwerter anbieten, so wirds je nach Preisniveau derzeit für KAT'ren nicht so teuer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie wahrscheinlich ist es denn, dass es der Kat ist?

Firstclass, hast du noch deinen ersten drin?

 

Auspuff ist auch nicht mehr der beste. Es kann halt so viel sein.

Also auf 2 Rohr will ich nur ungern umrüsten.

 

Hmm ich werde es wohl erst einmal mit den einfachen Sachen ausprobieren. Wenns nicht klappt dann wirds teurer:saufen:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

AU immer in einer freien Werkstatt machen lassen, die haben mehr "Möglichkeiten" die Werte einzuhalten! :-D

 

Der Richtige weg ist das aber auch nicht !! Ich kenn die tricks alle weil ich die au auch immer gekauft habe Früher... aber ich kümmere mich jetzt immer um die sachen, damit daas in ordnung ist. Oh mein auto schafft die AU nicht, ok schieb mal den karren vom hof rein dann passt das :ironie:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch nen Eta wo noch der 1. Kat drinnen ist, die Werte bei der AU letzten Monat waren sehr gut. Alter ist also eher Nebensache. Übrigens ist mein Endtopf auch nicht mehr der beste :D

Hast du mit den Kerzen die AU gemacht? Die sehen nämlich nicht so berauschend aus. Mal abgesehen vom Isolatorbruch, haste ja bei Nr. 5 richtige "Anbauten"an der Elektrode. Die ersten vier sehen aus als wenn er etwas zu mager läuft. Da würd ich, bevor ich mir einen neuen Kat kaufe, erstmal andere Sachen ausschließen. So'n Ding kostet ja auch ne hübsche Stange Geld :D

 

Gruß Jürgen

Suche:

Wahlhebelgriff Leder

25 16 1 216 464 war Teil des Sportpaketes

 

Elektr. Spindelheber Vorne 4 Türer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

AU immer in einer freien Werkstatt machen lassen, die haben mehr "Möglichkeiten" die Werte einzuhalten! :-D

 

Eine Schande für KFZ-Gewerbe!

 

Richard

Ein X5 4,8is kam dazu
Ein Z3 Coupé schwarz / schwarz mit Automatik wird derzeit gesucht

http://www.creme21-rallye.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Abgas Untersuchung ist doch sowieso der größte Quatsch.

 

Wenn ein Auto gut läuft wird es nicht arg falsch verbrennen und fertig. Alleine die Euro zwei Sache ist doch ein schlechter Witz.

Das dort elendig viel schmu passiert ist ja ein hausgemachtes Problem.

 

Hier in diesem falle deckt die au wohl aber nur auf wieso der Motor sowieso nicht so toll läuft?

Ach ja und den Chip würde ich mal umstecken oder conny mal fragen inwieweit ggf. Der Chip die werte beeinflussen kann. Mein eta hat die au auch mit geschafft. Leerlaufdrehzahl musste ich etwas runter bekommen... also einmal alle Verbraucher an und fertig.

 

Achja niemals vergessen... die Automatik kann keine hohen leerlaufdrehzahlen ab bzw. Nur ganz kurz. Darum bin ich bei der au immer dabei. Keine lust das mir da wer was kaputt macht.

 

Gesendet von meinem U9200 mit Tapatalk 2

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja Au hab ich mit den Kerzen gemacht. Morgen hau ich noch nen neuen Luftfilter rein und dann schau ich mal ob er sich anders anfühlt. Der vom Tüv hab gesagt, dass er nicht so seidenweich läuft wie es für einen sechszylinder üblich ist, vlt lags an der zündkerze mal schauen.

 

email bzgl chip hab ich schon geschrieben. Also der scheint wohl weniger was damit zu tun haben. Wenn die nächste Au nicht klappt, kommt der originale wieder rein.

 

Das mitn Kat muss schon sicher sein, so nebenbei nen 1000er hab ich nicht:zzz:

 

Also ich fand jetzt nicht, dass er schlecht läuft. Kann natürlich sein, dass er besser laufen könnte.

 

Meint ihr der läuft zu mager aufgrund des Kerzenbilds?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der vom Tüv hab gesagt, dass er nicht so seidenweich läuft wie es für einen sechszylinder üblich ist

 

Wie läuft er denn im Leerlauf? Hat sich der Tüver noch weiter darüber ausgelassen, wie ein 6 Zylinder laufen sollte :-D So ganz rund läuft der Eta eh nicht im Leerlauf, hab zumindest noch keinen gesehen.

Das Kerzenbild würd ich jetzt nicht überbewerten, du weißt ja nicht wie lange die Dinger schon drin sind. Ich tausche meine so alle 2 Jahre und die sehen nicht so aus wie deine.

 

Ich würde eher mal so Kleinigkeiten ausschließen, wie oben schon gesagt Luftfilter (Ölwechsel weiß ich jetzt nicht wo da der Zusammenhang ist) Relais Lambdasondenheizung hat auch gerne mal ne Macke, Lambdasonde selber und Falschluft. Sind diese ganzen Sachen i.O. kann's eigentlich nur noch die Zündanlage oder der Katalysator sein.

