Zum Inhalt springen

Felgen aufbereiten? Tips?


325icabrio
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Servus leute..

würd gern meine felgen wieder wie neu hinbekommen...

egal wie ich schrube.. geht net.. was könnt ihr mir empfehlen ?

der dreck ist extrem eingefressen.. habe einiges schon abbekommen.. aber (Bett) ist der glanz weg..

 

 

fotos werden morgen folgen..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


hab keine parrat =(

aber ist schon extrem.. schaut aus als ob die ohne lackierer net mehr werden.. aber wie gesagt.. da würd ich am syndikat treffen mit stahlfelgen / winterbereifung auftauchen... =(

 

deswegen.. wenn die wenigstens bissi zu retten wären.. auch ohne glanz.. würd mir das schon reichen..

und dannach von mir aus gern zum lackierer..,

 

 

edit

sieht zwar nicht alzu gut aus.. aber fürs erste... morgen gibt es bessere..

Foto00.JPG

Foto32.JPG

Foto 1.JPG


Bearbeitet: von 325icabrio
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

louis motorradzubehör hatte die immer im angebot.

mein Fahrzeug hat kein ABS, kein ESP, kein ASR, keinen Brems- oder Fahrspurassistenten... Hier fahre ICH noch selber!

Achja... NO AIRBAGS! Wir sterben wie Männer!

 

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)

 

"In einer Zeit totaler Verderbnis ist es am klügsten, sich zu verhalten wie alle anderen auch." Marquis de Sade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das problem bei aggessiven reinigern ist doch das er das fleigliegende alu extrem angreift.

hatte das bei meinen bbs rc 090 damals... am felgen bett waren minimale steinschläge und krazer... sobald das zeug aber da rein gekrochen ist hat sich die ca. 0,8 mm dicke klarlack schicht immer weiter abgelöst da das alu durch den scharfen reiniger das oxidieren begonnen hat... also ich bin vorsichtig damit... evtl. mal plasti-dip oder wie das zeug heißt versuchen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es schon so tiefgehende Schäden durch den Bremsstaub gibt muss man sowieso schleifen und lackieren.

Der Aluteufel kostet gute 11€ mit Glück klappts...

 

Und ggf. eben an einer Stelle erstmal testen! Und nicht gleich alle 4 Felgen großzügig einsprühen.

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So wie die aussehen ist warscheinlich schon das Alu angefressen. Da hilft nur abschleifen, neu polieren.

Ist nur die Beschichtung angegriffen und noch nicht unterwandert, dann mit Lackpolitur versuchen was zu retten.

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einfachste Methode ohne viel probieren. Reifen runter und ab zum Radovic nach Ingolstadt, aber leider bist du zuweit weg. Der spannt die Dinger auf die Drehbank, zieht nen Span runter und poliert nach.

Ausreichend Leistung verringert die Wartezeit auf die nächste Kurve !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da braucht er nicht zum Radowitsch, das macht ihm jeder brauchbare Felgendoc um die Ecke. ;-)

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sicher aufbocken... 2 Gang rein.... holzkeil mit schleifpapier Eimer Wasser daneben und ab gehts. Ist eben die rustikale Variante. Dannach feineres Papier irgendwann Lappen und schleifpaste. Aber nicht ungefährlich. Und nie Papier oder lappen in die Hand nehmen.

 

Aber so polierte betten brauchen Arbeit. Da musst du ständig mit Politur rüber

 

Gesendet von meinem U9200 mit Tapatalk 2

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade bei solchen Felgen mit vorstehendem Innenstern würde ich solche Spielchen lassen. Da lieber ein paar Mark beim örtlichen Felgenaufbereiter lassen, als die Finger in ´ner Tüte Eiswürfel bei der nächsten Chirurgie ab zu geben. :devil:

 

Wer den folgenden Pflegeaufwand in Grenzen halten will, lässt die Felgen nach der Politur wieder beschichten.

