Zum Inhalt wechseln

Foto

2-Geber Motronic umbauen auf 1-Geber

- - - - - 1-geber 2-geber umbau umbauen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
16 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   mrkus

mrkus

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
    Herkunft: Selters Bundesland
  • Mein BMW: 325i 10/90
Servus zusammen,

leider konnte ich in der SuFu und auch in der großen SuFu (-> google) nichts wirklich brauchbares finden:

Ich hab einen 325i mit Nachrüstkat. Jetzt hat der ne 2-Geber Motronic. Diese würde ich gerne durch die 1-Geber Motronic ersetzen. Die Frage ist, was ich dazu an Teilen brauche.

Klar ist das Zähnerad (:D) und der Sensor... Dann müsste man doch eigentlich auch den Zündverteiler tauschen oder? Da ist doch beim 1-Geber noch der 1.Zyl "Kontakt" drin, oder? Müssen dann Zündkabel etc. mitgetauscht werden? Muss ich den kompletten Kabelbaum tauschen?

Auch wenn die Frage nach dem Preis immer ätzend und schwer zu beantworten ist, will ich sie trotzdem stellen ;) Wer hat sowas schonmal gemacht? Und: Was hats gekostet?

Diskussionen über Sinn und Unsinn können gerne geführt werden, wenn trotzdem meine Fragen beantwortet werden ;) :freak:

Danke und Gruß
Markus

#2
OFFLINE   helheb

helheb

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 3.553 Beiträge
    Herkunft: HEB Bundesland
  • Mein BMW: seit 28 Jahren den gleichen
das Loch in der Spritzwand für den größeren Steuergerätestecker anpassen, Pins prüfen und mit passendem Steuergerät für den B25 die Sache ans laufen bringen.

In der Suchefunktion findest du bestimmt mehr als 50 Beiträge zu dem Thema, denn diesen Umbau haben schon viele gemacht, die einen 316 oder ähnliches mit einem B25 ausgerüstet haben.

Das alte Kabelbaumzeugs etc. ist nicht mehr zu gebrauchen?

#3
OFFLINE   michelinmann85

michelinmann85

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 564 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Darmstadt Bundesland
  • Mein BMW: 318i VFL Limo, 325i VFL Cabrio, 325i NFL Touring
Servus,

warum willst du denn auf 1-Geber wechseln? Welchen B25 hast du denn? Es gibt katlos mit Kaltstartdüse an der Ansaugbrücke und katlos mit Katvorbereitung.

Am Kat-Motorkabelbaum wirst du dann den Stecker für das Ventil vom Aktivkohlefilter übrig haben (gibts bei katlos nicht) Die Geber am Getriebe kannst du entweder drin lassen, oder durch Blindstopfen ersetzen (sind im ETK aufgeführt). Zündkabelbaum bin ich mir ncht sicher, da gibts ja bei einem Zylinder das Kabel mit dem Geber.

Kosten:
- Steuergerät 50,- €
- Kabelbaum 30,- €
- Scheibe und Geber ??? €

#4
OFFLINE   mrkus

mrkus

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
    Herkunft: Selters Bundesland
  • Mein BMW: 325i 10/90
Hey zusammen,

danke für die Antworten.

Warum ich auf 1-Geber will ist relativ einfach zu beantworten. Ich will im nächsten Jahr auf ein frei programmierbares STG wechseln und dazu brauch ich (ums gescheit zu machen) eben nur einen Sensor an der Kurbelwelle. Nockenwellensensor wollte ich mir evtl. sparen und eben die BMW-Serien-1.Zyl-Zünd-OT-Erkennung benutzen.

Hab nen 256E1 mit Nachrüstkat. Hab den Kameraden erst relativ neu und konnte noch nicht komplett anschauen wie alles verbaut wurde. (Auto war mal 318 und hat dann kompletten Antriebsstrang von 325i katlos bekommen, der aber in dieser Form schon nen Nachrüstkat hatte)
Ich denke/dachte die 256E1 haben keine Katvorbereitung, oder? Demnach müsste ich ja ne Kaltstartdüse haben ;)

Vllt bin ich ja zu blöd das ganze zu finden aber könnte mir jemand mit nem Suchbegriff auf die Sprünge helfen? Habe wirklich nichts brauchbares gefunden!

Danke und Gruß
Markus

#5
OFFLINE   Stefan-E30

Stefan-E30

    mattGraue Eminenz Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 28.200 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Bobenheim-Roxheim Bundesland
  • Mein BMW: keinen E30 mehr.... jetzt E39 540i
Also wie und was genau deiner wo hat Weiß ich nicht aber ich hab meinen m30 auch so umgebaut. Einfach das komplette zeug vom neuen verbaut und gut is.