 

@SNUP: Warum kann ein Automatik keine hohen Drehzahlen im Leerlauf ab? Höre ich zum ersten mal. Aber es stimmt, bei der AU möchte ich den Prüfer auch immer an die Gurgel springen, wenn er die Karre bei 3800 rpm ne Weile orgeln läßt :motz:

 

Gruß Jürgen

Suche:

Wahlhebelgriff Leder

25 16 1 216 464 war Teil des Sportpaketes

 

Elektr. Spindelheber Vorne 4 Türer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also die Zündkerzen sehen alle nicht sonderlich bombe aus - im Idealfall sollten sie rehbraun sein, deine sind hingegen weiss verkrustet. Dies deutet EIGENTLICH auf ein zu mageres Gemisch oder auf Öl im Brennraum hin. Meine alter M20-Motor lief die letzten 10.000Km seines Lebens eher mit Öl als mit Benzin. Beim "tanken" wurde dann auch mal oft die Tankklappe zugelassen - statt dessen wurde die Motorhaube geöffnet. "Muss nur fix tanken" .. :devil: (Ca. 3-4L Öl/ 1000Km, Zündkerzen ALLE meterweise weiss verkrustet). Ich dachte, der Kat schafft keine AU mehr .. hatte schließlich auch 250.000 runter.

 

Jetzt ist mein neuer M20 drinnen, jedoch mit altem, dichtgeräuchertem Kat - AU mit bravur bestanden, nur die Lambdasonde ist etwas träge ...

 

Ölverbrauch liegt jetzt bei 90ml/1000km, dem Kat geht es besser und sollte nun auch langsam wieder frei sein.:D

 

Was ich hiermit sagen möchte: Ein Kat hällt eigentlich ewig - er muss eben "gepflegt" werden - sprich es darf kein Öl sowie Sprit in den Kat gelangen. Dadurch KANN der zerstört werden. KANN!! Der Kat nimmt auch Schaden, wenn der irgendwo hart aufschlägt. Ab und an ist es auch gut, den mal freizublasen.

 

Ich würde erstmal die Zündkerzen wechseln, da die echt sch***** aussehen :devil:


Bearbeitet: von AlexM20

Lieben Gruß,

AlexM20

 

Ziel 2014/2015:

Balticblauen 323i vVFL fertigstellen. Noch wartet viel Arbeit.

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tanke ggf. Nicht pur sondern mische und schau ob er gut läuft. Ist irgendwie Glücksspiel. Bei manchen klappt es bei anderen nicht so. Zumindest hier im Talk gab es keine Motorschaden soweit ich weiss. Ein umfassender Beitrag heisst hier in etwa ich bin Alkoholiker dort kannst du ja mal etwas stöbern. Sind sicher m20 Fahrer dabei und ggf. Auch eta

 

Gesendet von meinem U9200 mit Tapatalk 2

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Zündkerzen und Luftfilter hab ich gewechselt, hat aber nicht viel geholfen. Auspuff baut auch Druck auf und ne Stelle, wo er Falschluft zieht hab ich auch noch nicht gefunden.

 

Im Stand passen die CO-Werte, aber bei erhöhter Drehzahl leider nicht mehr. Kann das dann der Kat sein?

Die Lambdasonde scheint wohl aufrund der Werte auch arbeiten.

Habt ihr noch ne Idee?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich lass die AU immer vorher in einer Werkstatt machen bevor ich zum TÜV fahre. Wenn irgendwelche Werte nicht passen wissen die eigentlich immer an was es liegt, und können dementsprechend helfen. Die können Dir dann auch sagen ob es von der Lambda oder dem Kat selber kommt.

Tschüß,

 

Bernd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zündkerzen und Luftfilter hab ich gewechselt, hat aber nicht viel geholfen. Auspuff baut auch Druck auf und ne Stelle, wo er Falschluft zieht hab ich auch noch nicht gefunden.

 

Im Stand passen die CO-Werte, aber bei erhöhter Drehzahl leider nicht mehr. Kann das dann der Kat sein?

Die Lambdasonde scheint wohl aufrund der Werte auch arbeiten.

Habt ihr noch ne Idee?

 

Jap, KANN ( muss natürlich nicht ) der Kat sein. Musste meinen auch wechseln, hatte CO-Werte von 8% :eek:

Einen guten Gebrauchten gekauft und siehe da: AU bestanden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab am Cabbi noch den 1. Kat dran. Beim eta hatte ich einen gebrauchten vor paar Jahren gekauft und in dem Zug direkt aus 2-Rohr-Anlage umgerüstet. 2 Rohr-ESD fürn 6 Zylinder sind eh viel billiger als der "spezielle" 1-Rohr ESD fürn eta. Für mich war der Kat zudem fast eine Nullrechnung. Defekten Kat an Katverwerter verkauft und einen gebrauchten nur unwesentlich teurer gekauft. Sollte gerade eine Niedrigpreisphase sein, hast du noch mehr Glück. Neuen gebrauchten Kat kaufen (am besten 2-Rohr für Komplettumbau auf 2Rohr Anlage; -> kein Mehraufwand) und den alten defekten erst mal zurücklegen und in Hochpreisphasen verkaufen ;)

 

Es muss natürlich nicht unbedingt am KAT liegen.

- Lambdasonde

- Du hast irgendetwas vom Chip gefaselt?

 

1/2 E85 und 1/2 E10 kannst du ruhig probieren. Meinem eta hats damals nix ausgemacht, außer das ich irgendwann mal die Spritschläuche an der Ansaugbrücke tauschen musste (spröde, Leck).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...