Zum Inhalt springen

Mein neuer 325i


Stefan-E30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

So....... ich hab jetzt meinen 325i.......:-R :-R :-R

 

 

sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo GEILOOOOOO

 

der geht wie die hölle.......:roll: :sabber: :roll: :sabber:

 

jetzt hab ich aber mal ne kleine frage........ was is wenn man den schaltknüppel zu leicht hin und her bewegen kann.......?? is da unten irgendwas ausgeleiert oder so?????? ich will nur wissen ob sowas NICHT am getriebe liegt..........

 

der motor hat 170tkm drauf und schnurrt wie ein kätzchen.......:-R :-R

 

mal gespannt wann ich den umbau starte...........

 

gruß

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


glaub das ding das lottert heisst schaltkulisse ... bin mir aber nicht sicher ...

rotblaui griessli Bulldog™

die ainte kenne mi und die andere könne mi ...

Wir sind Fans... Wir sind Kult... Wir sind Basler... und Stolz darauf...

MK & (oo=00=oo) ... www.fcb.ch rulez

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Yap, und das wäre das erste, was ich kontrollieren würde - ist recht einfach: Stulpe ab, Gummi rauszerren und guggen

hab ich grad vorgestern gemacht, als mir unerwartet der Seegerring vom Schalthebel am Getriebe weggeflogen ist und schalten relativ :D unmöglich wurde :motz: Hatte zum Glück noch 'nen Gang drinnen und bin somit im 3. nach Hause gekommen :D

prustet jetzt noch

Hannes

:drive:

segeln...

irgendwas ist immer

:heuldoch:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja eigentlich is egal weil ich ja eh den motor ausbau, da brauch ich das dingens nich...... bei meinem ists ja ok

 

noch ne kleine frage......

was is am 325i wenn er so ein wenig vor sich hin rasselt....... so ein leichtes nageln.......

wie beim M40 wenn die Hydros was haben..... is aber nich im stand, bei der fahrt hört man das halt ziemlich........

was könnte das sein?? denk mal nich das das bei jedem so is oder??????

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

kann vieles sein bei deiner vagen beschreibung ...

ventile, kipphebel, kopf usw ...

rotblaui griessli Bulldog™

die ainte kenne mi und die andere könne mi ...

Wir sind Fans... Wir sind Kult... Wir sind Basler... und Stolz darauf...

MK & (oo=00=oo) ... www.fcb.ch rulez

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn ich dich richtig verstehe schlachtest du einen touring richtig ?

rotblaui griessli Bulldog™

die ainte kenne mi und die andere könne mi ...

Wir sind Fans... Wir sind Kult... Wir sind Basler... und Stolz darauf...

MK & (oo=00=oo) ... www.fcb.ch rulez

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmmmm gute frage....... da hab ich nich drauf geachtet.......... ich kuck morgen mal.........

ich hab aber noch eine aus meinem...... ich find das ding nich so super und brauch es eigentlich nich wirklich........

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so, die nocke is super klasse, der ganze kopf is wie neu......

die ventile hab ich heut eingestellt....... ich hab grad so ne lehre mit 0,25 durch bekommen........

ich habs jetzt so eingestellt das die 0,30er lehre gut und leicht durch geht.........

 

je mehr ich fahr desdo ruhiger wird er.....

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

glaubs einen umbau wirst du nicht bereuen, so schlecht sind die m20b25 nicht.

wenn du gleichzeitig die keilriemen mit wechseln tust, dann zieh den der die wasserpumpe mitnimmt nicht all zu straff, das macht das lager der wasserpumpe nicht lange mit. habe meine pumpe damit innerhalb von 2000km zu schrott gefahren.

ansonsten versteht sich wohl im gleichen atemzug ein zahnriemen wechsel samt rolle.

tja dann kann ich nur viel spass wünschen beim umbauen.

Cirrusblaue Grüsse JJ
:jj:

 

Suche Kabelbaum für Anhängerkupplung! E30 mit Check Control.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habe auch einen 325i in aussicht. ist etwas mehr gelaufen (188) aber die technik soll top sein. nach auskunft des händlers hat ihn jahrelang ein familienvater gefahren, der ihn bei dem händler auch gewartet haben soll. vor ca. einem halben jahr ist der dann wohl in die hände eines jungen mannes gekommen, der ihn "verwahrlosen ließ". jetzt hat der junge mann das auto wieder bei demselben händler in zahlung gegeben.

 

der wagen hat sportsitze, elektrische fenster, anhängerkupplung, 15" bbs kreuzspeichen, servo also noch einiges was man selbst gebrauchen oder verkaufen kann.

 

ich fahre morgen hin und sehe mir den etwas genauer an. der händler hat am telefon keine einwände gegen eine demontage des ventildeckels geäußert, die nockenwelle werde ich mir mit der lupe ansehen...

 

worauf sollte ich bei der gelegenheit noch achten?

"as your attorney I advise you to drive at top speed otherwise it will be a goddamned miracle if we can get there before you turn into a wild animal" "30 minutes - it was going to be very close."