Gsendet from my Handy

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 


#6
OFFLINE   helheb

helheb

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 3.553 Beiträge
    Herkunft: HEB Bundesland
  • Mein BMW: seit 28 Jahren den gleichen
http://e30-talk.com/antrieb/t-motorumbau-von-m20b20-katlos-auf-m20b25-kat-77317.html

#7
OFFLINE   michelinmann85

michelinmann85

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 564 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Darmstadt Bundesland
  • Mein BMW: 318i VFL Limo, 325i VFL Cabrio, 325i NFL Touring

http://e30-talk.com/antrieb/t-motorumbau-von-m20b20-katlos-auf-m20b25-kat-77317.html


in Beitrag 7 siehst du die Kaltstartdüse an der Ansaugbrücke über dem Ventildeckel. Da wo die ganzen Schläuche rangehen.

256E1 haben katlose und katvorbereitete Motoren. Ich hab in mein Cab nen 256E1 mit Katvorbereitung eingebaut und die komplette Lambdaregelung nachgerüstet. Probleme hatte ich nach dem Tausch vom Kabelbaum folgende:

- Kühlwassertemp Anzeige ohne Funktion --> es gibt 2 verschiedene Geber, einer mit 2 Pins bekommt Masse über Kabelbaum, der andere hat einen Pin und holt sich Masse über den Motor. Welcher wo verbaut war weiß ich nicht mehr...
- eFH und Gebläse ohne Funktion --> Masseproblem. beim Katkabelbaum wird Masse am Anlasser angeklemmt, beim Katlosanlasser gabs da bei mir keine Masse...

steht aber auch bei e30.de im DIY

mfg seb

#8
OFFLINE   mrkus

mrkus

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
    Herkunft: Selters Bundesland
  • Mein BMW: 325i 10/90
Danke für die Antworten!

wie kann ich rausfinden, ob es kat oder katvorbereitung ist? hab auch ne nachgerüstete Lambdaregelung drin.. soviel steht fest...

Die Frage ist: kann man einen, der nicht katvorbereitet ist überhaupt mit kat nachrüsten? Also klar... man KANN... aber läuft der dann nich wie n Sack Nüsse?

#9
OFFLINE   helheb

helheb

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 3.553 Beiträge
    Herkunft: HEB Bundesland
  • Mein BMW: seit 28 Jahren den gleichen
aber das kannst du dir sparen, denn die 2-Gebermotronic war immer katlos, die Varianten katlos mit Katvorbereitung hatten den Serienkatmotor eben ohne Kat, dafür war der 900DM günstiger gegenüber dem Katmotor.

2-Gebermotronic war in der SA Liste mit SA800 konventionelle Abgastechnik geführt.

Laufen tut der katlos problemlos mit dem Katkabelbaum und der entsprechenden Steuergerät.

#10
OFFLINE   michelinmann85

michelinmann85

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 564 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Darmstadt Bundesland
  • Mein BMW: 318i VFL Limo, 325i VFL Cabrio, 325i NFL Touring

aber das kannst du dir sparen, denn die 2-Gebermotronic war immer katlos, die Varianten katlos mit Katvorbereitung hatten den Serienkatmotor eben ohne Kat, dafür war der 900DM günstiger gegenüber dem Katmotor.


Also mein katlos M20B25 hatte vorher einen Nachrüstsatz (ich glaub von EGS) verbaut. Motorcode ist 256E1 also katlos. Kabelbaum, Steuergerät, etc alles katlos aber keine Kaltstartdüse in der Ansaugbrücke.

Motor läuft seit der Umrüstung auf Katkabelbaum top.

#11
OFFLINE   mrkus

mrkus

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
    Herkunft: Selters Bundesland
  • Mein BMW: 325i 10/90
Hey,

nochmals danke für die Antworten! Morgen habe ich endlich malwieder Zeit nach dem guten Stück zu schauen (war die letzten Tage unterwegs -> Weihnachten ;)).

Die VIN-Abfrage ist leider nicht möglich, da es ja wie geschrieben mal n 318i war und ich vom Spender 25er leider keinerlei Daten habe (also auch keine VIN).

Ich werde morgen mal das STG ausbauen. Das ist die sicherste Variante ;). Die Frage, die mir gerade noch gekommen ist, ist: Haben die katlosen schon das 60-2 Zähnerad drauf oder nicht? Also mal unabhängig davon, ob sies benutzen oder nicht... wäre der 2-Geber auf 1-Geber Umbau rein mechanisch nur Sensor reinschrauben und Kabelbaum etc. tauschen oder müsste der Kamerad raus und irgendwie das Rad dran/"Loch" für Sensor vorhanden?