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade bei solchen Felgen mit vorstehendem Innenstern würde ich solche Spielchen lassen. Da lieber ein paar Mark beim örtlichen Felgenaufbereiter lassen, als die Finger in ´ner Tüte Eiswürfel bei der nächsten Chirurgie ab zu geben. :devil:

 

Wer den folgenden Pflegeaufwand in Grenzen halten will, lässt die Felgen nach der Politur wieder beschichten.

 

Also wir hatten zwar ne drehbank.... aber das ging super. Man muss nur gescheite holzkeile haben die man nimmt. Gute 30 cm dann passiert den Händen nichts. Bei den letzten poliervorgängen eben Motor aus. Ist ne menge Arbeit. Aber der te will kein Geld ausgeben und dann ist das neue Option. Ich würd es auch nicht wieder machen

 

Gesendet von meinem U9200 mit Tapatalk 2

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also leute...

wie gesagt.. LACKIERUNG folgt nach Syndikat treffen !!!

 

wie gesagt hier paar bilder..

Das erste bild.. ist die schlimmste felge !!

die anderen sind net so schlimm angegriffen !!

(Hatte die felgen damals auf meinem ersten e30 320 cab.. dannach ohne reinigen ins keller ! ist gut 6 jahre her... nun das )

IMG_0489.jpg

IMG_0488.jpg

IMG_0486.jpg

IMG_0487.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So wie die aussehen ist warscheinlich schon das Alu angefressen. Da hilft nur abschleifen, neu polieren.

Ist nur die Beschichtung angegriffen und noch nicht unterwandert, dann mit Lackpolitur versuchen was zu retten.

 

Da braucht er nicht zum Radowitsch, das macht ihm jeder brauchbare Felgendoc um die Ecke. ;-)

 

Radovic...warum schreib ich überhaupt Idiot überhaupt noch was in einem Thread in dem du unterwegs bist. Gegen deine Weisheit ist kein Kraut gewachsen.

Natürlich kann er zu jedem anderen Felgendoc gehen dann kann er auch gerne die dort aufgerufenen Preise bezahlen und sich von Abhol- zu Abholtermin vertrösten lassen. Ich behaupte nicht das alle so sind, aber ich weiß das man sich beim Rado drauf verlassen kann. Wenn er sagt daß das Zeug morgen fertig ist, dann ist das so! Und zu dem ausgemachten Preis kommt auch nix mehr dazu, auch nicht wenn er sich beim Aufwand verschätzt hat. Habe ich zumindest persönlich noch nicht erlebt und auch noch nicht gehört.

 

Ansonsten zu den Felgen...Aluteufel und ne Spülbürste. Auch wenn der Aluteufel das Alu angreifen sollte so geht wenigsten einiges von dem eingebrannten Dreck weg.

Neu lackiert oder poliert sollen sie ja eh werden...

Ausreichend Leistung verringert die Wartezeit auf die nächste Kurve !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten zu den Felgen...Aluteufel und ne Spülbürste. Auch wenn der Aluteufel das Alu angreifen sollte so geht wenigsten einiges von dem eingebrannten Dreck weg.

Neu lackiert oder poliert sollen sie ja eh werden...

 

 

jep neu lackiert werden die... weil bei einer felge ist etwas lack ab.. sieht man nur wenn man weiß wo es ist..

aber habe hier die felgendocs in der nähe gefragt.. die meisten wollen profelge 100€ aufwärts.. (nur lackieren) oder haben diese monat keine zeit..

und da nächste monat schon das treffen ist.. muss es halt erstmal PROFESORICH (richtig ? ) gehen...

 

Aluteufel werd ich mir morgen reinziehen.. hoffe es hilft =)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hundert pro Felge...:-o Da is zum Überlegen ob sich das rentiert...

Für ein paar Euro mehr bekomm ich die Betten poliert und zwar von allen vier... den Rest dann selber machen. Bei der Form des Felgensterns ist das lacken kein Hexenwerk.

Ausreichend Leistung verringert die Wartezeit auf die nächste Kurve !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...