Zum Inhalt springen

m40b16 zu b18 umbauproblem


josh318iS
 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo zusammen,

 

hab mal eine kleine Frage. Hab auch vorher brav die sufu benutzt aber konnte mir nicht helfen.

 

Hab gestern einen m40 b18 von einem touring in mein 316er viertürer verpflanzt. Hat auch alles super geklappt, bis auf ein kleines problem.

Bin eig davon ausgegangen, dass die einbaumaße von m40 b16 zu B18 identisch sind.

Problem ist jetzt dass die kardan zu kurz ist bzw. getriebe!? es fehlen also ein paar cm von hardy zu getriebeausgangswelle.

Die 10stellige Teilenummer unter der Ausgangswelle ist identisch mit der des alten getriebes.

Gibt es da doch Unterschiede zwischen touring und limo? Bin ratlos:-(

 

hoffe mir kann jemand helfen, evtl steh ich ja aufm schlauch

 

mfg josh

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Nein nicht variabel... Aber die karwel. Besteht aus zwei teilen die ineinander gesteckt sind. Und es kann passieren das diese sich verschieben beim umbau. Wenn ich falsch liege wird sich bestimmt noch jemand melden.8-)

Der letzte lebende Eisbär hat sich gestern im Gefängnis von Oakland erhängt....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die kardanwelle wird doch durchs einfedern nicht neeinflusst? oder steh ich aufm schlauch 8-/

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die kardanwelle wird doch durchs einfedern nicht neeinflusst? oder steh ich aufm schlauch 8-/

 

 

ich mein schon. wozu sonst das "schiebestück" ?

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja der motor und das getriebe sitzen auf dem achträger. der bleibt beim einfedern schonmal unbeeindruckt in seiner position. Der hintere Teil häbgt am Diff. Das hängt am Achsträger hinten. Also bleibt nur das bischen an Schwingung was die Motorlager und die Tonnenlager zulassen :meinung:

 

Vielleicht dient es ja auch dazu verschiedene Diff & Getriebekombis günstig realisieren zu können. Denn beim 188er Diff muss die Welle etwas "verkürzt" werden. eben um etwas flexibilität reinzubringen

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie soll das gehen Mathes? Das Diff ist doch fest am Achsträger verschraubt, da bewegt sich doch nix. Ist doch keine Starrachse wie beim Manta/Ascona B zb. . Da bewegt sich die Karden beim Ein/Ausfedern.

Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt..... Drehmoment, wie fest.

In Kürze Tiefendiagnose und Codierungen für alle E Modelle bis BJ 2006 möglich.

 

To do List 2010/11


E30: Projektstart M20 Quadrathuber, Bremse aufrüsten + evtl. Getriebe tauschen, Massenmesser "Serienreif" machen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmm naja aber "luft" in den tonnenlagern... und schon ist die hardy hin.....

 

das es nicht so wie beim asci ist ist mir schon klar. sind sicher nur mm beim e30.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...