Danke und Gruß
Markus

#12
OFFLINE   helheb

helheb

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 3.553 Beiträge
    Herkunft: HEB Bundesland
  • Mein BMW: seit 28 Jahren den gleichen
Ich werde morgen mal das STG ausbauen. Das ist die sicherste Variante ;). Die Frage, die mir gerade noch gekommen ist, ist: Haben die katlosen schon das 60-2 Zähnerad drauf oder nicht?

das vom 126kwler wurde nur hier verwendet, passt nichst von einem anderen oder auf einen anderen.

Also mal unabhängig davon, ob sies benutzen oder nicht... wäre der 2-Geber auf 1-Geber Umbau rein mechanisch nur Sensor reinschrauben und Kabelbaum etc. tauschen

ja Kabelzeugs auf NFL Serienkat mit Inkrementengeberrad an KW vorne mit entsprechendem Sensor





Danke und Gruß
Markus[/QUOTE]

#13
OFFLINE   mrkus

mrkus

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
    Herkunft: Selters Bundesland
  • Mein BMW: 325i 10/90
Danke,

habe jetzt das STG mal ausgebaut / angeschaut... anscheinend wurde damals schon auf Motronic 1.3 umgebaut ( als der Kat nachgerüstet wurde). STG hat die endung 173 und ist 3-Reihig. Kurbelwellensensor ist dementsprechend auch dran. Liegt das Geberrad eigentlich immer an der frischen Luft so ganz ohne Schutzkappe? Bin neu in der E30-Welt.. sry für die vielen Fragen.

Wie kann ich entscheiden ob es nen Katvorbereiteter ist oder nicht? Ich will auch nochmal rausfinden, obs wirklich n 256E1 ist (so wies eingetragen wurde)... Weis jemand auf anhieb wo die Motornummer eingestanzt ist? Dann würde ich nachher mal schauen. Ich hoffs ja... keine Lust beim Onkel TÜV vorzusprechen ;)

Hat das Geberrad vom 126kW auch 60-2 Zähne? Wenn ich das zähl, dreh ich durch :p

#14
OFFLINE   iS Christi

iS Christi

    iS+iX Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 1.917 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: 79777 Bundesland
  • Mein BMW: 318iS,2 x 325iX Touring,E34 V8

Weis jemand auf anhieb wo die Motornummer eingestanzt ist? Dann würde ich nachher mal schauen.

Hat der Spiggy hier im 6.Post mal erläutert:
http://e30-talk.com/antrieb/t-info-eta-motor-129-ps-97871.html

Support81


Suche laufend(Teile,Prospekte,Bedienanleitungen,ganze Anlagen)alles von/über Blaupunkt Berlin IQR 83,85 und 88.
 


#15
OFFLINE   mrkus

mrkus

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
    Herkunft: Selters Bundesland
  • Mein BMW: 325i 10/90
Nice,

Danke!

#16
OFFLINE   325iX-junkie

325iX-junkie

    Umweltverschmutzer Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 1.336 Beiträge

Hey zusammen,

danke für die Antworten.

Warum ich auf 1-Geber will ist relativ einfach zu beantworten. Ich will im nächsten Jahr auf ein frei programmierbares STG wechseln und dazu brauch ich (ums gescheit zu machen) eben nur einen Sensor an der Kurbelwelle. Nockenwellensensor wollte ich mir evtl. sparen und eben die BMW-Serien-1.Zyl-Zünd-OT-Erkennung benutzen.

Hab nen 256E1 mit Nachrüstkat. Hab den Kameraden erst relativ neu und konnte noch nicht komplett anschauen wie alles verbaut wurde. (Auto war mal 318 und hat dann kompletten Antriebsstrang von 325i katlos bekommen, der aber in dieser Form schon nen Nachrüstkat hatte)
Ich denke/dachte die 256E1 haben keine Katvorbereitung, oder? Demnach müsste ich ja ne Kaltstartdüse haben ;)

Vllt bin ich ja zu blöd das ganze zu finden aber könnte mir jemand mit nem Suchbegriff auf die Sprünge helfen? Habe wirklich nichts brauchbares gefunden!

Danke und Gruß
Markus

die story kommt mir verdammt bekannt vor:watch: hätteste mal ein foto von deinem gefährt???


Arbeitskollege zum Thema Böser-Blick-Scheinwerferblenden: "Ich würd auch bös gucken, wenn ich nur 65 PS hätt"


#17
OFFLINE   mrkus

mrkus

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 100 Beiträge
    Herkunft: Selters Bundesland
  • Mein BMW: 325i 10/90
Inwiefern kommt dir die Story bekannt vor? Hab leider grade kein Bild da, könnte aber die Tage eins machen.. Auto steht in ner Garage nicht direkt bei mir zuhause.





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: 1-geber, 2-geber, umbau, umbauen