 

"He looked serene. I raised his eyelids and it was clear from his pupils that he had a massive brain injury. We lifted him from the cockpit and laid him on the ground. As we did, he sighed and, although I am totally agnostic, I felt his soul depart at that moment."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

auch ich möcht dem stefan viel spass beim umbau wünschen. ich selbst stehe grad in den (hoffentlich) letzten zügen meines umbaus. insgesamt wars gar nicht soooo viel arbeit. hoffentlich hats sich gelohnt...

vielleicht werd ichs morgen schon wissen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

tja ich bin grad noch am kämpfen mit den ventilen...... ich hab ja heut mittag das ventilspiel auf 0,30 eingestellt....... aber ehrlich gesagt hört er sich so richtig scheise an........... im stand is noch ok, aber während der fahrt tickert er vor sich hin und ich find das is einfach assi......

 

ich glaub ich nehm lieber wieder die maße von BMW, denn mit 0,25 hat er sich viel besser angehört......

 

er läuft super gut aber das tickern geht mir auf die nerven..........

diese scheis technik von BMW......... jeder alte audi oder VR6 läuft ohne dieses tickern.........

vielleicht bild ich mir das auch nur ein und es ist vollkommen normal....... ich weis es nich

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

man das isn motor mit 170tkm, was erwarteste? da sind die excenter und ventile ebne schon bissl aufeinander eingehauen. Stells auf 0,25 ein und gut ist. 0, 30 is ja im vergleich richtig laut. die alten Audi und VW Motoren haben wie der M40 diese komische Hydrokrankheiten drin, beimM20 is das alles noch mechanisch und daher eben bissl lauter. Dafür hat BMW vor 20 Jahren schon Leistung aus Hubraum geholt im vergleich zu VW und Audi. Ich hab die Dämmung vom Eta in der Motorhaube und bei mir hört man außen nixmehr vom Tickern.

 

Gruß Timo (Der sich manchmal wundert was manche Leute von 20 Jahre alten Motoren erwarten *g*)

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

jo weis ich doch........... :-)

 

ich hab auch nur das mit den 0,30 gemeint............

 

ich werd morgen wieder die 0,25 einstellen und gut is.....

 

warum muß da eigentlich n spiel sein???? wäre es ohne nich besser???? so klopft das doch immer auf das ventil.... auch wenns nur 0,25mm sind, aber wenig is das ja auch nich.......

 

ich hoff die frage is nich zu blöd..... :-)

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei deinem derzeitigen motor ist das ganze spiel welches du beim m20 einstellen mußt schon durch die hydrostößel geregelt. die werden eingesetzte und das spiel regelt sich durch die viskosität des öles, wenn kalt wenig spiel benötigt, wird durch zäheres öl erlangt, erwärmt sich alles dann gibts das benötigte mehrspiel und das öl wird ja auch flüssiger. so läufts beim m40, das muß man durch die lehre(lernte ich bei meinem meister noch als spion kennen) einstellen, so das er im warmzustand am besten läuft.

Cirrusblaue Grüsse JJ
:jj:

 

Suche Kabelbaum für Anhängerkupplung! E30 mit Check Control.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmmm ok.........

 

dann werd ich das morgen wieder auf 0.25 machen......

 

is auch garnich so einfach die 12 genau gleich hin zu bekommen..........

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

durch wärmeentwicklung dehnen sich die ventile aus(längen sich) dadurch verkleinert sich das spiel wenn der motor heiß ist.(im normalfall, denn bei manchen motren dehnt sich der zylinderkopf mher aus!)

wenn dein spiel kleiner ist als was sich die ventile sich längen bveliben die auch im unbetätigtem zustand offen stehen, das bedeutet leistubngsverlust und in den meisten fällen auch verbrennen der ventile!

bei der laufleistung kannst ruhig auf 0,25 gehen. n bischen tickern hört man aber immer. nimm ein gutes 15w40öl!

gruß

IMG-20190521-WA0013.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab sie heut sorgfälltig auf 0,25 eingestellt und er hört sich traumhaft an...... kein tickern mehr....:-)

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ne.......... so einer bin ich nu ja auch wieder nich........

 

heute war der letzte tag der 5 tages test zeit....... nu nimmt er seinen platz im hof ein und muß warten bis es soweit is...... und in der zeit werd ich ihn pflegen

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit großem Interesse habe ich diesen Thread verfolgt....ist ein leichtes "tickern" "normal"? Hab einen 320 - der auch leicht tickert...wenn man das Radio aus lässt, und drauf achtet, hört man es leicht, wenn der Motor bei etwa 3000 U/Min ohne Last läuft....(also nicht beim beschleunigen, sonder eher beim "mitlaufen"...

 

Hatte da auch schon einige Bedenken, weil mein 316i auch so klang, zum Ende hin, nur das es kein "tickern" mehr war, sondern schon fast klang, wie ein Diesel... Diagnose Nockenwellenschaden....

 

Kurz: Ist es "normal" bis "ok" beim 6 Zylinder das er leicht tickert?

Nichts ist für die Ewigkeit !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...